. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 11.99 EUR, größter Preis: 17.90 EUR, Mittelwert: 14.59 EUR
Geister & Gräber - Die Magie in José Zorrillas ´´Don Juan Tenorio´´ - Patricia Aguilar
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Patricia Aguilar:

Geister & Gräber - Die Magie in José Zorrillas ´´Don Juan Tenorio´´ - neues Buch

2007, ISBN: 9783638760652

ID: 690881939

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,7, Universität zu Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: José Zorrilla y Moral (1817 - 1893) schrieb 1844 Don Juan Tenorio, das in demselben Jahr uraufgeführt wurde. Es wurde Brauch, das Stück Jahr für Jahr am Allerseelentag, ein katholischer Gedenktag für alle Verstorbenen am zweiten November, in den Theatern Spaniens aber auch Hispanoamerikas aufzuführen. In dieser Hausarbeit wird das Werk Zorrillas unter dem Aspekt der Magie betrachtet. Insbesondere der zweite Teil des romantischen Dramas beschäftigt sich mit der Magie und geht thematisch in die Zeit der berühmten comedias de magia zurück. Deshalb ist es interessant, sich diesen magischen comedias zu widmen, und die magischen Elemente herauszufiltern, die das zeitgenössische Publikum begeisterten und die eine entscheidende Rolle in diesem Bekehrungswerk spielen. Magie und Technik wirkten immer mehr zusammen, da die Bühnenmaschinerie eine zentrale Bedeutung für die Umsetzung der comedias de magia hatte. Aussergewöhnlich in diesem Buch sind die Darstellungen seelischer Erfahrungen des Protagonisten und die Konfrontation mit nichtmenschlichen Akteuren aus Himmel und Hölle. Die Begegnung mit den Toten und die magischen Momente stehen den realistischen und weltlichen Szenen des ersten Teils gegenüber. Don Juan, der eigentlich ein burlador, ein Frauenverführer, ist, erfährt während des zweiten Teils die Macht der magischen Liebe. Ihre Rolle im Rahmen der dramatischen Handlung soll dabei herausgehoben werden und insbesondere die Apotheose der Liebe im dritten und letzten Akt des Stücks, der als einziger Akt musikalisch begleitet wird. Zum Schluss soll der Aspekt betrachtet werden, inwiefern die Magie eine Funktion in Don Juans Seelenrettung hat. Geister & Gräber - Die Magie in José Zorrillas ´´Don Juan Tenorio´´ Bücher > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft Taschenbuch 23.08.2007, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 14928138 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geister & Gräber - Die Magie in José Zorrillas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Patricia Aguilar:

Geister & Gräber - Die Magie in José Zorrillas "Don Juan Tenorio" - Taschenbuch

2007, ISBN: 3638760650

ID: 16748499145

[EAN: 9783638760652], Neubuch, [PU: GRIN Verlag Gmbh Aug 2007], This item is printed on demand - Print on Demand Titel. Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,7, Universität zu Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: José Zorrilla y Moral (1817 1893) schrieb 1844 Don Juan Tenorio, das in demselben Jahr uraufgeführt wurde. Es wurde Brauch, das Stück Jahr für Jahr am Allerseelentag, ein katholischer Gedenktag für alle Verstorbenen am zweiten November, in den Theatern Spaniens aber auch Hispanoamerikas aufzuführen.In dieser Hausarbeit wird das Werk Zorrillas unter dem Aspekt der Magie betrachtet. Insbesondere der zweite Teil des romantischen Dramas beschäftigt sich mit der Magie und geht thematisch in die Zeit der berühmten comedias de magia zurück. Deshalb ist es interessant, sich diesen magischen comedias zu widmen, und die magischen Elemente herauszufiltern, die das zeitgenössische Publikum begeisterten und die eine entscheidende Rolle in diesem Bekehrungswerk spielen.Magie und Technik wirkten immer mehr zusammen, da die Bühnenmaschinerie eine zentrale Bedeutung für die Umsetzung der comedias de magia hatte.Außergewöhnlich in diesem Buch sind die Darstellungen seelischer Erfahrungen des Protagonisten und die Konfrontation mit nichtmenschlichen Akteuren aus Himmel und Hölle. Die Begegnung mit den Toten und die magischen Momente stehen den realistischen und weltlichen Szenen des ersten Teils gegenüber.Don Juan, der eigentlich ein burlador, ein Frauenverführer, ist, erfährt während des zweiten Teils die Macht der magischen Liebe. Ihre Rolle im Rahmen der dramatischen Handlung soll dabei herausgehoben werden und insbesondere die Apotheose der Liebe im dritten und letzten Akt des Stücks, der als einziger Akt musikalisch begleitet wird.Zum Schluss soll der Aspekt betrachtet werden, inwiefern die Magie eine Funktion in Don Juans Seelenrettung hat. 24 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geister & Gräber - Die Magie in José Zorrillas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Patricia Aguilar:
Geister & Gräber - Die Magie in José Zorrillas "Don Juan Tenorio" - neues Buch

2004

ISBN: 9783638760652

ID: acce629716ac28769597347a64093f93

Geister & Gräber - Die Magie in José Zorrillas "Don Juan Tenorio" Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,7, Universität zu Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: José Zorrilla y Moral (1817 - 1893) schrieb 1844 Don Juan Tenorio, das in demselben Jahr uraufgeführt wurde. Es wurde Brauch, das Stück Jahr für Jahr am Allerseelentag, ein katholischer Gedenktag für alle Verstorbenen am zweiten November, in den Theatern Spaniens aber auch Hispanoamerikas aufzuführen. In dieser Hausarbeit wird das Werk Zorrillas unter dem Aspekt der Magie betrachtet. Insbesondere der zweite Teil des romantischen Dramas beschäftigt sich mit der Magie und geht thematisch in die Zeit der berühmten comedias de magia zurück. Deshalb ist es interessant, sich diesen magischen comedias zu widmen, und die magischen Elemente herauszufiltern, die das zeitgenössische Publikum begeisterten und die eine entscheidende Rolle in diesem Bekehrungswerk spielen. Magie und Technik wirkten immer mehr zusammen, da die Bühnenmaschinerie eine zentrale Bedeutung für die Umsetzung der comedias de magia hatte. Aussergewöhnlich in diesem Buch sind die Darstellungen seelischer Erfahrungen des Protagonisten und die Konfrontation mit nichtmenschlichen Akteuren aus Himmel und Hölle. Die Begegnung mit den Toten und die magischen Momente stehen den realistischen und weltlichen Szenen des ersten Teils gegenüber. Don Juan, der eigentlich ein burlador, ein Frauenverführer, ist, erfährt während des zweiten Teils die Macht der magischen Liebe. Ihre Rolle im Rahmen der dramatischen Handlung soll dabei herausgehoben werden und insbesondere die Apotheose der Liebe im dritten und letzten Akt des Stücks, der als einziger Akt musikalisch begleitet wird. Zum Schluss soll der Aspekt betrachtet werden, inwiefern die Magie eine Funktion in Don Juans Seelenrettung hat. Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft 978-3-638-76065-2, GRIN

Neues Buch Buch.ch
Nr. 14928138 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 6 - 9 Tagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geister & Gräber - Die Magie in José Zorrillas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Patricia Aguilar:
Geister & Gräber - Die Magie in José Zorrillas "Don Juan Tenorio" - neues Buch

2004, ISBN: 9783638760652

ID: 6e837617bd2ece2d53a42b424236e590

Geister & Gräber - Die Magie in José Zorrillas "Don Juan Tenorio" Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,7, Universität zu Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: José Zorrilla y Moral (1817 - 1893) schrieb 1844 Don Juan Tenorio, das in demselben Jahr uraufgeführt wurde. Es wurde Brauch, das Stück Jahr für Jahr am Allerseelentag, ein katholischer Gedenktag für alle Verstorbenen am zweiten November, in den Theatern Spaniens aber auch Hispanoamerikas aufzuführen. In dieser Hausarbeit wird das Werk Zorrillas unter dem Aspekt der Magie betrachtet. Insbesondere der zweite Teil des romantischen Dramas beschäftigt sich mit der Magie und geht thematisch in die Zeit der berühmten comedias de magia zurück. Deshalb ist es interessant, sich diesen magischen comedias zu widmen, und die magischen Elemente herauszufiltern, die das zeitgenössische Publikum begeisterten und die eine entscheidende Rolle in diesem Bekehrungswerk spielen. Magie und Technik wirkten immer mehr zusammen, da die Bühnenmaschinerie eine zentrale Bedeutung für die Umsetzung der comedias de magia hatte. Außergewöhnlich in diesem Buch sind die Darstellungen seelischer Erfahrungen des Protagonisten und die Konfrontation mit nichtmenschlichen Akteuren aus Himmel und Hölle. Die Begegnung mit den Toten und die magischen Momente stehen den realistischen und weltlichen Szenen des ersten Teils gegenüber. Don Juan, der eigentlich ein burlador, ein Frauenverführer, ist, erfährt während des zweiten Teils die Macht der magischen Liebe. Ihre Rolle im Rahmen der dramatischen Handlung soll dabei herausgehoben werden und insbesondere die Apotheose der Liebe im dritten und letzten Akt des Stücks, der als einziger Akt musikalisch begleitet wird. Zum Schluss soll der Aspekt betrachtet werden, inwiefern die Magie eine Funktion in Don Juans Seelenrettung hat. Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft 978-3-638-76065-2, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 14928138 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geister & Gräber - Die Magie in José Zorrillas ´´Don Juan Tenorio - Patricia Aguilar
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Patricia Aguilar:
Geister & Gräber - Die Magie in José Zorrillas ´´Don Juan Tenorio - neues Buch

2004, ISBN: 9783638760652

ID: 116390789

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,7, Universität zu Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: José Zorrilla y Moral (1817 - 1893) schrieb 1844 Don Juan Tenorio, das in demselben Jahr uraufgeführt wurde. Es wurde Brauch, das Stück Jahr für Jahr am Allerseelentag, ein katholischer Gedenktag für alle Verstorbenen am zweiten November, in den Theatern Spaniens aber auch Hispanoamerikas aufzuführen. In dieser Hausarbeit wird das Werk Zorrillas unter dem Aspekt der Magie betrachtet. Insbesondere der zweite Teil des romantischen Dramas beschäftigt sich mit der Magie und geht thematisch in die Zeit der berühmten comedias de magia zurück. Deshalb ist es interessant, sich diesen magischen comedias zu widmen, und die magischen Elemente herauszufiltern, die das zeitgenössische Publikum begeisterten und die eine entscheidende Rolle in diesem Bekehrungswerk spielen. Magie und Technik wirkten immer mehr zusammen, da die Bühnenmaschinerie eine zentrale Bedeutung für die Umsetzung der comedias de magia hatte. Außergewöhnlich in diesem Buch sind die Darstellungen seelischer Erfahrungen des Protagonisten und die Konfrontation mit nichtmenschlichen Akteuren aus Himmel und Hölle. Die Begegnung mit den Toten und die magischen Momente stehen den realistischen und weltlichen Szenen des ersten Teils gegenüber. Don Juan, der eigentlich ein burlador, ein Frauenverführer, ist, erfährt während des zweiten Teils die Macht der magischen Liebe. Ihre Rolle im Rahmen der dramatischen Handlung soll dabei herausgehoben werden und insbesondere die Apotheose der Liebe im dritten und letzten Akt des Stücks, der als einziger Akt musikalisch begleitet wird. Zum Schluss soll der Aspekt betrachtet werden, inwiefern die Magie eine Funktion in Don Juans Seelenrettung hat. Geister & Gräber - Die Magie in José Zorrillas ´´Don Juan Tenorio Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 14928138 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Geister & Gräber - Die Magie in José Zorrillas "Don Juan Tenorio"
Autor:

Aguilar, Patricia

Titel:

Geister & Gräber - Die Magie in José Zorrillas "Don Juan Tenorio"

ISBN-Nummer:

3638760650

Seminararbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,7, Universität zu Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: José Zorrilla y Moral (1817 - 1893) schrieb 1844 Don Juan Tenorio, das in demselben Jahr uraufgeführt wurde. Es wurde Brauch, das Stück Jahr für Jahr am Allerseelentag, ein katholischer Gedenktag für alle Verstorbenen am zweiten November, in den Theatern Spaniens aber auch Hispanoamerikas aufzuführen. In dieser Hausarbeit wird das Werk Zorrillas unter dem Aspekt der Magie betrachtet. Insbesondere der zweite Teil des romantischen Dramas beschäftigt sich mit der Magie und geht thematisch in die Zeit der berühmten comedias de magia zurück. Deshalb ist es interessant, sich diesen magischen comedias zu widmen, und die magischen Elemente herauszufiltern, die das zeitgenössische Publikum begeisterten und die eine entscheidende Rolle in diesem Bekehrungswerk spielen. Magie und Technik wirkten immer mehr zusammen, da die Bühnenmaschinerie eine zentrale Bedeutung für die Umsetzung der comedias de magia hatte. Außergewöhnlich in diesem Buch sind die Darstellungen seelischer Erfahrungen des Protagonisten und die Konfrontation mit nichtmenschlichen Akteuren aus Himmel und Hölle. Die Begegnung mit den Toten und die magischen Momente stehen den realistischen und weltlichen Szenen des ersten Teils gegenüber. Don Juan, der eigentlich ein burlador, ein Frauenverführer, ist, erfährt während des zweiten Teils die Macht der magischen Liebe. Ihre Rolle im Rahmen der dramatischen Handlung soll dabei herausgehoben werden und insbesondere die Apotheose der Liebe im dritten und letzten Akt des Stücks, der als einziger Akt musikalisch begleitet wird. Zum Schluss soll der Aspekt betrachtet werden, inwiefern die Magie eine Funktion in Don Juans Seelenrettung hat.

Detailangaben zum Buch - Geister & Gräber - Die Magie in José Zorrillas "Don Juan Tenorio"


EAN (ISBN-13): 9783638760652
ISBN (ISBN-10): 3638760650
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: GRIN Verlag
28 Seiten
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 18.10.2007 13:00:20
Buch zuletzt gefunden am 29.10.2016 13:41:48
ISBN/EAN: 3638760650

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-76065-0, 978-3-638-76065-2

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher