. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 11.72 EUR, größter Preis: 13.82 EUR, Mittelwert: 12.73 EUR
Die Reflexion der Metropole als literarisches Sujet in der Lyrik des Naturalismus - Sven Bonitz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sven Bonitz:

Die Reflexion der Metropole als literarisches Sujet in der Lyrik des Naturalismus - neues Buch

2015, ISBN: 9783638031486

ID: 9200000013955564

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Germanistisches Institut), Veranstaltung: Zur Literaturgeschichte der Metropole. Teil 1: Von der Romantik bis zum Expressionismus, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1Einleitung [...] Während Hoffmann von einem positiven Stadt- und Massenbegriff ausging, ist dieser bei Heine, Engels und Poe von Anfang an pejorativ besetzt. Die..., Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Germanistisches Institut), Veranstaltung: Zur Literaturgeschichte der Metropole. Teil 1: Von der Romantik bis zum Expressionismus, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1Einleitung [...] Während Hoffmann von einem positiven Stadt- und Massenbegriff ausging, ist dieser bei Heine, Engels und Poe von Anfang an pejorativ besetzt. Diese pejorative Sichtweise entsteht gerade aus der Betrachtung von Phänomenen sozialer Schieflagen (wie Armut, dem Scheitern des Menschen, dem Ausschluss aus der Gesellschaft, der Anonymisierung und Ziellosigkeit) und ihrer Reflektion, deren analytisches Ergebnis eine Zivilisationskritik darstellte. Auch die Naturalisten setzten sich mit dem Großstadtthema auseinander. [1] Diese Auseinandersetzung resultierte aus den wahrgenommenen Folgen der Industrialisierung, Technisierung und Urbanisierung des frühen 19. Jahrhunderts für das Individuum und die Gesellschaft, die u. a. in sozial relevanten Phänomenen wie Armut, Elend, hungernden Kindern, Kinderarbeit, Krankheit, Tod, Alkoholismus, Prostitution, Kriminalität sowie Existenz- und Zukunftssorgen expressiv wurden. [2] Hierbei ist zu berücksichtigen, dass die Autoren des Naturalismus diese Phänomene explizit in ihre literarische Darstellung integrierten, um auf deren Relevanz hinzuweisen. In meiner Seminararbeit untersuche ich näher die Reflexion der Metropole als literarisches Sujet in der Lyrik des Naturalismus. Hierzu analysiere ich zunächst verschiedene Gedichte der Großstadtlyrik des Naturalismus, anhand derer ich exemplarisch spezifische Phänomene der Metropole herausarbeite. Anschließend ziehe ich daraus zwei Schlussfolgerungen: Einerseits ist zu fragen, ob der kunsttheoretische Anspruch, den sich die Naturalisten setzten, auch in der Lyrik umgesetzt wurde. Andererseits ist die Auseinandersetzung mit der Großstadtproblematik in der Sekundärliteratur zu hinterfragen [1] Vgl. Benedikt Jeßing / Ralph Köhnen: Einführung in die Neuere Literaturwissenschaft. 2., aktual. und erw. A. Stuttgart / Weimar: Metzler 2007. S. 73-79; vgl. Christine Kanz: Die literarische Moderne (1890-1920). In: Wolfgang Beutin / Klaus Ehlert / Wolfgang Emmerich et al. (Hrsg.): Deutsche Literaturgeschichte. Von den Anfängen bis zur Gegenwart. 6., verb. und erw. Auflage. Stuttgart: Metzler 2001. S. 342-386, hier: S. 346. [2] Vgl. Manuel J. K. Muranga: Großstadtelend in der deutschen Lyrik zwischen Arno Holz und Johannes R. Becher. Frankfurt am Main: Lang 1987. S. 412003 bis 2009: Studium der Germanistik, Politikwissenschaft, Pädagogik und Psychologie in Halle (Saale) 2009: Erstes Staatsexamen, Lehramt an Gymnasien, Deutsch und Politik Seit Juli 2009: Freier Dozent, Persönlichkeitstrainer und AutorTaal: Duits; Formaat: ePub met kopieerbeveiliging (DRM) van Adobe; Bestandsgrootte: 0.20 MB; Kopieerrechten: Het kopiëren van (delen van) de pagina's is niet toegestaan ; Printrechten: Het printen van de pagina's is niet toegestaan; Voorleesfunctie: De voorleesfunctie is uitgeschakeld; Geschikt voor: Alle e-readers te koop bij bol.com (of compatible met Adobe DRM). Telefoons/tablets met Google Android (1.6 of hoger) voorzien van bol.com boekenbol app. PC en Mac met Adobe reader software; Verschijningsdatum: oktober 2015; ISBN10: 3638031489; ISBN13: 9783638031486; , Duitstalig | Ebook | 2015, Taal & Letteren, Letterkunde, Romans algemeen, Grin Verlag

Neues Buch Bol.com
bol.com
Nieuw, Direct beschikbaar Versandkosten:Direct beschikbaar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Reflexion der Metropole als literarisches Sujet in der Lyrik des Naturalismus - Sven Bonitz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Sven Bonitz:

Die Reflexion der Metropole als literarisches Sujet in der Lyrik des Naturalismus - neues Buch

2015, ISBN: 9783638031486

ID: 9200000013955564

1Einleitung [...] Während Hoffmann von einem positiven Stadt- und Massenbegriff ausging, ist dieser bei Heine, Engels und Poe von Anfang an pejorativ besetzt. Diese pejorative Sichtweise entsteht gerade aus der Betrachtung von Phänomenen sozialer Schieflagen (wie Armut, dem Scheitern des Menschen, dem Ausschluss aus der Gesellschaft, der Anonymisierung und Ziellosigkeit) und ihrer Reflektion, deren analytisches Ergebnis eine Zivilisationskritik darstellte. Auch die Naturalisten setzten sich mit ..., 1Einleitung [...] Während Hoffmann von einem positiven Stadt- und Massenbegriff ausging, ist dieser bei Heine, Engels und Poe von Anfang an pejorativ besetzt. Diese pejorative Sichtweise entsteht gerade aus der Betrachtung von Phänomenen sozialer Schieflagen (wie Armut, dem Scheitern des Menschen, dem Ausschluss aus der Gesellschaft, der Anonymisierung und Ziellosigkeit) und ihrer Reflektion, deren analytisches Ergebnis eine Zivilisationskritik darstellte. Auch die Naturalisten setzten sich mit dem Großstadtthema auseinander. [1] Diese Auseinandersetzung resultierte aus den wahrgenommenen Folgen der Industrialisierung, Technisierung und Urbanisierung des frühen 19. Jahrhunderts für das Individuum und die Gesellschaft, die u. a. in sozial relevanten Phänomenen wie Armut, Elend, hungernden Kindern, Kinderarbeit, Krankheit, Tod, Alkoholismus, Prostitution, Kriminalität sowie Existenz- und Zukunftssorgen expressiv wurden. [2] Hierbei ist zu berücksichtigen, dass die Autoren des Naturalismus diese Phänomene explizit in ihre literarische Darstellung integrierten, um auf deren Relevanz hinzuweisen. In meiner Seminararbeit untersuche ich näher die Reflexion der Metropole als literarisches Sujet in der Lyrik des Naturalismus. Hierzu analysiere ich zunächst verschiedene Gedichte der Großstadtlyrik des Naturalismus, anhand derer ich exemplarisch spezifische Phänomene der Metropole herausarbeite. Anschließend ziehe ich daraus zwei Schlussfolgerungen: Einerseits ist zu fragen, ob der kunsttheoretische Anspruch, den sich die Naturalisten setzten, auch in der Lyrik umgesetzt wurde. Andererseits ist die Auseinandersetzung mit der Großstadtproblematik in der Sekundärliteratur zu hinterfragen [1] Vgl. Benedikt Jeßing / Ralph Köhnen: Einführung in die Neuere Literaturwissenschaft. 2., aktual. und erw. A. Stuttgart / Weimar: Metzler 2007. S. 73-79; vgl. Christine Kanz: Die literarische Moderne (1890-1920). In: Wolfgang Beutin / Klaus Ehlert / Wolfgang Emmerich et al. (Hrsg.): Deutsche Literaturgeschichte. Von den Anfängen bis zur Gegenwart. 6., verb. und erw. Auflage. Stuttgart: Metzler 2001. S. 342-386, hier: S. 346. [2] Vgl. Manuel J. K. Muranga: Großstadtelend in der deutschen Lyrik zwischen Arno Holz und Johannes R. Becher. Frankfurt am Main: Lang 1987. S. 412003 bis 2009: Studium der Germanistik, Politikwissenschaft, Pädagogik und Psychologie in Halle (Saale) 2009: Erstes Staatsexamen, Lehramt an Gymnasien, Deutsch und Politik Seit Juli 2009: Freier Dozent, Persönlichkeitstrainer und Autor Productinformatie: Taal: Duits; Formaat: ePub met kopieerbeveiliging (DRM) van Adobe; Bestandsgrootte: 0.20 MB; Kopieerrechten: Het kopiëren van (delen van) de pagina's is niet toegestaan ; Printrechten: Het printen van de pagina's is niet toegestaan; Voorleesfunctie: De voorleesfunctie is uitgeschakeld; Geschikt voor: Alle e-readers te koop bij bol.com (of compatible met Adobe DRM). Telefoons/tablets met Google Android (1.6 of hoger) voorzien van bol.com boekenbol app. PC en Mac met Adobe reader software; ISBN10: 3638031489; ISBN13: 9783638031486; , Duits | Ebook | 2015, Literatuur, Toneel, Europees, Grin Verlag

Neues Buch Bol.com
bol.com
Nieuw, Direct beschikbaar Versandkosten:Direct beschikbaar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Reflexion der Metropole als literarisches Sujet in der Lyrik des Naturalismus - Sven Bonitz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sven Bonitz:
Die Reflexion der Metropole als literarisches Sujet in der Lyrik des Naturalismus - gebrauchtes Buch

2008

ISBN: 9783638031486

ID: 9783638031486

Sven Bonitz, NOOK Book (eBook), Edition: 1, German-language edition, Pub by GRIN Verlag GmbH on 01-01-2008 EBooks, Books, Die-Reflexion-Der-Metropole-Als-Literarisches-Sujet-In-Der-Lyrik-Des-Naturalismus~~Sven-Bonitz, 999999999, Die Reflexion der Metropole als literarisches Sujet in der Lyrik des Naturalismus, Sven Bonitz, 3638031489, GRIN Verlag GmbH, , , , , GRIN Verlag GmbH

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Barnesandnoble.com
MPN: , SKU 9783638031486 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Reflexion der Metropole als literarisches Sujet in der Lyrik des Naturalismus - Sven Bonitz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sven Bonitz:
Die Reflexion der Metropole als literarisches Sujet in der Lyrik des Naturalismus - neues Buch

ISBN: 9783638031486

ID: 9783638031486

Die Reflexion der Metropole als literarisches Sujet in der Lyrik des Naturalismus Die-Reflexion-Der-Metropole-Als-Literarisches-Sujet-In-Der-Lyrik-Des-Naturalismus~~Sven-Bonitz Literature>Literature>Lit Companions NOOK Book (eBook), GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Barnesandnoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Reflexion der Metropole als literarisches Sujet in der Lyrik des Naturalismus - Sven Bonitz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sven Bonitz:
Die Reflexion der Metropole als literarisches Sujet in der Lyrik des Naturalismus - Erstausgabe

2008, ISBN: 9783638031486

ID: 21754720

[ED: 1], Auflage, eBook Download (EPUB,PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Reflexion der Metropole als literarisches Sujet in der Lyrik des Naturalismus
Autor:

Bonitz, Sven

Titel:

Die Reflexion der Metropole als literarisches Sujet in der Lyrik des Naturalismus

ISBN-Nummer:

3638031489

Detailangaben zum Buch - Die Reflexion der Metropole als literarisches Sujet in der Lyrik des Naturalismus


EAN (ISBN-13): 9783638031486
ISBN (ISBN-10): 3638031489
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: GRIN Verlag
Sprache: ger

Buch in der Datenbank seit 20.12.2008 06:50:29
Buch zuletzt gefunden am 23.08.2016 07:43:06
ISBN/EAN: 3638031489

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-03148-9, 978-3-638-03148-6

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher