. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 14.99 EUR, größter Preis: 18.78 EUR, Mittelwert: 16.39 EUR
Schutz vor Unsolicited Bulk E-Mails in Unternehmen - Steffen Zimmermann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Steffen Zimmermann:

Schutz vor Unsolicited Bulk E-Mails in Unternehmen - neues Buch

2006, ISBN: 9783638666961

ID: a21b2f482392b687bf0ab98954bc5fb0

Schutz vor Unsolicited Bulk E-Mails in Unternehmen Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Informatik - Internet, neue Technologien, einseitig bedruckt, Note: 1,3, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Veranstaltung: Kommunikationsanwendungen, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit den Sechziger Jahren des letzten Jahrtausends gibt es elektronische Mails, kurz E-Mails. Das Datenvolumen der übertragenen E-Mails überstieg bereits 1971 das über Telnet und FTP übertragene Datenvolumen. Der Erfolg der E-Mail-Kommunikation erforderte eine Standardisierung in einem Protokoll, das 1982 im RFC 822 als "Standard for ARPA Internet Text Messages" festgelegt wurde. Erfolgte damals die auf E-Mail basierte Kommunikation noch in den abgeschotteten ARPA-Netzen der Wissenschaftsinstitute, so wird seit Mitte der Neunziger Jahre vorwiegend das Internet als Kommunikationsplattform genutzt. Das verwendete Protokoll ist hinreichend bekannt unter der Abkürzung SMTP ("Simple Mail Transfer Protocol"). Heutzutage ist E-Mail der erfolgreichste Internet-Dienst und aus dem Geschäftsleben nicht mehr wegzudenken.Doch mittlerweile sind nach Schätzungen des BSI 60% bis zeitweise 90% aller E-Mails als SPAM klassifizierbar. SPAM verstopft nicht nur die Mailboxen der Privatanwender, sondern belastet immer zunehmender die geschäftliche Kommunikation.SPAM verstopft nicht nur die Mailboxen der Privatanwender, sondern belastet immer zunehmender die geschäftliche Kommunikation. Ohne SPAM-Filter summieren sich die Arbeitsausfälle durch manuelles Klassifizieren und Löschen von SPAM-E-Mails durch die Anwender jährlich auf über 140.000 Euro - bei einem mittelständischen Unternehmen! Betrachtet man den Schaden für die gesamte deutsche Volkswirtschaft, kommt man sehr schnell auf einen Milliardenbetrag. Hinzu kommen durch Trojaner und Keylogger infizierte Workstations, die entweder zu einem ferngesteuerten Schwarm für Angriffe auf Unternehmensnetzwerke oder zur Industriespionage eingesetzt werden.Wie schütze ich mein Unternehmen effektiv vor der allgegenwärtigen Bedrohung? Wie klassifiziere ich SPAM? Welche Methoden nutzen SPAMMER? Welchen Einfluss habe ich auf die Security Awareness? Was ist mit Compliance - rechtlichen Vorgaben?Diese und weitere fragen werden vom Autor aufgegriffen und in "Schutz vor Unsolicited Bulk E-Mails in Unternehmen" beantwortet. Bücher / Sachbücher / Computer & Internet / Hardware & Technik / Vernetzung & Internet 978-3-638-66696-1, GRIN

Neues Buch Buch.ch
Nr. 14822812 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 6 - 9 Tagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Schutz vor Unsolicited Bulk E-Mails in Unternehmen - Steffen Zimmermann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Steffen Zimmermann:

Schutz vor Unsolicited Bulk E-Mails in Unternehmen - neues Buch

2006, ISBN: 9783638666961

ID: 2f4bd94b563ba1dd1e4de606585223c6

Schutz vor Unsolicited Bulk E-Mails in Unternehmen Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Informatik - Internet, neue Technologien, einseitig bedruckt, Note: 1,3, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Veranstaltung: Kommunikationsanwendungen, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit den Sechziger Jahren des letzten Jahrtausends gibt es elektronische Mails, kurz E-Mails. Das Datenvolumen der übertragenen E-Mails überstieg bereits 1971 das über Telnet und FTP übertragene Datenvolumen. Der Erfolg der E-Mail-Kommunikation erforderte eine Standardisierung in einem Protokoll, das 1982 im RFC 822 als "Standard for ARPA Internet Text Messages" festgelegt wurde. Erfolgte damals die auf E-Mail basierte Kommunikation noch in den abgeschotteten ARPA-Netzen der Wissenschaftsinstitute, so wird seit Mitte der Neunziger Jahre vorwiegend das Internet als Kommunikationsplattform genutzt. Das verwendete Protokoll ist hinreichend bekannt unter der Abkürzung SMTP ("Simple Mail Transfer Protocol"). Heutzutage ist E-Mail der erfolgreichste Internet-Dienst und aus dem Geschäftsleben nicht mehr wegzudenken.Doch mittlerweile sind nach Schätzungen des BSI 60% bis zeitweise 90% aller E-Mails als SPAM klassifizierbar. SPAM verstopft nicht nur die Mailboxen der Privatanwender, sondern belastet immer zunehmender die geschäftliche Kommunikation.SPAM verstopft nicht nur die Mailboxen der Privatanwender, sondern belastet immer zunehmender die geschäftliche Kommunikation. Ohne SPAM-Filter summieren sich die Arbeitsausfälle durch manuelles Klassifizieren und Löschen von SPAM-E-Mails durch die Anwender jährlich auf über 140.000 Euro - bei einem mittelständischen Unternehmen! Betrachtet man den Schaden für die gesamte deutsche Volkswirtschaft, kommt man sehr schnell auf einen Milliardenbetrag. Hinzu kommen durch Trojaner und Keylogger infizierte Workstations, die entweder zu einem ferngesteuerten Schwarm für Angriffe auf Unternehmensnetzwerke oder zur Industriespionage eingesetzt werden.Wie schütze ich mein Unternehmen effektiv vor der allgegenwärtigen Bedrohung? Wie klassifiziere ich SPAM? Welche Methoden nutzen SPAMMER? Welchen Einfluß habe ich auf die Security Awareness? Was ist mit Compliance - rechtlichen Vorgaben?Diese und weitere fragen werden vom Autor aufgegriffen und in "Schutz vor Unsolicited Bulk E-Mails in Unternehmen" beantwortet. Bücher / Sachbücher / Computer & Internet / Hardware & Technik / Vernetzung & Internet 978-3-638-66696-1, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 14822812 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Schutz vor Unsolicited Bulk E-Mails in Unternehmen - Steffen Zimmermann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Steffen Zimmermann:
Schutz vor Unsolicited Bulk E-Mails in Unternehmen - neues Buch

2006

ISBN: 9783638666961

ID: 116365103

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Informatik - Internet, neue Technologien, einseitig bedruckt, Note: 1,3, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Veranstaltung: Kommunikationsanwendungen, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit den Sechziger Jahren des letzten Jahrtausends gibt es elektronische Mails, kurz E-Mails. Das Datenvolumen der übertragenen E-Mails überstieg bereits 1971 das über Telnet und FTP übertragene Datenvolumen. Der Erfolg der E-Mail-Kommunikation erforderte eine Standardisierung in einem Protokoll, das 1982 im RFC 822 als ´´Standard for ARPA Internet Text Messages´´ festgelegt wurde. Erfolgte damals die auf E-Mail basierte Kommunikation noch in den abgeschotteten ARPA-Netzen der Wissenschaftsinstitute, so wird seit Mitte der Neunziger Jahre vorwiegend das Internet als Kommunikationsplattform genutzt. Das verwendete Protokoll ist hinreichend bekannt unter der Abkürzung SMTP (´´Simple Mail Transfer Protocol´´). Heutzutage ist E-Mail der erfolgreichste Internet-Dienst und aus dem Geschäftsleben nicht mehr wegzudenken.Doch mittlerweile sind nach Schätzungen des BSI 60% bis zeitweise 90% aller E-Mails als SPAM klassifizierbar. SPAM verstopft nicht nur die Mailboxen der Privatanwender, sondern belastet immer zunehmender die geschäftliche Kommunikation.SPAM verstopft nicht nur die Mailboxen der Privatanwender, sondern belastet immer zunehmender die geschäftliche Kommunikation. Ohne SPAM-Filter summieren sich die Arbeitsausfälle durch manuelles Klassifizieren und Löschen von SPAM-E-Mails durch die Anwender jährlich auf über 140.000 Euro - bei einem mittelständischen Unternehmen! Betrachtet man den Schaden für die gesamte deutsche Volkswirtschaft, kommt man sehr schnell auf einen Milliardenbetrag. Hinzu kommen durch Trojaner und Keylogger infizierte Workstations, die entweder zu einem ferngesteuerten Schwarm für Angriffe auf Unternehmensnetzwerke oder zur Industriespionage eingesetzt werden.Wie schütze ich mein Unternehmen effektiv vor der allgegenwärtigen Bedrohung? Wie klassifiziere ich SPAM? Welche Methoden nutzen SPAMMER? Welchen Einfluß habe ich auf die Security Awareness? Was ist mit Compliance - rechtlichen Vorgaben?Diese und weitere fragen werden vom Autor aufgegriffen und in ´´Schutz vor Unsolicited Bulk E-Mails in Unternehmen´´ beantwortet. Schutz vor Unsolicited Bulk E-Mails in Unternehmen Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Computer & Internet>Hardware & Technik>Vernetzung & Internet, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 14822812 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Schutz vor Unsolicited Bulk E-Mails in Unternehmen - Steffen Zimmermann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Steffen Zimmermann:
Schutz vor Unsolicited Bulk E-Mails in Unternehmen - Taschenbuch

2007, ISBN: 3638666964

ID: 9721002241

[EAN: 9783638666961], Neubuch, [PU: Grin Verlag Jul 2007], E-MAIL, This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Informatik - Internet, neue Technologien, einseitig bedruckt, Note: 1,3, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Veranstaltung: Kommunikationsanwendungen, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit den Sechziger Jahren des letzten Jahrtausends gibt es elektronische Mails, kurz E-Mails. Das Datenvolumen der übertragenen E-Mails überstieg bereits 1971 das über Telnet und FTP übertragene Datenvolumen. Der Erfolg der E-Mail-Kommunikation erforderte eine Standardisierung in einem Protokoll, das 1982 im RFC 822 als Standard for ARPA Internet Text Messages festgelegt wurde. Erfolgte damals die auf E-Mail basierte Kommunikation noch in den abgeschotteten ARPA-Netzen der Wissenschaftsinstitute, so wird seit Mitte der Neunziger Jahre vorwiegend das Internet als Kommunikationsplattform genutzt. Das verwendete Protokoll ist hinreichend bekannt unter der Abkürzung SMTP ( Simple Mail Transfer Protocol ). Heutzutage ist E-Mail der erfolgreichste Internet-Dienst und aus dem Geschäftsleben nicht mehr wegzudenken.Doch mittlerweile sind nach Schätzungen des BSI 60% bis zeitweise 90% aller E-Mails als SPAM klassifizierbar. SPAM verstopft nicht nur die Mailboxen der Privatanwender, sondern belastet immer zunehmender die geschäftliche Kommunikation.SPAM verstopft nicht nur die Mailboxen der Privatanwender, sondern belastet immer zunehmender die geschäftliche Kommunikation. Ohne SPAM-Filter summieren sich die Arbeitsausfälle durch manuelles Klassifizieren und Löschen von SPAM-E-Mails durch die Anwender jährlich auf über 140.000 Euro bei einem mittelständischen Unternehmen! Betrachtet man den Schaden für die gesamte deutsche Volkswirtschaft, kommt man sehr schnell auf einen Milliardenbetrag. Hinzu kommen durch Trojaner und Keylogger infizierte Workstations, die entweder zu einem ferngesteuerten Schwarm für Angriffe auf Unternehmensnetzwerke oder zur Industriespionage eingesetzt werden.Wie schütze ich mein Unternehmen effektiv vor der allgegenwärtigen Bedrohung Wie klassifiziere ich SPAM Welche Methoden nutzen SPAMMER Welchen Einfluß habe ich auf die Security Awareness Was ist mit Compliance - rechtlichen Vorgaben Diese und weitere fragen werden vom Autor aufgegriffen und in 'Schutz vor Unsolicited Bulk E-Mails in Unternehmen' beantwortet. 56 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Schutz VOR Unsolicited Bulk E-Mails in Unternehmen - Steffen Zimmermann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Steffen Zimmermann:
Schutz VOR Unsolicited Bulk E-Mails in Unternehmen - Taschenbuch

2006, ISBN: 9783638666961

ID: 584770870

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 56 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.1in.Hausarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Informatik - Internet, neue Technologien, einseitig bedruckt, Note: 1, 3, Veranstaltung: Kommunikationsanwendungen, 0 Eintragungen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit den Sechziger Jahren des letzten Jahrtausends gibt es elektronische Mails, kurz E-Mails. Das Datenvolumen der bertragenen E-Mails berstieg bereits 1971 das ber Telnet und FTP bertragene Datenvolumen. Der Erfolg der E-Mail-Kommunikation erforderte eine Standardisierung in einem Protokoll, das 1982 im RFC 822 als Standard for ARPA Internet Text Messages festgelegt wurde. Erfolgte damals die auf E-Mail basierte Kommunikation noch in den abgeschotteten ARPA-Netzen der Wissenschaftsinstitute, so wird seit Mitte der Neunziger Jahre vorwiegend das Internet als Kommunikationsplattform genutzt. Das verwendete Protokoll ist hinreichend bekannt unter der Abkrzung SMTP (Simple Mail Transfer Protocol). Heutzutage ist E-Mail der erfolgreichste Internet-Dienst und aus dem Geschftsleben nicht mehr wegzudenken. Doch mittlerweile sind nach Schtzungen des BSI 60 bis zeitweise 90 aller E-Mails als SPAM klassifizierbar. SPAM verstopft nicht nur die Mailboxen der Privatanwender, sondern belastet immer zunehmender die geschftliche Kommunikation. SPAM verstopft nicht nur die Mailboxen der Privatanwender, sondern belastet immer zunehmender die geschftliche Kommunikation. Ohne SPAM-Filter summieren sich die Arbeitsausflle durch manuelles Klassifizieren und Lschen von SPAM-E-Mails durch die Anwender jhrlich auf ber 140. 000 Euro - bei einem mittelstndischen Unternehmen! Betrachtet man den Schaden fr die gesamte deutsche Volkswirtschaft, kommt man sehr schnell auf einen Milliardenbetrag. Hinzu kommen durch Trojaner und Keylogger infizierte Workstations, die entweder zu einem ferngesteuerten Schwarm fr Angriffe auf Unternehmensnetzwerke oder zur Industriespionage eingesetzt werden. Wie schtze ich mein Unternehmen effektiv vor der allgegenwrtig This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.70
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Schutz vor Unsolicited Bulk E-Mails in Unternehmen
Autor:

Zimmermann, Steffen

Titel:

Schutz vor Unsolicited Bulk E-Mails in Unternehmen

ISBN-Nummer:

3638666964

Hausarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Informatik - Internet, neue Technologien, einseitig bedruckt, Note: 1,3, Veranstaltung: Kommunikationsanwendungen, 0 Eintragungen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit den Sechziger Jahren des letzten Jahrtausends gibt es elektronische Mails, kurz E-Mails. Das Datenvolumen der übertragenen E-Mails überstieg bereits 1971 das über Telnet und FTP übertragene Datenvolumen. Der Erfolg der E-Mail-Kommunikation erforderte eine Standardisierung in einem Protokoll, das 1982 im RFC 822 als "Standard for ARPA Internet Text Messages" festgelegt wurde. Erfolgte damals die auf E-Mail basierte Kommunikation noch in den abgeschotteten ARPA-Netzen der Wissenschaftsinstitute, so wird seit Mitte der Neunziger Jahre vorwiegend das Internet als Kommunikationsplattform genutzt. Das verwendete Protokoll ist hinreichend bekannt unter der Abkürzung SMTP ("Simple Mail Transfer Protocol"). Heutzutage ist E-Mail der erfolgreichste Internet-Dienst und aus dem Geschäftsleben nicht mehr wegzudenken. Doch mittlerweile sind nach Schätzungen des BSI 60% bis zeitweise 90% aller E-Mails als SPAM klassifizierbar. SPAM verstopft nicht nur die Mailboxen der Privatanwender, sondern belastet immer zunehmender die geschäftliche Kommunikation.SPAM verstopft nicht nur die Mailboxen der Privatanwender, sondern belastet immer zunehmender die geschäftliche Kommunikation. Ohne SPAM-Filter summieren sich die Arbeitsausfälle durch manuelles Klassifizieren und Löschen von SPAM-E-Mails durch die Anwender jährlich auf über 140.000 Euro - bei einem mittelständischen Unternehmen! Betrachtet man den Schaden für die gesamte deutsche Volkswirtschaft, kommt man sehr schnell auf einen Milliardenbetrag. Hinzu kommen durch Trojaner und Keylogger infizierte Workstations, die entweder zu einem ferngesteuerten Schwarm für Angriffe auf Unternehmensnetzwerke oder zur Industriespionage eingesetzt werden. Wie schütze ich mein Unternehmen effektiv vor der allgegenwärtigen Bedrohung? Wie klassifiziere ich SPAM? Welche Methoden nutzen SPAMMER? Welchen Einfluß habe ich auf die Security Awareness? Was ist mit Compliance - rechtlichen Vorgaben? Diese und weitere fragen werden vom Autor aufgegriffen und in "Schutz vor Unsolicited Bulk E-Mails in Unternehmen" beantwortet.

Detailangaben zum Buch - Schutz vor Unsolicited Bulk E-Mails in Unternehmen


EAN (ISBN-13): 9783638666961
ISBN (ISBN-10): 3638666964
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: GRIN Verlag
56 Seiten
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 18.10.2007 16:35:25
Buch zuletzt gefunden am 14.08.2016 18:49:20
ISBN/EAN: 3638666964

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-66696-4, 978-3-638-66696-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher