. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 49.00 EUR, größter Preis: 59.25 EUR, Mittelwert: 51.05 EUR
Die kurdisch-israelischen Beziehungen im Nordirak - Enes Bayrakli
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Enes Bayrakli:

Die kurdisch-israelischen Beziehungen im Nordirak - neues Buch

2009, ISBN: 9783639184082

ID: 690997946

Seit den 1950er Jahren werden zwischen den Kurden und Israel traditionell gute Beziehungen beobachtet. Die Kurden kämpfen seit Jahrzehnten um ihre politische Unabhängigkeit. Ebenso strebt der Staat Israel seit seiner Gründung nach seiner Anerkennung. Sowohl Kurden als auch Israel waren stets auf der Suche nach Verbündeten in der Region, um ihre Isolation zu überwinden und ihre Existenz zu sichern. In der letzten Zeit gab es in der Weltpresse immer wieder Hinweise auf eine kurdisch- israelische Kooperation im Nordirak nach der amerikanischen Besetzung. Das primäre Ziel dieser Studie ist es zu erforschen, ob es eine solche - aus der Sicht des Realismus begründbare - Beziehung zwischen den Kurden und Israel gibt, oder ob diese Behauptungen und Vorwürfe nur auf Verschwörungstheorien beruhen, die sich gegen das kurdische und israelische Volk richten. In dieser Arbeit wird anhand der Erklärungsansätze der macht- und realpolitischen Theorien der Internationalen Beziehungen versucht, eine umfassende Analyse der kurdisch-israelischen Beziehungen von deren Anfängen bis in die Gegenwart vorzunehmen. Verschwörungstheorie oder Konzept einer realpolitischen Kooperation? Bücher > Fachbücher > Politikwissenschaft > Vergleichende Politikwissenschaft Taschenbuch 01.08.2009, VDM, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 18140719 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die kurdisch-israelischen Beziehungen im Nordirak - Verschwörungstheorie oder Konzept einer realpolitischen Kooperation?
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Die kurdisch-israelischen Beziehungen im Nordirak - Verschwörungstheorie oder Konzept einer realpolitischen Kooperation? - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783639184082

[ED: Taschenbuch / Paperback], [PU: VDM Verlag Dr. Müller], Seit den 1950er Jahren werden zwischen den Kurden und Israel traditionell gute Beziehungen beobachtet. Die Kurden kämpfen seit Jahrzehnten um ihre politische Unabhängigkeit. Ebenso strebt der Staat Israel seit seiner Gründung nach seiner Anerkennung. Sowohl Kurden als auch Israel waren stets auf der Suche nach Verbündeten in der Region, um ihre Isolation zu überwinden und ihre Existenz zu sichern. In der letzten Zeit gab es in der Weltpresse immer wieder Hinweise auf eine kurdisch- israelische Kooperation im Nordirak nach der amerikanischen Besetzung. Das primäre Ziel dieser Studie ist es zu erforschen, ob es eine solche - aus der Sicht des Realismus begründbare - Beziehung zwischen den Kurden und Israel gibt, oder ob diese Behauptungen und Vorwürfe nur auf Verschwörungstheorien beruhen, die sich gegen das kurdische und israelische Volk richten. In dieser Arbeit wird anhand der Erklärungsansätze der macht- und realpolitischen Theorien der Internationalen Beziehungen versucht, eine umfassende Analyse der kurdisch-israelischen Beziehungen von deren Anfängen bis in die Gegenwart vorzunehmen., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 193g]

Neues Buch Booklooker.de
Syndikat Buchdienst
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die kurdisch-israelischen Beziehungen im Nordirak - Enes Bayrakl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Enes Bayrakl:
Die kurdisch-israelischen Beziehungen im Nordirak - neues Buch

ISBN: 9783639184082

ID: 91627c3b6ce87a050ff04c059e9ae133

Seit den 1950er Jahren werden zwischen den Kurden und Israel traditionell gute Beziehungen beobachtet. Die Kurden kämpfen seit Jahrzehnten um ihre politische Unabhängigkeit. Ebenso strebt der Staat Israel seit seiner Gründung nach seiner Anerkennung. Sowohl Kurden als auch Israel waren stets auf der Suche nach Verbündeten in der Region, um ihre Isolation zu überwinden und ihre Existenz zu sichern. In der letzten Zeit gab es in der Weltpresse immer wieder Hinweise auf eine kurdisch- israelische Kooperation im Nordirak nach der amerikanischen Besetzung. Das primäre Ziel dieser Studie ist es zu erforschen, ob es eine solcheaus der Sicht des Realismus begründbareBeziehung zwischen den Kurden und Israel gibt, oder ob diese Behauptungen und Vorwürfe nur auf Verschwörungstheorien beruhen, die sich gegen das kurdische und israelische Volk richten. In dieser Arbeit wird anhand der Erklärungsansätze der macht- und realpolitischen Theorien der Internationalen Beziehungen versucht, eine umfassende Analyse der kurdisch-israelischen Beziehungen von deren Anfängen bis in die Gegenwart vorzunehmen. Bücher / Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft / Politikwissenschaft / Vergleichende & internationale Politikwissenschaft, [PU: VDM Verlag Dr. Müller, Saarbrücken]

Neues Buch Dodax.de
Nr. 57b5e558c2fd49092015a0c0 Versandkosten:Versandkosten: 0.0 EUR, Lieferzeit: 5 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die kurdisch-israelischen Beziehungen im Nordirak - Enes Bayrakli
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Enes Bayrakli:
Die kurdisch-israelischen Beziehungen im Nordirak - neues Buch

ISBN: 9783639184082

ID: 87bf5dc60bb0d8af9d12d38bfd26344e

Verschwörungstheorie oder Konzept einer realpolitischen Kooperation? Seit den 1950er Jahren werden zwischen den Kurden und Israel traditionell gute Beziehungen beobachtet. Die Kurden kämpfen seit Jahrzehnten um ihre politische Unabhängigkeit. Ebenso strebt der Staat Israel seit seiner Gründung nach seiner Anerkennung. Sowohl Kurden als auch Israel waren stets auf der Suche nach Verbündeten in der Region, um ihre Isolation zu überwinden und ihre Existenz zu sichern. In der letzten Zeit gab es in der Weltpresse immer wieder Hinweise auf eine kurdisch- israelische Kooperation im Nordirak nach der amerikanischen Besetzung. Das primäre Ziel dieser Studie ist es zu erforschen, ob es eine solche - aus der Sicht des Realismus begründbare - Beziehung zwischen den Kurden und Israel gibt, oder ob diese Behauptungen und Vorwürfe nur auf Verschwörungstheorien beruhen, die sich gegen das kurdische und israelische Volk richten. In dieser Arbeit wird anhand der Erklärungsansätze der macht- und realpolitischen Theorien der Internationalen Beziehungen versucht, eine umfassende Analyse der kurdisch-israelischen Beziehungen von deren Anfängen bis in die Gegenwart vorzunehmen. Bücher / Fachbücher / Politikwissenschaft / Vergleichende Politikwissenschaft 978-3-639-18408-2, VDM

Neues Buch Buch.de
Nr. 18140719 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die kurdisch-israelischen Beziehungen im Nordirak - Enes Bayrakli
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Enes Bayrakli:
Die kurdisch-israelischen Beziehungen im Nordirak - neues Buch

ISBN: 9783639184082

ID: 116541061

Seit den 1950er Jahren werden zwischen den Kurden und Israel traditionell gute Beziehungen beobachtet. Die Kurden kämpfen seit Jahrzehnten um ihre politische Unabhängigkeit. Ebenso strebt der Staat Israel seit seiner Gründung nach seiner Anerkennung. Sowohl Kurden als auch Israel waren stets auf der Suche nach Verbündeten in der Region, um ihre Isolation zu überwinden und ihre Existenz zu sichern. In der letzten Zeit gab es in der Weltpresse immer wieder Hinweise auf eine kurdisch- israelische Kooperation im Nordirak nach der amerikanischen Besetzung. Das primäre Ziel dieser Studie ist es zu erforschen, ob es eine solche - aus der Sicht des Realismus begründbare - Beziehung zwischen den Kurden und Israel gibt, oder ob diese Behauptungen und Vorwürfe nur auf Verschwörungstheorien beruhen, die sich gegen das kurdische und israelische Volk richten. In dieser Arbeit wird anhand der Erklärungsansätze der macht- und realpolitischen Theorien der Internationalen Beziehungen versucht, eine umfassende Analyse der kurdisch-israelischen Beziehungen von deren Anfängen bis in die Gegenwart vorzunehmen. Verschwörungstheorie oder Konzept einer realpolitischen Kooperation? Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Politikwissenschaft>Vergleichende Politikwissenschaft, VDM

Neues Buch Thalia.de
No. 18140719 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die kurdisch-israelischen Beziehungen im Nordirak
Autor:

Bayrakli, Enes

Titel:

Die kurdisch-israelischen Beziehungen im Nordirak

ISBN-Nummer:

3639184084

Detailangaben zum Buch - Die kurdisch-israelischen Beziehungen im Nordirak


EAN (ISBN-13): 9783639184082
ISBN (ISBN-10): 3639184084
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: VDM Verlag
136 Seiten
Gewicht: 0,221 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 07.04.2007 07:52:22
Buch zuletzt gefunden am 27.10.2016 21:11:45
ISBN/EAN: 3639184084

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-639-18408-4, 978-3-639-18408-2

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher