. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 10.99 EUR, größter Preis: 14.56 EUR, Mittelwert: 13.46 EUR
Nominalkomposition im heutigen Französisch - Nicole Fleischmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Nicole Fleischmann:

Nominalkomposition im heutigen Französisch - neues Buch

2005, ISBN: 9783638503303

ID: 125841188

1. Begriffsdefinition Was ist ein Kompositum? Bei dem Phänomen der Komposition, auch Zusammensetzung genannt, lässt sich nicht die eine richtige und erschöpfende Definition nennen. In der Literatur sind zahlreiche Definitionsversuche verschiedener Autoren zu finden, die untereinander stets Bezug aufeinander nehmen. Eine geläufige Definition liefert hierbei Annegret Bollée, die das Kompositum als ein Wortbildungsverfahren beschreibt, bei dem mindestens zwei Lexeme zusammengefügt werden (1995:64). Die grösste Produktivität besitzt dieses Verfahren bei der Bildung von Substantiven. Auch Adjektive und Verben können zusammengesetzt werden. Jedoch spielt die Komposition bei Ersteren (etwa sourd-muet, aigre-doux) lediglich eine untergeordnete Rolle. Zusammensetzungen von Verben wurden in der Vergangenheit nach heute nicht mehr produktiven Mustern gebildet (z.B. maintenir, bouleverser). Bollée meint, dass heute einzig folgendes Muster produktiv sei: avoir faim, prendre froid, tenir tête, faire face, faire grève, faire escale. Allerdings ist nicht eindeutig klar, ob diese Form überhaupt als Zusammensetzung anzusehen ist. Des Weiteren weist sie darauf hin, dass sich bei der Nominalkomposition primär das Problem der Unterscheidung zwischen Komposita (Wortbildungsprodukten) und freien syntaktischen Fügungen (oder Kollokationen) stellt. Um zu klären, welche Verbindungen von zwei oder mehr Lexemen zu den Komposita gerechnet werden sollen und welche nicht, führt sie folgende Bildungen als potentielle Kandidaten mit Beispielwörtern an: A. Substantiv + Substantiv: cigarette-filtre, bar-restaurant. B. Verblexem + Substantiv: garde-robe, porte-monnaie, tire-bouchon. C. Bildungen aus gelehrten Konstituenten1 : télégramme, orthographe, démocrate, ethnologue. D. Adjektiv + Substantiv oder Substantiv + Adjektiv: grand-mère, basse-cour, mauvaises herbes; film muet, table ronde, marée basse, dessin animé. E. Substantiv + Präposition + Substantiv : pomme de terre, chemin de fer, brosse à dents ; eventuell mit Binnenartikel robe du soir, vent du nord. [...] Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Linguistik, Note: 2,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Romanistik ), Veranstaltung: Wortbildung im heutigen Französisch, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch eBook eBooks>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, [PU: Grin-Verlag, München ]

Neues Buch Thalia.ch
No. 30597872 Versandkosten:DE (EUR 12.58)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Nominalkomposition im heutigen Französisch - Nicole Fleischmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Nicole Fleischmann:

Nominalkomposition im heutigen Französisch - neues Buch

2005, ISBN: 9783638503303

ID: 24a4d61e446b8617ef2d1e21f6c192fe

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Linguistik, Note: 2,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Romanistik ), Veranstaltung: Wortbildung im heutigen Französisch, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch 1. Begriffsdefinition Was ist ein Kompositum? Bei dem Phänomen der Komposition, auch Zusammensetzung genannt, lässt sich nicht die eine richtige und erschöpfende Definition nennen. In der Literatur sind zahlreiche Definitionsversuche verschiedener Autoren zu finden, die untereinander stets Bezug aufeinander nehmen. Eine geläufige Definition liefert hierbei Annegret Bollée, die das Kompositum als ein Wortbildungsverfahren beschreibt, bei dem mindestens zwei Lexeme zusammengefügt werden (1995:64). Die grösste Produktivität besitzt dieses Verfahren bei der Bildung von Substantiven. Auch Adjektive und Verben können zusammengesetzt werden. Jedoch spielt die Komposition bei Ersteren (etwa sourd-muet, aigre-doux) lediglich eine untergeordnete Rolle. Zusammensetzungen von Verben wurden in der Vergangenheit nach heute nicht mehr produktiven Mustern gebildet (z.B. maintenir, bouleverser). Bollée meint, dass heute einzig folgendes Muster produktiv sei: avoir faim, prendre froid, tenir tête, faire face, faire grève, faire escale. Allerdings ist nicht eindeutig klar, ob diese Form überhaupt als Zusammensetzung anzusehen ist. Des Weiteren weist sie darauf hin, dass sich bei der Nominalkomposition primär das Problem der Unterscheidung zwischen Komposita (Wortbildungsprodukten) und freien syntaktischen Fügungen (oder Kollokationen) stellt. Um zu klären, welche Verbindungen von zwei oder mehr Lexemen zu den Komposita gerechnet werden sollen und welche nicht, führt sie folgende Bildungen als potentielle Kandidaten mit Beispielwörtern an: A. Substantiv + Substantiv: cigarette-filtre, bar-restaurant. B. Verblexem + Substantiv: garde-robe, porte-monnaie, tire-bouchon. C. Bildungen aus gelehrten Konstituenten1 : télégramme, orthographe, démocrate, ethnologue. D. Adjektiv + Substantiv oder Substantiv + Adjektiv: grand-mère, basse-cour, mauvaises herbes; film muet, table ronde, marée basse, dessin animé. E. Substantiv + Präposition + Substantiv : pomme de terre, chemin de fer, brosse à dents ; eventuell mit Binnenartikel robe du soir, vent du nord. [...] eBooks / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft, [PU: Grin-Verlag, München ]

Neues Buch Buch.ch
Nr. 30597872 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Sofort per Download lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Nominalkomposition im heutigen Französisch - Nicole Fleischmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Nicole Fleischmann:
Nominalkomposition im heutigen Französisch - neues Buch

2005

ISBN: 9783638503303

ID: d402860027bb0c64dd081c7793f3189c

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Linguistik, Note: 2,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Romanistik ), Veranstaltung: Wortbildung im heutigen Französisch, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch 1. Begriffsdefinition Was ist ein Kompositum? Bei dem Phänomen der Komposition, auch Zusammensetzung genannt, lässt sich nicht die eine richtige und erschöpfende Definition nennen. In der Literatur sind zahlreiche Definitionsversuche verschiedener Autoren zu finden, die untereinander stets Bezug aufeinander nehmen. Eine geläufige Definition liefert hierbei Annegret Bollée, die das Kompositum als ein Wortbildungsverfahren beschreibt, bei dem mindestens zwei Lexeme zusammengefügt werden (1995:64). Die größte Produktivität besitzt dieses Verfahren bei der Bildung von Substantiven. Auch Adjektive und Verben können zusammengesetzt werden. Jedoch spielt die Komposition bei Ersteren (etwa sourd-muet, aigre-doux) lediglich eine untergeordnete Rolle. Zusammensetzungen von Verben wurden in der Vergangenheit nach heute nicht mehr produktiven Mustern gebildet (z.B. maintenir, bouleverser). Bollée meint, dass heute einzig folgendes Muster produktiv sei: avoir faim, prendre froid, tenir tête, faire face, faire grève, faire escale. Allerdings ist nicht eindeutig klar, ob diese Form überhaupt als Zusammensetzung anzusehen ist. Des Weiteren weist sie darauf hin, dass sich bei der Nominalkomposition primär das Problem der Unterscheidung zwischen Komposita (Wortbildungsprodukten) und freien syntaktischen Fügungen (oder Kollokationen) stellt. Um zu klären, welche Verbindungen von zwei oder mehr Lexemen zu den Komposita gerechnet werden sollen und welche nicht, führt sie folgende Bildungen als potentielle Kandidaten mit Beispielwörtern an: A. Substantiv + Substantiv: cigarette-filtre, bar-restaurant. B. Verblexem + Substantiv: garde-robe, porte-monnaie, tire-bouchon. C. Bildungen aus gelehrten Konstituenten1 : télégramme, orthographe, démocrate, ethnologue. D. Adjektiv + Substantiv oder Substantiv + Adjektiv: grand-mère, basse-cour, mauvaises herbes; film muet, table ronde, marée basse, dessin animé. E. Substantiv + Präposition + Substantiv : pomme de terre, chemin de fer, brosse à dents ; eventuell mit Binnenartikel robe du soir, vent du nord. [...] eBooks / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft, [PU: Grin-Verlag, München ]

Neues Buch Buch.de
Nr. 30597872 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Nominalkomposition im heutigen Französisch - Nicole Fleischmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Nicole Fleischmann:
Nominalkomposition im heutigen Französisch - neues Buch

2005, ISBN: 9783638503303

ID: 125841188

1. Begriffsdefinition Was ist ein Kompositum?Bei dem Phänomen der Komposition, auch Zusammensetzung genannt, lässt sich nicht die eine richtige und erschöpfende Definition nennen. In der Literatur sind zahlreiche Definitionsversuche verschiedener Autoren zu finden, die untereinander stets Bezug aufeinander nehmen. Eine geläufige Definition liefert hierbei Annegret Bollée, die das Kompositum als ein Wortbildungsverfahren beschreibt, bei dem mindestens zwei Lexeme zusammengefügt werden (1995:64).Die grösste Produktivität besitzt dieses Verfahren bei der Bildung von Substantiven. Auch Adjektive und Verben können zusammengesetzt werden. Jedoch spielt die Komposition bei Ersteren (etwa sourd-muet, aigre-doux) lediglich eine untergeordnete Rolle. Zusammensetzungen von Verben wurden in der Vergangenheit nach heute nicht mehr produktiven Mustern gebildet (z.B. maintenir, bouleverser). Bollée meint, dass heute einzig folgendes Muster produktiv sei: avoir faim, prendre froid, tenir tête, faire face, faire grève, faire escale. Allerdings ist nicht eindeutig klar, ob diese Form überhaupt als Zusammensetzung anzusehen ist. Des Weiteren weist sie darauf hin, dass sich bei der Nominalkomposition primär das Problem der Unterscheidung zwischen Komposita (Wortbildungsprodukten) und freien syntaktischen Fügungen (oder Kollokationen) stellt. Um zu klären, welche Verbindungen von zwei oder mehr Lexemen zu den Komposita gerechnet werden sollen und welche nicht, führt sie folgende Bildungen als potentielle Kandidaten mit Beispielwörtern an:A. Substantiv + Substantiv: cigarette-filtre, bar-restaurant.B. Verblexem + Substantiv: garde-robe, porte-monnaie, tire-bouchon.C. Bildungen aus gelehrten Konstituenten1 : télégramme, orthographe, démocrate, ethnologue.D. Adjektiv + Substantiv oder Substantiv + Adjektiv: grand-mère, basse-cour, mauvaises herbes; film muet, table ronde, marée basse, dessin animé.E. Substantiv + Präposition + Substantiv : pomme de terre, chemin de fer, brosse à dents ; eventuell mit Binnenartikel robe du soir, vent du nord. [...] Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Linguistik, Note: 2,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Romanistik ), Veranstaltung: Wortbildung im heutigen Französisch, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch eBook eBooks>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, [PU: Grin-Verlag, München ]

Neues Buch Thalia.ch
No. 30597872 Versandkosten:DE (EUR 12.36)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Nominalkomposition im heutigen Französisch - Nicole Fleischmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Nicole Fleischmann:
Nominalkomposition im heutigen Französisch - Erstausgabe

2006, ISBN: 9783638503303

ID: 21747723

[ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Nominalkomposition im heutigen Französisch
Autor:

Fleischmann, Nicole

Titel:

Nominalkomposition im heutigen Französisch

ISBN-Nummer:

3638503305

Detailangaben zum Buch - Nominalkomposition im heutigen Französisch


EAN (ISBN-13): 9783638503303
ISBN (ISBN-10): 3638503305
Erscheinungsjahr: 2006
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 12.07.2007 20:14:29
Buch zuletzt gefunden am 24.10.2016 14:58:17
ISBN/EAN: 3638503305

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-50330-5, 978-3-638-50330-3

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher