. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 12.99 EUR, größter Preis: 33.85 EUR, Mittelwert: 25 EUR
Moglichkeiten Und Grenzen Der Therapie Bei Essstorungen - Janine Bohlke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Janine Bohlke:

Moglichkeiten Und Grenzen Der Therapie Bei Essstorungen - Taschenbuch

2008, ISBN: 9783638936941

ID: 755219224

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 44 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.3in.Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpdagogik Sozialarbeit, Note: 2, 0, Fachhochschule Braunschweig Wolfenbttel; Standort Braunschweig, 34 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: 21 Eintrge im Literaturverzeichnis, davon 8 Online-Quellen. , Abstract: Was ist alltglicher als essen Essen ist eines der natrlichsten und selbstverstndlichsten Bedrfnisse der Menschen. Jedoch ist die Nahrung fr den Menschen auch essentiell lebensnotwendig. Obgleich es das Natrlichste und Lebensnotwendigste der Welt ist, haben viele Menschen in der heutigen Zeit ein Problem mit Essen. Da immer mehr Menschen unter Essstrungen leiden hat dieses Thema zunehmend an Bedeutung gewonnen. Auch die BZgA beschftigt sich mit diesem Thema. In ihrem Leitfaden fr Eltern, Angehrige, Partner, Freunde, Lehrer und Kollegen wird die Essstrung in drei Krankheitsbilder unterteilt, die Anorexia nervosa (Magersucht), die Bulimia nervosa (Ess-Brech-Sucht) und die Binge-Eating-Disorder. Die Betroffenen unterscheiden sich beachtlich in ihrem ueren Erscheinungsbild, jedoch haben sie eines gemeinsam, dass das Essen zu einen erheblichen psychosomatischen Problem geworden ist. Das Essen dominiert das Leben dieser Betroffenen. Auch bei einer anderen Form spielt das Essen eine groe Rolle, allerdings wird diese bei der BZgA nicht genannt. Es handelt sich hierbei um Adipositas, was als deutlich ber Alters- und Geschlechtsnorm liegendes Krpergewicht bezeichnet wird. Adipositas ist definitionsgem keine Essstrung und auch nicht zwangslufig mit pathologischem Essverhalten verbunden. Jedoch nimmt auch hier die Zahl der Menschen zu, die darunter leiden. Doch wieso leiden so viele Menschen an Essstrungen und bergewicht und wie werden sie therapiert Dieses Referat zielt darauf ab, die einzelnen Formen darzustellen und zu erlutern, sowie die Mglichkeiten und Grenzen der Therapien darzustellen. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.66
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Möglichkeiten und Grenzen der Therapie bei Essstörungen - Janine Böhlke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Janine Böhlke:

Möglichkeiten und Grenzen der Therapie bei Essstörungen - Taschenbuch

2008, ISBN: 3638936945

ID: 12956990747

[EAN: 9783638936941], Neubuch, [PU: GRIN Verlag Apr 2008], This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,0, Fachhochschule Braunschweig / Wolfenbüttel; Standort Braunschweig, 34 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: 21 Einträge im Literaturverzeichnis, davon 8 Online-Quellen. , Abstract: Was ist alltäglicher als essen Essen ist eines der natürlichsten und selbstverständlichsten Bedürfnisse der Menschen. Jedoch ist die Nahrung für den Menschen auch essentiell lebensnotwendig. Obgleich es das Natürlichste und Lebensnotwendigste der Welt ist, haben viele Menschen in der heutigen Zeit ein Problem mit Essen. Da immer mehr Menschen unter Essstörungen leiden hat dieses Thema zunehmend an Bedeutung gewonnen. Auch die BZgA beschäftigt sich mit diesem Thema. In ihrem Leitfaden für Eltern, Angehörige, Partner, Freunde, Lehrer und Kollegen wird die Essstörung in drei Krankheitsbilder unterteilt, die Anorexia nervosa (Magersucht), die Bulimia nervosa (Ess-Brech-Sucht) und die Binge-Eating-Disorder. Die Betroffenen unterscheiden sich beachtlich in ihrem äußeren Erscheinungsbild, jedoch haben sie eines gemeinsam, dass das Essen zu einen erheblichen psychosomatischen Problem geworden ist. Das Essen dominiert das Leben dieser Betroffenen. Auch bei einer anderen Form spielt das Essen eine große Rolle, allerdings wird diese bei der BZgA nicht genannt. Es handelt sich hierbei um Adipositas, was als deutlich über Alters- und Geschlechtsnorm liegendes Körpergewicht bezeichnet wird. Adipositas ist definitionsgemäß keine Essstörung und auch nicht zwangsläufig mit pathologischem Essverhalten verbunden. Jedoch nimmt auch hier die Zahl der Menschen zu, die darunter leiden. Doch wieso leiden so viele Menschen an Essstörungen und Übergewicht und wie werden sie therapiert Dieses Referat zielt darauf ab, die einzelnen Formen darzustellen und zu erläutern, sowie die Möglichkeiten und Grenzen der Therapien darzustellen. 44 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Möglichkeiten und Grenzen der Therapie bei Essstörungen - Janine Böhlke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Janine Böhlke:
Möglichkeiten und Grenzen der Therapie bei Essstörungen - Taschenbuch

ISBN: 3638936945

[SR: 698658], Taschenbuch, [EAN: 9783638936941], Grin Verlag, Grin Verlag, Book, [PU: Grin Verlag], Grin Verlag, 538418, Essstörungen, 538414, Psychosomatische Störungen, 404528, Psychiatrie, 290522, Medizin, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3234501, Sozialpädagogik, 3234521, Ausländer & Migration, 3234531, Behinderung, 3234541, Beratung, 3234561, Einführung, 3234571, Erlebnispädagogik, 3234581, Erziehungsberatung, 3234591, Familienhilfe, 3234601, Gewalt, 3234611, Heimerziehung, 3234621, Jugendarbeit, 3234631, Jugendgruppen, 3234641, Jugendhilfe, 3234651, Lernpädagogik, 3234661, Sexueller Missbrauch, 3234671, Sozialarbeit, 3234681, Sozialethik, 3234551, Suchttherapie, 3234691, Supervision, 3234481, Sozialwissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 188704, Pädagogik, 405688, Allgemeine Einführungen & Lexika, 188706, Geschichte, 188698, Grundschulpädagogik, 4339403031, Kindergarten- und Vorschulpädagogik, 188707, Kritik & Reform, 188708, Psychologie, 188709, Religionspädagogik, 188710, Schule & Unterricht, 188711, Schulpädagogik, 12966491, Sexualpädagogik, 188712, Sonderpädagogik, 188775, Sozialpädagogik, 188714, Spielpädagogik & Verhaltenslehre, 188764, Sprachstörungen, 188715, Theorie, 574126, Unterrichtsvorbereitung, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 403432, Schule & Lernen, 405500, Allgemeinbildung, 14025941, Berufs- & Fachschulbücher, 405454, Deutsch als Fremdsprache (DAF), 405440, Deutsche Sprache, 405154, Fremdsprachen & Sprachkurse, 3820741, Intelligenztraining, 574382, Kataloge, 186872, Lektüre- & Interpretationshilfen, 574122, Lernhilfen, 404964, Lexika, Hand- & Jahrbücher, 189529011, Schulbücher, 574130, Wissen nach Themen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 530176, Essstörungen, 189390, Beschwerden & Krankheiten, 189584, Gesundheit & Medizin, 536302, Ratgeber, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
Traumpreisfabrik
Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (soferne Lieferung möglich) (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Möglichkeiten und Grenzen der Therapie bei Essstörungen - Böhlke, Janine
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Böhlke, Janine:
Möglichkeiten und Grenzen der Therapie bei Essstörungen - Taschenbuch

2008, ISBN: 9783638936941

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,0, Fachhochschule Braunschweig / Wolfenbüttel Standort Braunschweig, 34 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: 21 Einträge im Literaturverzeichnis, davon 8 Online-Quellen. , Abstract: Was ist alltäglicher als essen? Essen ist eines der natürlichsten und selbstverständlichsten Bedürfnisse der Menschen. Jedoch ist die Nahrung für den Menschen auch essentiell lebensnotwendig. Obgleich es das Natürlichste und Lebensnotwendigste der Welt ist, haben viele Menschen in der heutigen Zeit ein Problem mit Essen. Da immer mehr Menschen unter Essstörungen leiden hat dieses Thema zunehmend an Bedeutung gewonnen. Auch die BZgA beschäftigt sich mit diesem Thema. In ihrem Leitfaden für Eltern, Angehörige, Partner, Freunde, Lehrer und Kollegen wird die Essstörung in drei Krankheitsbilder unterteilt, die Anorexia nervosa (Magersucht), die Bulimia nervosa (Ess-Brech-Sucht) und die Binge-Eating-Disorder. Die Betroffenen unterscheiden sich beachtlich in ihrem äußeren Erscheinungsbild, jedoch haben sie eines gemeinsam, dass das Essen zu einen erheblichen psychosomatischen Problem geworden ist. Das Essen dominiert das Leben dieser Betroffenen. Auch bei einer anderen Form spielt das Essen eine große Rolle, allerdings wird diese bei der BZgA nicht genannt. Es handelt sich hierbei um Adipositas, was als deutlich über Alters- und Geschlechtsnorm liegendes Körpergewicht bezeichnet wird. Adipositas ist "definitionsgemäß keine Essstörung und auch nicht zwangsläufig mit pathologischem Essverhalten verbunden. Jedoch nimmt auch hier die Zahl der Menschen zu, die darunter leiden. Doch wieso leiden so viele Menschen an Essstörungen und Übergewicht und wie werden sie therapiert? Dieses Referat zielt darauf ab, die einzelnen Formen darzustellen und zu erläutern, sowie die Möglichkeiten und Grenzen der Therapien darzustellen.2008. 44 S. 2 Farbabb. 210 mmVersandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Moglichkeiten Und Grenzen Der Therapie Bei Essstorungen - Janine Bohlke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Janine Bohlke:
Moglichkeiten Und Grenzen Der Therapie Bei Essstorungen - neues Buch

ISBN: 9783638936941

ID: 9783638936941

Janine Bohlke, Paperback, German-language edition, Pub by GRIN Verlag Books, Education & Teaching~~Philosophy Theory & Social Aspects, Moglichkeiten-Und-Grenzen-Der-Therapie-Bei-Essstorungen~~Janine-Bohlke, 999999999, Moglichkeiten Und Grenzen Der Therapie Bei Essstorungen, Janine Bohlke, 3638936945, GRIN Verlag, , , , , GRIN Verlag

Neues Buch Barnesandnoble.com
MPN: , SKU 9783638936941 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Möglichkeiten und Grenzen der Therapie bei Essstörungen
Autor:

Böhlke, Janine

Titel:

Möglichkeiten und Grenzen der Therapie bei Essstörungen

ISBN-Nummer:

3638936945

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, einseitig bedruckt, Note: 2,0, Fachhochschule Braunschweig / Wolfenbüttel; Standort Braunschweig, 34 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: 21 Einträge im Literaturverzeichnis, davon 8 Online-Quellen. , Abstract: Was ist alltäglicher als essen? Essen ist eines der natürlichsten und selbstverständlichsten Bedürfnisse der Menschen. Jedoch ist die Nahrung für den Menschen auch essentiell lebensnotwendig. Obgleich es das Natürlichste und Lebensnotwendigste der Welt ist, haben viele Menschen in der heutigen Zeit ein Problem mit Essen. Da immer mehr Menschen unter Essstörungen leiden hat dieses Thema zunehmend an Bedeutung gewonnen. Auch die BZgA beschäftigt sich mit diesem Thema. In ihrem Leitfaden für Eltern, Angehörige, Partner, Freunde, Lehrer und Kollegen wird die Essstörung in drei Krankheitsbilder unterteilt, die Anorexia nervosa (Magersucht), die Bulimia nervosa (Ess-Brech-Sucht) und die Binge-Eating-Disorder. Die Betroffenen unterscheiden sich beachtlich in ihrem äußeren Erscheinungsbild, jedoch haben sie eines gemeinsam, dass das Essen zu einen erheblichen psychosomatischen Problem geworden ist. Das Essen dominiert das Leben dieser Betroffenen. Auch bei einer anderen Form spielt das Essen eine große Rolle, allerdings wird diese bei der BZgA nicht genannt. Es handelt sich hierbei um Adipositas, was als deutlich über Alters- und Geschlechtsnorm liegendes Körpergewicht bezeichnet wird. Adipositas ist "definitionsgemäß keine Essstörung und auch nicht zwangsläufig mit pathologischem Essverhalten verbunden. Jedoch nimmt auch hier die Zahl der Menschen zu, die darunter leiden. Doch wieso leiden so viele Menschen an Essstörungen und Übergewicht und wie werden sie therapiert? Dieses Referat zielt darauf ab, die einzelnen Formen darzustellen und zu erläutern, sowie die Möglichkeiten und Grenzen der Therapien darzustellen.

Detailangaben zum Buch - Möglichkeiten und Grenzen der Therapie bei Essstörungen


EAN (ISBN-13): 9783638936941
ISBN (ISBN-10): 3638936945
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: GRIN Verlag
88 Seiten
Gewicht: 0,139 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 24.05.2008 06:27:54
Buch zuletzt gefunden am 11.11.2016 09:30:29
ISBN/EAN: 3638936945

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-93694-5, 978-3-638-93694-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher