. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 9.99 EUR, größter Preis: 18.93 EUR, Mittelwert: 13.2 EUR
Zur Gestaltung barrierefreier Reiseangebote im Kulturtourismus - dargestellt am Beispiel der städtischen Destination Dresden - Jirka Papenfuss
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jirka Papenfuss:

Zur Gestaltung barrierefreier Reiseangebote im Kulturtourismus - dargestellt am Beispiel der städtischen Destination Dresden - neues Buch

2005, ISBN: 9783638412049

ID: 689110942

Fachbuch aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Touristik / Tourismus, Note: 2,0, FernUniversität Hagen (Kulturtourismus und Eventmanagement), Veranstaltung: Weiterbildendes Studium Kulturtourismus und Eventmanagement, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ich finde es unter integrativen Gesichtspunkten wichtig, dass versucht wird, Barrieren für alle Menschen abzubauen. Meine derzeitige Tätigkeit als pädagogischer Mitarbeiter in einem Berufsbildungswerk für Körperbehinderte und chronisch Kranke beinhaltet unter anderem die Organisation und Durchführung von Freizeit- und Wochenendausflügen. Im Verlauf dieser Unternehmungen sind mir immer wieder viele Probleme und Schwierigkeiten aufgefallen, welche aus den technischen und sozialen Barrieren resultieren, die in der touristischen Praxis anzutreffen sind. 1999 lebten hochgerechnet ca. 11 Millionen behinderte Menschen in Deutschland. Es besteht hier ein Marktsegment, das bislang von der Tourismusbranche bei weitem nicht hinreichend in seinen Urlaubs-, Ferien- und Reisebedürfnissen ernst genommen wird. Damit Menschen mit Behinderung am Tourismus teilhaben können, gilt es Angebote zu entwickeln, in denen die architektonischen, verkehrlichen und sozialen Barrieren weitestgehend minimiert werden. Durch eine verbesserte Zugänglichkeit kulturtouristischer Objekte und Events kann sich der Kulturtourismus, neben seiner gesellschaftlichen Verantwortung, auch einen Attraktivitäts- und Wettbewerbsvorteil verschaffen. (vgl. Wilken 2002, S.23) Mit diesen Überlegungen wandte ich mich an die Dresden-Werbung und Tourismus GmbH, die an dieser Thematik grosses Interesse zeigte. Sie beauftragte mich daraufhin, folgende Fragestellungen zu untersuchen: Welche Reiseveranstalter bieten in separaten Katalogen speziell für Behinderte Reisen an? Welche Kommunikationswege werden genutzt? Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um erfolgreich eine Reise anbieten zu können? Wie könnte demzufolge ein Reiseangebot nach Dresden aussehen? Zur Gestaltung barrierefreier Reiseangebote im Kulturtourismus - dargestellt am Beispiel der städtischen Destination Dresden eBooks PDF 25.08.2005, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 26292151 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zur Gestaltung barrierefreier Reiseangebote im Kulturtourismus - dargestellt am Beispiel der städtischen Destination Dresden - Jirka Papenfuss
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Jirka Papenfuss:

Zur Gestaltung barrierefreier Reiseangebote im Kulturtourismus - dargestellt am Beispiel der städtischen Destination Dresden - neues Buch

2005, ISBN: 9783638412049

ID: 125795855

Fachbuch aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Touristik / Tourismus, Note: 2,0, FernUniversität Hagen (Kulturtourismus und Eventmanagement), Veranstaltung: Weiterbildendes Studium Kulturtourismus und Eventmanagement, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ich finde es unter integrativen Gesichtspunkten wichtig, dass versucht wird, Barrieren für alle Menschen abzubauen. Meine derzeitige Tätigkeit als pädagogischer Mitarbeiter in einem Berufsbildungswerk für Körperbehinderte und chronisch Kranke beinhaltet unter anderem die Organisation und Durchführung von Freizeit- und Wochenendausflügen. Im Verlauf dieser Unternehmungen sind mir immer wieder viele Probleme und Schwierigkeiten aufgefallen, welche aus den technischen und sozialen Barrieren resultieren, die in der touristischen Praxis anzutreffen sind. 1999 lebten hochgerechnet ca. 11 Millionen behinderte Menschen in Deutschland. Es besteht hier ein Marktsegment, das bislang von der Tourismusbranche bei weitem nicht hinreichend in seinen Urlaubs-, Ferien- und Reisebedürfnissen ernst genommen wird. Damit Menschen mit Behinderung am Tourismus teilhaben können, gilt es Angebote zu entwickeln, in denen die architektonischen, verkehrlichen und sozialen Barrieren weitestgehend minimiert werden. Durch eine verbesserte Zugänglichkeit kulturtouristischer Objekte und Events kann sich der Kulturtourismus, neben seiner gesellschaftlichen Verantwortung, auch einen Attraktivitäts- und Wettbewerbsvorteil verschaffen. (vgl. Wilken 2002, S.23) Mit diesen Überlegungen wandte ich mich an die Dresden-Werbung und Tourismus GmbH, die an dieser Thematik grosses Interesse zeigte. Sie beauftragte mich daraufhin, folgende Fragestellungen zu untersuchen: Welche Reiseveranstalter bieten in separaten Katalogen speziell für Behinderte Reisen an? Welche Kommunikationswege werden genutzt? Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um erfolgreich eine Reise anbieten zu können? Wie könnte demzufolge ein Reiseangebot nach Dresden aussehen? Zur Gestaltung barrierefreier Reiseangebote im Kulturtourismus - dargestellt am Beispiel der städtischen Destination Dresden eBook eBooks, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 26292151 Versandkosten:DE (EUR 12.74)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zur Gestaltung barrierefreier Reiseangebote im Kulturtourismus - dargestellt am Beispiel der städtischen Destination Dresden - Jirka Papenfuss
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jirka Papenfuss:
Zur Gestaltung barrierefreier Reiseangebote im Kulturtourismus - dargestellt am Beispiel der städtischen Destination Dresden - neues Buch

2005

ISBN: 9783638412049

ID: 125795855

Ich finde es unter integrativen Gesichtspunkten wichtig, dass versucht wird, Barrieren für alle Menschen abzubauen. Meine derzeitige Tätigkeit als pädagogischer Mitarbeiter in einem Berufsbildungswerk für Körperbehinderte und chronisch Kranke beinhaltet unter anderem die Organisation und Durchführung von Freizeit- und Wochenendausflügen. Im Verlauf dieser Unternehmungen sind mir immer wieder viele Probleme und Schwierigkeiten aufgefallen, welche aus den technischen und sozialen Barrieren resultieren, die in der touristischen Praxis anzutreffen sind. 1999 lebten hochgerechnet ca. 11 Millionen behinderte Menschen in Deutschland. Es besteht hier ein Marktsegment, das bislang von der Tourismusbranche bei weitem nicht hinreichend in seinen Urlaubs-, Ferien- und Reisebedürfnissen ernst genommen wird. Damit Menschen mit Behinderung am Tourismus teilhaben können, gilt es Angebote zu entwickeln, in denen die architektonischen, verkehrlichen und sozialen Barrieren weitestgehend minimiert werden. Durch eine verbesserte Zugänglichkeit kulturtouristischer Objekte und Events kann sich der Kulturtourismus, neben seiner gesellschaftlichen Verantwortung, auch einen Attraktivitäts- und Wettbewerbsvorteil verschaffen. (vgl. Wilken 2002, S.23) Mit diesen Überlegungen wandte ich mich an die Dresden-Werbung und Tourismus GmbH, die an dieser Thematik grosses Interesse zeigte. Sie beauftragte mich daraufhin, folgende Fragestellungen zu untersuchen: Welche Reiseveranstalter bieten in separaten Katalogen speziell für Behinderte Reisen an? Welche Kommunikationswege werden genutzt? Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um erfolgreich eine Reise anbieten zu können? Wie könnte demzufolge ein Reiseangebot nach Dresden aussehen? Fachbuch aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Touristik / Tourismus, Note: 2,0, FernUniversität Hagen (Kulturtourismus und Eventmanagement), Veranstaltung: Weiterbildendes Studium Kulturtourismus und Eventmanagement, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch eBook eBooks, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 26292151 Versandkosten:AT (EUR 12.31)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zur Gestaltung barrierefreier Reiseangebote im Kulturtourismus - dargestellt am Beispiel der städtischen Destination Dresden - Jirka Papenfuß
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jirka Papenfuß:
Zur Gestaltung barrierefreier Reiseangebote im Kulturtourismus - dargestellt am Beispiel der städtischen Destination Dresden - neues Buch

2005, ISBN: 9783638412049

ID: 9783638412049

Fachbuch aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Touristik / Tourismus, Note: 2,0, FernUniversität Hagen (Kulturtourismus und Eventmanagement), Veranstaltung: Weiterbildendes Studium Kulturtourismus und Eventmanagement, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch Zur Gestaltung barrierefreier Reiseangebote im Kulturtourismus - dargestellt am Beispiel der städtischen Destination Dresden: Fachbuch aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Touristik / Tourismus, Note: 2,0, FernUniversität Hagen (Kulturtourismus und Eventmanagement), Veranstaltung: Weiterbildendes Studium Kulturtourismus und Eventmanagement, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch Reiseangebote Eventmanagement Weiterbildendes Dresden Gestaltung Destination Kulturtourismus Studium Beispiel, GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zur Gestaltung barrierefreier Reiseangebote im Kulturtourismus - dargestellt am Beispiel der städtischen Destination Dresden - Jirka Papenfuß
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jirka Papenfuß:
Zur Gestaltung barrierefreier Reiseangebote im Kulturtourismus - dargestellt am Beispiel der städtischen Destination Dresden - Erstausgabe

2005, ISBN: 9783638412049

ID: 21742015

dargestellt am Beispiel der städtischen Destination Dresden, [ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Zur Gestaltung barrierefreier Reiseangebote im Kulturtourismus - dargestellt am Beispiel der städtischen Destination Dresden
Autor:

Papenfuß, Jirka

Titel:

Zur Gestaltung barrierefreier Reiseangebote im Kulturtourismus - dargestellt am Beispiel der städtischen Destination Dresden

ISBN-Nummer:

3638412040

Detailangaben zum Buch - Zur Gestaltung barrierefreier Reiseangebote im Kulturtourismus - dargestellt am Beispiel der städtischen Destination Dresden


EAN (ISBN-13): 9783638412049
ISBN (ISBN-10): 3638412040
Erscheinungsjahr: 2005
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 10.02.2007 17:59:49
Buch zuletzt gefunden am 12.11.2016 22:03:52
ISBN/EAN: 3638412040

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-41204-0, 978-3-638-41204-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher