. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 10.99 EUR, größter Preis: 18.31 EUR, Mittelwert: 13.07 EUR
Die Entwicklung der japanischen Umweltindustrie innerhalb der umweltpolitischen Rahmensetzung - Simone Lankhorst
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Simone Lankhorst:

Die Entwicklung der japanischen Umweltindustrie innerhalb der umweltpolitischen Rahmensetzung - Taschenbuch

2007, ISBN: 3638657787

ID: 9721001791

[EAN: 9783638657785], Neubuch, [PU: GRIN Verlag Jun 2007], JAPAN / WIRTSCHAFT, VERKEHR, This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Klima- und Umweltpolitik, Note: 1,3, Universität Duisburg-Essen, Veranstaltung: Aktuelle Probleme der Energie- und Umweltpolitik in Ostasien in, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Dichter Text - einzeiliger Zeilenabstand , Abstract: Der Wandel von einem feudalistischen Agrar- zu einem hoch entwickelten Industriestaat vollzog sich in kaum einem anderen Land so schnell und dynamisch wie in Japan. Die Belastung der Umwelt durch die Industrie ist in Japan dabei so alt wie die Industrie, oder genauer die neue Form der Gütererzeugung, selbst. Die Industrialisierung setzte im Vergleich zu anderen Industriestaaten massiv und mit hoher Geschwindigkeit ein. Sie brachte den Menschen innerhalb weniger Dekaden Wohlstand und hohen Lebensstandard ein, ließ sie aber auch die Folgen einer kurzsichtigen Industriepolitik und der daraus resultierenden kôgai (wörtlich: 'Umweltschäden, die die Öffentlichkeit betreffen'), deutlich spüren. Heute gilt Japan als Spitzenreiter im Bereich der Umweltindustrie, was jedoch aufgrund von Definitionsunterschieden differenziert betrachtet werden muss. Bevor also eine Erörterung der Entstehung und Struktur der japanischen Umweltindustrie erfolgen kann, muss sich darauf geeinigt werden, was unter dem nicht einheitlich definierten Begriff Umweltindustrie zu verstehen ist. In Japan werden alle die Umwelt betreffende, staatliche (Abfallentsorgung) wie private (Umwelttechnik, Dienstleistungen) Sektoren unter dem Oberbegriff Umweltindustrie zusammengefasst, während in Deutschland beispielsweise ausschließlich die Hersteller von Umweltschutzausrüstung und deren Zulieferer dazuzählen (eher: Umwelttechnikindustrie). Diese umfassende Definition der Umweltindustrie in Japan erklärt daher auch das überaus große Volumen, welches der japanische Umweltmarkt aufweist: 30 Bio. Yen (ca. 180 Mrd. Euro, Stand 06/2007, d. A.); Wachstumsprognose steigend. Rankings bezüglich der Umweltindustrievolumina und -exporte können daher in die Irre führen und müssen entweder unter einer dem Ranking zugrunde liegenden einheitlichen Definition oder für jedes Land separat vorgenommen werden. Die vorliegende Arbeit zeichnet die Entstehung der japanischen Umweltindustrie, des Umweltschutzes und der Umweltpolitik nach und untersucht, wie die umweltpolitischen Rahmenbedingungen in der Folgezeit den japanischen Umweltmarkt beeinflusst haben und wie angesichts der globalen Umweltprobleme der status quo in Japan zu bewerten ist. 28 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 8.45
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Entwicklung der japanischen Umweltindustrie innerhalb der umweltpolitischen Rahmensetzung - Simone Lankhorst
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Simone Lankhorst:

Die Entwicklung der japanischen Umweltindustrie innerhalb der umweltpolitischen Rahmensetzung - neues Buch

2007, ISBN: 9783638657785

ID: 690866788

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Klima- und Umweltpolitik, Note: 1,3, Universität Duisburg-Essen, Veranstaltung: Aktuelle Probleme der Energie- und Umweltpolitik in Ostasien in, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Wandel von einem feudalistischen Agrar- zu einem hoch entwickelten Industriestaat vollzog sich in kaum einem anderen Land so schnell und dynamisch wie in Japan. Die Belastung der Umwelt durch die Industrie ist in Japan dabei so alt wie die Industrie, oder genauer die neue Form der Gütererzeugung, selbst. Die Industrialisierung setzte im Vergleich zu anderen Industriestaaten massiv und mit hoher Geschwindigkeit ein. Sie brachte den Menschen innerhalb weniger Dekaden Wohlstand und hohen Lebensstandard ein, liess sie aber auch die Folgen einer kurzsichtigen Industriepolitik und der daraus resultierenden kôgai (wörtlich: ´´Umweltschäden, die die Öffentlichkeit betreffen´´), deutlich spüren. Heute gilt Japan als Spitzenreiter im Bereich der Umweltindustrie, was jedoch aufgrund von Definitionsunterschieden differenziert betrachtet werden muss. Bevor also eine Erörterung der Entstehung und Struktur der japanischen Umweltindustrie erfolgen kann, muss sich darauf geeinigt werden, was unter dem nicht einheitlich definierten Begriff ´´Umweltindustrie´´ zu verstehen ist. In Japan werden alle die Umwelt betreffende, staatliche (Abfallentsorgung) wie private (Umwelttechnik, Dienstleistungen) Sektoren unter dem Oberbegriff Umweltindustrie zusammengefasst, während in Deutschland beispielsweise ausschliesslich die Hersteller von Umweltschutzausrüstung und deren Zulieferer dazuzählen (eher: Umwelttechnikindustrie). Diese umfassende Definition der Umweltindustrie in Japan erklärt daher auch das überaus grosse Volumen, welches der japanische Umweltmarkt aufweist: 30 Bio. Yen (ca. 180 Mrd. Euro, Stand 06/2007, d. A.); Wachstumsprognose steige Die Entwicklung der japanischen Umweltindustrie innerhalb der umweltpolitischen Rahmensetzung Bücher > Fachbücher > Politikwissenschaft > Vergleichende Politikwissenschaft Taschenbuch 28.06.2007, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 14744132 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Entwicklung der japanischen Umweltindustrie innerhalb der umweltpolitischen Rahmensetzung - Simone Lankhorst
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Simone Lankhorst:
Die Entwicklung der japanischen Umweltindustrie innerhalb der umweltpolitischen Rahmensetzung - neues Buch

2007

ISBN: 9783638657785

ID: 581b4b4b912528eeaa1c1a235be2fcab

Die Entwicklung der japanischen Umweltindustrie innerhalb der umweltpolitischen Rahmensetzung Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Klima- und Umweltpolitik, Note: 1,3, Universität Duisburg-Essen, Veranstaltung: Aktuelle Probleme der Energie- und Umweltpolitik in Ostasien in, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Wandel von einem feudalistischen Agrar- zu einem hoch entwickelten Industriestaat vollzog sich in kaum einem anderen Land so schnell und dynamisch wie in Japan. Die Belastung der Umwelt durch die Industrie ist in Japan dabei so alt wie die Industrie, oder genauer die neue Form der Gütererzeugung, selbst. Die Industrialisierung setzte im Vergleich zu anderen Industriestaaten massiv und mit hoher Geschwindigkeit ein. Sie brachte den Menschen innerhalb weniger Dekaden Wohlstand und hohen Lebensstandard ein, ließ sie aber auch die Folgen einer kurzsichtigen Industriepolitik und der daraus resultierenden kôgai (wörtlich: "Umweltschäden, die die Öffentlichkeit betreffen"), deutlich spüren. Heute gilt Japan als Spitzenreiter im Bereich der Umweltindustrie, was jedoch aufgrund von Definitionsunterschieden differenziert betrachtet werden muss. Bevor also eine Erörterung der Entstehung und Struktur der japanischen Umweltindustrie erfolgen kann, muss sich darauf geeinigt werden, was unter dem nicht einheitlich definierten Begriff "Umweltindustrie" zu verstehen ist. In Japan werden alle die Umwelt betreffende, staatliche (Abfallentsorgung) wie private (Umwelttechnik, Dienstleistungen) Sektoren unter dem Oberbegriff Umweltindustrie zusammengefasst, während in Deutschland beispielsweise ausschließlich die Hersteller von Umweltschutzausrüstung und deren Zulieferer dazuzählen (eher: Umwelttechnikindustrie). Diese umfassende Definition der Umweltindustrie in Japan erklärt daher auch das überaus große Volumen, welches der japanische Umweltmarkt aufweist: 30 Bio. Yen (ca. 180 Mrd. Euro, Stand 06/2007, d. A.); Wachstumsprognose steige Bücher / Fachbücher / Politikwissenschaft / Vergleichende Politikwissenschaft 978-3-638-65778-5, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 14744132 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Entwicklung der japanischen Umweltindustrie innerhalb der umweltpolitischen Rahmensetzung - Simone Lankhorst
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Simone Lankhorst:
Die Entwicklung der japanischen Umweltindustrie innerhalb der umweltpolitischen Rahmensetzung - neues Buch

2007, ISBN: 9783638657785

ID: 116366120

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Klima- und Umweltpolitik, Note: 1,3, Universität Duisburg-Essen, Veranstaltung: Aktuelle Probleme der Energie- und Umweltpolitik in Ostasien in, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Wandel von einem feudalistischen Agrar- zu einem hoch entwickelten Industriestaat vollzog sich in kaum einem anderen Land so schnell und dynamisch wie in Japan. Die Belastung der Umwelt durch die Industrie ist in Japan dabei so alt wie die Industrie, oder genauer die neue Form der Gütererzeugung, selbst. Die Industrialisierung setzte im Vergleich zu anderen Industriestaaten massiv und mit hoher Geschwindigkeit ein. Sie brachte den Menschen innerhalb weniger Dekaden Wohlstand und hohen Lebensstandard ein, ließ sie aber auch die Folgen einer kurzsichtigen Industriepolitik und der daraus resultierenden kôgai (wörtlich: ´´Umweltschäden, die die Öffentlichkeit betreffen´´), deutlich spüren. Heute gilt Japan als Spitzenreiter im Bereich der Umweltindustrie, was jedoch aufgrund von Definitionsunterschieden differenziert betrachtet werden muss. Bevor also eine Erörterung der Entstehung und Struktur der japanischen Umweltindustrie erfolgen kann, muss sich darauf geeinigt werden, was unter dem nicht einheitlich definierten Begriff ´´Umweltindustrie´´ zu verstehen ist. In Japan werden alle die Umwelt betreffende, staatliche (Abfallentsorgung) wie private (Umwelttechnik, Dienstleistungen) Sektoren unter dem Oberbegriff Umweltindustrie zusammengefasst, während in Deutschland beispielsweise ausschließlich die Hersteller von Umweltschutzausrüstung und deren Zulieferer dazuzählen (eher: Umwelttechnikindustrie). Diese umfassende Definition der Umweltindustrie in Japan erklärt daher auch das überaus große Volumen, welches der japanische Umweltmarkt aufweist: 30 Bio. Yen (ca. 180 Mrd. Euro, Stand 06/2007, d. A.); Wachstumsprognose steige Die Entwicklung der japanischen Umweltindustrie innerhalb der umweltpolitischen Rahmensetzung Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Politikwissenschaft>Vergleichende Politikwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 14744132 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Entwicklung Der Japanischen Umweltindustrie Innerhalb Der Umweltpolitischen Rahmensetzung - Simone Lankhorst
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Simone Lankhorst:
Die Entwicklung Der Japanischen Umweltindustrie Innerhalb Der Umweltpolitischen Rahmensetzung - Taschenbuch

ISBN: 9783638657785

ID: 9783638657785

Die Entwicklung Der Japanischen Umweltindustrie Innerhalb Der Umweltpolitischen Rahmensetzung Die-Entwicklung-der-japanischen-Umweltindustrie-innerhalb-der-umweltpolitischen-Rahmensetzung~~Simone-Lankhorst Language>German>Bks In German Paperback, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Barnesandnoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Entwicklung der japanischen Umweltindustrie innerhalb der umweltpolitischen Rahmensetzung
Autor:

Lankhorst, Simone

Titel:

Die Entwicklung der japanischen Umweltindustrie innerhalb der umweltpolitischen Rahmensetzung

ISBN-Nummer:

3638657787

Hausarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Int. Politik - Thema: Umweltpolitik, einseitig bedruckt, Note: 1,3, Universität Duisburg-Essen, Veranstaltung: Aktuelle Probleme der Energie- und Umweltpolitik in Ostasien in, 18 Eintragungen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Dichter Text - einzeiliger Zeilenabstand , Abstract: Der Wandel von einem feudalistischen Agrar- zu einem hoch entwickelten Industriestaat vollzog sich in kaum einem anderen Land so schnell und dynamisch wie in Japan. Die Belastung der Umwelt durch die Industrie ist in Japan dabei so alt wie die Industrie, oder genauer die neue Form der Gütererzeugung, selbst. Die Industrialisierung setzte im Vergleich zu anderen Industriestaaten massiv und mit hoher Geschwindigkeit ein. Sie brachte den Menschen innerhalb weniger Dekaden Wohlstand und hohen Lebensstandard ein, ließ sie aber auch die Folgen einer kurzsichtigen Industriepolitik und der daraus resultierenden kôgai (wörtlich: "Umweltschäden, die die Öffentlichkeit betreffen"), deutlich spüren. Heute gilt Japan als Spitzenreiter im Bereich der Umweltindustrie, was jedoch aufgrund von Definitionsunterschieden differenziert betrachtet werden muss. Bevor also eine Erörterung der Entstehung und Struktur der japanischen Umweltindustrie erfolgen kann, muss sich darauf geeinigt werden, was unter dem nicht einheitlich definierten Begriff "Umweltindustrie" zu verstehen ist. In Japan werden alle die Umwelt betreffende, staatliche (Abfallentsorgung) wie private (Umwelttechnik, Dienstleistungen) Sektoren unter dem Oberbegriff Umweltindustrie zusammengefasst, während in Deutschland beispielsweise ausschließlich die Hersteller von Umweltschutzausrüstung und deren Zulieferer dazuzählen (eher: Umwelttechnikindustrie). Diese umfassende Definition der Umweltindustrie in Japan erklärt daher auch das überaus große Volumen, welches der japanische Umweltmarkt aufweist: 30 Bio. Yen (ca. 180 Mrd. Euro, Stand 06/2007, d. A.); Wachstumsprognose steigend. Rankings bezüglich der Umweltindustrievolumina und -exporte können daher in die Irre führen und müssen entweder unter einer dem Ranking zugrunde liegenden einheitlichen Definition oder für jedes Land separat vorgenommen werden. Die vorliegende Arbeit zeichnet die Entstehung der japanischen Umweltindustrie, des Umweltschutzes und der Umweltpolitik nach und untersucht, wie die umweltpolitischen Rahmenbedingungen in der Folgezeit den japanischen Umweltmarkt beeinflusst haben und wie angesichts der globalen Umweltprobleme der status quo in Japan zu bewerten ist.

Detailangaben zum Buch - Die Entwicklung der japanischen Umweltindustrie innerhalb der umweltpolitischen Rahmensetzung


EAN (ISBN-13): 9783638657785
ISBN (ISBN-10): 3638657787
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: GRIN Verlag
56 Seiten
Gewicht: 0,096 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 23.02.2008 16:44:27
Buch zuletzt gefunden am 23.11.2016 20:43:01
ISBN/EAN: 3638657787

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-65778-7, 978-3-638-65778-5

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher