. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 13.99 EUR, größter Preis: 21.40 EUR, Mittelwert: 15.47 EUR
Beat, Rock n Roll Und Die sed - Die Konfliktreiche Auseinandersetzung Zwischen Staat Und Jugendbewegung in Der Ddr Der Sechziger Jahre - Michael Bee
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael Bee:

Beat, Rock n Roll Und Die sed - Die Konfliktreiche Auseinandersetzung Zwischen Staat Und Jugendbewegung in Der Ddr Der Sechziger Jahre - Taschenbuch

2004, ISBN: 9783638902212

ID: 585705296

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 44 pages. Dimensions: 8.0in. x 5.5in. x 0.2in.Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Pdagogik - Geschichte der Pd. , Note: 1, 0, Evangelische Hochschule Berlin, Veranstaltung: Geschichte der Pdagogik, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die vorliegende Hausarbeit beschftigt sich mit Frage, ob es im NS-Regime eine oppostionelle Jugend gab und inwiefern diese (echten) Widerstand gegen das Regime und die Hitlerjugend leistete. Die Arbeit wurde im Rahmen des Studiums der SozialarbeitSozialpdagogik an der Evangelischen Fachhochschule Berlin im Seminar Pdagogik - Geschichte der Pdagogik (WS 200304 - 1. Studiensemester) erstellt. , Abstract: Hitlerjugend und oppositionelle Jugend - war es wirklich Widerstand Der Literatur ist zu diesem Thema zu entnehmen, dass es in der Vergangenheit bisher nur vereinzelte historisch-soziologische Untersuchungen zur politischen Organisierung der Jugend und zum jugendlichen Oppositionspotenzial unter dem Nationalsozialismus gegeben hat. Entsprechend ist es Ziel dieser Arbeit, eine Annherung unter der o. g. Fragestellung zu versuchen. Das Thema soll dabei unter politischen und pdagogischen Aspekten erarbeitet werden - schlielich handelt es sich hier um Fragen nach der Erziehung und dem Heranreifen junger Menschen. Daher wird im Folgenden zunchst die Hitlerjugend an sich untersucht. Ihre Forderung, Staatsjugend zu sein, der daraus resultierende Totalittsanspruch und ihr scheinbar hoher Attraktivittsgrad sollen im Verhltnis zur Realitt und der Reaktion der Jugend im Dritten Reich betrachtet werden. Es ist Ziel, damit deutlich zu machen, welche Ursachen fr die Arbeit und Entstehung jugendlicher Opposition vorliegen. Im Weiteren werden die zunchst noch organisierten Jugendverbnde der politischen und Bndischen Jugend, ihre Auflsung und die daraus folgenden Reaktionen dargestellt. Einerseits soll damit bereits eine Antwort auf die Frage nach Widerstand vor Beginn des Zweiten Weltkrieges gefunden werden. Andererseits ist zu errter This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag, Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 68 pages. Dimensions: 7.9in. x 5.8in. x 0.3in.Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Gesch. Europa - Deutschland - I. Weltkrieg, Weimarer Republik, Note: 1, 7, Universitt Leipzig (Historisches Seminar), Veranstaltung: Die Jugendbewegung in der Weimarer Republik, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Obwohl die Jazzmusik nicht zu den herausragendsten kulturellen Neuerungen und knstlerischen Errungenschaften in der Zeit der Weimarer Republik gehrt, kommt ihr doch gerade in Bezug auf ihre Wirkung auf die Jugend ein besonderer Stellenwert zu. Die Jugendlichen, die ihre Liebe zu dieser Musik entdeckt hatten, formierten sich sehr schnell zu einer ganz eigenen Jugendbewegung - die Jazz- und Swingjugend. Die Entwicklung dieser Jugendbewegung in den 20er und 30er Jahren zeigt sich als Reaktion auf die ueren Lebensumstnde der Jugendlichen, die von der zunehmenden Politisierung des Lebens geprgt waren. In der Phase der relativen Stabilisierung entstanden, forcierte sie sich immer mehr am Ende der Weimarer Republik, als zunehmend konservative Krfte den Handlungsspielraum und die Freiheit der Jugendlichen einschrnkten. Um die Bewegung in der Zeit der Weimarer Republik zu charakterisieren, die ihr Selbstverstndnis und ihre Lebensformen von der neuen Musik aus Amerika ableitete und aus der sich spter die Swingbewegung entwickelte, wird von dem Begriff der Jazz- und Swingjugend ausgegangen. Im ersten Teil dieser Arbeit sollen, ausgehend von kulturellen, wirtschaftlichen und politischen Gegebenheiten im Bereich der Kultur und Gesellschaft dieser Zeit, die Grnde und Ursachen aufgezeigt werden, die zur Entstehung und Entwicklung der Jazz- und Swingbewegung fhrten. Fr die Konstituierung von Gruppen oder Bewegungen ist nicht nur die Identifikation mit einer Sache, sondern auch die Abgrenzung von bestimmten Dingen von entscheidender Bedeutung, um ihr Selbstverstndnis und ihre Identitt zu finden. In dieser Hinsicht werden kontroverse Meinungen ber den Jazz bercksichtigt, von den This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag, Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 36 pages. Dimensions: 8.1in. x 5.8in. x 0.2in.Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nachkriegszeit, Kalter Krieg, Note: 1, 0, Westflische Wilhelms-Universitt Mnster, Veranstaltung: Vom Mauerbau bis zur Wiedervereinigung - Deutsch-deutsche Zeitgeschichte 1961-1990, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Jugendbewegungen und subkulturelle Strmungen Heranwachsender erhalten ihre historische Relevanz als Indikatoren gesamtgesellschaftlicher Widersprche und Oppositionen. Auch und gerade in der DDR der 60er lassen sich die Auswchse jugendlichen Aufbegehrens als Motoren sozialen Wandels werten. Dies scheint in der durchherrschten Gesellschaft problematischer denn je, war doch die Jugend eine zentrale Gre gesellschaftlicher Planung. Nach dem zweiten Weltkrieg erfhrt der soziologische Begriff Generationenkonflikt durch das Aufkommen der Populrkultur und des Massenkonsums eine Zunahme an Komplexitt - zunchst primr in westlichen Gesellschaften, letztendlich aber auch in den Staaten des Ostblocks und insbesondere in der DDR. Wie ging die SED mit dieser Problematik um Welche Strategien entwickelte sie, um die Vorherrschaft westlicher Musik, Mode und Lebensentwrfe einzudmmen Auf welchen Widerstand stie die Parteifhrung dabei unter den Jugendlichen Kann der Siegeszug des Rockn Roll in der DDR als allgemeine Liberalisierungs- und Modernisierung (um)- gedeutet werden Welche Bedeutung spielt die konfliktreiche Auseinandersetzung zwischen Staat und Jugend in den 60er Jahren fr die friedliche Revolution im Herbst 1989 In dieser Hausarbeit mchte ich aus einer kultur- und mentalittsgeschichtlichen Perspektive die Grenzen und Mglichkeiten ausgewhlter Jugendbewegungen beleuchten. Besonderes Augenmerk werde ich dabei auf ffentliche uerungen, Leitlinien und Prinzipien der SED-Fhrung in Bezug auf jugendpolitische Entscheidungen legen - sei es anhand juristischer Anordnungen, Zeitungszitate oder hnlichem Quellenmaterial. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks, BuySomeBooks, BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.89
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Beat, Rock 'n' Roll und die SED - Die konfliktreiche Auseinandersetzung zwischen Staat und Jugendbewegung in der DDR der sechziger Jahre - Michael Bee
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Michael Bee:

Beat, Rock 'n' Roll und die SED - Die konfliktreiche Auseinandersetzung zwischen Staat und Jugendbewegung in der DDR der sechziger Jahre - Taschenbuch

2004, ISBN: 9783638902212

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag GmbH], Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nachkriegszeit, Kalter Krieg, Note: 1,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Veranstaltung: Vom Mauerbau bis zur Wiedervereinigung Deutsch-deutsche Zeitgeschichte 1961-1990, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Jugendbewegungen und subkulturelle Strömungen Heranwachsender erhalten ihre historische Relevanz als Indikatoren gesamtgesellschaftlicher Widersprüche und Oppositionen. Auch und gerade in der DDR der 60er lassen sich die Auswüchse jugendlichen Aufbegehrens als Motoren sozialen Wandels werten. Dies scheint in der durchherrschten Gesellschaft problematischer denn je, war doch die Jugend eine zentrale Größe gesellschaftlicher Planung . Nach dem zweiten Weltkrieg erfährt der soziologische Begriff Generationenkonflikt durch das Aufkommen der Populärkultur und des Massenkonsums eine Zunahme an Komplexität zunächst primär in westlichen Gesellschaften, letztendlich aber auch in den Staaten des Ostblocks und insbesondere in der DDR. Wie ging die SED mit dieser Problematik um Welche Strategien entwickelte sie, um die Vorherrschaft westlicher Musik, Mode und Lebensentwürfe einzudämmen Auf welchen Widerstand stieß die Parteiführung dabei unter den Jugendlichen Kann der Siegeszug des Rock n Roll in der DDR als allgemeine Liberalisierungs- und Modernisierung (um)- gedeutet werden Welche Bedeutung spielt die konfliktreiche Auseinandersetzung zwischen Staat und Jugend in den 60er Jahren für die friedliche Revolution im Herbst 1989 In dieser Hausarbeit möchte ich aus einer kultur- und mentalitätsgeschichtlichen Perspektive die Grenzen und Möglichkeiten ausgewählter Jugendbewegungen beleuchten. Besonderes Augenmerk werde ich dabei auf öffentliche Äußerungen, Leitlinien und Prinzipien der SED-Führung in Bezug auf jugendpolitische Entscheidungen legen sei es anhand juristischer Anordnungen, Zeitungszitate oder ähnlichem Quellenmaterial. - - Besorgungstitel - vorauss. Lieferzeit 3-5 Tage., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 210x148x1 mm, [GW: 44g]

Neues Buch Booklooker.de
AHA-BUCH GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Beat, Rock 'n' Roll und die SED - Die konfliktreiche Auseinandersetzung zwischen Staat und Jugendbewegung in der DDR der sechziger Jahre - Michael Bee
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael Bee:
Beat, Rock 'n' Roll und die SED - Die konfliktreiche Auseinandersetzung zwischen Staat und Jugendbewegung in der DDR der sechziger Jahre - Taschenbuch

2004

ISBN: 9783638902212

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag GmbH], Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nachkriegszeit, Kalter Krieg, Note: 1,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Veranstaltung: Vom Mauerbau bis zur Wiedervereinigung Deutsch-deutsche Zeitgeschichte 1961-1990, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Jugendbewegungen und subkulturelle Strömungen Heranwachsender erhalten ihre historische Relevanz als Indikatoren gesamtgesellschaftlicher Widersprüche und Oppositionen. Auch und gerade in der DDR der 60er lassen sich die Auswüchse jugendlichen Aufbegehrens als Motoren sozialen Wandels werten. Dies scheint in der durchherrschten Gesellschaft problematischer denn je, war doch die Jugend eine zentrale Größe gesellschaftlicher Planung . Nach dem zweiten Weltkrieg erfährt der soziologische Begriff Generationenkonflikt durch das Aufkommen der Populärkultur und des Massenkonsums eine Zunahme an Komplexität zunächst primär in westlichen Gesellschaften, letztendlich aber auch in den Staaten des Ostblocks und insbesondere in der DDR. Wie ging die SED mit dieser Problematik um Welche Strategien entwickelte sie, um die Vorherrschaft westlicher Musik, Mode und Lebensentwürfe einzudämmen Auf welchen Widerstand stieß die Parteiführung dabei unter den Jugendlichen Kann der Siegeszug des Rock n Roll in der DDR als allgemeine Liberalisierungs- und Modernisierung (um)- gedeutet werden Welche Bedeutung spielt die konfliktreiche Auseinandersetzung zwischen Staat und Jugend in den 60er Jahren für die friedliche Revolution im Herbst 1989 In dieser Hausarbeit möchte ich aus einer kultur- und mentalitätsgeschichtlichen Perspektive die Grenzen und Möglichkeiten ausgewählter Jugendbewegungen beleuchten. Besonderes Augenmerk werde ich dabei auf öffentliche Äußerungen, Leitlinien und Prinzipien der SED-Führung in Bezug auf jugendpolitische Entscheidungen legen sei es anhand juristischer Anordnungen, Zeitungszitate oder ähnlichem Quellenmaterial., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 210x148x1 mm, [GW: 44g]

Neues Buch Booklooker.de
Buchhandlung Hoffmann
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Beat, Rock 'n' Roll und die SED - Die konfliktreiche Auseinandersetzung zwischen Staat und Jugendbewegung in der DDR der sechziger Jahre - Bee, Michael
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bee, Michael:
Beat, Rock 'n' Roll und die SED - Die konfliktreiche Auseinandersetzung zwischen Staat und Jugendbewegung in der DDR der sechziger Jahre - Taschenbuch

2004, ISBN: 9783638902212

[ED: Softcover], [PU: GRIN Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nachkriegszeit, Kalter Krieg, Note: 1,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Veranstaltung: Vom Mauerbau bis zur Wiedervereinigung - Deutsch-deutsche Zeitgeschichte 1961-1990, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Jugendbewegungen und subkulturelle Strömungen Heranwachsender erhalten ihre historische Relevanz als Indikatoren gesamtgesellschaftlicher Widersprüche und Oppositionen. Auch und gerade in der DDR der 60er lassen sich die Auswüchse jugendlichen Aufbegehrens als "Motoren sozialen Wandels" werten. Dies scheint in der "durchherrschten Gesellschaft" problematischer denn je, war doch "die Jugend eine zentrale Größe gesellschaftlicher Planung". Nach dem zweiten Weltkrieg erfährt der soziologische Begriff "Generationenkonflikt" durch das Aufkommen der Populärkultur und des Massenkonsums eine Zunahme an Komplexität - zunächst primär in westlichen Gesellschaften, letztendlich aber auch in den Staaten des Ostblocks und insbesondere in der DDR. Wie ging die SED mit dieser Problematik um? Welche Strategien entwickelte sie, um die Vorherrschaft westlicher Musik, Mode und Lebensentwürfe einzudämmen? Auf welchen Widerstand stieß die Parteiführung dabei unter den Jugendlichen? Kann der Siegeszug des Rock'n Roll in der DDR als allgemeine Liberalisierungs- und Modernisierung (um)- gedeutet werden? Welche Bedeutung spielt die konfliktreiche Auseinandersetzung zwischen Staat und Jugend in den 60er Jahren für die friedliche Revolution im Herbst 1989? In dieser Hausarbeit möchte ich aus einer kultur- und mentalitätsgeschichtlichen Perspektive die Grenzen und Möglichkeiten ausgewählter Jugendbewegungen beleuchten. Besonderes Augenmerk werde ich dabei auf öffentliche Äußerungen, Leitlinien und Prinzipien der SED-Führung in Bezug auf jugendpolitische Entscheidungen legen - sei es anhand juristischer Anordnungen, Zeitun Sofort lieferbar, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Beat, Rock 'n' Roll und die SED - Die konfliktreiche Auseinandersetzung zwischen Staat und Jugendbewegung in der DDR der sechziger Jahre - Michael Bee
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael Bee:
Beat, Rock 'n' Roll und die SED - Die konfliktreiche Auseinandersetzung zwischen Staat und Jugendbewegung in der DDR der sechziger Jahre - neues Buch

2004, ISBN: 9783638902212

[ED: sonst. Bücher], [PU: GRIN Verlag], Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nachkriegszeit, Kalter Krieg, Note: 1,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Veranstaltung: Vom Mauerbau bis zur Wiedervereinigung - Deutsch-deutsche Zeitgeschichte 1961-1990, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Jugendbewegungen und subkulturelle Strömungen Heranwachsender erhalten ihre historische Relevanz als Indikatoren gesamtgesellschaftlicher Widersprüche und Oppositionen. Auch und gerade in der DDR der 60er lassen sich die Auswüchse jugendlichen Aufbegehrens als 'Motoren sozialen Wandels' werten. Dies scheint in der 'durchherrschten Gesellschaft' problematischer denn je, war doch 'die Jugend eine zentrale Größe gesellschaftlicher Planung'. Nach dem zweiten Weltkrieg erfährt der soziologische Begriff 'Generationenkonflikt' durch das Aufkommen der Populärkultur und des Massenkonsums eine Zunahme an Komplexität - zunächst primär in westlichen Gesellschaften, letztendlich aber auch in den Staaten des Ostblocks und insbesondere in der DDR. Wie ging die SED mit dieser Problematik um Welche Strategien entwickelte sie, um die Vorherrschaft westlicher Musik, Mode und Lebensentwürfe einzudämmen Auf welchen Widerstand stieß die Parteiführung dabei unter den Jugendlichen Kann der Siegeszug des Rock'n Roll in der DDR als allgemeine Liberalisierungs- und Modernisierung (um)- gedeutet werden Welche Bedeutung spielt die konfliktreiche Auseinandersetzung zwischen Staat und Jugend in den 60er Jahren für die friedliche Revolution im Herbst 1989, [SC: 1.40], Neuware, gewerbliches Angebot, 210x148x1 mm, [GW: 44g]

Neues Buch Booklooker.de
buchversandmimpf2000
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.40)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Beat, Rock 'n' Roll und die SED - Die konfliktreiche Auseinandersetzung zwischen Staat und Jugendbewegung in der DDR der sechziger Jahre
Autor:

Bee, Michael

Titel:

Beat, Rock 'n' Roll und die SED - Die konfliktreiche Auseinandersetzung zwischen Staat und Jugendbewegung in der DDR der sechziger Jahre

ISBN-Nummer:

3638902218

Detailangaben zum Buch - Beat, Rock 'n' Roll und die SED - Die konfliktreiche Auseinandersetzung zwischen Staat und Jugendbewegung in der DDR der sechziger Jahre


EAN (ISBN-13): 9783638902212
ISBN (ISBN-10): 3638902218
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: GRIN Verlag
36 Seiten
Gewicht: 0,066 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 28.02.2008 20:54:08
Buch zuletzt gefunden am 31.10.2016 09:12:48
ISBN/EAN: 3638902218

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-90221-8, 978-3-638-90221-2

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher