. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 49.00 EUR, größter Preis: 62.96 EUR, Mittelwert: 53.98 EUR
Fremd Und Doch Bekannt - Regine Beernaert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Regine Beernaert:

Fremd Und Doch Bekannt - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783639200423

ID: 9783639200423

Seit 40 Jahren wurde die deutschsprachige Literatur und erst 20 Jahre später auch die niederländischsprachige Literatur bereichert durch AutorInnen, die einen Migrationshintergrund haben. Ihre Literatur wurde lange Zeit unter dem Aspekt der biografischen Gegebenheiten gelesen und rezensiert. Die Autorin geht einen anderen Weg: Wie kann das "Fremde" und "Neue" dieser Literatur als Ausdruck eines gesellschaftlichen Phänomens verstanden und gleichzeitig in einen Seit 40 Jahren wurde die deutschsprachige Literatur und erst 20 Jahre später auch die niederländischsprachige Literatur bereichert durch AutorInnen, die einen Migrationshintergrund haben. Ihre Literatur wurde lange Zeit unter dem Aspekt der biografischen Gegebenheiten gelesen und rezensiert. Die Autorin geht einen anderen Weg: Wie kann das "Fremde" und "Neue" dieser Literatur als Ausdruck eines gesellschaftlichen Phänomens verstanden und gleichzeitig in einen literaturwissenschaftlichen Rahmen gestellt werden? Im theoretischen Teil werden Fragen nachgegangen wie: Welches gesellschaftliche und literaturwissenschaftliche Verständnis gibt es für den biografischen Reduktionismus? Sind diese Werke autobiografisch oder fiktional? Kann man diese Literatur einem literarischen Genre zuordnen? Im 2. Teil wird dann jeweils ein Roman von K. Abdolah und A. Benali an Hand von genreorientierten und textimmanenten Kriterien untersucht. Zielgruppen: Menschen, die sich grundsätzlich für Sprache, Literatur und Migration interessieren, StudentInnen und DozentInnen der Literaturwissenschaft, der Sozialwissenschaft, der Sozialarbeit, PsychotherapeutInnen. Books, Language Arts~~General, Fremd-Und-Doch-Bekannt~~Regine-Beernaert, 999999999, Fremd Und Doch Bekannt, Regine Beernaert, 363920042X, VDM Verlag, , , , , VDM Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Barnesandnoble.com
MPN: , SKU 9783639200423 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Fremd und doch bekannt - Regine Beernaert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Regine Beernaert:

Fremd und doch bekannt - neues Buch

2009, ISBN: 9783639200423

ID: 690979317

Seit 40 Jahren wurde die deutschsprachige Literatur und erst 20 Jahre später auch die niederländischsprachige Literatur bereichert durch AutorInnen, die einen Migrationshintergrund haben. Ihre Literatur wurde lange Zeit unter dem Aspekt der biografischen Gegebenheiten gelesen und rezensiert. Die Autorin geht einen anderen Weg: Wie kann das ´Fremde´ und ´Neue´ dieser Literatur als Ausdruck eines gesellschaftlichen Phänomens verstanden und gleichzeitig in einen literaturwissenschaftlichen Rahmen gestellt werden? Im theoretischen Teil werden Fragen nachgegangen wie: Welches gesellschaftliche und literaturwissenschaftliche Verständnis gibt es für den biografischen Reduktionismus? Sind diese Werke autobiografisch oder fiktional? Kann man diese Literatur einem literarischen Genre zuordnen? Im 2. Teil wird dann jeweils ein Roman von K. Abdolah und A. Benali an Hand von genreorientierten und textimmanenten Kriterien untersucht. Zielgruppen: Menschen, die sich grundsätzlich für Sprache, Literatur und Migration interessieren, StudentInnen und DozentInnen der Literaturwissenschaft, der Sozialwissenschaft, der Sozialarbeit, PsychotherapeutInnen. Kader Abdollah, Abdelkader Benali. Schreiben in der Migration Bücher > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft Taschenbuch 01.10.2009, VDM, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 18578026 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Fremd und doch bekannt - Regine Beernaert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Regine Beernaert:
Fremd und doch bekannt - neues Buch

ISBN: 9783639200423

ID: 116566864

Seit 40 Jahren wurde die deutschsprachige Literatur und erst 20 Jahre später auch die niederländischsprachige Literatur bereichert durch AutorInnen, die einen Migrationshintergrund haben. Ihre Literatur wurde lange Zeit unter dem Aspekt der biografischen Gegebenheiten gelesen und rezensiert. Die Autorin geht einen anderen Weg: Wie kann das ´Fremde´ und ´Neue´ dieser Literatur als Ausdruck eines gesellschaftlichen Phänomens verstanden und gleichzeitig in einen literaturwissenschaftlichen Rahmen gestellt werden? Im theoretischen Teil werden Fragen nachgegangen wie: Welches gesellschaftliche und literaturwissenschaftliche Verständnis gibt es für den biografischen Reduktionismus? Sind diese Werke autobiografisch oder fiktional? Kann man diese Literatur einem literarischen Genre zuordnen? Im 2. Teil wird dann jeweils ein Roman von K. Abdolah und A. Benali an Hand von genreorientierten und textimmanenten Kriterien untersucht. Zielgruppen: Menschen, die sich grundsätzlich für Sprache, Literatur und Migration interessieren, StudentInnen und DozentInnen der Literaturwissenschaft, der Sozialwissenschaft, der Sozialarbeit, PsychotherapeutInnen. Kader Abdollah, Abdelkader Benali. Schreiben in der Migration Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, VDM Verlag

Neues Buch Thalia.de
No. 18578026 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Fremd und doch bekannt - Regine Beernaert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Regine Beernaert:
Fremd und doch bekannt - neues Buch

ISBN: 9783639200423

ID: 1300773db0628318cdb0fad6f0dd8c9e

Kader Abdollah, Abdelkader Benali. Schreiben in der Migration Seit 40 Jahren wurde die deutschsprachige Literatur und erst 20 Jahre später auch die niederländischsprachige Literatur bereichert durch AutorInnen, die einen Migrationshintergrund haben. Ihre Literatur wurde lange Zeit unter dem Aspekt der biografischen Gegebenheiten gelesen und rezensiert. Die Autorin geht einen anderen Weg: Wie kann das 'Fremde' und 'Neue' dieser Literatur als Ausdruck eines gesellschaftlichen Phänomens verstanden und gleichzeitig in einen literaturwissenschaftlichen Rahmen gestellt werden? Im theoretischen Teil werden Fragen nachgegangen wie: Welches gesellschaftliche und literaturwissenschaftliche Verständnis gibt es für den biografischen Reduktionismus? Sind diese Werke autobiografisch oder fiktional? Kann man diese Literatur einem literarischen Genre zuordnen? Im 2. Teil wird dann jeweils ein Roman von K. Abdolah und A. Benali an Hand von genreorientierten und textimmanenten Kriterien untersucht. Zielgruppen: Menschen, die sich grundsätzlich für Sprache, Literatur und Migration interessieren, StudentInnen und DozentInnen der Literaturwissenschaft, der Sozialwissenschaft, der Sozialarbeit, PsychotherapeutInnen. Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft 978-3-639-20042-3, VDM

Neues Buch Buch.de
Nr. 18578026 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Fremd und doch bekannt - Regine Beernaert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Regine Beernaert:
Fremd und doch bekannt - neues Buch

2009, ISBN: 9783639200423

ID: 11865581

Kader Abdollah, Abdelkader Benali. Schreiben in der Migration, unbekannt, Buch, [PU: VDM Verlag Dr. Müller]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Fremd und doch bekannt
Autor:

Beernaert, Regine

Titel:

Fremd und doch bekannt

ISBN-Nummer:

363920042X

Seit 40 Jahren wurde die deutschsprachige Literatur und erst 20 Jahre später auch die niederländischsprachige Literatur bereichert durch AutorInnen, die einen Migrationshintergrund haben. Ihre Literatur wurde lange Zeit unter dem Aspekt der biografischen Gegebenheiten gelesen und rezensiert. Die Autorin geht einen anderen Weg: Wie kann das 'Fremde' und 'Neue' dieser Literatur als Ausdruck eines gesellschaftlichen Phänomens verstanden und gleichzeitig in einen literaturwissenschaftlichen Rahmen gestellt werden? Im theoretischen Teil werden Fragen nachgegangen wie: Welches gesellschaftliche und literaturwissenschaftliche Verständnis gibt es für den biografischen Reduktionismus? Sind diese Werke autobiografisch oder fiktional? Kann man diese Literatur einem literarischen Genre zuordnen? Im 2. Teil wird dann jeweils ein Roman von K. Abdolah und A. Benali an Hand von genreorientierten und textimmanenten Kriterien untersucht. Zielgruppen: Menschen, die sich grundsätzlich für Sprache, Literatur und Migration interessieren, StudentInnen und DozentInnen der Literaturwissenschaft, der Sozialwissenschaft, der Sozialarbeit, PsychotherapeutInnen.

Detailangaben zum Buch - Fremd und doch bekannt


EAN (ISBN-13): 9783639200423
ISBN (ISBN-10): 363920042X
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: VDM Verlag
104 Seiten
Gewicht: 0,171 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 19.11.2008 16:36:08
Buch zuletzt gefunden am 28.10.2016 12:37:19
ISBN/EAN: 363920042X

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-639-20042-X, 978-3-639-20042-3

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher