. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 14,99 €, größter Preis: 18,29 €, Mittelwert: 15,65 €
Giambattista Vico als Wegbereiter einer hermeneutischen Theorie in den Kulturwissenschaften - Boris Kruse
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Boris Kruse:

Giambattista Vico als Wegbereiter einer hermeneutischen Theorie in den Kulturwissenschaften - Taschenbuch

2008, ISBN: 3638882853

ID: 9852872213

[EAN: 9783638882859], Neubuch, [PU: Grin Verlag Jan 2008], This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 17. und 18. Jahrhunderts, einseitig bedruckt, Note: 1,0, Freie Universität Berlin (Institut für Philosophie), Veranstaltung: Hauptseminar: Giambattista Vico, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Untersuchung stellt den italienischen Philosophen Giambattista Vico in den Kontext der hermeneutischen Tradition. Dazu wird Vicos umfangreiches Hauptwerk, die 'Scienza Nuova', ebenso behandelt wie einige kleinere Schriften. Nach einer Vorstellung seines triadischen Geschichtsmodells wird seine Sprachphilosophie erklärt. Das geschieht durch eine eingehende Schilderung seiner Tropentheorie. Schließlich werden diese beiden Fäden zusammengeführt: nun wird ersichtlich, wie Vico sich sein stufenförmiges Modell sprachlicher Tropen als bestimmendes Kriterium für den Bewußtseinsstand historischer Völker gedacht hat. Im zweiten, eher disputativ angelegten Hauptteil werden Überlegungen angestellt, inwiefern Vicos Versuch der Neubegründung einer historischen Wissenschaft als Grundlage für ethnologisches Arbeiten geeignet ist. Die zentrale Frage in dem Abschnitt ist die nach den Möglichkeiten hermeneutischer Denkansätze in der Ethnologie. Dabei wird u.a. nach dem spezifischen Wahrheitsbegriff in Vicos Geschichtsmodell gefragt. Zweierlei Schlussfolgerungen können am Ende der Abhandlung gezogen werden: Zum einen ergibt sich aus Vicos umfangreichen Materialsammlungen und völkerkundlichen Studien der Befund, dass es sich hierbei um einen frühen Pionier ethnologischer Forschung gehandelt hat. Dabei bleibt nicht unerwähnt, dass seine Arbeitsergebnisse im Einzelnen aus heutiger Sicht problembehaftet sind. Zum anderen ergibt sich aus seinem Werk eine interessante Perspektive gerade für hermeneutische Theoriekonstrukte in der Ethnologie. Somit wird in dieser Arbeit ein bislang eher unbeachtet gebliebener Aspekt an der Philosophie Vicos, der in seiner Zeit ein akademischer Außenseiter geblieben ist, herausgearbeitet. 60 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Giambattista Vico als Wegbereiter einer hermeneutischen Theorie in den Kulturwissenschaften - Boris Kruse
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Boris Kruse:

Giambattista Vico als Wegbereiter einer hermeneutischen Theorie in den Kulturwissenschaften - neues Buch

2008, ISBN: 9783638882859

ID: 690891431

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 17. und 18. Jahrhunderts, Note: 1,0, Freie Universität Berlin (Institut für Philosophie), Veranstaltung: Hauptseminar: Giambattista Vico, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Untersuchung stellt den italienischen Philosophen Giambattista Vico in den Kontext der hermeneutischen Tradition. Dazu wird Vicos umfangreiches Hauptwerk, die ´´Scienza Nuova´´, ebenso behandelt wie einige kleinere Schriften. Nach einer Vorstellung seines triadischen Geschichtsmodells wird seine Sprachphilosophie erklärt. Das geschieht durch eine eingehende Schilderung seiner Tropentheorie. Schliesslich werden diese beiden Fäden zusammengeführt: nun wird ersichtlich, wie Vico sich sein stufenförmiges Modell sprachlicher Tropen als bestimmendes Kriterium für den Bewusstseinsstand historischer Völker gedacht hat. Im zweiten, eher disputativ angelegten Hauptteil werden Überlegungen angestellt, inwiefern Vicos Versuch der Neubegründung einer historischen Wissenschaft als Grundlage für ethnologisches Arbeiten geeignet ist. Die zentrale Frage in dem Abschnitt ist die nach den Möglichkeiten hermeneutischer Denkansätze in der Ethnologie. Dabei wird u.a. nach dem spezifischen Wahrheitsbegriff in Vicos Geschichtsmodell gefragt. Zweierlei Schlussfolgerungen können am Ende der Abhandlung gezogen werden: Zum einen ergibt sich aus Vicos umfangreichen Materialsammlungen und völkerkundlichen Studien der Befund, dass es sich hierbei um einen frühen Pionier ethnologischer Forschung gehandelt hat. Dabei bleibt nicht unerwähnt, dass seine Arbeitsergebnisse im Einzelnen aus heutiger Sicht problembehaftet sind. Zum anderen ergibt sich aus seinem Werk eine interessante Perspektive gerade für hermeneutische Theoriekonstrukte in der Ethnologie. Somit wird in dieser Arbeit ein bislang eher unbeachtet gebliebener Aspekt an der Philosophie Vicos, der in sein Giambattista Vico als Wegbereiter einer hermeneutischen Theorie in den Kulturwissenschaften Bücher > Fachbücher > Philosophie > Epochen > Mittelalter & Renaissance Taschenbuch 03.01.2008, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 15233257 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Giambattista Vico als Wegbereiter einer hermeneutischen Theorie in den Kulturwissenschaften - Boris Kruse
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Boris Kruse:
Giambattista Vico als Wegbereiter einer hermeneutischen Theorie in den Kulturwissenschaften - neues Buch

2005

ISBN: 9783638882859

ID: ec7125547d1e3a3ab8895738d60665e0

Giambattista Vico als Wegbereiter einer hermeneutischen Theorie in den Kulturwissenschaften Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 17. und 18. Jahrhunderts, Note: 1,0, Freie Universität Berlin (Institut für Philosophie), Veranstaltung: Hauptseminar: Giambattista Vico, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Untersuchung stellt den italienischen Philosophen Giambattista Vico in den Kontext der hermeneutischen Tradition. Dazu wird Vicos umfangreiches Hauptwerk, die "Scienza Nuova", ebenso behandelt wie einige kleinere Schriften. Nach einer Vorstellung seines triadischen Geschichtsmodells wird seine Sprachphilosophie erklärt. Das geschieht durch eine eingehende Schilderung seiner Tropentheorie. Schließlich werden diese beiden Fäden zusammengeführt: nun wird ersichtlich, wie Vico sich sein stufenförmiges Modell sprachlicher Tropen als bestimmendes Kriterium für den Bewußtseinsstand historischer Völker gedacht hat. Im zweiten, eher disputativ angelegten Hauptteil werden Überlegungen angestellt, inwiefern Vicos Versuch der Neubegründung einer historischen Wissenschaft als Grundlage für ethnologisches Arbeiten geeignet ist. Die zentrale Frage in dem Abschnitt ist die nach den Möglichkeiten hermeneutischer Denkansätze in der Ethnologie. Dabei wird u.a. nach dem spezifischen Wahrheitsbegriff in Vicos Geschichtsmodell gefragt. Zweierlei Schlussfolgerungen können am Ende der Abhandlung gezogen werden: Zum einen ergibt sich aus Vicos umfangreichen Materialsammlungen und völkerkundlichen Studien der Befund, dass es sich hierbei um einen frühen Pionier ethnologischer Forschung gehandelt hat. Dabei bleibt nicht unerwähnt, dass seine Arbeitsergebnisse im Einzelnen aus heutiger Sicht problembehaftet sind. Zum anderen ergibt sich aus seinem Werk eine interessante Perspektive gerade für hermeneutische Theoriekonstrukte in der Ethnologie. Somit wird in dieser Arbeit ein bislang eher unbeachtet gebliebener Aspekt an der Philosophie Vicos, der in sein Bücher / Fachbücher / Philosophie / Epochen / Mittelalter & Renaissance 978-3-638-88285-9, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 15233257 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Giambattista Vico als Wegbereiter einer hermeneutischen Theorie in den Kulturwissenschaften - Boris Kruse
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Boris Kruse:
Giambattista Vico als Wegbereiter einer hermeneutischen Theorie in den Kulturwissenschaften - neues Buch

2005, ISBN: 9783638882859

ID: 116408771

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 17. und 18. Jahrhunderts, Note: 1,0, Freie Universität Berlin (Institut für Philosophie), Veranstaltung: Hauptseminar: Giambattista Vico, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Untersuchung stellt den italienischen Philosophen Giambattista Vico in den Kontext der hermeneutischen Tradition. Dazu wird Vicos umfangreiches Hauptwerk, die ´´Scienza Nuova´´, ebenso behandelt wie einige kleinere Schriften. Nach einer Vorstellung seines triadischen Geschichtsmodells wird seine Sprachphilosophie erklärt. Das geschieht durch eine eingehende Schilderung seiner Tropentheorie. Schließlich werden diese beiden Fäden zusammengeführt: nun wird ersichtlich, wie Vico sich sein stufenförmiges Modell sprachlicher Tropen als bestimmendes Kriterium für den Bewußtseinsstand historischer Völker gedacht hat. Im zweiten, eher disputativ angelegten Hauptteil werden Überlegungen angestellt, inwiefern Vicos Versuch der Neubegründung einer historischen Wissenschaft als Grundlage für ethnologisches Arbeiten geeignet ist. Die zentrale Frage in dem Abschnitt ist die nach den Möglichkeiten hermeneutischer Denkansätze in der Ethnologie. Dabei wird u.a. nach dem spezifischen Wahrheitsbegriff in Vicos Geschichtsmodell gefragt. Zweierlei Schlussfolgerungen können am Ende der Abhandlung gezogen werden: Zum einen ergibt sich aus Vicos umfangreichen Materialsammlungen und völkerkundlichen Studien der Befund, dass es sich hierbei um einen frühen Pionier ethnologischer Forschung gehandelt hat. Dabei bleibt nicht unerwähnt, dass seine Arbeitsergebnisse im Einzelnen aus heutiger Sicht problembehaftet sind. Zum anderen ergibt sich aus seinem Werk eine interessante Perspektive gerade für hermeneutische Theoriekonstrukte in der Ethnologie. Somit wird in dieser Arbeit ein bislang eher unbeachtet gebliebener Aspekt an der Philosophie Vicos, der in sein Giambattista Vico als Wegbereiter einer hermeneutischen Theorie in den Kulturwissenschaften Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Philosophie>Epochen>Mittelalter & Renaissance, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 15233257 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Giambattista Vico als Wegbereiter einer hermeneutischen Theorie in den Kulturwissenschaften - Kruse, Boris
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kruse, Boris:
Giambattista Vico als Wegbereiter einer hermeneutischen Theorie in den Kulturwissenschaften - Taschenbuch

2008, ISBN: 9783638882859

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 17. und 18. Jahrhunderts, Note: 1,0, Freie Universität Berlin (Institut für Philosophie), Veranstaltung: Hauptseminar: Giambattista Vico, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Untersuchung stellt den italienischen Philosophen Giambattista Vico in den Kontext der hermeneutischen Tradition. Dazu wird Vicos umfangreiches Hauptwerk, die "Scienza Nuova", ebenso behandelt wie einige kleinere Schriften. Nach einer Vorstellung seines triadischen Geschichtsmodells wird seine Sprachphilosophie erklärt. Das geschieht durch eine eingehende Schilderung seiner Tropentheorie. Schließlich werden diese beiden Fäden zusammengeführt: nun wird ersichtlich, wie Vico sich sein stufenförmiges Modell sprachlicher Tropen als bestimmendes Kriterium für den Bewußtseinsstand historischer Völker gedacht hat. Im zweiten, eher disputativ angelegten Hauptteil werden Überlegungen angestellt, inwiefern VicosVersuch der Neubegründung einer historischen Wissenschaft als Grundlage für ethnologisches Arbeiten geeignet ist. Die zentrale Frage in dem Abschnitt ist die nach den Möglichkeiten hermeneutischer Denkansätze in der Ethnologie. Dabei wird u.a. nach dem spezifischen Wahrheitsbegriff in Vicos Geschichtsmodell gefragt. Zweierlei Schlussfolgerungen können am Ende der Abhandlung gezogen werden: Zum einen ergibt sich aus Vicos umfangreichen Materialsammlungen und völkerkundlichen Studien der Befund, dass es sich hierbei um einen frühen Pionier ethnologischer Forschung gehandelt hat. Dabei bleibt nicht unerwähnt, dass seine Arbeitsergebnisse im Einzelnen aus heutiger Sicht problembehaftet sind. Zum anderen ergibt sich aus seinem Werk eine interessante Perspektive gerade für hermeneutische Theoriekonstrukte in der Ethnologie. Somit wird in dieser Arbeit ein bislang eher unbeachtet gebliebener Aspekt an der Philosophie Vicos, der in sein 2008. 32 S. 210 mm Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Giambattista Vico als Wegbereiter einer hermeneutischen Theorie in den Kulturwissenschaften
Autor:

Kruse, Boris

Titel:

Giambattista Vico als Wegbereiter einer hermeneutischen Theorie in den Kulturwissenschaften

ISBN-Nummer:

3638882853

Detailangaben zum Buch - Giambattista Vico als Wegbereiter einer hermeneutischen Theorie in den Kulturwissenschaften


EAN (ISBN-13): 9783638882859
ISBN (ISBN-10): 3638882853
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: GRIN Verlag
60 Seiten
Gewicht: 0,100 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 17.02.2008 18:34:40
Buch zuletzt gefunden am 11.12.2016 23:00:31
ISBN/EAN: 3638882853

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-88285-3, 978-3-638-88285-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher