. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 0.91 EUR, größter Preis: 2.30 EUR, Mittelwert: 1.22 EUR
Im Wald der Werwölfe - Knickerbockerbande 36 - Thomas C. Brezina
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Thomas C. Brezina:

Im Wald der Werwölfe - Knickerbockerbande 36 - gebunden oder broschiert

2009, ISBN: 9783473470877

[ED: Hardcover/gebunden], [PU: Ravensburger Buchverlag], Im Wald der Werwölfe - Knickerbockerbande 36 - Thomas C. Brezina Wandeln mit Werwölfen? Axel nimmt an einem Sportwettbewerb in den USA teil - doch im Camp treiben finstere Gestalten ihr Unwesen ... Über den Wipfeln des nahen Waldes war gerade der Mond aufgegangen, der in wenigen Tagen voll sein würde. Aber schon jetzt war er hell genug, um die Wiese, die Hügel, die Bäume und den See in ein gespenstisch gelblich-weißes Licht zu tauchen.Axel erinnerte die Stimmung an Nächte, in denen sich angeblich Hexen auf dem Blocksberg trafen, um dort zu tanzen und den Teufel zu beschwören."Quatsch!", schimpfte er mit sich selbst über den Gedanken, streckte sich kräftig und gähnte herzhaft. Er warf einen suchenden Blick über die schlafende Zeltstadt. Wo blieb Becky? Es war bereits zehn Minuten vor Mitternacht. Sie sollte längst hier sein.Im Wald schrie ein Uhu und über Axels Kopf glitten einige Feldermäuse durch die Nacht."He, wo steckt sie bloß? Auf Mädchen ist wirklich kein Verlass!", schimpfte Axel leise vor sich hin.Er hatte sich in den vergangenen Tagen mit Becky Anderson angefreundet und sogar gefunden, dass sie durchaus das Zeug zu einem Mitglied der Knickerbocker-Bande hätte. Becky war genauso alt wie Axel und auf den ersten Blick hielten sie viele für einen Jungen. Ihr Haar war kurz und ihre Kleidung bestand immer aus Jeans, einer Jeansjacke und einem roten Halstuch.Plötzlich hörte Axel in geringer Entfernung langsame, schleichende Schritte, die sich näherten. "Na warte, wenn du mich erschrecken willst, dann werde ich dir den Schock deines Lebens verpassen!", beschloss Axel. Für ihn war klar, dass es Becky war, die sich anschlich. Schnell versteckte er sich hinter seinem Zelt und wartete. Die Schritte behielten ihr Tempo, entfernten sich aber wieder von ihm. Ein wenig enttäuscht hob Axel den Kopf über den Zeltgiebel, um zu sehen, was los war.Das war gar nicht Becky. Im Licht des Mondes erkannte der Junge einen großen, muskulösen Mann, der einen äußerst athletisch gebauten Körper besaß. Sein Kopf war lang und eckig, das Haar seitlich sehr kurz, fast stoppelig und oben lang."Mister Bennet! Das ist Ben Bennet!" Axel war überrascht. Er bewunderte Ben Bennet sehr. Der Mann kam aus den USA und war Spitzensportler. Er hatte sogar schon einige Medaillen bei Olympischen Spielen gewonnen.Was tat er um diese Zeit hier draußen? Er predigte den jungen Sportlern doch immer, wie wichtig gesunde Ernährung und viel Schlaf wären. Etwas anderes erstaunte Axel noch viel mehr. Der Sportler hielt einen Knüppel in der rechten Hand, den er immer wieder in die offene linke klatschen ließ. Es sah aus, als würde er jemanden suchen, den er ... niederschlagen ... wollte. Gab es so etwas? Oderspielte Axel die Fantasie einen Streich? "Haaa!" Zwei Hände legten sich von hinten auf Axels Augen. Er erschrak so sehr, dass sein Herz wie wild zu rasen begann."Bist du erschrocken?", fragte ihn eine Mädchenstimme.Axel keuchte. "Äh ... na ja ... ehrlich gesagt, ja!"Es war Becky, die sich lautlos angeschlichen hatte. "Wieso starrst du unentwegt in diese Richtung?""Ben Bennet ... mit einem Knüppel!", berichtete Axel. Doch der Sportler war bereits in der Dunkelheit verschwunden und Becky kicherte, weil sie dachte, dass Axel sich alles nur eingebildet hätte."Bist du sicher, dass es sich um eine Mitternachtsparty handelt?", fragte Axel das Mädchen.Becky nickte heftig und holte ein Kärtchen aus der Brusttasche ihrer Jeansjacke. Sie leuchtete mit der Taschenlampe darauf und las vor: "Picknick im Mondschein. Treffpunkt bei der geknickten Zeder'. Ich kenne diesen Baum. Er ist nicht sehr weit von hier, war früher sehr, sehr hoch und ist von einem Sturm vor längerer Zeit in der Mitte geknickt worden. Doch die Zeder ist trotzdem nicht eingegangen und wächst nun so weiter. Ich wette, die schwedischen Mädchen haben mir die Einladung geschickt!""Aber ich bin nicht eingeladen, nur du!", warf Axel ein."He, was ist? Machst du dir in die Hose? Dann schlaf weiter, Baby!", spottete Becky. "Ich gehe jetzt!" Natürlich kam Axel mit. Er war doch kein Feigling!Im Laufschritt verließen sie das Zeltlager, das aus mindestens 150 Zelten bestand, und hasteten zum Waldrand. Axel hielt seine Taschenlampe fest umklammert. Er hatte diesmal nicht die kleine mitgenommen, die in jeder Hosentasche Platz hatte, sondern die großemit dem langen Griff. Erstens gab sie helleres Licht und zweitens leuchtete sie länger. Irgendwie hatte er gespürt, dass er das vielleicht brauchen könnte.Aus dem Wald drang ein lang gezogenes Heulen.Axel schauderte. Das Heulen schien ein Ruf gewesen zu sein, denn ein zweites Heulen antwortete. Danach ertönten noch ein drittes und ein viertes.Selbst die sonst so furchtlose Becky war erschrocken. Sie war stehen geblieben und blickte Axel fragend an. "Was ... was ist das?""Gibt es hier ... Wölfe?" Becky schüttelte den Kopf. "Vor 100 Jahren sind alle geschossen worden. Wegen der Pelze. Ich habe noch nie gehört, dass in dieser Gegend einer übrig geblieben ist."Nun war wieder Stille eingekehrt. Eine leichte Brise erhob sich und ließ die Bäume rauschen. Selbst der Uhu hatte seine Rufe eingestellt."Das sind die Schwedinnen, bestimmt!", sagte Becky, doch ihre Stimme klang nicht sehr sicher. "Komm!"Zögernd betraten die zwei den Wald und schritten zwischen den hohen, dicken Stämmen der Nadelbäume durch. Ständig leuchteten sie die Umgebung ab, um auch bestimmt keine Gefahr zu übersehen. Irgendwie war den beiden die Lust auf das Mondschein-Picknick vergangen, allerdings wollte es keiner zugeben."Sind wir auf dem richtigen Weg?", fragte Axel leise. Becky nickte.Hinter ihnen knallte plötzlich ein Schuss. Die beiden Nachtwanderer drehten sich erschrocken um.Zwischen den Bäumen konnten sie noch immer die mondbeschienene Wiese erkennen, die zwischen der Zeltstadt und dem Wald lag. Dort sahen sie eine hagere Gestalt, die eine Pistole auf jemanden gerichtet hatte. Dieser Jemand lag halb im Gras, ließ nun aber seine Hand in die Höhe schnellen und nahm dem anderen die Waffe weg. Der Entwaffnete ergriff sofort die Flucht. "Was ... wer war das? Wer hat geschossen? Und auf wen wurde geschossen?", keuchte Becky. Schutz suchend klammerte sie sich an Axel, der jetzt selbst gerne jemanden gehabt hätte, an dem er sich hätte festhalten können. "Ich ... wir müssen zurück ... und das melden!", stieß er hervor. "Und dem Verletzten helfen. Das war ein Mord!" Gebunden, Sehr Guter, NEUWERTIGER Zustand !!! Privat keine Garantie oder Rückgabe (Für auf dem Postweg verloren gegangene Ware übernehme ich keine Haftung!), [SC: 1.50], wie neu, privates Angebot, Gebunden, NEUWERTIGER Zustand!!, [GW: 310g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
ingridkunz1
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Knickerbocker-Bande 36: Im Wald der Werwölfe - Thomas C. Brezina
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Thomas C. Brezina:

Die Knickerbocker-Bande 36: Im Wald der Werwölfe - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783473470877

ID: INF3002976550

Wandeln mit Werwölfen Axel nimmt an einem Sportwettbewerb in den USA teil - doch im Camp treiben finstere Gestalten ihr Unwesen ... Die Knickerbocker-Bande 36: Im Wald der Werwölfe: Wandeln mit Werwölfen Axel nimmt an einem Sportwettbewerb in den USA teil - doch im Camp treiben finstere Gestalten ihr Unwesen ... Krimis/Thriller Kinder-/Jugendliteratur, Ravensburger Buchverlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Regalfrei-shop.de
Gebundene Ausgabe, Deutsch, Gebraucht Versandkosten:2,50 EUR DHL-Versand, ab 20 EUR Versandkostenfrei in Deutschland, , DE., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Knickerbocker-Bande 36: Im Wald der Werwölfe - C. Brezina, Thomas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
C. Brezina, Thomas:
Die Knickerbocker-Bande 36: Im Wald der Werwölfe - gebrauchtes Buch

2005

ISBN: 3473470872

ID: 18154189799

[EAN: 9783473470877], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 8.57], [PU: Ravensburger Buchverlag,], DETEKTIV- & KRIMINALGESCHICHTEN, 192 Seiten schief gelesen, Artikel stammt aus Nichtraucherhaushalt! CC1335 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 340

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
buecher_baer80, Grasellenbach - Hammelbach, Germany [61885318] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 8.57
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Knickerbocker-Bande 36: Im Wald der Werwölfe - C. Brezina, Thomas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
C. Brezina, Thomas:
Die Knickerbocker-Bande 36: Im Wald der Werwölfe - gebrauchtes Buch

2005, ISBN: 3473470872

ID: 19052633669

[EAN: 9783473470877], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 10.8], [PU: Ravensburger Buchverlag,], DETEKTIV- & KRIMINALGESCHICHTEN, 192 Seiten Ravensburger 2008 : Thomas Brezina - gb LK-01RY-T3R7 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 340

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Antiquariat Armebooks, Frankfurt am Main, Germany [61850530] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 10.80
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Knickerbocker-Bande 36: Im Wald der Werwölfe - C. Brezina, Thomas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
C. Brezina, Thomas:
Die Knickerbocker-Bande 36: Im Wald der Werwölfe - gebrauchtes Buch

2005, ISBN: 3473470872

ID: 18154189799

[EAN: 9783473470877], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: Ravensburger Buchverlag,], DETEKTIV- & KRIMINALGESCHICHTEN, 192 Seiten schief gelesen, Artikel stammt aus Nichtraucherhaushalt! CC1335 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 340

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
buecher_baer80, Grasellenbach - Hammelbach, Germany [61885318] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 8.57
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Knickerbockerbande 36. Im Wald der Werwölfe
Autor:

Brezina, Thomas

Titel:

Knickerbockerbande 36. Im Wald der Werwölfe

ISBN-Nummer:

3473470872

Wandeln mit Werwölfen? Axel nimmt an einem Sportwettbewerb in den USA teil - doch im Camp treiben finstere Gestalten ihr Unwesen ...

Detailangaben zum Buch - Knickerbockerbande 36. Im Wald der Werwölfe


EAN (ISBN-13): 9783473470877
ISBN (ISBN-10): 3473470872
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: Ravensburger Buchverlag
192 Seiten
Gewicht: 0,313 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 03.06.2007 14:40:49
Buch zuletzt gefunden am 18.11.2016 10:20:37
ISBN/EAN: 3473470872

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-473-47087-2, 978-3-473-47087-7

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher