. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 0.80 EUR, größter Preis: 2.58 EUR, Mittelwert: 1.69 EUR
Diagnose: unbezahlbar. Die Praxis der Zweiklassenmedizin - Sibylle Herbert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sibylle Herbert:

Diagnose: unbezahlbar. Die Praxis der Zweiklassenmedizin - Taschenbuch

ISBN: 9783462040029

ID: INF3002941701

Aus der Praxis der Zweiklassenmedizin Zweiklassenmedizin in Deutschland `Ein aufrüttelndes Buch.` FAZ`Das Buch bricht ein Tabu. Die Autorin spricht aus, was niemand zu sagen wagt: Medizin ist ein knappes Gut, zu dem längst nicht mehr jeder Zugang hat. Opfer ist der Patient.` Deutsche Welle `Ein lehrreiches Buch über den Irrsinn im Gesundheitswesen.` Badische Zeitung `Das neue Buch von Sibylle Herbert sorgt für Zündstoff. Sie zeigt schockierende Beispiele aus dem Alltag des Gesundheitssystems.` Westdeutsche Zeitung `Mein Tipp: Erst selbst lesen und dann dem lokalen Bundestagsabgeordneten schenken. Es lohnt sich.` Westfälisches Ärzteblatt `Sibylle Herbert hat mit ihren Besuchen in der Hausarztpraxis viele Belege dafür zusammengetragen, dass Patienten nicht die Behandlung bekommen, die medizinisch notwendig wäre. Etwas anderes sollte ab sofort kein Politiker mehr ungestraft behaupten.` SWR 2 `Die Autorin fesselt durch ihre Herangehensweise. Aus erster Hand erfährt der Leser: Auch Ärzte und Krankenkassenvertreter fühlen sich von den Anforderungen des deutschen Gesundheitssystems überfordert, ( ) werden unfreiwillig zum Vollstrecker unpopulärer und ethisch hoch umstrittener Entscheidungen. Gesundheit für alle, das war gestern. Sibylle Herbert legt den Finger in eine Wunde, die uns alle angeht. Wollen wir wirklich den Alten, Kranken und Schwachen den Zugang zur Gesundheit verweigern Prädikat: Besonders lesenswert!` Deutschlandradio Kultur `Dem Kassenpatienten macht das Buch Mut, sich gegen Fehlentscheidungen zu wehren.` Saarländischer Rundfunk `Anhand vieler, zum Teil schockierender Beispiele aus dem Alltag zeigt Sibylle Herbert, welche Ungerechtigkeiten im Gesundheitssystem bestehen.` Handelsblatt Diagnose: unbezahlbar. Die Praxis der Zweiklassenmedizin: Zweiklassenmedizin in Deutschland `Ein aufrüttelndes Buch.` FAZ`Das Buch bricht ein Tabu. Die Autorin spricht aus, was niemand zu sagen wagt: Medizin ist ein knappes Gut, zu dem längst nicht mehr jeder Zugang hat. Opfer ist der Patient.` Deutsche Welle `Ein lehrreiches Buch über den Irrsinn im Gesundheitswesen.` Badische Zeitung `Das neue Buch von Sibylle Herbert sorgt für Zündstoff. Sie zeigt schockierende Beispiele aus dem Alltag des Gesundheitssystems.` Westdeutsche Zeitung `Mein Tipp: Erst selbst lesen und dann dem lokalen Bundestagsabgeordneten schenken. Es lohnt sich.` Westfälisches Ärzteblatt `Sibylle Herbert hat mit ihren Besuchen in der Hausarztpraxis viele Belege dafür zusammengetragen, dass Patienten nicht die Behandlung bekommen, die medizinisch notwendig wäre. Etwas anderes sollte ab sofort kein Politiker mehr ungestraft behaupten.` SWR 2 `Die Autorin fesselt durch ihre Herangehensweise. Aus erster Hand erfährt der Leser: Auch Ärzte und Krankenkassenvertreter fühlen sich von den Anforderungen des deutschen Gesundheitssystems überfordert, ( ) werden unfreiwillig zum Vollstrecker unpopulärer und ethisch hoch umstrittener Entscheidungen. Gesundheit für alle, das war gestern. Sibylle Herbert legt den Finger in eine Wunde, die uns alle angeht. Wollen wir wirklich den Alten, Kranken und Schwachen den Zugang zur Gesundheit verweigern Prädikat: Besonders lesenswert!` Deutschlandradio Kultur `Dem Kassenpatienten macht das Buch Mut, sich gegen Fehlentscheidungen zu wehren.` Saarländischer Rundfunk `Anhand vieler, zum Teil schockierender Beispiele aus dem Alltag zeigt Sibylle Herbert, welche Ungerechtigkeiten im Gesundheitssystem bestehen.` Handelsblatt Gesundheitswesen, Kiepenheuer & Witsch

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Regalfrei-shop.de
Taschenbuch, Deutsch, Gebraucht Versandkosten:2,50 EUR DHL-Versand, ab 20 EUR Versandkostenfrei in Deutschland, , DE., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Diagnose: unbezahlbar. Die Praxis der Zweiklassenmedizin - Sibylle Herbert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Sibylle Herbert:

Diagnose: unbezahlbar. Die Praxis der Zweiklassenmedizin - Taschenbuch

2008, ISBN: 3462040022

ID: 18854354959

[EAN: 9783462040029], [PU: Kiepenheuer & Witsch], GESUNDHEITSWESEN, Gebraucht - Gut Ecken angestoßen - Zweiklassenmedizin in Deutschland 'Ein aufrüttelndes Buch.' FAZ'Das Buch bricht ein Tabu. Die Autorin spricht aus, was niemand zu sagen wagt: Medizin ist ein knappes Gut, zu dem längst nicht mehr jeder Zugang hat. Opfer ist der Patient.' Deutsche Welle 'Ein lehrreiches Buch über den Irrsinn im Gesundheitswesen.' Badische Zeitung 'Das neue Buch von Sibylle Herbert sorgt für Zündstoff. Sie zeigt schockierende Beispiele aus dem Alltag des Gesundheitssystems.' Westdeutsche Zeitung 'Mein Tipp: Erst selbst lesen und dann dem lokalen Bundestagsabgeordneten schenken. Es lohnt sich.' Westfälisches Ärzteblatt 'Sibylle Herbert hat mit ihren Besuchen in der Hausarztpraxis viele Belege dafür zusammengetragen, dass Patienten nicht die Behandlung bekommen, die medizinisch notwendig wäre. Etwas anderes sollte ab sofort kein Politiker mehr ungestraft behaupten.' SWR 2 'Die Autorin fesselt durch ihre Herangehensweise. Aus erster Hand erfährt der Leser: Auch Ärzte und Krankenkassenvertreter fühlen sich von den Anforderungen des deutschen Gesundheitssystems überfordert, ( ) werden unfreiwillig zum Vollstrecker unpopulärer und ethisch hoch umstrittener Entscheidungen. Gesundheit für alle, das war gestern. Sibylle Herbert legt den Finger in eine Wunde, die uns alle angeht. Wollen wir wirklich den Alten, Kranken und Schwachen den Zugang zur Gesundheit verweigern Prädikat: Besonders lesenswert!' Deutschlandradio Kultur 'Dem Kassenpatienten macht das Buch Mut, sich gegen Fehlentscheidungen zu wehren.' Saarländischer Rundfunk 'Anhand vieler, zum Teil schockierender Beispiele aus dem Alltag zeigt Sibylle Herbert, welche Ungerechtigkeiten im Gesundheitssystem bestehen.' Handelsblatt 346 pp. Deutsch

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Diagnose unbezahlbar - Herbert, Sibylle
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Herbert, Sibylle:
Diagnose unbezahlbar - Taschenbuch

2008

ISBN: 9783462040029

[ED: Taschenbuch], [PU: Kiepenheuer & Witsch GmbH], Zweiklassenmedizin in Deutschland - Ein aufrüttelndes Buch. FAZ. Das Buch bricht ein Tabu. Die Autorin spricht aus, was niemand zu sagen wagt: Medizin ist ein knappes Gut, zu dem längst nicht mehr jeder Zugang hat. Opfer ist der Patient. Deutsche Welle Ein lehrreiches Buch über den Irrsinn im Gesundheitswesen. Badische Zeitung Das neue Buch von Sibylle Herbert sorgt für Zündstoff. Sie zeigt schockierende Beispiele aus dem Alltag des Gesundheitssystems. Westdeutsche Zeitung Mein Tipp: Erst selbst lesen und dann dem lokalen Bundestagsabgeordneten schenken. Es lohnt sich. Westfälisches Ärzteblatt Sibylle Herbert hat mit ihren Besuchen in der Hausarztpraxis viele Belege dafür zusammengetragen, dass Patienten nicht die Behandlung bekommen, die medizinisch notwendig wäre. Etwas anderes sollte ab sofort kein Politiker mehr ungestraft behaupten. SWR 2 Die Autorin fesselt durch ihre Herangehensweise. Aus erster Hand erfährt der Leser: Auch Ärzte und Krankenkassenvertreter fühlen sich von den Anforderungen des deutsche Gesundheitssystems überfordert, ... werden - unfreiwillig - zum Vollstrecker unpopulärer und ethisch hoch umstrittener Entscheidungen. Gesundheit für alle, das war gestern. Sibylle legt den Finger auf eine Wunde, die uns alle angeht. Wollen wir wirklich den Alten, Kranken und Schwachen den Zugang zur Gesundheit verweigern? Prädikat: Besonders lesenswert! Deutschlandradio Kultur Dem Kassenpatienten macht das Buch Mut, sich gegen Fehlentscheidungen zu wehren. Saarländischer Rundfunk Anhand vieler, zum Teil schockierender Beispiele aus dem Alltag zeigt Sibylle Herbert, welche Ungerechtigkeiten im Gesundheitssystem bestehen. Handelsblatt, [SC: 1.20], leichte Gebrauchsspuren, privates Angebot, 191x126x21 mm, [GW: 259g], [PU: Köln], 2008

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Atina
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.20)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Diagnose unbezahlbar: Aus der Praxis der Zweiklassenmedizin - Herbert, Sibylle
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Herbert, Sibylle:
Diagnose unbezahlbar: Aus der Praxis der Zweiklassenmedizin - Taschenbuch

2008, ISBN: 3462040022

ID: 20405241867

[EAN: 9783462040029], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: Germany: Kiepenheuer & Witsch Gmbh], Preis reduziertes Mängelexemplar, ansonsten guter Zustand.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
fs-books, Garbsen, Germany [63192265] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Diagnose: unbezahlbar - Die Praxis der Zweiklassenmedizin - Herbert, Sibylle
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Herbert, Sibylle:
Diagnose: unbezahlbar - Die Praxis der Zweiklassenmedizin - Taschenbuch

ISBN: 9783462040029

[ED: Taschenbuch], [PU: Kiepenheuer & Witsch], Preis reduziertes Mängelexemplar, ansonsten guter Zustand., [SC: 1.20], leichte Gebrauchsspuren, privates Angebot, [GW: 200g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
mgarbsen
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.20)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Diagnose unbezahlbar
Autor:

Herbert, Sibylle

Titel:

Diagnose unbezahlbar

ISBN-Nummer:

3462040022

Zweiklassenmedizin in Deutschland - "Ein aufrüttelndes Buch." FAZ. "Das Buch bricht ein Tabu. Die Autorin spricht aus, was niemand zu sagen wagt: Medizin ist ein knappes Gut, zu dem längst nicht mehr jeder Zugang hat. Opfer ist der Patient." Deutsche Welle "Ein lehrreiches Buch über den Irrsinn im Gesundheitswesen." Badische Zeitung "Das neue Buch von Sibylle Herbert sorgt für Zündstoff. Sie zeigt schockierende Beispiele aus dem Alltag des Gesundheitssystems." Westdeutsche Zeitung "Mein Tipp: Erst selbst lesen und dann dem lokalen Bundestagsabgeordneten schenken. Es lohnt sich." Westfälisches Ärzteblatt "Sibylle Herbert hat mit ihren Besuchen in der Hausarztpraxis viele Belege dafür zusammengetragen, dass Patienten nicht die Behandlung bekommen, die medizinisch notwendig wäre. Etwas anderes sollte ab sofort kein Politiker mehr ungestraft behaupten." SWR 2 "Die Autorin fesselt durch ihre Herangehensweise. Aus erster Hand erfährt der Leser: Auch Ärzte und Krankenkassenvertreter fühlen sich von den Anforderungen des deutsche Gesundheitssystems überfordert, ... werden - unfreiwillig - zum Vollstrecker unpopulärer und ethisch hoch umstrittener Entscheidungen. Gesundheit für alle, das war gestern. Sibylle legt den Finger auf eine Wunde, die uns alle angeht. Wollen wir wirklich den Alten, Kranken und Schwachen den Zugang zur Gesundheit verweigern? Prädikat: Besonders lesenswert!" Deutschlandradio Kultur "Dem Kassenpatienten macht das Buch Mut, sich gegen Fehlentscheidungen zu wehren." Saarländischer Rundfunk "Anhand vieler, zum Teil schockierender Beispiele aus dem Alltag zeigt Sibylle Herbert, welche Ungerechtigkeiten im Gesundheitssystem bestehen." Handelsblatt

Detailangaben zum Buch - Diagnose unbezahlbar


EAN (ISBN-13): 9783462040029
ISBN (ISBN-10): 3462040022
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: Kiepenheuer & Witsch GmbH
294 Seiten
Gewicht: 0,259 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 26.02.2008 15:08:03
Buch zuletzt gefunden am 16.11.2016 16:22:53
ISBN/EAN: 3462040022

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-462-04002-2, 978-3-462-04002-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher