. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 6,69 €, größter Preis: 17,85 €, Mittelwert: 13,24 €
Kanzler, Krisen, Koalitionen - Baring, Arnulf; Schöllgen, Gregor
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Baring, Arnulf; Schöllgen, Gregor:

Kanzler, Krisen, Koalitionen - neues Buch

ISBN: 9783570550083

ID: 143356059

Eine Geschichte der Bundesrepublik von Adenauer bis heute Sieben Kanzler haben das politische Leben der Bundesrepublik auf unverwechselbare Weise geprägt. Und mit Angela Merkel, die an der Spitze der zweiten großen Koalition steht, verfügt das Land erstmals über eine Regierungschefin. Die renommierten Historiker Gregor Schöllgen und Arnulf Baring beleuchten in diesem Band fast 60 Jahre bundesdeutscher Geschichte anhand ihrer Hauptakteure: der Kanzler. Konrad Adenauer begründete den Begriff der ´´Kanzlerdemokratie ´´ zu seinem glücklosen Nachfolger, der nach drei Jahren zurücktreten musste. Kurt-Georg Kiesinger moderierte eher, als dass er regierte. Trotzdem waren die Jahre der Großen Koalition eine Zeit des Umbruchs und der Reformen, die Willy Brandt zu seinem Wahlsieg führte. ´´Mehr Demokratie wagen´´ visionären Regierungserklärung. Sein Nachfolger Helmut Schmidt waltete nüchtern und effizient. In die 16-jährige Amtszeit Helmut Kohls, der längsten Kanzlerschaft in der Geschichte der Republik, fiel die Überwindung der Teilung Deutschlands. Gerhard Schröder wandelte sich vom gutgelaunten Medienkanzler zum unbequemen Reformer. Ihm folgt nun als erste Kanzlerin Angela Merkel, die in schwerer Zeit einer schwierigen Koalition vorsteht. Eine Geschichte der Bundesrepublik von Adenauer bis heute Sieben Kanzler haben das politische Leben der Bundesrepublik auf unverwechselbare Weise geprägt. Und mit Angela Merkel, die an der Spitze der zweiten großen Koalition steht, verfügt das Land erstmals über eine Regierungschefin. Die renommierten Historiker Gregor Schöllgen und Arnulf Baring beleuchten in diesem Band fast 60 Jahre bundesdeutscher Geschichte anhand ihrer Hauptakteure: der Kanzler. Konrad Adenauer begründete den Begriff der Buch > Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft > Politik, Gesellschaft, Arbeit > Populäre Darstellungen, Pantheon

Neues Buch Buecher.de
No. 20775578 Versandkosten:, Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland, DE, Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-2 Werktage (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kanzler, Krisen, Koalitionen: Von Konrad Adenauer bis Angela Merkel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kanzler, Krisen, Koalitionen: Von Konrad Adenauer bis Angela Merkel - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783570550083

ID: edeb83e48edf8f1b90d17f61cb6b0719

Eine Geschichte der Bundesrepublik von Adenauer bis heuteSieben Kanzler haben das politische Leben der Bundesrepublik auf unverwechselbare Weise geprägt. Und mit Angela Merkel, die an der Spitze der zweiten großen Koalition steht, verfügt das Land erstmals über eine Regierungschefin. Die renommierten Historiker Gregor Schöllgen und Arnulf Baring beleuchten in diesem Band fast 60 Jahre bundesdeutscher Geschichte anhand ihrer Hauptakteure: der Kanzler.Konrad Adenauer begründete den Begriff der »Kanzler Eine Geschichte der Bundesrepublik von Adenauer bis heuteSieben Kanzler haben das politische Leben der Bundesrepublik auf unverwechselbare Weise geprägt. Und mit Angela Merkel, die an der Spitze der zweiten großen Koalition steht, verfügt das Land erstmals über eine Regierungschefin. Die renommierten Historiker Gregor Schöllgen und Arnulf Baring beleuchten in diesem Band fast 60 Jahre bundesdeutscher Geschichte anhand ihrer Hauptakteure: der Kanzler.Konrad Adenauer begründete den Begriff der »Kanzlerdemokratie «. Ludwig Erhard wurde zu seinem glücklosen Nachfolger, der nach drei Jahren zurücktreten musste. Kurt-Georg Kiesinger moderierte eher, als dass er regierte. Trotzdem waren die Jahre der Großen Koalition eine Zeit des Umbruchs und der Reformen, die Willy Brandt zu seinem Wahlsieg führte. »Mehr Demokratie wagen« war das Motto seiner visionären Regierungserklärung. Sein Nachfolger Helmut Schmidt waltete nüchtern und effizient. In die 16-jährige Amtszeit Helmut Kohls, der längsten Kanzlerschaft in der Geschichte der Republik, fiel die Überwindung der Teilung Deutschlands. Gerhard Schröder wandelte sich vom gutgelaunten Medienkanzler zum unbequemen Reformer. Ihm folgt nun als erste Kanzlerin Angela Merkel, die in schwerer Zeit einer schwierigen Koalition vorsteht., [PU: Bertelsmann, München]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03570550087 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 1.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kanzler, Krisen, Koalitionen (Paperback) - Arnulf Baring, Gregor Schöllgen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Arnulf Baring, Gregor Schöllgen:
Kanzler, Krisen, Koalitionen (Paperback) - Taschenbuch

2006

ISBN: 3570550087

ID: 20129305020

[EAN: 9783570550083], Neubuch, [PU: PANTHEON], Language: German . Brand New Book. Eine Geschichte der Bundesrepublik von Adenauer bis heute Sieben Kanzler haben das politische Leben der Bundesrepublik auf unverwechselbare Weise geprägt. Und mit Angela Merkel, die an der Spitze der zweiten großen Koalition steht, verfügt das Land erstmals über eine Regierungschefin. Die renommierten Historiker Gregor Schöllgen und Arnulf Baring beleuchten in diesem Band fast 60 Jahre bundesdeutscher Geschichte anhand ihrer Hauptakteure: der Kanzler. Konrad Adenauer begründete den Begriff der Kanzlerdemokratie . Ludwig Erhard wurde zu seinem glücklosen Nachfolger, der nach drei Jahren zurücktreten musste. Kurt-Georg Kiesinger moderierte eher, als dass er regierte. Trotzdem waren die Jahre der Großen Koalition eine Zeit des Umbruchs und der Reformen, die Willy Brandt zu seinem Wahlsieg führte. Mehr Demokratie wagen war das Motto seiner visionären Regierungserklärung. Sein Nachfolger Helmut Schmidt waltete nüchtern und effizient. In die 16-jährige Amtszeit Helmut Kohls, der längsten Kanzlerschaft in der Geschichte der Republik, fiel die Überwindung der Teilung Deutschlands. Gerhard Schröder wandelte sich vom gutgelaunten Medienkanzler zum unbequemen Reformer. Ihm folgt nun als erste Kanzlerin Angela Merkel, die in schwerer Zeit einer schwierigen Koalition vorsteht.

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 3 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.43
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kanzler, Krisen, Koalitionen (Paperback) - Arnulf Baring, Gregor Schöllgen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Arnulf Baring, Gregor Schöllgen:
Kanzler, Krisen, Koalitionen (Paperback) - Taschenbuch

2006, ISBN: 3570550087

ID: 20129305020

[EAN: 9783570550083], Neubuch, [PU: PANTHEON], Language: German . Brand New Book. Eine Geschichte der Bundesrepublik von Adenauer bis heute Sieben Kanzler haben das politische Leben der Bundesrepublik auf unverwechselbare Weise geprägt. Und mit Angela Merkel, die an der Spitze der zweiten großen Koalition steht, verfügt das Land erstmals über eine Regierungschefin. Die renommierten Historiker Gregor Schöllgen und Arnulf Baring beleuchten in diesem Band fast 60 Jahre bundesdeutscher Geschichte anhand ihrer Hauptakteure: der Kanzler. Konrad Adenauer begründete den Begriff der Kanzlerdemokratie . Ludwig Erhard wurde zu seinem glücklosen Nachfolger, der nach drei Jahren zurücktreten musste. Kurt-Georg Kiesinger moderierte eher, als dass er regierte. Trotzdem waren die Jahre der Großen Koalition eine Zeit des Umbruchs und der Reformen, die Willy Brandt zu seinem Wahlsieg führte. Mehr Demokratie wagen war das Motto seiner visionären Regierungserklärung. Sein Nachfolger Helmut Schmidt waltete nüchtern und effizient. In die 16-jährige Amtszeit Helmut Kohls, der längsten Kanzlerschaft in der Geschichte der Republik, fiel die Überwindung der Teilung Deutschlands. Gerhard Schröder wandelte sich vom gutgelaunten Medienkanzler zum unbequemen Reformer. Ihm folgt nun als erste Kanzlerin Angela Merkel, die in schwerer Zeit einer schwierigen Koalition vorsteht.

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.40
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kanzler, Krisen, Koalitionen - Arnulf Baring; Gregor Schöllgen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Arnulf Baring; Gregor Schöllgen:
Kanzler, Krisen, Koalitionen - Taschenbuch

2006, ISBN: 9783570550083

ID: 7189545

Von Konrad Adenauer bis Angela Merkel, [ED: 2], Softcover, Buch, [PU: Pantheon]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Kanzler, Krisen, Koalitionen
Autor:

Baring, Arnulf; Schöllgen, Gregor

Titel:

Kanzler, Krisen, Koalitionen

ISBN-Nummer:

3570550087

Eine Geschichte der Bundesrepublik von Adenauer bis heute<br /> <br />Sieben Kanzler haben das politische Leben der Bundesrepublik auf unverwechselbare Weise geprägt. Und mit Angela Merkel, die an der Spitze der zweiten großen Koalition steht, verfügt das Land erstmals über eine Regierungschefin. Die renommierten Historiker Gregor Schöllgen und Arnulf Baring beleuchten in diesem Band fast 60 Jahre bundesdeutscher Geschichte anhand ihrer Hauptakteure: der Kanzler.<br /> <br />Konrad Adenauer begründete den Begriff der »Kanzlerdemokratie «. Ludwig Erhard wurde zu seinem glücklosen Nachfolger, der nach drei Jahren zurücktreten musste. Kurt-Georg Kiesinger moderierte eher, als dass er regierte. Trotzdem waren die Jahre der Großen Koalition eine Zeit des Umbruchs und der Reformen, die Willy Brandt zu seinem Wahlsieg führte. »Mehr Demokratie wagen« war das Motto seiner visionären Regierungserklärung. Sein Nachfolger Helmut Schmidt waltete nüchtern und effizient. In die 16-jährige Amtszeit Helmut Kohls, der längsten Kanzlerschaft in der Geschichte der Republik, fiel die Überwindung der Teilung Deutschlands. Gerhard Schröder wandelte sich vom gutgelaunten Medienkanzler zum unbequemen Reformer. Ihm folgt nun als erste Kanzlerin Angela Merkel, die in schwerer Zeit einer schwierigen Koalition vorsteht.<br /> <br />

Detailangaben zum Buch - Kanzler, Krisen, Koalitionen


EAN (ISBN-13): 9783570550083
ISBN (ISBN-10): 3570550087
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2006
Herausgeber: Pantheon
352 Seiten
Gewicht: 0,417 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 03.06.2007 14:44:06
Buch zuletzt gefunden am 16.01.2017 16:33:23
ISBN/EAN: 3570550087

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-570-55008-7, 978-3-570-55008-3

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher