. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 3.79 EUR, größter Preis: 29.91 EUR, Mittelwert: 20.28 EUR
Sterben im Hospiz - Dreke, Stefan
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dreke, Stefan:

Sterben im Hospiz - neues Buch

2008, ISBN: 9783593377179

ID: 659983

Wenn wir ans Sterben denken, wnschen wir uns, ruhig und friedlich einzuschlafen. Vor allem aber wollen wir eine hohe Lebensqualitt bis zum Lebensende. Diese Ansprche lassen sich in der Praxis heutiger Pflegeheime und Krankenhuser kaum erfllen. Aus diesem Grund gibt es das Hospiz, das sich auch als "Labor des guten Sterbens" sehen lsst. Medizinische und pflegerische Programme steuern den krperlichen Verfall der Patienten nach den Vorstellungen eines "natrlichen Sterbens". Die mit dem Sterben verbundenen Leiden werden so abgemildert. Einfhlsam schildert Stefan Dreke auf der Grundlage von teilnehmenden Beobachtungen die Arbeit des Personals und die Erfahrungen der Hospizpatientinnen und -patienten. Zwar ist auch hier das Sterben nicht frei von Unwgbarkeiten und Misserfolgen, doch knnen die auf das Sterben gerichteten Rituale und Verfahren Halt und Sicherheit bieten - eine Hilfe, die angesichts des Todes fr alle Beteiligten wertvoll ist. <br><br><b><font color="#FF0000">Ausgezeichnet mit dem Georg-Forster-Preis 2008 des Kasseler Hochschulbundes</font></b><br>   Inhaltsverzeichnis Einleitung 1. Das Hospiz - ein Labor des guten Sterbens Institutionen des Sterbens Das Hospiz als Alternative Fragestellung und Konzepte 2. Die Welt des Hospizes: ffentlichkeit und Intimitt Kontaktaufnahme und erste Eindrcke Vom Zuschauer zum Mitarbeiter Die Ordnung der Sinne 3. Leben im Hospiz Die richtigen Patienten Die Aufnahme als Sozialisationsereignis Sich einrichten: Territorien des Selbst Die Kontrolle des Lebensendes 4. Das Regime des Krpers Anforderungen an den Patientenkrper Noch nicht krank genug: "Sie braucht noch etwas Zeit zum Einleben" Der Krper als Mediator 5. Der Ekel und das Heroische der Pflege: Der entgrenzte Krper Die Sichtung des Ekels Verhllen und Distanzieren: "Ich atme nicht mehr so riechend" Aushalten und Zulassen: "Kacke an den Fingern macht mir nichts aus" Ekelkarrieren zwischen Distanzieren und Zulassen 6. Die Organisation des Sterbens Das friedliche Sterben Das gefhrdete Sterben Die Besttigung des guten Sterbens 7. Die Normen des friedlichen Sterbens Sterbediskurse: Eine Typologie Sterbepraktiken: "Wir mischen uns nicht ein ins Sterben" Abschlieende Bemerkung Anhang: Von der Beobachtungsnotiz zur dichten Beschreibung Literatur   Biographische Informationen Stefan Dreke, Dr. rer. pol., ist Soziologe und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universitt Kassel. Health Sciences Health Sciences eBook, Campus Verlag

Neues Buch Ebooks.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sterben im Hospiz: Der Alltag in einer alternativen Pflegeeinrichtung
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sterben im Hospiz: Der Alltag in einer alternativen Pflegeeinrichtung - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783593377179

ID: 4d255f3e92bd9f28722670b24377ab1f

Wenn wir ans Sterben denken, wünschen wir uns, ruhig und friedlich einzuschlafen. Vor allem aber wollen wir eine hohe Lebensqualität bis zum Lebensende. Diese Ansprüche lassen sich in der Praxis heutiger Pflegeheime und Krankenhäuser kaum erfüllen. Aus diesem Grund gibt es das Hospiz, das sich auch als Labor des guten Sterbens sehen lässt. Medizinische und pflegerische Programme steuern den körperlichen Verfall der Patienten nach den Vorstellungen eines natürlichen Sterbens. Die mit dem Sterben verb Wenn wir ans Sterben denken, wünschen wir uns, ruhig und friedlich einzuschlafen. Vor allem aber wollen wir eine hohe Lebensqualität bis zum Lebensende. Diese Ansprüche lassen sich in der Praxis heutiger Pflegeheime und Krankenhäuser kaum erfüllen. Aus diesem Grund gibt es das Hospiz, das sich auch als Labor des guten Sterbens sehen lässt. Medizinische und pflegerische Programme steuern den körperlichen Verfall der Patienten nach den Vorstellungen eines natürlichen Sterbens. Die mit dem Sterben verbundenen Leiden werden so abgemildert. Einfühlsam schildert Stefan Dreßke auf der Grundlage von teilnehmenden Beobachtungen die Arbeit des Personals und die Erfahrungen der Hospizpatientinnen und -patienten. Zwar ist auch hier das Sterben nicht frei von Unwägbarkeiten und Misserfolgen, doch können die auf das Sterben gerichteten Rituale und Verfahren Halt und Sicherheit bieten - eine Hilfe, die angesichts des Todes für alle Beteiligten wertvoll ist., [PU: Campus, Frankfurt am Main]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03593377179 Versandkosten:, 3, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sterben im Hospiz - Stefan Dresske
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefan Dresske:
Sterben im Hospiz - neues Buch

5

ISBN: 9783593377179

ID: 691516734

Wenn wir ans Sterben denken, wünschen wir uns, ruhig und friedlich einzuschlafen. Vor allem aber wollen wir eine hohe Lebensqualität bis zum Lebensende. Diese Ansprüche lassen sich in der Praxis heutiger Pflegeheime und Krankenhäuser kaum erfüllen. Aus diesem Grund gibt es das Hospiz, das sich auch als ´´Labor des guten Sterbens´´ sehen lässt. Medizinische und pflegerische Programme steuern den körperlichen Verfall der Patienten nach den Vorstellungen eines ´´natürlichen Sterbens´´. Die mit dem Sterben verbundenen Leiden werden so abgemildert. Einfühlsam schildert Stefan Dresske auf der Grundlage von teilnehmenden Beobachtungen die Arbeit des Personals und die Erfahrungen der Hospizpatientinnen und -patienten. Zwar ist auch hier das Sterben nicht frei von Unwägbarkeiten und Misserfolgen, doch können die auf das Sterben gerichteten Rituale und Verfahren Halt und Sicherheit bieten - eine Hilfe, die angesichts des Todes für alle Beteiligten wertvoll ist. Ausgezeichnet mit dem Georg-Forster-Preis 2008 des Kasseler Hochschulbundes Der Alltag in einer alternativen Pflegeeinrichtung Bücher > Sachbücher > Naturwissenschaften & Technik > Medizin > Nach Körperteile Taschenbuch 05.2005, Campus Verlag, 05.2005

Neues Buch Buch.ch
No. 6121466 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sterben im Hospiz - Stefan Dresske
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefan Dresske:
Sterben im Hospiz - neues Buch

2008, ISBN: 9783593377179

ID: f6e10709583728b56bcd225ccc19eb9a

Der Alltag in einer alternativen Pflegeeinrichtung Wenn wir ans Sterben denken, wünschen wir uns, ruhig und friedlich einzuschlafen. Vor allem aber wollen wir eine hohe Lebensqualität bis zum Lebensende. Diese Ansprüche lassen sich in der Praxis heutiger Pflegeheime und Krankenhäuser kaum erfüllen. Aus diesem Grund gibt es das Hospiz, das sich auch als "Labor des guten Sterbens" sehen lässt. Medizinische und pflegerische Programme steuern den körperlichen Verfall der Patienten nach den Vorstellungen eines "natürlichen Sterbens". Die mit dem Sterben verbundenen Leiden werden so abgemildert. Einfühlsam schildert Stefan Dreßke auf der Grundlage von teilnehmenden Beobachtungen die Arbeit des Personals und die Erfahrungen der Hospizpatientinnen und -patienten. Zwar ist auch hier das Sterben nicht frei von Unwägbarkeiten und Misserfolgen, doch können die auf das Sterben gerichteten Rituale und Verfahren Halt und Sicherheit bieten - eine Hilfe, die angesichts des Todes für alle Beteiligten wertvoll ist. Ausgezeichnet mit dem Georg-Forster-Preis 2008 des Kasseler Hochschulbundes Bücher / Sachbücher / Naturwissenschaften & Technik / Medizin / Nach Körperteile 978-3-593-37717-9, Campus Verlag

Neues Buch Buch.de
Nr. 6121466 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sterben im Hospiz - Stefan Dresske
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefan Dresske:
Sterben im Hospiz - neues Buch

2008, ISBN: 9783593377179

ID: 119207973

Wenn wir ans Sterben denken, wünschen wir uns, ruhig und friedlich einzuschlafen. Vor allem aber wollen wir eine hohe Lebensqualität bis zum Lebensende. Diese Ansprüche lassen sich in der Praxis heutiger Pflegeheime und Krankenhäuser kaum erfüllen. Aus diesem Grund gibt es das Hospiz, das sich auch als ´´Labor des guten Sterbens´´ sehen lässt. Medizinische und pflegerische Programme steuern den körperlichen Verfall der Patienten nach den Vorstellungen eines ´´natürlichen Sterbens´´. Die mit dem Sterben verbundenen Leiden werden so abgemildert. Einfühlsam schildert Stefan Dreßke auf der Grundlage von teilnehmenden Beobachtungen die Arbeit des Personals und die Erfahrungen der Hospizpatientinnen und -patienten. Zwar ist auch hier das Sterben nicht frei von Unwägbarkeiten und Misserfolgen, doch können die auf das Sterben gerichteten Rituale und Verfahren Halt und Sicherheit bieten - eine Hilfe, die angesichts des Todes für alle Beteiligten wertvoll ist. Ausgezeichnet mit dem Georg-Forster-Preis 2008 des Kasseler Hochschulbundes Der Alltag in einer alternativen Pflegeeinrichtung Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Naturwissenschaften & Technik>Medizin>Nach Körperteile, Campus Verlag

Neues Buch Thalia.at
No. 6121466 Versandkosten:, Versandfertig innerhalb 48 Stunden, AT (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Sterben im Hospiz
Autor:

Dreßke, Stefan

Titel:

Sterben im Hospiz

ISBN-Nummer:

3593377179

Wenn wir ans Sterben denken, wünschen wir uns, ruhig und friedlich einzuschlafen. Vor allem aber wollen wir eine hohe Lebensqualität bis zum Lebensende. Diese Ansprüche lassen sich in der Praxis heutiger Pflegeheime und Krankenhäuser kaum erfüllen. Aus diesem Grund gibt es das Hospiz, das sich auch als "Labor des guten Sterbens" sehen lässt. Medizinische und pflegerische Programme steuern den körperlichen Verfall der Patienten nach den Vorstellungen eines "natürlichen Sterbens". Die mit dem Sterben verbundenen Leiden werden so abgemildert. Einfühlsam schildert Stefan Dreßke auf der Grundlage von teilnehmenden Beobachtungen die Arbeit des Personals und die Erfahrungen der Hospizpatientinnen und -patienten. Zwar ist auch hier das Sterben nicht frei von Unwägbarkeiten und Misserfolgen, doch können die auf das Sterben gerichteten Rituale und Verfahren Halt und Sicherheit bieten - eine Hilfe, die angesichts des Todes für alle Beteiligten wertvoll ist.

Detailangaben zum Buch - Sterben im Hospiz


EAN (ISBN-13): 9783593377179
ISBN (ISBN-10): 3593377179
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2005
Herausgeber: Campus Verlag GmbH
248 Seiten
Gewicht: 0,322 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 20.06.2007 12:28:56
Buch zuletzt gefunden am 24.11.2016 18:55:12
ISBN/EAN: 3593377179

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-593-37717-9, 978-3-593-37717-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher