. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 106.70 EUR, größter Preis: 116.85 EUR, Mittelwert: 111.53 EUR
Aktienrecht: Handbuch - Mustertexte - Kommentar (Gebundene Ausgabe) von Wilhelm Happ Jahre ist es her, dass die erste Auflage dieses Bandes erschienen ist. Dass die zweite Auflage "völlig neu bearbeitet und wesentlich erweitert" werden muss - Wilhelm Happ RA Dr. Wilhelm Happ. Bearbeitet von RA Dr.Wolfgang Groß; RA Dr. Wilhelm Happ; RA Dr. Hans-Christoph Ihrig; RA Rüdiger Ludwig; Notar Dr. Martin Mulert, LL. M.; RA Dr. Roland Pühler; RA Dr. Jochem Reichert; RA Prof. Dr. Frank A.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wilhelm Happ RA Dr. Wilhelm Happ. Bearbeitet von RA Dr.Wolfgang Groß; RA Dr. Wilhelm Happ; RA Dr. Hans-Christoph Ihrig; RA Rüdiger Ludwig; Notar Dr. Martin Mulert, LL. M.; RA Dr. Roland Pühler; RA Dr. Jochem Reichert; RA Prof. Dr. Frank A.:

Aktienrecht: Handbuch - Mustertexte - Kommentar (Gebundene Ausgabe) von Wilhelm Happ Jahre ist es her, dass die erste Auflage dieses Bandes erschienen ist. Dass die zweite Auflage "völlig neu bearbeitet und wesentlich erweitert" werden muss - Erstausgabe

2007, ISBN: 9783452263391

Gebundene Ausgabe, ID: 523290616

Heymanns, Auflage: 3., völlig neu bearb. u. erw. A. (Mai 2007). Auflage: 3., völlig neu bearb. u. erw. A. (Mai 2007). Hardcover. 24,2 x 18 x 7,4 cm. Seit dem Redaktionsschluss der vom Markt sehr gut aufgenommenen zweiten Auflage dieses Standardwerkes hat sich das Aktienrecht in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Schrifttum stürmisch weiterentwickelt. Dies macht eine überarbeitete und aktualisierte Neuauflage notwendig. Anlass dazu geben insbesondere zahlreiche wichtige Änderungen und Neuregelungen des Gesetz- und europäischen Verordnungsgebers. Dazu gehören das am 1. November 2005 in Kraft getretene UMAG mit seinen Neuregelungen, beispielsweise im Bereich des Haftungsrechts (Klageerzwingungsverfahren), des Freigabeverfahrens bei aktienrechtlichen Anfechtungsklagen und der Einladungsvorschriften für die Hauptversammlung. Zu nennen sind außerdem die Umsetzung des Rechts der SE in das nationale Recht, Änderungen des WpHG im Bereich des Insiderrechts und der Mitteilungs- und Meldevorschriften sowie wichtige Neuregelungen im Bereich des Börsenrechts (Wertpapierprospektgesetz und die in Umsetzung der Prospektrichtlinie ergangene Prospektverordnung). Für die dritte Auflage wurde das Autorenteam erneut erweitert: Mit Herrn Dr. Jochem Reichert und Herrn Prof. Dr. Frank A. Schäfer sind zwei weitere namhafte und ausgewiesene Kenner der Materie in den Kreis der Autoren eingetreten. Auch in der Neuauflage wird durch die bewährte und einmalige Kombination aus Handbuch, Mustertexten und Kommentierung größtmöglicher Praxisnutzen gewährleistet. Insgesamt steht damit ein ebenso übersichtliches wie aktuelles Informations- und Nachschlagewerk zur Verfügung, das es dem Praktiker erleichtert, das so hoch entwickelte und weitgehend formalisierte Aktienrecht sicher zu handhaben. Die Vorteile im Überblick: Ein Handbuch, das die Materie "Aktienrecht" transparent macht Eine umfangreiche Sammlung von Mustertexten als wertvolle Arbeitshilfen zu den vielen rechtserheblichen Vorgängen im "Leben" der Aktiengesellschaft. Besonders zeitsparend können sie mit Hilfe der beiliegenden CD-ROM eingesetzt werden. Ein die Muster - aber auch das Aktienrecht - erläuternder hochaktueller Kommentar Einige Jahre ist es her, dass die erste Auflage dieses Bandes erschienen ist. Dass die zweite Auflage "völlig neu bearbeitet und wesentlich erweitert" werden musste, versteht sich also von selbst. Neue Grundsatzentscheidungen des BGH und vor allem die Gesetzgebung der letzten Jahre haben das Aktienrecht geradezu umgekrempelt. KontraG, Gesetz zur Einführung des Euro und TransPuG sind hier nur einige Beispiele. Und diese Dynamik ist ungebrochen, man denke nur an zukünftige Gesetzesvorhaben auf europäischer Ebene. Im Vergleich zur Vorauflage ist der Band von 13 auf 18 Abschnitte gewachsen, aus 103 sind 131 Muster geworden. Neu sind z. B. die Kapitel "Übernahmeangebot und Squeeze-Out" sowie "Klage- und Antragsverfahren". Der enorme Umfang des Werks (1.863 Seiten, solide gebunden und im Schuber) erklärt sich aber nicht in erster Linie aus der Anzahl der behandelten Themen, sondern aus der Gründlichkeit, mit der sie behandelt werden. Im Unterschied zu den üblichen, insbesondere den Anwaltsmarkt bestimmenden "Kochbüchern" beschränken sich die Beiträge hier nicht auf knappe Hinweise und Formulierungsvorschläge. Sie erläutern die Details des Aktienrechts ausführlich und immer im systematischen Zusammenhang. So erfährt der Rechtsanwender nicht nur präzise, was, sondern auch, warum er etwas tun soll. Wer mit diesem Opus magnum noch nicht genug vom Aktienrecht hat, kann mit der dem Buch beiliegenden Karte exklusiv auch die dazugehörigen Mustertexte auf CD-ROM beziehen; dass dieser Service weiteres Geld kostet, ist allerdings wenig erfreulich. DennochWer sich professionell mit dem Aktienrecht beschäftigt, sollte schon jetzt in seinem Regal exakt 7,5 cm Platz für dieses Werk schaffen. Über den Autor Herausgegeben von RA Dr. Wilhelm Happ. Bearbeitet von RA Dr.Wolfgang Groß; RA Dr. Wilhelm Happ; RA Dr. Hans-Christoph Ihrig; RA Rüdiger Ludwig; Notar Dr. Martin Mulert, LL. M.; RA Dr. Roland Pühler; RA Dr. Jochem Reichert; RA Prof. Dr. Frank A. Schäfer, LL. M.; Notar Dr. Peter Schmitz; RA Dr. Ralf Stucken; RA Dr. Jörgen Tielmann, LL. M.; Notar Dr. Norbert Zimmermann, LL.M. Unter Mitarbeit von RA und Stb. Hubertus Frhr. von der Recke. Aktienrecht: Handbuch - Mustertexte - Kommentar (Gebundene Ausgabe) von Wilhelm Happ TransPuG BGH KontraG Squeeze-Out Übernahmeangebot Klageverfahren Antragsverfahren Aktiengesetz Kommentare Wirtschaftsrecht Bankrecht Aktiengesellschaft Aktien AG Deutsche Notar-Zeitschrift Wirtschaftsrecht Gesellschaftsrecht Aktienrecht Kommentare Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht ISBN-10 3-452-26339-8 / 3452263398 ISBN-13 978-3-452-26339-1 / 9783452263391 TransPuG BGH KontraG Squeeze-Out Übernahmeangebot Klageverfahren Antragsverfahren Aktiengesetz Kommentare Wirtschaftsrecht Bankrecht Aktiengesellschaft Aktien AG Deutsche Notar-Zeitschrift Einige Jahre ist es her, dass die erste Auflage dieses Bandes erschienen ist. Dass die zweite Auflage "völlig neu bearbeitet und wesentlich erweitert" werden musste, versteht sich also von selbst. Neue Grundsatzentscheidungen des BGH und vor allem die Gesetzgebung der letzten Jahre haben das Aktienrecht geradezu umgekrempelt. KontraG, Gesetz zur Einführung des Euro und TransPuG sind hier nur einige Beispiele. Und diese Dynamik ist ungebrochen, man denke nur an zukünftige Gesetzesvorhaben auf europäischer Ebene. Im Vergleich zur Vorauflage ist der Band von 13 auf 18 Abschnitte gewachsen, aus 103 sind 131 Muster geworden. Neu sind z. B. die Kapitel "Übernahmeangebot und Squeeze-Out" sowie "Klage- und Antragsverfahren". Der enorme Umfang des Werks (1.863 Seiten, solide gebunden und im Schuber) erklärt sich aber nicht in erster Linie aus der Anzahl der behandelten Themen, sondern aus der Gründlichkeit, mit der sie behandelt werden. Im Unterschied zu den üblichen, insbesondere den Anwaltsmarkt bestimmenden "Kochbüchern" beschränken sich die Beiträge hier nicht auf knappe Hinweise und Formulierungsvorschläge. Sie erläutern die Details des Aktienrechts ausführlich und immer im systematischen Zusammenhang. So erfährt der Rechtsanwender nicht nur präzise, was, sondern auch, warum er etwas tun soll. Wer mit diesem Opus magnum noch nicht genug vom Aktienrecht hat, kann mit der dem Buch beiliegenden Karte exklusiv auch die dazugehörigen Mustertexte auf CD-ROM beziehen; dass dieser Service weiteres Geld kostet, ist allerdings wenig erfreulich. DennochWer sich professionell mit dem Aktienrecht beschäftigt, sollte schon jetzt in seinem Regal exakt 7,5 cm Platz für dieses Werk schaffen. Über den Autor Herausgegeben von RA Dr. Wilhelm Happ. Bearbeitet von RA Dr.Wolfgang Groß; RA Dr. Wilhelm Happ; RA Dr. Hans-Christoph Ihrig; RA Rüdiger Ludwig; Notar Dr. Martin Mulert, LL. M.; RA Dr. Roland Pühler; RA Dr. Jochem Reichert; RA Prof. Dr. Frank A. Schäfer, LL. M.; Notar Dr. Peter Schmitz; RA Dr. Ralf Stucken; RA Dr. Jörgen Tielmann, LL. M.; Notar Dr. Norbert Zimmermann, LL.M. Unter Mitarbeit von RA und Stb. Hubertus Frhr. von der Recke. Aktienrecht: Handbuch - Mustertexte - Kommentar (Gebundene Ausgabe) von Wilhelm Happ Seit dem Redaktionsschluss der vom Markt sehr gut aufgenommenen zweiten Auflage dieses Standardwerkes hat sich das Aktienrecht in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Schrifttum stürmisch weiterentwickelt. Dies macht eine überarbeitete und aktualisierte Neuauflage notwendig. Anlass dazu geben insbesondere zahlreiche wichtige Änderungen und Neuregelungen des Gesetz- und europäischen Verordnungsgebers. Dazu gehören das am 1. November 2005 in Kraft getretene UMAG mit seinen Neuregelungen, beispielsweise im Bereich des Haftungsrechts (Klageerzwingungsverfahren), des Freigabeverfahrens bei aktienrechtlichen Anfechtungsklagen und der Einladungsvorschriften für die Hauptversammlung. Zu nennen sind außerdem die Umsetzung des Rechts der SE in das nationale Recht, Änderungen des WpHG im Bereich des Insiderrechts und der Mitteilungs- und Meldevorschriften sowie wichtige Neuregelungen im Bereich des Börsenrechts (Wertpapierprospektgesetz und die in Umsetzung der Prospektrichtlinie ergangene Prospektverordnung). Für die dritte Auflage wurde das Autorenteam erneut erweitert: Mit Herrn Dr. Jochem Reichert und Herrn Prof. Dr. Frank A. Schäfer sind zwei weitere namhafte und ausgewiesene Kenner der Materie in den Kreis der Autoren eingetreten. Auch in der Neuauflage wird durch die bewährte und einmalige Kombination aus Handbuch, Mustertexten und Kommentierung größtmöglicher Praxisnutzen gewährleistet. Insgesamt steht damit ein ebenso übersichtliches wie aktuelles Informations- und Nachschlagewerk zur Verfügung, das es dem Praktiker erleichtert, das so hoch entwickelte und weitgehend formalisierte Aktienrecht sicher zu handhaben. Die Vorteile im Überblick: Ein Handbuch, das die Materie "Aktienrecht" transparent macht Eine umfangreiche Sammlung von Mustertexten als wertvolle Arbeitshilfen zu den vielen rechtserheblichen Vorgängen im "Leben" der Aktiengesellschaft. Besonders zeitsparend können sie mit Hilfe der beiliegenden CD-ROM eingesetzt werden. Ein die Muster - aber auch das Aktienrecht - erläuternder hochaktueller Kommentar Einige Jahre ist es her, dass die erste Auflage dieses Bandes erschienen ist. Dass die zweite Auflage "völlig neu bearbeitet und wesentlich erweitert" werden musste, versteht sich also von selbst. Neue Grundsatzentscheidungen des BGH und vor allem die Gesetzgebung der letzten Jahre haben das Aktienrecht geradezu umgekrempelt. KontraG, Gesetz zur Einführung des Euro und TransPuG sind hier nur einige Beispiele. Und diese Dynamik ist ungebrochen, man denke nur an zukünftige Gesetzesvorhaben auf europäischer Ebene. Im Vergleich zur Vorauflage ist der Band von 13 auf 18 Abschnitte gewachsen, aus 103 sind 131 Muster geworden. Neu sind z. B. die Kapitel "Übernahmeangebot und Squeeze-Out" sowie "Klage- und Antragsverfahren". Der enorme Umfang des Werks (1.863 Seiten, solide gebunden und im Schuber) erklärt sich aber nicht in erster Linie aus der Anzahl der behandelten Themen, sondern aus der Gründlichkeit, mit der sie behandelt werden. Im Unterschied zu den üblichen, insbesondere den Anwaltsmarkt bestimmenden "Kochbüchern" beschränken sich die Beiträge hier nicht auf knappe Hinweise und Formulierungsvorschläge. Sie erläutern die Details des Aktienrechts ausführlich und immer im systematischen Zusammenhang. So erfährt der Rechtsanwender nicht nur präzise, was, sondern auch, warum er etwas tun soll. Wer mit diesem Opus magnum noch nicht genug vom Aktienrecht hat, kann mit der dem Buch beiliegenden Karte exklusiv auch die dazugehörigen Mustertexte auf CD-ROM beziehen; dass dieser Service weiteres Geld kostet, ist allerdings wenig erfreulich. DennochWer sich professionell mit dem Aktienrecht beschäftigt, sollte schon jetzt in seinem Regal exakt 7,5 cm Platz für dieses Werk schaffen. Über den Autor Herausgegeben von RA Dr. Wilhelm Happ. Bearbeitet von RA Dr.Wolfgang Groß; RA Dr. Wilhelm Happ; RA Dr. Hans-Christoph Ihrig; RA Rüdiger Ludwig; Notar Dr. Martin Mulert, LL. M.; RA Dr. Roland Pühler; RA Dr. Jochem Reichert; RA Prof. Dr. Frank A. Schäfer, LL. M.; Notar Dr. Peter Schmitz; RA Dr. Ralf Stucken; RA Dr. Jörgen Tielmann, LL. M.; Notar Dr. Norbert Zimmermann, LL.M. Unter Mitarbeit von RA und Stb. Hubertus Frhr. von der Recke. Aktienrecht: Handbuch - Mustertexte - Kommentar (Gebundene Ausgabe) von Wilhelm Happ TransPuG BGH KontraG Squeeze-Out Übernahmeangebot Klageverfahren Antragsverfahren Aktiengesetz Kommentare Wirtschaftsrecht Bankrecht Aktiengesellschaft Aktien AG Deutsche Notar-Zeitschrift Wirtschaftsrecht Gesellschaftsrecht Aktienrecht Kommentare Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht ISBN-10 3-452-26339-8 / 3452263398 ISBN-13 978-3-452-26339-1 / 9783452263391, Heymanns

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Lars Lutzer
Versandkosten: EUR 15.55
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Aktienrecht: Handbuch - Mustertexte - Kommentar (Gebundene Ausgabe) von Wilhelm Happ Jahre ist es her, dass die erste Auflage dieses Bandes erschienen ist. Dass die zweite Auflage
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Wilhelm Happ RA Dr. Wilhelm Happ. Bearbeitet von RA Dr.Wolfgang Groß; RA Dr. Wilhelm Happ; RA Dr. Hans-Christoph Ihrig; RA Rüdiger Ludwig; Notar Dr. Martin Mulert, LL. M.; RA Dr. Roland Pühler; RA Dr. Jochem Reichert; RA Prof. Dr. Frank A. Schäfer, L:

Aktienrecht: Handbuch - Mustertexte - Kommentar (Gebundene Ausgabe) von Wilhelm Happ Jahre ist es her, dass die erste Auflage dieses Bandes erschienen ist. Dass die zweite Auflage ""völlig neu bearbeitet und wesentlich erweitert"" werden musste, versteht - Erstausgabe

2007, ISBN: 3452263398

Gebundene Ausgabe, ID: BN1496

Auflage: 3., völlig neu bearb. u. erw. A. (Mai 2007) Hardcover 2530 S. 24,2 x 18 x 7,4 cm Gebundene Ausgabe Seit dem Redaktionsschluss der vom Markt sehr gut aufgenommenen zweiten Auflage dieses Standardwerkes hat sich das Aktienrecht in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Schrifttum stürmisch weiterentwickelt. Dies macht eine überarbeitete und aktualisierte Neuauflage notwendig. Anlass dazu geben insbesondere zahlreiche wichtige Änderungen und Neuregelungen des Gesetz- und europäischen Verordnungsgebers. Dazu gehören das am 1. November 2005 in Kraft getretene UMAG mit seinen Neuregelungen, beispielsweise im Bereich des Haftungsrechts (Klageerzwingungsverfahren), des Freigabeverfahrens bei aktienrechtlichen Anfechtungsklagen und der Einladungsvorschriften für die Hauptversammlung. Zu nennen sind außerdem die Umsetzung des Rechts der SE in das nationale Recht, Änderungen des WpHG im Bereich des Insiderrechts und der Mitteilungs- und Meldevorschriften sowie wichtige Neuregelungen im Bereich des Börsenrechts (Wertpapierprospektgesetz und die in Umsetzung der Prospektrichtlinie ergangene Prospektverordnung). Für die dritte Auflage wurde das Autorenteam erneut erweitert: Mit Herrn Dr. Jochem Reichert und Herrn Prof. Dr. Frank A. Schäfer sind zwei weitere namhafte und ausgewiesene Kenner der Materie in den Kreis der Autoren eingetreten. Auch in der Neuauflage wird durch die bewährte und einmalige Kombination aus Handbuch, Mustertexten und Kommentierung größtmöglicher Praxisnutzen gewährleistet. Insgesamt steht damit ein ebenso übersichtliches wie aktuelles Informations- und Nachschlagewerk zur Verfügung, das es dem Praktiker erleichtert, das so hoch entwickelte und weitgehend formalisierte Aktienrecht sicher zu handhaben. Die Vorteile im Überblick: Ein Handbuch, das die Materie ""Aktienrecht"" transparent macht Eine umfangreiche Sammlung von Mustertexten als wertvolle Arbeitshilfen zu den vielen rechtserheblichen Vorgängen im ""Leben"" der Aktiengesellschaft. Besonders zeitsparend können sie mit Hilfe der beiliegenden CD-ROM eingesetzt werden. Ein die Muster - aber auch das Aktienrecht - erläuternder hochaktueller Kommentar Einige Jahre ist es her, dass die erste Auflage dieses Bandes erschienen ist. Dass die zweite Auflage ""völlig neu bearbeitet und wesentlich erweitert"" werden musste, versteht sich also von selbst. Neue Grundsatzentscheidungen des BGH und vor allem die Gesetzgebung der letzten Jahre haben das Aktienrecht geradezu umgekrempelt. KontraG, Gesetz zur Einführung des Euro und TransPuG sind hier nur einige Beispiele. Und diese Dynamik ist ungebrochen, man denke nur an zukünftige Gesetzesvorhaben auf europäischer Ebene. Im Vergleich zur Vorauflage ist der Band von 13 auf 18 Abschnitte gewachsen, aus 103 sind 131 Muster geworden. Neu sind z. B. die Kapitel ""Übernahmeangebot und Squeeze-Out"" sowie ""Klage- und Antragsverfahren"". Der enorme Umfang des Werks (1.863 Seiten, solide gebunden und im Schuber) erklärt sich aber nicht in erster Linie aus der Anzahl der behandelten Themen, sondern aus der Gründlichkeit, mit der sie behandelt werden. Im Unterschied zu den üblichen, insbesondere den Anwaltsmarkt bestimmenden ""Kochbüchern"" beschränken sich die Beiträge hier nicht auf knappe Hinweise und Formulierungsvorschläge. Sie erläutern die Details des Aktienrechts ausführlich und immer im systematischen Zusammenhang. So erfährt der Rechtsanwender nicht nur präzise, was, sondern auch, warum er etwas tun soll. Wer mit diesem Opus magnum noch nicht genug vom Aktienrecht hat, kann mit der dem Buch beiliegenden Karte exklusiv auch die dazugehörigen Mustertexte auf CD-ROM beziehen; dass dieser Service weiteres Geld kostet, ist allerdings wenig erfreulich. DennochWer sich professionell mit dem Aktienrecht beschäftigt, sollte schon jetzt in seinem Regal exakt 7,5 cm Platz für dieses Werk schaffen. Über den Autor Herausgegeben von RA Dr. Wilhelm Happ. Bearbeitet von RA Dr.Wolfgang Groß; RA Dr. Wilhelm Happ; RA Dr. Hans-Christoph Ihrig; RA Rüdiger Ludwig; Notar Dr. Martin Mulert, LL. M.; RA Dr. Roland Pühler; RA Dr. Jochem Reichert; RA Prof. Dr. Frank A. Schäfer, LL. M.; Notar Dr. Peter Schmitz; RA Dr. Ralf Stucken; RA Dr. Jörgen Tielmann, LL. M.; Notar Dr. Norbert Zimmermann, LL.M. Unter Mitarbeit von RA und Stb. Hubertus Frhr. von der Recke. Aktienrecht: Handbuch - Mustertexte - Kommentar (Gebundene Ausgabe) von Wilhelm Happ TransPuG BGH KontraG Squeeze-Out Übernahmeangebot Klageverfahren Antragsverfahren Aktiengesetz Kommentare Wirtschaftsrecht Bankrecht Aktiengesellschaft Aktien AG Deutsche Notar-Zeitschrift Wirtschaftsrecht Gesellschaftsrecht Aktienrecht Kommentare Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht ISBN-10 3-452-26339-8 / 3452263398 ISBN-13 978-3-452-26339-1 / 9783452263391 TransPuG BGH KontraG Squeeze-Out Übernahmeangebot Klageverfahren Antragsverfahren Aktiengesetz Kommentare Wirtschaftsrecht Bankrecht Aktiengesellschaft Aktien AG Deutsche Notar-Zeitschrift Einige Jahre ist es her, dass die erste Auflage dieses Bandes erschienen ist. Dass die zweite Auflage ""völlig neu bearbeitet und wesentlich erweitert"" werden musste, versteht sich also von selbst. Neue Grundsatzentscheidungen des BGH und vor allem die Gesetzgebung der letzten Jahre haben das Aktienrecht geradezu umgekrempelt. KontraG, Gesetz zur Einführung des Euro und TransPuG sind hier nur einige Beispiele. Und diese Dynamik ist ungebrochen, man denke nur an zukünftige Gesetzesvorhaben auf europäischer Ebene. Im Vergleich zur Vorauflage ist der Band von 13 auf 18 Abschnitte gewachsen, aus 103 sind 131 Muster geworden. Neu sind z. B. die Kapitel ""Übernahmeangebot und Squeeze-Out"" sowie ""Klage- und Antragsverfahren"". Der enorme Umfang des Werks (1.863 Seiten, solide gebunden und im Schuber) erklärt sich aber nicht in erster Linie aus der Anzahl der behandelten Themen, sondern aus der Gründlichkeit, mit der sie behandelt werden. Im Unterschied zu den üblichen, insbesondere den Anwaltsmarkt bestimmenden ""Kochbüchern"" beschränken sich die Beiträge hier nicht auf knappe Hinweise und Formulierungsvorschläge. Sie erläutern die Details des Aktienrechts ausführlich und immer im systematischen Zusammenhang. So erfährt der Rechtsanwender nicht nur präzise, was, sondern auch, warum er etwas tun soll. Wer mit diesem Opus magnum noch nicht genug vom Aktienrecht hat, kann mit der dem Buch beiliegenden Karte exklusiv auch die dazugehörigen Mustertexte auf CD-ROM beziehen; dass dieser Service weiteres Geld kostet, ist allerdings wenig erfreulich. DennochWer sich professionell mit dem Aktienrecht beschäftigt, sollte schon jetzt in seinem Regal exakt 7,5 cm Platz für dieses Werk schaffen. Über den Autor Herausgegeben von RA Dr. Wilhelm Happ. Bearbeitet von RA Dr.Wolfgang Groß; RA Dr. Wilhelm Happ; RA Dr. Hans-Christoph Ihrig; RA Rüdiger Ludwig; Notar Dr. Martin Mulert, LL. M.; RA Dr. Roland Pühler; RA Dr. Jochem Reichert; RA Prof. Dr. Frank A. Schäfer, LL. M.; Notar Dr. Peter Schmitz; RA Dr. Ralf Stucken; RA Dr. Jörgen Tielmann, LL. M.; Notar Dr. Norbert Zimmermann, LL.M. Unter Mitarbeit von RA und Stb. Hubertus Frhr. von der Recke. Aktienrecht: Handbuch - Mustertexte - Kommentar (Gebundene Ausgabe) von Wilhelm Happ Seit dem Redaktionsschluss der vom Markt sehr gut aufgenommenen zweiten Auflage dieses Standardwerkes hat sich das Aktienrecht in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Schrifttum stürmisch weiterentwickelt. Dies macht eine überarbeitete und aktualisierte Neuauflage notwendig. Anlass dazu geben insbesondere zahlreiche wichtige Änderungen und Neuregelungen des Gesetz- und europäischen Verordnungsgebers. Dazu gehören das am 1. November 2005 in Kraft getretene UMAG mit seinen Neuregelungen, beispielsweise im Bereich des Haftungsrechts (Klageerzwingungsverfahren), des Freigabeverfahrens bei aktienrechtlichen Anfechtungsklagen und der Einladungsvorschriften für die Hauptversammlung. Zu nennen sind außerdem die Umsetzung des Rechts der SE in das nationale Recht, Änderungen des WpHG im Bereich des Insiderrechts und der Mitteilungs- und Meldevorschriften sowie wichtige Neuregelungen im Bereich des Börsenrechts (Wertpapierprospektgesetz und die in Umsetzung der Prospektrichtlinie ergangene Prospektverordnung). Für die dritte Auflage wurde das Autorenteam erneut erweitert: Mit Herrn Dr. Jochem Reichert und Herrn Prof. Dr. Frank A. Schäfer sind zwei weitere namhafte und ausgewiesene Kenner der Materie in den Kreis der Autoren eingetreten. Auch in der Neuauflage wird durch die bewährte und einmalige Kombination aus Handbuch, Mustertexten und Kommentierung größtmöglicher Praxisnutzen gewährleistet. Insgesamt steht damit ein ebenso übersichtliches wie aktuelles Informations- und Nachschlagewerk zur Verfügung, das es dem Praktiker erleichtert, das so hoch entwickelte und weitgehend formalisierte Aktienrecht sicher zu handhaben. Die Vorteile im Überblick: Ein Handbuch, das die Materie ""Aktienrecht"" transparent macht Eine umfangreiche Sammlung von Mustertexten als wertvolle Arbeitshilfen zu den vielen rechtserheblichen Vorgängen im ""Leben"" der Aktiengesellschaft. Besonders zeitsparend können sie mit Hilfe der beiliegenden CD-ROM eingesetzt werden. Ein die Muster - aber auch das Aktienrecht - erläuternder hochaktueller Kommentar Einige Jahre ist es her, dass die erste Auflage dieses Bandes erschienen ist. Dass die zweite Auflage ""völlig neu bearbeitet und wesentlich erweitert"" werden musste, versteht sich also von selbst. Neue Grundsatzentscheidungen des BGH und vor allem die Gesetzgebung der letzten Jahre haben das Aktienrecht geradezu umgekrempelt. KontraG, Gesetz zur Einführung des Euro und TransPuG sind hier nur einige Beispiele. Und diese Dynamik ist ungebrochen, man denke nur an zukünftige Gesetzesvorhaben auf europäischer Ebene. Im Vergleich zur Vorauflage ist der Band von 13 auf 18 Abschnitte gewachsen, aus 103 sind 131 Muster geworden. Neu sind z. B. die Kapitel ""Übernahmeangebot und Squeeze-Out"" sowie ""Klage- und Antragsverfahren"". Der enorme Umfang des Werks (1.863 Seiten, solide gebunden und im Schuber) erklärt sich aber nicht in erster Linie aus der Anzahl der behandelten Themen, sondern aus der Gründlichkeit, mit der sie behandelt werden. Im Unterschied zu den üblichen, insbesondere den Anwaltsmarkt bestimmenden ""Kochbüchern"" beschränken sich die Beiträge hier nicht auf knappe Hinweise und Formulierungsvorschläge. Sie erläutern die Details des Aktienrechts ausführlich und immer im systematischen Zusammenhang. So erfährt der Rechtsanwender nicht nur präzise, was, sondern auch, warum er etwas tun soll. Wer mit diesem Opus magnum noch nicht genug vom Aktienrecht hat, kann mit der dem Buch beiliegenden Karte exklusiv auch die dazugehörigen Mustertexte auf CD-ROM beziehen; dass dieser Service weiteres Geld kostet, ist allerdings wenig erfreulich. DennochWer sich professionell mit dem Aktienrecht beschäftigt, sollte schon jetzt in seinem Regal exakt 7,5 cm Platz für dieses Werk schaffen. Über den Autor Herausgegeben von RA Dr. Wilhelm Happ. Bearbeitet von RA Dr.Wolfgang Groß; RA Dr. Wilhelm Happ; RA Dr. Hans-Christoph Ihrig; RA Rüdiger Ludwig; Notar Dr. Martin Mulert, LL. M.; RA Dr. Roland Pühler; RA Dr. Jochem Reichert; RA Prof. Dr. Frank A. Schäfer, LL. M.; Notar Dr. Peter Schmitz; RA Dr. Ralf Stucken; RA Dr. Jörgen Tielmann, LL. M.; Notar Dr. Norbert Zimmermann, LL.M. Unter Mitarbeit von RA und Stb. Hubertus Frhr. von der Recke. Aktienrecht: Handbuch - Mustertexte - Kommentar (Gebundene Ausgabe) von Wilhelm Happ TransPuG BGH KontraG Squeeze-Out Übernahmeangebot Klageverfahren Antragsverfahren Aktiengesetz Kommentare Wirtschaftsrecht Bankrecht Aktiengesellschaft Aktien AG Deutsche Notar-Zeitschrift Wirtschaftsrecht Gesellschaftsrecht Aktienrecht Kommentare Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht ISBN-10 3-452-26339-8 / 3452263398 ISBN-13 978-3-452-26339-1 / 9783452263391 gebraucht; sehr gut, [PU:Heymanns]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Buchservice-Lars-Lutzer Lars Lutzer Einzelunternehmer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Aktienrecht: Handbuch - Mustertexte - Kommentar (Gebundene Ausgabe) von Wilhelm Happ Jahre ist es her, dass die erste Auflage dieses Bandes erschienen ist. Dass die zweite Auflage
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wilhelm Happ RA Dr. Wilhelm Happ. Bearbeitet von RA Dr.Wolfgang Groß; RA Dr. Wilhelm Happ; RA Dr. Hans-Christoph Ihrig; RA Rüdiger Ludwig; Notar Dr. Martin Mulert, LL. M.; RA Dr. Roland Pühler; RA Dr. Jochem Reichert; RA Prof. Dr. Frank A. Schäfer, L:
Aktienrecht: Handbuch - Mustertexte - Kommentar (Gebundene Ausgabe) von Wilhelm Happ Jahre ist es her, dass die erste Auflage dieses Bandes erschienen ist. Dass die zweite Auflage ""völlig neu bearbeitet und wesentlich erweitert"" werden musste, versteht - Erstausgabe

2007

ISBN: 3452263398

Gebundene Ausgabe, ID: BN1496

Auflage: 3., völlig neu bearb. u. erw. A. (Mai 2007) Hardcover 2530 S. 24,2 x 18 x 7,4 cm Seit dem Redaktionsschluss der vom Markt sehr gut aufgenommenen zweiten Auflage dieses Standardwerkes hat sich das Aktienrecht in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Schrifttum stürmisch weiterentwickelt. Dies macht eine überarbeitete und aktualisierte Neuauflage notwendig. Anlass dazu geben insbesondere zahlreiche wichtige Änderungen und Neuregelungen des Gesetz- und europäischen Verordnungsgebers. Dazu gehören das am 1. November 2005 in Kraft getretene UMAG mit seinen Neuregelungen, beispielsweise im Bereich des Haftungsrechts (Klageerzwingungsverfahren), des Freigabeverfahrens bei aktienrechtlichen Anfechtungsklagen und der Einladungsvorschriften für die Hauptversammlung. Zu nennen sind außerdem die Umsetzung des Rechts der SE in das nationale Recht, Änderungen des WpHG im Bereich des Insiderrechts und der Mitteilungs- und Meldevorschriften sowie wichtige Neuregelungen im Bereich des Börsenrechts (Wertpapierprospektgesetz und die in Umsetzung der Prospektrichtlinie ergangene Prospektverordnung). Für die dritte Auflage wurde das Autorenteam erneut erweitert: Mit Herrn Dr. Jochem Reichert und Herrn Prof. Dr. Frank A. Schäfer sind zwei weitere namhafte und ausgewiesene Kenner der Materie in den Kreis der Autoren eingetreten. Auch in der Neuauflage wird durch die bewährte und einmalige Kombination aus Handbuch, Mustertexten und Kommentierung größtmöglicher Praxisnutzen gewährleistet. Insgesamt steht damit ein ebenso übersichtliches wie aktuelles Informations- und Nachschlagewerk zur Verfügung, das es dem Praktiker erleichtert, das so hoch entwickelte und weitgehend formalisierte Aktienrecht sicher zu handhaben. Die Vorteile im Überblick: Ein Handbuch, das die Materie ""Aktienrecht"" transparent macht Eine umfangreiche Sammlung von Mustertexten als wertvolle Arbeitshilfen zu den vielen rechtserheblichen Vorgängen im ""Leben"" der Aktiengesellschaft. Besonders zeitsparend können sie mit Hilfe der beiliegenden CD-ROM eingesetzt werden. Ein die Muster - aber auch das Aktienrecht - erläuternder hochaktueller Kommentar Einige Jahre ist es her, dass die erste Auflage dieses Bandes erschienen ist. Dass die zweite Auflage ""völlig neu bearbeitet und wesentlich erweitert"" werden musste, versteht sich also von selbst. Neue Grundsatzentscheidungen des BGH und vor allem die Gesetzgebung der letzten Jahre haben das Aktienrecht geradezu umgekrempelt. KontraG, Gesetz zur Einführung des Euro und TransPuG sind hier nur einige Beispiele. Und diese Dynamik ist ungebrochen, man denke nur an zukünftige Gesetzesvorhaben auf europäischer Ebene. Im Vergleich zur Vorauflage ist der Band von 13 auf 18 Abschnitte gewachsen, aus 103 sind 131 Muster geworden. Neu sind z. B. die Kapitel ""Übernahmeangebot und Squeeze-Out"" sowie ""Klage- und Antragsverfahren"". Der enorme Umfang des Werks (1.863 Seiten, solide gebunden und im Schuber) erklärt sich aber nicht in erster Linie aus der Anzahl der behandelten Themen, sondern aus der Gründlichkeit, mit der sie behandelt werden. Im Unterschied zu den üblichen, insbesondere den Anwaltsmarkt bestimmenden ""Kochbüchern"" beschränken sich die Beiträge hier nicht auf knappe Hinweise und Formulierungsvorschläge. Sie erläutern die Details des Aktienrechts ausführlich und immer im systematischen Zusammenhang. So erfährt der Rechtsanwender nicht nur präzise, was, sondern auch, warum er etwas tun soll. Wer mit diesem Opus magnum noch nicht genug vom Aktienrecht hat, kann mit der dem Buch beiliegenden Karte exklusiv auch die dazugehörigen Mustertexte auf CD-ROM beziehen; dass dieser Service weiteres Geld kostet, ist allerdings wenig erfreulich. DennochWer sich professionell mit dem Aktienrecht beschäftigt, sollte schon jetzt in seinem Regal exakt 7,5 cm Platz für dieses Werk schaffen. Über den Autor Herausgegeben von RA Dr. Wilhelm Happ. Bearbeitet von RA Dr.Wolfgang Groß; RA Dr. Wilhelm Happ; RA Dr. Hans-Christoph Ihrig; RA Rüdiger Ludwig; Notar Dr. Martin Mulert, LL. M.; RA Dr. Roland Pühler; RA Dr. Jochem Reichert; RA Prof. Dr. Frank A. Schäfer, LL. M.; Notar Dr. Peter Schmitz; RA Dr. Ralf Stucken; RA Dr. Jörgen Tielmann, LL. M.; Notar Dr. Norbert Zimmermann, LL.M. Unter Mitarbeit von RA und Stb. Hubertus Frhr. von der Recke. Aktienrecht: Handbuch - Mustertexte - Kommentar (Gebundene Ausgabe) von Wilhelm Happ TransPuG BGH KontraG Squeeze-Out Übernahmeangebot Klageverfahren Antragsverfahren Aktiengesetz Kommentare Wirtschaftsrecht Bankrecht Aktiengesellschaft Aktien AG Deutsche Notar-Zeitschrift Wirtschaftsrecht Gesellschaftsrecht Aktienrecht Kommentare Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht ISBN-10 3-452-26339-8 / 3452263398 ISBN-13 978-3-452-26339-1 / 9783452263391 Versand D: 6,95 EUR TransPuG BGH KontraG Squeeze-Out Übernahmeangebot Klageverfahren Antragsverfahren Aktiengesetz Kommentare Wirtschaftsrecht Bankrecht Aktiengesellschaft Aktien AG Deutsche Notar-Zeitschrift Einige Jahre ist es her, dass die erste Auflage dieses Bandes erschienen ist. Dass die zweite Auflage ""völlig neu bearbeitet und wesentlich erweitert"" werden musste, versteht sich also von selbst. Neue Grundsatzentscheidungen des BGH und vor allem die Gesetzgebung der letzten Jahre haben das Aktienrecht geradezu umgekrempelt. KontraG, Gesetz zur Einführung des Euro und TransPuG sind hier nur einige Beispiele. Und diese Dynamik ist ungebrochen, man denke nur an zukünftige Gesetzesvorhaben auf europäischer Ebene. Im Vergleich zur Vorauflage ist der Band von 13 auf 18 Abschnitte gewachsen, aus 103 sind 131 Muster geworden. Neu sind z. B. die Kapitel ""Übernahmeangebot und Squeeze-Out"" sowie ""Klage- und Antragsverfahren"". Der enorme Umfang des Werks (1.863 Seiten, solide gebunden und im Schuber) erklärt sich aber nicht in erster Linie aus der Anzahl der behandelten Themen, sondern aus der Gründlichkeit, mit der sie behandelt werden. Im Unterschied zu den üblichen, insbesondere den Anwaltsmarkt bestimmenden ""Kochbüchern"" beschränken sich die Beiträge hier nicht auf knappe Hinweise und Formulierungsvorschläge. Sie erläutern die Details des Aktienrechts ausführlich und immer im systematischen Zusammenhang. So erfährt der Rechtsanwender nicht nur präzise, was, sondern auch, warum er etwas tun soll. Wer mit diesem Opus magnum noch nicht genug vom Aktienrecht hat, kann mit der dem Buch beiliegenden Karte exklusiv auch die dazugehörigen Mustertexte auf CD-ROM beziehen; dass dieser Service weiteres Geld kostet, ist allerdings wenig erfreulich. DennochWer sich professionell mit dem Aktienrecht beschäftigt, sollte schon jetzt in seinem Regal exakt 7,5 cm Platz für dieses Werk schaffen. Über den Autor Herausgegeben von RA Dr. Wilhelm Happ. Bearbeitet von RA Dr.Wolfgang Groß; RA Dr. Wilhelm Happ; RA Dr. Hans-Christoph Ihrig; RA Rüdiger Ludwig; Notar Dr. Martin Mulert, LL. M.; RA Dr. Roland Pühler; RA Dr. Jochem Reichert; RA Prof. Dr. Frank A. Schäfer, LL. M.; Notar Dr. Peter Schmitz; RA Dr. Ralf Stucken; RA Dr. Jörgen Tielmann, LL. M.; Notar Dr. Norbert Zimmermann, LL.M. Unter Mitarbeit von RA und Stb. Hubertus Frhr. von der Recke. Aktienrecht: Handbuch - Mustertexte - Kommentar (Gebundene Ausgabe) von Wilhelm Happ Seit dem Redaktionsschluss der vom Markt sehr gut aufgenommenen zweiten Auflage dieses Standardwerkes hat sich das Aktienrecht in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Schrifttum stürmisch weiterentwickelt. Dies macht eine überarbeitete und aktualisierte Neuauflage notwendig. Anlass dazu geben insbesondere zahlreiche wichtige Änderungen und Neuregelungen des Gesetz- und europäischen Verordnungsgebers. Dazu gehören das am 1. November 2005 in Kraft getretene UMAG mit seinen Neuregelungen, beispielsweise im Bereich des Haftungsrechts (Klageerzwingungsverfahren), des Freigabeverfahrens bei aktienrechtlichen Anfechtungsklagen und der Einladungsvorschriften für die Hauptversammlung. Zu nennen sind außerdem die Umsetzung des Rechts der SE in das nationale Recht, Änderungen des WpHG im Bereich des Insiderrechts und der Mitteilungs- und Meldevorschriften sowie wichtige Neuregelungen im Bereich des Börsenrechts (Wertpapierprospektgesetz und die in Umsetzung der Prospektrichtlinie ergangene Prospektverordnung). Für die dritte Auflage wurde das Autorenteam erneut erweitert: Mit Herrn Dr. Jochem Reichert und Herrn Prof. Dr. Frank A. Schäfer sind zwei weitere namhafte und ausgewiesene Kenner der Materie in den Kreis der Autoren eingetreten. Auch in der Neuauflage wird durch die bewährte und einmalige Kombination aus Handbuch, Mustertexten und Kommentierung größtmöglicher Praxisnutzen gewährleistet. Insgesamt steht damit ein ebenso übersichtliches wie aktuelles Informations- und Nachschlagewerk zur Verfügung, das es dem Praktiker erleichtert, das so hoch entwickelte und weitgehend formalisierte Aktienrecht sicher zu handhaben. Die Vorteile im Überblick: Ein Handbuch, das die Materie ""Aktienrecht"" transparent macht Eine umfangreiche Sammlung von Mustertexten als wertvolle Arbeitshilfen zu den vielen rechtserheblichen Vorgängen im ""Leben"" der Aktiengesellschaft. Besonders zeitsparend können sie mit Hilfe der beiliegenden CD-ROM eingesetzt werden. Ein die Muster - aber auch das Aktienrecht - erläuternder hochaktueller Kommentar Einige Jahre ist es her, dass die erste Auflage dieses Bandes erschienen ist. Dass die zweite Auflage ""völlig neu bearbeitet und wesentlich erweitert"" werden musste, versteht sich also von selbst. Neue Grundsatzentscheidungen des BGH und vor allem die Gesetzgebung der letzten Jahre haben das Aktienrecht geradezu umgekrempelt. KontraG, Gesetz zur Einführung des Euro und TransPuG sind hier nur einige Beispiele. Und diese Dynamik ist ungebrochen, man denke nur an zukünftige Gesetzesvorhaben auf europäischer Ebene. Im Vergleich zur Vorauflage ist der Band von 13 auf 18 Abschnitte gewachsen, aus 103 sind 131 Muster geworden. Neu sind z. B. die Kapitel ""Übernahmeangebot und Squeeze-Out"" sowie ""Klage- und Antragsverfahren"". Der enorme Umfang des Werks (1.863 Seiten, solide gebunden und im Schuber) erklärt sich aber nicht in erster Linie aus der Anzahl der behandelten Themen, sondern aus der Gründlichkeit, mit der sie behandelt werden. Im Unterschied zu den üblichen, insbesondere den Anwaltsmarkt bestimmenden ""Kochbüchern"" beschränken sich die Beiträge hier nicht auf knappe Hinweise und Formulierungsvorschläge. Sie erläutern die Details des Aktienrechts ausführlich und immer im systematischen Zusammenhang. So erfährt der Rechtsanwender nicht nur präzise, was, sondern auch, warum er etwas tun soll. Wer mit diesem Opus magnum noch nicht genug vom Aktienrecht hat, kann mit der dem Buch beiliegenden Karte exklusiv auch die dazugehörigen Mustertexte auf CD-ROM beziehen; dass dieser Service weiteres Geld kostet, ist allerdings wenig erfreulich. DennochWer sich professionell mit dem Aktienrecht beschäftigt, sollte schon jetzt in seinem Regal exakt 7,5 cm Platz für dieses Werk schaffen. Über den Autor Herausgegeben von RA Dr. Wilhelm Happ. Bearbeitet von RA Dr.Wolfgang Groß; RA Dr. Wilhelm Happ; RA Dr. Hans-Christoph Ihrig; RA Rüdiger Ludwig; Notar Dr. Martin Mulert, LL. M.; RA Dr. Roland Pühler; RA Dr. Jochem Reichert; RA Prof. Dr. Frank A. Schäfer, LL. M.; Notar Dr. Peter Schmitz; RA Dr. Ralf Stucken; RA Dr. Jörgen Tielmann, LL. M.; Notar Dr. Norbert Zimmermann, LL.M. Unter Mitarbeit von RA und Stb. Hubertus Frhr. von der Recke. Aktienrecht: Handbuch - Mustertexte - Kommentar (Gebundene Ausgabe) von Wilhelm Happ TransPuG BGH KontraG Squeeze-Out Übernahmeangebot Klageverfahren Antragsverfahren Aktiengesetz Kommentare Wirtschaftsrecht Bankrecht Aktiengesellschaft Aktien AG Deutsche Notar-Zeitschrift Wirtschaftsrecht Gesellschaftsrecht Aktienrecht Kommentare Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht ISBN-10 3-452-26339-8 / 3452263398 ISBN-13 978-3-452-26339-1 / 9783452263391, [PU:Heymanns]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Buchservice-Lars-Lutzer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Aktienrecht: Handbuch - Mustertexte - Kommentar (Gebundene Ausgabe) von Wilhelm Happ Jahre ist es her, dass die erste Auflage dieses Bandes erschienen ist. Dass die zweite Auflage
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wilhelm Happ RA Dr. Wilhelm Happ. Bearbeitet von RA Dr.Wolfgang Groß; RA Dr. Wilhelm Happ; RA Dr. Hans-Christoph Ihrig; RA Rüdiger Ludwig; Notar Dr. Martin Mulert, LL. M.; RA Dr. Roland Pühler; RA Dr. Jochem Reichert; RA Prof. Dr. Frank A. Schäfer, LL. M.:
Aktienrecht: Handbuch - Mustertexte - Kommentar (Gebundene Ausgabe) von Wilhelm Happ Jahre ist es her, dass die erste Auflage dieses Bandes erschienen ist. Dass die zweite Auflage "völlig neu bearbeitet und wesentlich erweitert" werden musste, versteht si - Erstausgabe

2007, ISBN: 3452263398

Gebundene Ausgabe, ID: 5437015170

[EAN: 9783452263391], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 6.95], [PU: Heymanns Auflage: 3., völlig neu bearb. u. erw. A. (Mai 2007)], TRANSPUG BGH KONTRAG SQUEEZE-OUT ÜBERNAHMEANGEBOT KLAGEVERFAHREN ANTRAGSVERFAHREN AKTIENGESETZ KOMMENTARE WIRTSCHAFTSRECHT BANKRECHT AKTIENGESELLSCHAFT AKTIEN AG DEUTSCHE NOTAR-ZEITSCHRIFT EINIGE JAHRE IST ES HER, DASS DIE ERSTE AUFLAGE DIESES BANDES ERSCHIENEN IST. ZWEITE "VÖLLIG NEU BEARBEITET UND WESENTLICH ERWEITERT" WERDEN MUSSTE, VERSTEHT SICH ALSO VON SELBST. NEUE GRUNDSATZENTSCHEIDUNGEN DES VOR ALLEM GESETZGEBUNG DER LETZTEN HABEN DAS AKTIENRECHT GERADEZU UMGEKREMPELT. KONTRAG, GESETZ ZUR EINFÜHRUNG EURO SIND HIER NUR BEISPIELE. DIESE DYNAMIK UNGEBROCHEN, MAN DENKE AN ZUKÜNFTIGE GESETZESVORHABEN AUF EUROPÄISCHER EBENE. IM VERGLEICH VORAUFLAGE BAND 13 18 ABSCHNITTE GEWACHSEN, AUS 103 131 MUSTER GEWORDEN. Z. B. KAPITEL "ÜBERNAHMEANGEBOT SQUEEZE-OUT" SOWIE "KLAGE- ANTRAGSVERFAHREN". ENORME UMFANG WERKS (1.863 SEITEN, SOLIDE GEBUNDEN SCHUBER) ERKLÄRT ABER NICHT IN ERSTER LINIE ANZAHL BEHANDELTEN THEMEN, SONDERN GRÜNDLICHKEIT, MIT SIE BEHANDELT WERDEN. UNTERSCHIED ZU DEN ÜBLICHEN, INSBESONDERE ANWALTSMARKT BESTIMMENDEN "KOCHBÜCHERN" BESCHRÄNKEN BEITRÄGE KNAPPE HINWEISE FORMULIERUNGSVORSCHLÄGE. ERLÄUTERN DETAILS AKTIENRECHTS AUSFÜHRLICH IMMER SYSTEMATISCHEN ZUSAMMENHANG. SO ERFÄHRT RECHTSANWENDER PRÄZISE, WAS, AUCH, WARUM ER ETWAS TUN SOLL. WER DIESEM OPUS MAGNUM NOCH GENUG VOM HAT, KANN DEM BUCH BEILIEGENDEN KARTE EXKLUSIV AUCH DAZUGEHÖRIGEN MUSTERTEXTE CD-ROM BEZIEHEN; DIESER SERVICE WEITERES GELD KOSTET, ALLERDINGS WENIG ERFREULICH. DENNOCHWER PROFESSIONELL BESCHÄFTIGT, SOLLTE SCHON JETZT SEINEM REGAL EXAKT 7,5 CM PLATZ FÜR WERK SCHAFFEN. ÜBER AUTOR HERAUSGEGEBEN RA DR. WILHELM HAPP. DR.WOLFGANG GROSS; HAPP; HANS-CHRISTOPH IHRIG; RÜDIGER LUDWIG; NOTAR MARTIN MULERT, LL. M.; ROLAND PÜHLER; JOCHEM REICHERT; PROF. FRANK A. SCHÄFER, PETER SCHMITZ; RALF STUCKEN; JÖRGEN TIELMANN, NORBERT ZIMMERMANN, LL.M. UNTER MITARBEIT STB. HUBERTUS FRHR. RECKE. AKTIENRECHT: HANDBUCH - KOMMENTAR (GEBUNDENE AUSGABE) HAPP SEIT REDAKTIONSSCHLUSS MARKT SEHR GUT AUFGENOMMENEN ZWEITEN ST, Seit dem Redaktionsschluss der vom Markt sehr gut aufgenommenen zweiten Auflage dieses Standardwerkes hat sich das Aktienrecht in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Schrifttum stürmisch weiterentwickelt. Dies macht eine überarbeitete und aktualisierte Neuauflage notwendig. Anlass dazu geben insbesondere zahlreiche wichtige Änderungen und Neuregelungen des Gesetz- und europäischen Verordnungsgebers. Dazu gehören das am 1. November 2005 in Kraft getretene UMAG mit seinen Neuregelungen, beispielsweise im Bereich des Haftungsrechts (Klageerzwingungsverfahren), des Freigabeverfahrens bei aktienrechtlichen Anfechtungsklagen und der Einladungsvorschriften für die Hauptversammlung. Zu nennen sind außerdem die Umsetzung des Rechts der SE in das nationale Recht, Änderungen des WpHG im Bereich des Insiderrechts und der Mitteilungs- und Meldevorschriften sowie wichtige Neuregelungen im Bereich des Börsenrechts (Wertpapierprospektgesetz und die in Umsetzung der Prospektrichtlinie ergangene Prospektverordnung). Für die dritte Auflage wurde das Autorenteam erneut erweitert: Mit Herrn Dr. Jochem Reichert und Herrn Prof. Dr. Frank A. Schäfer sind zwei weitere namhafte und ausgewiesene Kenner der Materie in den Kreis der Autoren eingetreten. Auch in der Neuauflage wird durch die bewährte und einmalige Kombination aus Handbuch, Mustertexten und Kommentierung größtmöglicher Praxisnutzen gewährleistet. Insgesamt steht damit ein ebenso übersichtliches wie aktuelles Informations- und Nachschlagewerk zur Verfügung, das es dem Praktiker erleichtert, das so hoch entwickelte und weitgehend formalisierte Aktienrecht sicher zu handhaben. Die Vorteile im Überblick: Ein Handbuch, das die Materie "Aktienrecht" transparent macht Eine umfangreiche Sammlung von Mustertexten als wertvolle Arbeitshilfen zu den vielen rechtserheblichen Vorgängen im "Leben" der Aktiengesellschaft. Besonders zeitsparend können sie mit Hilfe der beiliegenden CD-ROM eingesetzt werden. Ein die Muster - aber auch das Aktienrecht - erläuternder hochaktueller Kommentar Einige Jahre ist es her, dass die erste Auflage dieses Bandes erschienen ist. Dass die zweite Auflage "völlig neu bearbeitet und wesentlich erweitert" werden musste, versteht sich also von selbst. Neue Grundsatzentscheidungen des BGH und vor allem die Gesetzgebung der letzten Jahre haben das Aktienrecht geradezu umgekrempelt. KontraG, Gesetz zur Einführung des Euro und TransPuG sind hier nur einige Beispiele. Und diese Dynamik ist ungebrochen, man denke nur an zukünftige Gesetzesvorhaben auf europäischer Ebene. Im Vergleich zur Vorauflage ist der Band von 13 auf 18 Abschnitte gewachsen, aus 103 sind 131 Muster geworden. Neu sind z. B. die Kapitel "Übernahmeangebot und Squeeze-Out" sowie "Klage- und Antragsverfahren". Der enorme Umfang des Werks (1.863 Seiten, solide gebunden und im Schuber) erklärt sich aber nicht in erster Linie aus der Anzahl der behandelten Themen, sondern aus der Gründlichkeit, mit der sie behandelt werden. Im Unterschied zu den üblichen, insbesondere den Anwaltsmarkt bestimmenden "Kochbüchern" beschränken sich die Beiträge hier nicht auf knappe Hinweise und Formulierungsvorschläge. Sie erläutern die Details des Aktienrechts ausführlich und immer im systematischen Zusammenhang. So erfährt der Rechtsanwender nicht nur präzise, was, sondern auch, warum er etwas tun soll. Wer mit diesem Opus magnum noch nicht genug vom Aktienrecht hat, kann mit der dem Buch beiliegenden Karte exklusiv auch die dazugehörigen Mustertexte auf CD-ROM beziehen; dass dieser Service weiteres Geld kostet, ist allerdings wenig erfreulich. DennochWer sich professionell mit dem Aktienrecht beschäftigt, sollte schon jetzt in seinem Regal exakt 7,5 cm Platz für dieses Werk schaffen. Über den Autor Herausgegeben von RA Dr. Wilhelm Happ. Bearbeitet von RA Dr.Wolfgang Groß; RA Dr. Wilhelm Happ; RA Dr. Hans-Christoph Ihrig; RA Rüdiger Ludwig; Notar Dr. Martin Mulert, LL. M.; RA Dr. Roland Pühler; RA Dr. Jochem Reichert; RA Prof. Dr. Frank A.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Buchservice Lars Lutzer, Bad Segeberg, Germany [53994756] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 6.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Aktienrecht: Handbuch - Mustertexte - Kommentar (Gebundene Ausgabe) von Wilhelm Happ Jahre ist es her, dass die erste Auflage dieses Bandes erschienen ist. Dass die zweite Auflage
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wilhelm Happ RA Dr. Wilhelm Happ. Bearbeitet von RA Dr.Wolfgang Groß RA Dr. Wilhelm Happ RA Dr. Hans-Christoph Ihrig RA Rüdiger Ludwig Notar Dr. Martin Mulert, LL. M. RA Dr. Roland Pühler RA Dr. Jochem Reichert RA Prof. Dr. Frank A. Schäfer, LL. M.:
Aktienrecht: Handbuch - Mustertexte - Kommentar (Gebundene Ausgabe) von Wilhelm Happ Jahre ist es her, dass die erste Auflage dieses Bandes erschienen ist. Dass die zweite Auflage "völlig neu bearbei - Erstausgabe

3, ISBN: 9783452263391

Gebundene Ausgabe

[ED: Hardcover], [PU: Heymanns], Seit dem Redaktionsschluss der vom Markt sehr gut aufgenommenen zweiten Auflage dieses Standardwerkes hat sich das Aktienrecht in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Schrifttum stürmisch weiterentwickelt. Dies macht eine überarbeitete und aktualisierte Neuauflage notwendig. Anlass dazu geben insbesondere zahlreiche wichtige Änderungen und Neuregelungen des Gesetz- und europäischen Verordnungsgebers. Dazu gehören das am 1. November 2005 in Kraft getretene UMAG mit seinen Neuregelungen, beispielsweise im Bereich des Haftungsrechts (Klageerzwingungsverfahren), des Freigabeverfahrens bei aktienrechtlichen Anfechtungsklagen und der Einladungsvorschriften für die Hauptversammlung. Zu nennen sind außerdem die Umsetzung des Rechts der SE in das nationale Recht, Änderungen des WpHG im Bereich des Insiderrechts und der Mitteilungs- und Meldevorschriften sowie wichtige Neuregelungen im Bereich des Börsenrechts (Wertpapierprospektgesetz und die in Umsetzung der Prospektrichtlinie ergangene Prospektverordnung). Für die dritte Auflage wurde das Autorenteam erneut erweitert: Mit Herrn Dr. Jochem Reichert und Herrn Prof. Dr. Frank A. Schäfer sind zwei weitere namhafte und ausgewiesene Kenner der Materie in den Kreis der Autoren eingetreten. Auch in der Neuauflage wird durch die bewährte und einmalige Kombination aus Handbuch, Mustertexten und Kommentierung größtmöglicher Praxisnutzen gewährleistet. Insgesamt steht damit ein ebenso übersichtliches wie aktuelles Informations- und Nachschlagewerk zur Verfügung, das es dem Praktiker erleichtert, das so hoch entwickelte und weitgehend formalisierte Aktienrecht sicher zu handhaben. Die Vorteile im Überblick: Ein Handbuch, das die Materie "Aktienrecht" transparent macht Eine umfangreiche Sammlung von Mustertexten als wertvolle Arbeitshilfen zu den vielen rechtserheblichen Vorgängen im "Leben" der Aktiengesellschaft. Besonders zeitsparend können sie mit Hilfe der beiliegenden CD-ROM eingesetzt werden. Ein die Muster - aber auch das Aktienrecht - erläuternder hochaktueller Kommentar Einige Jahre ist es her, dass die erste Auflage dieses Bandes erschienen ist. Dass die zweite Auflage "völlig neu bearbeitet und wesentlich erweitert" werden musste, versteht sich also von selbst. Neue Grundsatzentscheidungen des BGH und vor allem die Gesetzgebung der letzten Jahre haben das Aktienrecht geradezu umgekrempelt. KontraG, Gesetz zur Einführung des Euro und TransPuG sind hier nur einige Beispiele. Und diese Dynamik ist ungebrochen, man denke nur an zukünftige Gesetzesvorhaben auf europäischer Ebene. Im Vergleich zur Vorauflage ist der Band von 13 auf 18 Abschnitte gewachsen, aus 103 sind 131 Muster geworden. Neu sind z. B. die Kapitel "Übernahmeangebot und Squeeze-Out" sowie "Klage- und Antragsverfahren". Der enorme Umfang des Werks (1.863 Seiten, solide gebunden und im Schuber) erklärt sich aber nicht in erster Linie aus der Anzahl der behandelten Themen, sondern aus der Gründlichkeit, mit der sie behandelt werden. Im Unterschied zu den üblichen, insbesondere den Anwaltsmarkt bestimmenden "Kochbüchern" beschränken sich die Beiträge hier nicht auf knappe Hinweise und Formulierungsvorschläge. Sie erläutern die Details des Aktienrechts ausführlich und immer im systematischen Zusammenhang. So erfährt der Rechtsanwender nicht nur präzise, was, sondern auch, warum er etwas tun soll. Wer mit diesem Opus magnum noch nicht genug vom Aktienrecht hat, kann mit der dem Buch beiliegenden Karte exklusiv auch die dazugehörigen Mustertexte auf CD-ROM beziehen dass dieser Service weiteres Geld kostet, ist allerdings wenig erfreulich. DennochWer sich professionell mit dem Aktienrecht beschäftigt, sollte schon jetzt in seinem Regal exakt 7,5 cm Platz für dieses Werk schaffen. Über den Autor Herausgegeben von RA Dr. Wilhelm Happ. Bearbeitet von RA Dr.Wolfgang Groß RA Dr. Wilhelm Happ RA Dr. Hans-Christoph Ihrig RA Rüdiger Ludwig Notar Dr. Martin Mulert, LL. M. RA Dr. Roland Pühler RA Dr. Jochem Reichert RA Prof. Dr. Frank A. Schäfer, LL. M. Notar Dr. Peter Schmitz RA Dr. Ralf Stucken RA Dr. Jörgen Tielmann, LL. M. Notar Dr. Norbert Zimmermann, LL.M. Unter Mitarbeit von RA und Stb. Hubertus Frhr. von der Recke. Aktienrecht: Handbuch - Mustertexte - Kommentar (Gebundene Ausgabe) von Wilhelm Happ TransPuG BGH KontraG Squeeze-Out Übernahmeangebot Klageverfahren Antragsverfahren Aktiengesetz Kommentare Wirtschaftsrecht Bankrecht Aktiengesellschaft Aktien AG Deutsche Notar-Zeitschrift Wirtschaftsrecht Gesellschaftsrecht Aktienrecht Kommentare Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht ISBN-10 3-452-26339-8 / 3452263398 ISBN-13 978-3-452-26339-1 / 9783452263391, [SC: 6.95], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 24,2 x 18 x 7,4 cm, [GW: 2250g], Auflage: 3., völlig neu bearb. u. erw. A. (Mai 2007)

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Buchservice Lars Lutzer
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Aktienrecht
Autor:

Wilhelm Happ

Titel:

Aktienrecht

ISBN-Nummer:

3452263398

Detailangaben zum Buch - Aktienrecht


EAN (ISBN-13): 9783452263391
ISBN (ISBN-10): 3452263398
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: Heymanns Verlag GmbH
2530 Seiten
Gewicht: 2,359 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 21.05.2007 13:13:16
Buch zuletzt gefunden am 29.11.2016 15:31:39
ISBN/EAN: 3452263398

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-452-26339-8, 978-3-452-26339-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher