. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 39.99 EUR, größter Preis: 44.61 EUR, Mittelwert: 41.16 EUR
Standardisierte Vermögensverwaltung - Michael Appelt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael Appelt:

Standardisierte Vermögensverwaltung - neues Buch

2002, ISBN: 9783638696623

ID: 19de03886670b90d4e2f012d06d50123

Standardisierte Vermögensverwaltung Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,8, Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten (FB Betriebswirtschaft), Veranstaltung: Bank-, Finanz- und Investitionswirtschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Durch die wachsende Erbengeneration und nicht nur deshalb, wird in den kommenden Jahren das Vermögen der privaten Haushalte überproportional ansteigen. Nach Meinung von Experten werden bis zum Jahr 2002 von einer Generation zur nächsten zwei Billionen Mark vererbt. Aufgrund der Problemstellung seitens der Anleger, ihre individuelle Vermögensanlage so auszurichten, dass Einflüsse der Wirtschafts-, Währungs- und Steuerpolitik auf das Anlageverhalten berücksichtigt werden, gewinnt die Dienstleistung Vermögensverwaltung zunehmend an Bedeutung. Eine Mehrzahl von Kapitalanlegern wendet sich bei der Geldanlage in erster Linie an Banken. Daneben gewinnen ausländische Brokerhäuser, vor allem aber unabhängige Vermögensverwalter, an Bedeutung. Kreditinstitute, welche die Dienstleistung Vermögensverwaltung anbieten, besorgen diese unter eigenem Namen oder über ausgegliederte Tochtergesellschaften, deren Geschäftszweck die Betreuung fremder Vermögenswerte darstellt. Da das Kundensegment der vermögenden Kunden bei vielen Banken eine große Ertragskomponente darstellt, ist es schon erstaunlich, wie "stiefmütterlich" gerade dieser Dienstleistungssektor betreut, angeboten und ausgebaut wird. Häufig ist zu hören, dass gerade dieses Klientel mit der Betreuungs- und Beratungsqualität unzufrieden ist. Gerade in einer Zeit, in der die Tendenz weg vom Hausbankprinzip und hin zum Ralationshipbanking gerichtet ist, entsteht bei vielen Kreditinstituten die Chance, Neukunden in diesem Dienstleistungssektor zu generieren und mit einem überzeugenden Vermögensverwaltungskonzept langfristig an sich zu binden Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft 978-3-638-69662-3, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 14875220 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Standardisierte Vermögensverwaltung - Michael Appelt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Michael Appelt:

Standardisierte Vermögensverwaltung - neues Buch

2002, ISBN: 9783638696623

ID: 19de03886670b90d4e2f012d06d50123

Standardisierte Vermögensverwaltung Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,8, Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten (FB Betriebswirtschaft), Veranstaltung: Bank-, Finanz- und Investitionswirtschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Durch die wachsende Erbengeneration und nicht nur deshalb, wird in den kommenden Jahren das Vermögen der privaten Haushalte überproportional ansteigen. Nach Meinung von Experten werden bis zum Jahr 2002 von einer Generation zur nächsten zwei Billionen Mark vererbt. Aufgrund der Problemstellung seitens der Anleger, ihre individuelle Vermögensanlage so auszurichten, dass Einflüsse der Wirtschafts-, Währungs- und Steuerpolitik auf das Anlageverhalten berücksichtigt werden, gewinnt die Dienstleistung Vermögensverwaltung zunehmend an Bedeutung. Eine Mehrzahl von Kapitalanlegern wendet sich bei der Geldanlage in erster Linie an Banken. Daneben gewinnen ausländische Brokerhäuser, vor allem aber unabhängige Vermögensverwalter, an Bedeutung. Kreditinstitute, welche die Dienstleistung Vermögensverwaltung anbieten, besorgen diese unter eigenem Namen oder über ausgegliederte Tochtergesellschaften, deren Geschäftszweck die Betreuung fremder Vermögenswerte darstellt. Da das Kundensegment der vermögenden Kunden bei vielen Banken eine große Ertragskomponente darstellt, ist es schon erstaunlich, wie stiefmütterlich gerade dieser Dienstleistungssektor betreut, angeboten und ausgebaut wird. Häufig ist zu hören, dass gerade dieses Klientel mit der Betreuungs- und Beratungsqualität unzufrieden ist. Gerade in einer Zeit, in der die Tendenz weg vom Hausbankprinzip und hin zum Ralationshipbanking gerichtet ist, entsteht bei vielen Kreditinstituten die Chance, Neukunden in diesem Dienstleistungssektor zu generieren und mit einem überzeugenden Vermögensverwaltungskonzept langfristig an sich zu binden Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft 978-3-638-69662-3, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 14875220 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Standardisierte Vermögensverwaltung - Michael Appelt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael Appelt:
Standardisierte Vermögensverwaltung - neues Buch

2002

ISBN: 9783638696623

ID: 118539833

Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,8, Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten (FB Betriebswirtschaft), Veranstaltung: Bank-, Finanz- und Investitionswirtschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Durch die wachsende Erbengeneration und nicht nur deshalb, wird in den kommenden Jahren das Vermögen der privaten Haushalte überproportional ansteigen. Nach Meinung von Experten werden bis zum Jahr 2002 von einer Generation zur nächsten zwei Billionen Mark vererbt. Aufgrund der Problemstellung seitens der Anleger, ihre individuelle Vermögensanlage so auszurichten, dass Einflüsse der Wirtschafts-, Währungs- und Steuerpolitik auf das Anlageverhalten berücksichtigt werden, gewinnt die Dienstleistung Vermögensverwaltung zunehmend an Bedeutung. Eine Mehrzahl von Kapitalanlegern wendet sich bei der Geldanlage in erster Linie an Banken. Daneben gewinnen ausländische Brokerhäuser, vor allem aber unabhängige Vermögensverwalter, an Bedeutung. Kreditinstitute, welche die Dienstleistung Vermögensverwaltung anbieten, besorgen diese unter eigenem Namen oder über ausgegliederte Tochtergesellschaften, deren Geschäftszweck die Betreuung fremder Vermögenswerte darstellt. Da das Kundensegment der vermögenden Kunden bei vielen Banken eine große Ertragskomponente darstellt, ist es schon erstaunlich, wie stiefmütterlich gerade dieser Dienstleistungssektor betreut, angeboten und ausgebaut wird. Häufig ist zu hören, dass gerade dieses Klientel mit der Betreuungs- und Beratungsqualität unzufrieden ist. Gerade in einer Zeit, in der die Tendenz weg vom Hausbankprinzip und hin zum Ralationshipbanking gerichtet ist, entsteht bei vielen Kreditinstituten die Chance, Neukunden in diesem Dienstleistungssektor zu generieren und mit einem überzeugenden Vermögensverwaltungskonzept langfristig an sich zu binden Standardisierte Vermögensverwaltung Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Wirtschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.at
No. 14875220 Versandkosten:CH (EUR 3.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Standardisierte Vermögensverwaltung - Michael Appelt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael Appelt:
Standardisierte Vermögensverwaltung - neues Buch

2002, ISBN: 9783638696623

ID: 116393495

Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,8, Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten (FB Betriebswirtschaft), Veranstaltung: Bank-, Finanz- und Investitionswirtschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Durch die wachsende Erbengeneration und nicht nur deshalb, wird in den kommenden Jahren das Vermögen der privaten Haushalte überproportional ansteigen. Nach Meinung von Experten werden bis zum Jahr 2002 von einer Generation zur nächsten zwei Billionen Mark vererbt. Aufgrund der Problemstellung seitens der Anleger, ihre individuelle Vermögensanlage so auszurichten, dass Einflüsse der Wirtschafts-, Währungs- und Steuerpolitik auf das Anlageverhalten berücksichtigt werden, gewinnt die Dienstleistung Vermögensverwaltung zunehmend an Bedeutung. Eine Mehrzahl von Kapitalanlegern wendet sich bei der Geldanlage in erster Linie an Banken. Daneben gewinnen ausländische Brokerhäuser, vor allem aber unabhängige Vermögensverwalter, an Bedeutung. Kreditinstitute, welche die Dienstleistung Vermögensverwaltung anbieten, besorgen diese unter eigenem Namen oder über ausgegliederte Tochtergesellschaften, deren Geschäftszweck die Betreuung fremder Vermögenswerte darstellt. Da das Kundensegment der vermögenden Kunden bei vielen Banken eine große Ertragskomponente darstellt, ist es schon erstaunlich, wie ´´stiefmütterlich´´ gerade dieser Dienstleistungssektor betreut, angeboten und ausgebaut wird. Häufig ist zu hören, dass gerade dieses Klientel mit der Betreuungs- und Beratungsqualität unzufrieden ist. Gerade in einer Zeit, in der die Tendenz weg vom Hausbankprinzip und hin zum Ralationshipbanking gerichtet ist, entsteht bei vielen Kreditinstituten die Chance, Neukunden in diesem Dienstleistungssektor zu generieren und mit einem überzeugenden Vermögensverwaltungskonzept langfristig an sich zu binden Standardisierte Vermögensverwaltung Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Wirtschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 14875220 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Standardisierte Vermögensverwaltung - Michael Appelt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael Appelt:
Standardisierte Vermögensverwaltung - Taschenbuch

ISBN: 9783638696623

ID: 9783638696623

Standardisierte Vermögensverwaltung Standardisierte-Verm-gensverwaltung~~Michael-Appelt Business>Business Profiles>Busn Profiles Paperback, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Barnesandnoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Standardisierte Vermögensverwaltung
Autor:

Appelt, Michael

Titel:

Standardisierte Vermögensverwaltung

ISBN-Nummer:

3638696626

Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Wirtschaft - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,8, Fachhochschule Kempten (FB Betriebswirtschaft), Veranstaltung: Bank-, Finanz- und Investitionswirtschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: 1.Jung und Reich - Die Erbengeneration sucht Anlagen 1.1Problemstellung 1.2Aufbau und Ziel der Arbeit 2.Das Produkt Vermögensverwaltung 2.1Begriffsabgrenzung 2.2Abgrenzung der Vermögensverwaltung in der Praxis 2.3Rechtliche Grundlagen und Vertragsformen in der Vermögensverwaltung 2.4 Ablauf der Vermögensverwaltung 2.4.1Vorbereitung 2.4.2Durchführungsphase 2.4.3Kontrollphase 2.5 Marktsituation im Vermögensverwaltungsgeschäft 2.5.1 Anbieter auf dem Vermögensverwaltungsmarkt 2.5.1.1Vermögensverwaltung durch Banken 2.5.1.2Freie Vermögensverwalter 2.5.2Nachfrager 2.6Preis- und Konditionenpolitik in der Vermögensverwaltung 3.Portfoliotheorie 3.1Portfolio-Selection-Modell 3.2Das Portfolio-Management 3.3C A P M - Das Capital Asset Pricing Modell 4.Asset Allocation 4.1Dreigliedrige Form der Asset Allocation 4.2 Aktives und passives Portfolio-Management 4.3Diversifizierung 4.4Auswahl des Management-Stils 4.5Performancemessung 5.Formen der Vermögensverwaltung 5.1Individuelle Vermögensverwaltung 5.2Ansätze zur standardisierten Vermögensverwaltung 5.2.1Musterportfolios 5.2.2Die fondsgebundene Vermögensverwaltung 6.Standardisierte Vermögensverwaltung in der Praxis 6.1Deutsche Bank 6.2ABN AMRO Bank 6.3Bankhaus Lampe 6.4Kreissparkasse Ravensburg 6,5DekaBank 7.Vergleich individuelle vs. standardisierte Vermögensverwaltung 8.Zusammenfassung und Ausblick

Detailangaben zum Buch - Standardisierte Vermögensverwaltung


EAN (ISBN-13): 9783638696623
ISBN (ISBN-10): 3638696626
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: GRIN Verlag
88 Seiten
Gewicht: 0,142 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 28.06.2007 18:34:25
Buch zuletzt gefunden am 01.11.2016 16:40:26
ISBN/EAN: 3638696626

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-69662-6, 978-3-638-69662-3

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher