. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 32.81 EUR, größter Preis: 35.89 EUR, Mittelwert: 34.73 EUR
Manipulationen im Submissionswettbewerb - Jens Michael Weber
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jens Michael Weber:

Manipulationen im Submissionswettbewerb - neues Buch

ISBN: 9783638052474

ID: 9783638052474

Eine ökonomische Analyse `Korruption im Münchener Straßenbau: Sechs Verhaftungen.` - `Zementkartell erwartet Rekord Bußgeld.` - `Frankfurter Immobilien-Skandal ...150 Beteiligte ...` `... Flughafen in Frankfurt am Main ... Schon beim ersten Handschlag überreichte ein Unternehmer dem Beamten 40 000 Mark in bar ...` Das Thema der vorliegenden Diplomarbeit `Manipulationen im Submissionswettbewerb - Eine ökonomische Analyse` untersucht diesen Sachverhalt insbesondere am Bauhauptgewerbe. Der Submissionswettbewerb kann in verschiedenen Ebenen manipuliert werden, nämlich horizontal, vertikal und horizontal und vertikal. Im folgenden zweiten Kapitel wird auf Grundlagen eingegangen, die für den Verlauf dieser Arbeit unerlässlich sind. Hierbei wird die Struktur des Bauhauptgewerbes betrachtet, es folgt eine Erläuterung des Submissionsmechanismus, ferner werden Grundüberlegungen von Kooperations- und Konkurrenzkonstellationen und industrieökonomische Grundlagen vorgestellt. Nach diesen theoretischen Modellen folgt eine Analyse der Branchenstruktur des Bauhauptgewerbes, schließlich schließt das zweite Kapitel mit einem Zwischenfazit ab. Das dritte Kapitel erläutert die Problematik der Preisabsprache zwischen verschiedenen Unternehmen. Zu Anfang dieses Kapitels werden rechtliche Entwicklung und heutiger Stand erläutert, es folgt die Theorie des Submissionskartells, ferner wird ein Überblick über gängige Manipulationsmöglichkeiten gegeben, durch die das Submissionsergebnis negativ beeinflusst wird. Es folgt ein Überblick über Erkenntnisse, die in der Wissenschaft über Preisabsprachen entdeckt worden sind, es wird auf kritische Faktoren und Präventionsmaßnahmen eingegangen. Das dritte Kapitel schließt, ähnlich wie das erste Kapitel, mit einem Zwischenfazit ab. Im vierten Kapitel wird nun die Korruption erläutert. Neben den rechtlichen Entwicklungen und der heutigen Rechtslage, wird die Theorie der Korruption erklärt. Ähnlich wie im vorherigen Kapitel wird der Theorie ein Überblick über gängige Manipulationsmöglichkeiten, wissenschaftliche Ansätze und Präventionsmaßnahmen folgen. Das vierte Kapitel endet mit einem Zwischenfazit. Das fünfte Kapitel beschreibt eine Kombinationsmöglichkeit von Preisabsprache und Korruption im Submissionswettbewerb. Um Wiederholungen zu vermeiden, wird dieses Kapitel nur kurz ausgeführt. Die Diplomarbeit endet mit einer Schlussbetrachtung im sechsten Kapitel. Manipulationen im Submissionswettbewerb: `Korruption im Münchener Straßenbau: Sechs Verhaftungen.` - `Zementkartell erwartet Rekord Bußgeld.` - `Frankfurter Immobilien-Skandal ...150 Beteiligte ...` `... Flughafen in Frankfurt am Main ... Schon beim ersten Handschlag überreichte ein Unternehmer dem Beamten 40 000 Mark in bar ...` Das Thema der vorliegenden Diplomarbeit `Manipulationen im Submissionswettbewerb - Eine ökonomische Analyse` untersucht diesen Sachverhalt insbesondere am Bauhauptgewerbe. Der Submissionswettbewerb kann in verschiedenen Ebenen manipuliert werden, nämlich horizontal, vertikal und horizontal und vertikal. Im folgenden zweiten Kapitel wird auf Grundlagen eingegangen, die für den Verlauf dieser Arbeit unerlässlich sind. Hierbei wird die Struktur des Bauhauptgewerbes betrachtet, es folgt eine Erläuterung des Submissionsmechanismus, ferner werden Grundüberlegungen von Kooperations- und Konkurrenzkonstellationen und industrieökonomische Grundlagen vorgestellt. Nach diesen theoretischen Modellen folgt eine Analyse der Branchenstruktur des Bauhauptgewerbes, schließlich schließt das zweite Kapitel mit einem Zwischenfazit ab. Das dritte Kapitel erläutert die Problematik der Preisabsprache zwischen verschiedenen Unternehmen. Zu Anfang dieses Kapitels werden rechtliche Entwicklung und heutiger Stand erläutert, es folgt die Theorie des Submissionskartells, ferner wird ein Überblick über gängige Manipulationsmöglichkeiten gegeben, durch die das Submissionsergebnis negativ beeinflusst wird. Es folgt ein Überblick über Erkenntnisse, die in der Wissenschaft über Preisabsprachen entdeckt worden sind, es wird auf kritische Faktoren und Präventionsmaßnahmen eingegangen. Das dritte Kapitel schließt, ähnlich wie das erste Kapitel, mit einem Zwischenfazit ab. Im vierten Kapitel wird nun die Korruption erläutert. Neben den rechtlichen Entwicklungen und der heutigen Rechtslage, wird die Theorie der Korruption erklärt. Ähnlich wie im vorherigen Kapitel wird der Theorie ein Überblick über gängige Manipulationsmöglichkeiten, wissenschaftliche Ansätze und Präventionsmaßnahmen folgen. Das vierte Kapitel endet mit einem Zwischenfazit. Das fünfte Kapitel beschreibt eine Kombinationsmöglichkeit von Preisabsprache und Korruption im Submissionswettbewerb. Um Wiederholungen zu vermeiden, wird dieses Kapitel nur kurz ausgeführt. Die Diplomarbeit endet mit einer Schlussbetrachtung im sechsten Kapitel. Manipulationen Submissionswettbewerb, GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Manipulationen im Submissionswettbewerb: Eine ökonomische Analyse - Weber, Jens Michael
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Weber, Jens Michael:

Manipulationen im Submissionswettbewerb: Eine ökonomische Analyse - neues Buch

1, ISBN: 9783638052474

ID: 101159783638052474

'Korruption im Münchener StraBenbau: Sechs Verhaftungen.' - 'Zementkartell erwartet Rekord BuBgeld.' - 'Frankfurter Immobilien-Skandal .150 Beteiligte.' '. Flughafen in Frankfurt am Main. Schon beim ersten Handschlag überreichte ein Unternehmer dem Beamten 40 000 Mark in bar.' Das Thema der vorliegenden Diplomarbeit 'Manipulationen im Submissionswettbewerb - Eine ökonomische Analyse' untersucht diesen Sachverhalt insbesondere am Bauhauptgewerbe. Der Submissionswettbewerb kann in 'Korruption im Münchener StraBenbau: Sechs Verhaftungen.' - 'Zementkartell erwartet Rekord BuBgeld.' - 'Frankfurter Immobilien-Skandal .150 Beteiligte.' '. Flughafen in Frankfurt am Main. Schon beim ersten Handschlag überreichte ein Unternehmer dem Beamten 40 000 Mark in bar.' Das Thema der vorliegenden Diplomarbeit 'Manipulationen im Submissionswettbewerb - Eine ökonomische Analyse' untersucht diesen Sachverhalt insbesondere am Bauhauptgewerbe. Der Submissionswettbewerb kann in verschiedenen Ebenen manipuliert werden, nämlich horizontal, vertikal und horizontal und vertikal. Im folgenden zweiten Kapitel wird auf Grundlagen eingegangen, die für den Verlauf dieser Arbeit unerlässlich sind. Hierbei wird die Struktur des Bauhauptgewerbes betrachtet, es folgt eine Erläuterung des Submissionsmechanismus, ferner werden Grundüberlegungen von Kooperations- und Konkurrenzkonstellationen und industrieökonomische Grundlagen vorgestellt. Nach diesen theoretischen Modellen folgt eine Analyse der Branchenstruktur des Bauhauptgewerbes, schlieBlich schlieBt das zweite Kapitel mit einem Zwischenfazit ab. Das dritte Kapitel erläutert die Problematik der Preisabsprache zwischen verschiedenen Unternehmen. Zu Anfang dieses Kapitels werden rechtliche Entwicklung und heutiger Stand erläutert, es folgt die Theorie des Submissionskartells, ferner wird ein Überblick über gängige Manipulationsmöglichkeiten gegeben, durch die das Submissionsergebnis negativ beeinflusst wird. Es folgt ein Überblick über Erkenntnisse, die in der Wissenschaft über Preisabsprachen entdeckt worden sind, es wird auf kritische Faktoren und PräventionsmaBnahmen eingegangen. Das dritte Kapitel schlieBt, ähnlich wie das erste Kapitel, mit einem Zwischenfazit ab. Im vierten Kapitel wird nun die Korruption erläutert. Neben den rechtlichen Entwicklungen und der heutigen Rechtslage, wird die Theorie der Korruption erklärt. Ähnlich wie im vorherigen Kapitel wird der Theorie ein Überblick über gängige Manip Leadership, Management & Leadership, Manipulationen im Submissionswettbewerb: Eine ökonomische Analyse~~ Weber, Jens Michael~~Leadership~~Management & Leadership~~9783638052474, de, Manipulationen im Submissionswettbewerb: Eine ökonomische Analyse, Weber, Jens Michael, 9783638052474, GRIN Verlag, 01/01/2008, , , , GRIN Verlag, 01/01/2008

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Manipulationen im Submissionswettbewerb: Eine ökonomische Analyse - Jens Michael Weber
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jens Michael Weber:
Manipulationen im Submissionswettbewerb: Eine ökonomische Analyse - neues Buch

ISBN: 9783638052474

ID: 9783638052474

Manipulationen im Submissionswettbewerb: Eine ökonomische Analyse Manipulationen-im-Submissionswettbewerb~~Jens-Michael-Weber Business>Management>Mgt/Leadership NOOK Book (eBook), GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Barnesandnoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Manipulationen im Submissionswettbewerb - Jens Michael Weber
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jens Michael Weber:
Manipulationen im Submissionswettbewerb - Erstausgabe

2008, ISBN: 9783638052474

ID: 21756427

Eine ökonomische Analyse, [ED: 1], Auflage, eBook Download (EPUB,PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Manipulationen im Submissionswettbewerb - Jens Michael Weber
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jens Michael Weber:
Manipulationen im Submissionswettbewerb - Erstausgabe

2008, ISBN: 9783638052474

ID: 21756427

Eine ökonomische Analyse, [ED: 1], 1., Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Manipulationen im Submissionswettbewerb
Autor:

Weber, Jens Michael

Titel:

Manipulationen im Submissionswettbewerb

ISBN-Nummer:

3638052478

Detailangaben zum Buch - Manipulationen im Submissionswettbewerb


EAN (ISBN-13): 9783638052474
ISBN (ISBN-10): 3638052478
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 06.07.2009 21:48:00
Buch zuletzt gefunden am 13.11.2016 08:56:08
ISBN/EAN: 3638052478

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-05247-8, 978-3-638-05247-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher