. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 9.52 EUR, größter Preis: 19.90 EUR, Mittelwert: 16.13 EUR
Flüchtige Größe: Gesammelte Essays über Literatur und Kunst - Joachim Fest
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Joachim Fest:

Flüchtige Größe: Gesammelte Essays über Literatur und Kunst - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783498021238

ID: INF3003109678

Gesammelte Essays über Literatur und Kunst Zwanzig Jahre ist Joachim Fest als Herausgeber für das Feuilleton der `Frankfurter Allgemeinen Zeitung` verantwortlich gewesen. In dieser Eigenschaft hat er `das Kulturleben des Landes in hohem Maße geprägt` (Marcel Reich-Ranicki). Immer wieder hat er nicht nur durch engagierte Interventionen bei kulturellen Streitfragen - etwa zu Rainer Werner Fassbinders Theaterstück `Die Stadt, der Müll und der Tod` - von sich reden gemacht, sondern auch durch kenntnisreiche Beiträge zu Schriftstellern, Malern und Architekten. Dabei interessierte er sich besonders für das Verhältnis eines Künstlers zu seiner Zeit, zur Politik und überlieferten Formensprache seiner Gattung aber auch dafür, wie sich die moderne Gesellschaft insgesamt zur kulturellen Überlieferung stellt. Dass Fests ebenso scharfsinnige wie nuancierte Antworten auf diese Fragen von bleibendem Wert sind, zeigen die hier versammelten Texte. Flüchtige Größe: Gesammelte Essays über Literatur und Kunst: Zwanzig Jahre ist Joachim Fest als Herausgeber für das Feuilleton der `Frankfurter Allgemeinen Zeitung` verantwortlich gewesen. In dieser Eigenschaft hat er `das Kulturleben des Landes in hohem Maße geprägt` (Marcel Reich-Ranicki). Immer wieder hat er nicht nur durch engagierte Interventionen bei kulturellen Streitfragen - etwa zu Rainer Werner Fassbinders Theaterstück `Die Stadt, der Müll und der Tod` - von sich reden gemacht, sondern auch durch kenntnisreiche Beiträge zu Schriftstellern, Malern und Architekten. Dabei interessierte er sich besonders für das Verhältnis eines Künstlers zu seiner Zeit, zur Politik und überlieferten Formensprache seiner Gattung aber auch dafür, wie sich die moderne Gesellschaft insgesamt zur kulturellen Überlieferung stellt. Dass Fests ebenso scharfsinnige wie nuancierte Antworten auf diese Fragen von bleibendem Wert sind, zeigen die hier versammelten Texte. Deutsche Belletristik / Essay, Feuilleton, Reportage, Rowohlt

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Regalfrei-shop.de
Gebundene Ausgabe, Deutsch, Gebraucht Versandkosten:2,50 EUR DHL-Versand, ab 20 EUR Versandkostenfrei in Deutschland, , DE., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Flüchtige Größe - Joachim Fest
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Joachim Fest:

Flüchtige Größe - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783498021238

ID: 9783498021238

Gesammelte Essays über Literatur und Kunst Zwanzig Jahre ist Joachim Fest als Herausgeber für das Feuilleton der `Frankfurter Allgemeinen Zeitung` verantwortlich gewesen. In dieser Eigenschaft hat er `das Kulturleben des Landes in hohem Maße geprägt` (Marcel Reich-Ranicki). Immer wieder hat er nicht nur durch engagierte Interventionen bei kulturellen Streitfragen - etwa zu Rainer Werner Fassbinders Theaterstück `Die Stadt, der Müll und der Tod` - von sich reden gemacht, sondern auch durch kenntnisreiche Beiträge zu Schriftstellern, Malern und Architekten. Dabei interessierte er sich besonders für das Verhältnis eines Künstlers zu seiner Zeit, zur Politik und überlieferten Formensprache seiner Gattung aber auch dafür, wie sich die moderne Gesellschaft insgesamt zur kulturellen Überlieferung stellt. Dass Fests ebenso scharfsinnige wie nuancierte Antworten auf diese Fragen von bleibendem Wert sind, zeigen die hier versammelten Texte. Flüchtige Größe: Zwanzig Jahre ist Joachim Fest als Herausgeber für das Feuilleton der `Frankfurter Allgemeinen Zeitung` verantwortlich gewesen. In dieser Eigenschaft hat er `das Kulturleben des Landes in hohem Maße geprägt` (Marcel Reich-Ranicki). Immer wieder hat er nicht nur durch engagierte Interventionen bei kulturellen Streitfragen - etwa zu Rainer Werner Fassbinders Theaterstück `Die Stadt, der Müll und der Tod` - von sich reden gemacht, sondern auch durch kenntnisreiche Beiträge zu Schriftstellern, Malern und Architekten. Dabei interessierte er sich besonders für das Verhältnis eines Künstlers zu seiner Zeit, zur Politik und überlieferten Formensprache seiner Gattung aber auch dafür, wie sich die moderne Gesellschaft insgesamt zur kulturellen Überlieferung stellt. Dass Fests ebenso scharfsinnige wie nuancierte Antworten auf diese Fragen von bleibendem Wert sind, zeigen die hier versammelten Texte. Deutsche Belletristik / Essay, Feuilleton, Reportage, Rowohlt Verlag Gmbh

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Buch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Flüchtige Größe: Gesammelte Essays über Literatur und Kunst - Joachim Fest
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Joachim Fest:
Flüchtige Größe: Gesammelte Essays über Literatur und Kunst - gebunden oder broschiert

1

ISBN: 9783498021238

[ED: Gebundene Ausgabe], [PU: Rowohlt], Gebraucht - Gut - Zwanzig Jahre ist Joachim Fest als Herausgeber für das Feuilleton der 'Frankfurter Allgemeinen Zeitung' verantwortlich gewesen. In dieser Eigenschaft hat er 'das Kulturleben des Landes in hohem Maße geprägt' (Marcel Reich-Ranicki). Immer wieder hat er nicht nur durch engagierte Interventionen bei kulturellen Streitfragen - etwa zu Rainer Werner Fassbinders Theaterstück 'Die Stadt, der Müll und der Tod' - von sich reden gemacht, sondern auch durch kenntnisreiche Beiträge zu Schriftstellern, Malern und Architekten. Dabei interessierte er sich besonders für das Verhältnis eines Künstlers zu seiner Zeit, zur Politik und überlieferten Formensprache seiner Gattung aber auch dafür, wie sich die moderne Gesellschaft insgesamt zur kulturellen Überlieferung stellt. Dass Fests ebenso scharfsinnige wie nuancierte Antworten auf diese Fragen von bleibendem Wert sind, zeigen die hier versammelten Texte., [SC: 2.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 558g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Rheinberg-Buch
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Flüchtige Größe - Gesammelte Essays über Literatur und Kunst - Fest, Joachim
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Fest, Joachim:
Flüchtige Größe - Gesammelte Essays über Literatur und Kunst - gebunden oder broschiert

2008, ISBN: 9783498021238

[ED: Gebunden], [PU: Rowohlt], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 670g], 1

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Flüchtige Größe - Fest, Joachim
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Fest, Joachim:
Flüchtige Größe - neues Buch

ISBN: 9783498021238

[SC: 0, [PU: Rowohlt, Reinbek bei Hamburg]

Neues Buch Buchmarie.de
Buchmarie.de
Neu Versandkosten:Versandkostenfrei, sofort (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Flüchtige Größe
Autor:

Fest, Joachim

Titel:

Flüchtige Größe

ISBN-Nummer:

3498021230

Zwanzig Jahre ist Joachim Fest als Herausgeber für das Feuilleton der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" verantwortlich gewesen. In dieser Eigenschaft hat er "das Kulturleben des Landes in hohem Maße geprägt" (Marcel Reich-Ranicki). Immer wieder hat er nicht nur durch engagierte Interventionen bei kulturellen Streitfragen etwa zu Rainer Werner Fassbinders Theaterstück "Die Stadt, der Müll und der Tod" von sich reden gemacht, sondern auch durch kenntnisreiche Beiträge zu Schriftstellern, Malern und Architekten. Dabei interessierte er sich besonders für das Verhältnis eines Künstlers zu seiner Zeit, zur Politik und überlieferten Formensprache seiner Gattung; aber auch dafür, wie sich die moderne Gesellschaft insgesamt zur kulturellen Überlieferung stellt. Dass Fests ebenso scharfsinnige wie nuancierte Antworten auf diese Fragen von bleibendem Wert sind, zeigen die hier versammelten Texte. "Es ist schwer, vom ungeheuer weiten Bildungshorizont des glänzenden Stilisten unbeeindruckt zu bleiben." dpa

Detailangaben zum Buch - Flüchtige Größe


EAN (ISBN-13): 9783498021238
ISBN (ISBN-10): 3498021230
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: Rowohlt Verlag GmbH
464 Seiten
Gewicht: 0,668 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 18.03.2008 04:30:03
Buch zuletzt gefunden am 28.11.2016 11:37:49
ISBN/EAN: 3498021230

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-498-02123-0, 978-3-498-02123-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher