. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 14.99 EUR, größter Preis: 18.55 EUR, Mittelwert: 16.37 EUR
Die Wechsel bei Heinrich von Morungen - Lydia Ostler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lydia Ostler:

Die Wechsel bei Heinrich von Morungen - neues Buch

2003, ISBN: 9783638757720

ID: a6368528e4383899325fcdfab110638e

Die Wechsel bei Heinrich von Morungen Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Deutsche Philologie), Veranstaltung: Proseminar Heinrich von Morungen, Sprache: Deutsch, Abstract: Wohl kaum eine Gattung des Minnesangs hat in den letzten Jahren so viele Fragen aufgeworfen wie der Wechsel. Es scheint, dass gerade deswegen die Forschung sich zurückhält, eindeutige Essays darüber abzufassen. Ein Wechsel "ist ein kohärenter lyrischer Text, dessen strukturelle Merkmale die strophische Aufteilung von Männer- und Frauenrollen und das monologische Verhältnis der ihnen zugeordneten Äusserungen sind."1 Gerade wegen diesen einzigartigen Charakterzügen der Gattung "Wechsel" und aufgrund der darüber scheinbar fehlenden Existenz von Forschungsberichten hat diese Art von Minnesang mein Interesse geweckt. Deswegen habe ich die Wechsel bei Morungen zu meinem Seminararbeitsthema gewählt. Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft / Germanistik 978-3-638-75772-0, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Buch.ch
Nr. 14928080 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 6 - 9 Tagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Wechsel bei Heinrich von Morungen - Lydia Ostler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Lydia Ostler:

Die Wechsel bei Heinrich von Morungen - neues Buch

2003, ISBN: 9783638757720

ID: 116390829

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Deutsche Philologie), Veranstaltung: Proseminar Heinrich von Morungen, Sprache: Deutsch, Abstract: Wohl kaum eine Gattung des Minnesangs hat in den letzten Jahren so viele Fragen aufgeworfen wie der Wechsel. Es scheint, dass gerade deswegen die Forschung sich zurückhält, eindeutige Essays darüber abzufassen. Ein Wechsel ´´ist ein kohärenter lyrischer Text, dessen strukturelle Merkmale die strophische Aufteilung von Männer- und Frauenrollen und das monologische Verhältnis der ihnen zugeordneten Äußerungen sind.´´1 Gerade wegen diesen einzigartigen Charakterzügen der Gattung ´´Wechsel´´ und aufgrund der darüber scheinbar fehlenden Existenz von Forschungsberichten hat diese Art von Minnesang mein Interesse geweckt. Deswegen habe ich die Wechsel bei Morungen zu meinem Seminararbeitsthema gewählt. Die Wechsel bei Heinrich von Morungen Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft>Germanistik, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Thalia.de
No. 14928080 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Wechsel bei Heinrich von Morungen - Lydia Ostler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lydia Ostler:
Die Wechsel bei Heinrich von Morungen - neues Buch

2003

ISBN: 9783638757720

ID: a6368528e4383899325fcdfab110638e

Die Wechsel bei Heinrich von Morungen Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Deutsche Philologie), Veranstaltung: Proseminar Heinrich von Morungen, Sprache: Deutsch, Abstract: Wohl kaum eine Gattung des Minnesangs hat in den letzten Jahren so viele Fragen aufgeworfen wie der Wechsel. Es scheint, dass gerade deswegen die Forschung sich zurückhält, eindeutige Essays darüber abzufassen. Ein Wechsel "ist ein kohärenter lyrischer Text, dessen strukturelle Merkmale die strophische Aufteilung von Männer- und Frauenrollen und das monologische Verhältnis der ihnen zugeordneten Äusserungen sind."1 Gerade wegen diesen einzigartigen Charakterzügen der Gattung "Wechsel" und aufgrund der darüber scheinbar fehlenden Existenz von Forschungsberichten hat diese Art von Minnesang mein Interesse geweckt. Deswegen habe ich die Wechsel bei Morungen zu meinem Seminararbeitsthema gewählt. Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft / Germanistik 978-3-638-75772-0, GRIN

Neues Buch Buch.ch
Nr. 14928080 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Wechsel bei Heinrich von Morungen - Lydia Ostler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lydia Ostler:
Die Wechsel bei Heinrich von Morungen - neues Buch

2003, ISBN: 9783638757720

ID: cbd26a5f17a69d3b23b1aadc58579d0e

Die Wechsel bei Heinrich von Morungen Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Deutsche Philologie), Veranstaltung: Proseminar Heinrich von Morungen, Sprache: Deutsch, Abstract: Wohl kaum eine Gattung des Minnesangs hat in den letzten Jahren so viele Fragen aufgeworfen wie der Wechsel. Es scheint, dass gerade deswegen die Forschung sich zurückhält, eindeutige Essays darüber abzufassen. Ein Wechsel "ist ein kohärenter lyrischer Text, dessen strukturelle Merkmale die strophische Aufteilung von Männer- und Frauenrollen und das monologische Verhältnis der ihnen zugeordneten Äußerungen sind."1 Gerade wegen diesen einzigartigen Charakterzügen der Gattung "Wechsel" und aufgrund der darüber scheinbar fehlenden Existenz von Forschungsberichten hat diese Art von Minnesang mein Interesse geweckt. Deswegen habe ich die Wechsel bei Morungen zu meinem Seminararbeitsthema gewählt. Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft / Germanistik 978-3-638-75772-0, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 14928080 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Wechsel bei Heinrich von Morungen - Lydia Ostler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lydia Ostler:
Die Wechsel bei Heinrich von Morungen - neues Buch

2003, ISBN: 9783638757720

ID: 116390829

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Deutsche Philologie), Veranstaltung: Proseminar Heinrich von Morungen, Sprache: Deutsch, Abstract: Wohl kaum eine Gattung des Minnesangs hat in den letzten Jahren so viele Fragen aufgeworfen wie der Wechsel. Es scheint, dass gerade deswegen die Forschung sich zurückhält, eindeutige Essays darüber abzufassen. Ein Wechsel ´´ist ein kohärenter lyrischer Text, dessen strukturelle Merkmale die strophische Aufteilung von Männer- und Frauenrollen und das monologische Verhältnis der ihnen zugeordneten Äußerungen sind.´´1 Gerade wegen diesen einzigartigen Charakterzügen der Gattung ´´Wechsel´´ und aufgrund der darüber scheinbar fehlenden Existenz von Forschungsberichten hat diese Art von Minnesang mein Interesse geweckt. Deswegen habe ich die Wechsel bei Morungen zu meinem Seminararbeitsthema gewählt. Die Wechsel bei Heinrich von Morungen Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft>Germanistik, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 14928080 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Wechsel bei Heinrich von Morungen
Autor:

Ostler, Lydia

Titel:

Die Wechsel bei Heinrich von Morungen

ISBN-Nummer:

3638757722

Seminararbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Deutsche Philologie), Veranstaltung: Proseminar Heinrich von Morungen, Sprache: Deutsch, Abstract: Wohl kaum eine Gattung des Minnesangs hat in den letzten Jahren so viele Fragen aufgeworfen wie der Wechsel. Es scheint, dass gerade deswegen die Forschung sich zurückhält, eindeutige Essays darüber abzufassen. Ein Wechsel "ist ein kohärenter lyrischer Text, dessen strukturelle Merkmale die strophische Aufteilung von Männer- und Frauenrollen und das monologische Verhältnis der ihnen zugeordneten Äußerungen sind."1 Gerade wegen diesen einzigartigen Charakterzügen der Gattung "Wechsel" und aufgrund der darüber scheinbar fehlenden Existenz von Forschungsberichten hat diese Art von Minnesang mein Interesse geweckt. Deswegen habe ich die Wechsel bei Morungen zu meinem Seminararbeitsthema gewählt.

Detailangaben zum Buch - Die Wechsel bei Heinrich von Morungen


EAN (ISBN-13): 9783638757720
ISBN (ISBN-10): 3638757722
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: GRIN Verlag
28 Seiten
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 25.10.2007 10:57:49
Buch zuletzt gefunden am 30.06.2016 13:36:49
ISBN/EAN: 3638757722

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-75772-2, 978-3-638-75772-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher