. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 20,10 €, größter Preis: 28,00 €, Mittelwert: 24,06 €
Wiedergewonnene Geschichte - Peter O. Loew
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Peter O. Loew:

Wiedergewonnene Geschichte - Taschenbuch

ISBN: 9783447052979

ID: 9783447052979

Zur Aneignung von Vergangenheit in den Zwischenräumen Mitteleuropas Europa ist ein Kontinent der Zwischenräume, also von Regionen, die seit Jahrhunderten von ethnischen, kulturellen oder sprachlichen Überlegungen geprägt sind. Wie wurde die staatliche Inbesitznahme europäischer Grenzregionen historisch legitimiert Wie setzen sich die Einwohner mit diesen Zwischenräumen` auseinander Vom Topos der wiedergewonnenen Gebiete` bis hin zur wiedergewonnenen Geschichte` reicht das Spektrum der Fragen, mit denen sich 20 Historiker, Soziologen, Literaturwissenschaftler und Ethnologen aus Frankreich, Polen, Deutschland und Russland in diesem Band beschäftigen. Im Mittelpunkt stehen die von vielfältigen Aneignungsprozessen geprägten Kontaktzonen Mitteleuropas: die deutsch-polnischen Grenzgebiete, Elsass und Lothringen, aber auch die Karpato-Ukraine, das nördliche Ostpreußen (Königsberg/Kaliningrad) und das Baltikum. Europa als Patchwork der Regionen, als Collage vieler miteinander verflochtener Zwischenräume diese gegen die nationalen Meistererzählungen gerichtete Konstruktion Europas von unten` als Bestandteil einer neuen Sicht auf die Geschichte Europas bedarf einer intensiven, vergleichenden Aufarbeitung regionaler Geschichten, die sich bislang vielfach nicht oder nur unvollständig Gehör verschafft haben.` (Aus der Einleitung) Wiedergewonnene Geschichte: Europa ist ein Kontinent der Zwischenräume, also von Regionen, die seit Jahrhunderten von ethnischen, kulturellen oder sprachlichen Überlegungen geprägt sind. Wie wurde die staatliche Inbesitznahme europäischer Grenzregionen historisch legitimiert Wie setzen sich die Einwohner mit diesen Zwischenräumen` auseinander Vom Topos der wiedergewonnenen Gebiete` bis hin zur wiedergewonnenen Geschichte` reicht das Spektrum der Fragen, mit denen sich 20 Historiker, Soziologen, Literaturwissenschaftler und Ethnologen aus Frankreich, Polen, Deutschland und Russland in diesem Band beschäftigen. Im Mittelpunkt stehen die von vielfältigen Aneignungsprozessen geprägten Kontaktzonen Mitteleuropas: die deutsch-polnischen Grenzgebiete, Elsass und Lothringen, aber auch die Karpato-Ukraine, das nördliche Ostpreußen (Königsberg/Kaliningrad) und das Baltikum. Europa als Patchwork der Regionen, als Collage vieler miteinander verflochtener Zwischenräume diese gegen die nationalen Meistererzählungen gerichtete Konstruktion Europas von unten` als Bestandteil einer neuen Sicht auf die Geschichte Europas bedarf einer intensiven, vergleichenden Aufarbeitung regionaler Geschichten, die sich bislang vielfach nicht oder nur unvollständig Gehör verschafft haben.` (Aus der Einleitung) Deutsche Geschichte / 20. Jahrhundert Grenze (politisch), Harrassowitz Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Staatsbibliothek Zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz. Kataloge Der Handschriftenabteilung / Zweite Reihe. Nachlsse / Der Manuskriptnachlass Gerhart ... Polen-Instituts, Darmstadt) (German Edition) - Peter O Loew, Christian Pletzing, Thomas Serrier
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Peter O Loew, Christian Pletzing, Thomas Serrier:

Staatsbibliothek Zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz. Kataloge Der Handschriftenabteilung / Zweite Reihe. Nachlsse / Der Manuskriptnachlass Gerhart ... Polen-Instituts, Darmstadt) (German Edition) - Taschenbuch

ISBN: 344705297X

Paperback, [EAN: 9783447052979], Harrassowitz, Harrassowitz, Book, [PU: Harrassowitz], Harrassowitz, Europa ist ein Kontinent der Zwischenraume, also von Regionen, die seit Jahrhunderten von ethnischen, kulturellen oder sprachlichen Uberlegungen gepragt sind. Wie wurde die staatliche Inbesitznahme europaischer Grenzregionen historisch legitimiert? Wie setzen sich die Einwohner mit diesen "Zwischenraumen" auseinander? Vom Topos der "wiedergewonnenen Gebiete" bis hin zur "wiedergewonnenen Geschichte" reicht das Spektrum der Fragen, mit denen sich 20 Historiker, Soziologen, Literaturwissenschaftler und Ethnologen aus Frankreich, Polen, Deutschland und Russland in diesem Band beschaftigen. Im Mittelpunkt stehen die von vielfaltigen Aneignungsprozessen gepragten Kontaktzonen Mitteleuropas: die deutsch-polnischen Grenzgebiete, Elsass und Lothringen, aber auch die Karpato-Ukraine, das nordliche Ostpreussen (Konigsberg/Kaliningrad) und das Baltikum. "Europa als Patchwork der Regionen, als Collage vieler miteinander verflochtener Zwischenraume - diese gegen die nationalen Meistererzahlungen gerichtete Konstruktion Europas "von unten" als Bestandteil einer neuen Sicht auf die Geschichte Europas bedarf einer intensiven, vergleichenden Aufarbeitung regionaler Geschichten, die sich bislang vielfach nicht oder nur unvollstandig Gehor verschafft haben." (Aus der Einleitung), 5035, World, 15812171, Civilization & Culture, 3825131, Expeditions & Discoveries, 4992, Jewish, 6343224011, Religious, 16244141, Slavery & Emancipation, 15812211, Women in History, 9, History, 1000, Subjects, 283155, Books, 468230, History, 491410, Africa, 684268011, Ancient, 491412, Asia, 491414, Europe, 491418, Latin America, 684269011, Middle East, 684270011, Military, 491422, United States, 468206, Humanities, 465600, New, Used & Rental Textbooks, 2349030011, Specialty Boutique, 283155, Books

Neues Buch Amazon.com
SuperBookDeals-
, Neuware Versandkosten:Usually ships in 1-2 business days, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Staatsbibliothek Zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz. Kataloge Der Handschriftenabteilung / Zweite Reihe. Nachlsse / Der Manuskriptnachlass Gerhart ... Des Deutschen Polen-Instituts, Darmstadt) - Peter O Loew, Christian Pletzing, Thomas Serrier
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Peter O Loew, Christian Pletzing, Thomas Serrier:
Staatsbibliothek Zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz. Kataloge Der Handschriftenabteilung / Zweite Reihe. Nachlsse / Der Manuskriptnachlass Gerhart ... Des Deutschen Polen-Instituts, Darmstadt) - Taschenbuch

2006

ISBN: 344705297X

Paperback, [EAN: 9783447052979], Harrassowitz, Harrassowitz, Book, [PU: Harrassowitz], 2006-10-01, Harrassowitz, Europa ist ein Kontinent der Zwischenraume, also von Regionen, die seit Jahrhunderten von ethnischen, kulturellen oder sprachlichen Uberlegungen gepragt sind. Wie wurde die staatliche Inbesitznahme europaischer Grenzregionen historisch legitimiert? Wie setzen sich die Einwohner mit diesen "Zwischenraumen" auseinander? Vom Topos der "wiedergewonnenen Gebiete" bis hin zur "wiedergewonnenen Geschichte" reicht das Spektrum der Fragen, mit denen sich 20 Historiker, Soziologen, Literaturwissenschaftler und Ethnologen aus Frankreich, Polen, Deutschland und Russland in diesem Band beschaftigen. Im Mittelpunkt stehen die von vielfaltigen Aneignungsprozessen gepragten Kontaktzonen Mitteleuropas: die deutsch-polnischen Grenzgebiete, Elsass und Lothringen, aber auch die Karpato-Ukraine, das nordliche Ostpreussen (Konigsberg/Kaliningrad) und das Baltikum. "Europa als Patchwork der Regionen, als Collage vieler miteinander verflochtener Zwischenraume - diese gegen die nationalen Meistererzahlungen gerichtete Konstruktion Europas "von unten" als Bestandteil einer neuen Sicht auf die Geschichte Europas bedarf einer intensiven, vergleichenden Aufarbeitung regionaler Geschichten, die sich bislang vielfach nicht oder nur unvollstandig Gehor verschafft haben." (Aus der Einleitung), 271345, Early Modern 1501-1700 (Tudors, Stuarts, Commonwealth, Restoration, Glorious Revolution), 271343, Britain & Ireland, 65, History, 1025612, Subjects, 266239, Books

Neues Buch Amazon.co.uk
-SuperBookDeals-
, Neuware Versandkosten:Europa Zone 1: GBP 5,48 pro Produkt.. Usually dispatched within 1-2 business days (EUR 4.80)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Staatsbibliothek Zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz. Kataloge Der Handschriftenabteilung / Zweite Reihe. Nachlsse / Der Manuskriptnachlass Gerhart ... Des Deutschen Polen-Instituts, Darmstadt) - Peter O Loew, Christian Pletzing, Thomas Serrier
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Peter O Loew, Christian Pletzing, Thomas Serrier:
Staatsbibliothek Zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz. Kataloge Der Handschriftenabteilung / Zweite Reihe. Nachlsse / Der Manuskriptnachlass Gerhart ... Des Deutschen Polen-Instituts, Darmstadt) - Taschenbuch

2006, ISBN: 344705297X

Paperback, [EAN: 9783447052979], Harrassowitz, Harrassowitz, Book, [PU: Harrassowitz], 2006-10-01, Harrassowitz, Europa ist ein Kontinent der Zwischenraume, also von Regionen, die seit Jahrhunderten von ethnischen, kulturellen oder sprachlichen Uberlegungen gepragt sind. Wie wurde die staatliche Inbesitznahme europaischer Grenzregionen historisch legitimiert? Wie setzen sich die Einwohner mit diesen "Zwischenraumen" auseinander? Vom Topos der "wiedergewonnenen Gebiete" bis hin zur "wiedergewonnenen Geschichte" reicht das Spektrum der Fragen, mit denen sich 20 Historiker, Soziologen, Literaturwissenschaftler und Ethnologen aus Frankreich, Polen, Deutschland und Russland in diesem Band beschaftigen. Im Mittelpunkt stehen die von vielfaltigen Aneignungsprozessen gepragten Kontaktzonen Mitteleuropas: die deutsch-polnischen Grenzgebiete, Elsass und Lothringen, aber auch die Karpato-Ukraine, das nordliche Ostpreussen (Konigsberg/Kaliningrad) und das Baltikum. "Europa als Patchwork der Regionen, als Collage vieler miteinander verflochtener Zwischenraume - diese gegen die nationalen Meistererzahlungen gerichtete Konstruktion Europas "von unten" als Bestandteil einer neuen Sicht auf die Geschichte Europas bedarf einer intensiven, vergleichenden Aufarbeitung regionaler Geschichten, die sich bislang vielfach nicht oder nur unvollstandig Gehor verschafft haben." (Aus der Einleitung), 271345, Early Modern 1501-1700 (Tudors, Stuarts, Commonwealth, Restoration, Glorious Revolution), 271343, Britain & Ireland, 65, History, 1025612, Subjects, 266239, Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.co.uk
Science24
Gebraucht Versandkosten:Europa Zone 1: GBP 5,48 pro Produkt.. Usually dispatched within 1-2 business days (EUR 4.80)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wiedergewonnene Geschichte -  Zur Aneignung von Vergangenheit in den Zwischenräumen Mitteleuropas - Loew, Peter O Pletzing, Christian Serrier, Thomas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Loew, Peter O Pletzing, Christian Serrier, Thomas:
Wiedergewonnene Geschichte - Zur Aneignung von Vergangenheit in den Zwischenräumen Mitteleuropas - Taschenbuch

2006, ISBN: 9783447052979

[ED: Taschenbuch], [PU: Harrassowitz, O], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 768g], 1., Aufl.

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Wiedergewonnene Geschichte
Autor:

Peter O. Loew

Titel:

Wiedergewonnene Geschichte

ISBN-Nummer:

344705297X

Europa ist ein Kontinent der Zwischenräume, also von Regionen, die seit Jahrhunderten von ethnischen, kulturellen oder sprachlichen Überlegungen geprägt sind. Wie wurde die staatliche Inbesitznahme europäischer Grenzregionen historisch legitimiert? Wie setzen sich die Einwohner mit diesen "Zwischenräumen" auseinander? Vom Topos der "wiedergewonnenen Gebiete" bis hin zur "wiedergewonnenen Geschichte" reicht das Spektrum der Fragen, mit denen sich 20 Historiker, Soziologen, Literaturwissenschaftler und Ethnologen aus Frankreich, Polen, Deutschland und Russland in diesem Band beschäftigen. Im Mittelpunkt stehen die von vielfältigen Aneignungsprozessen geprägten Kontaktzonen Mitteleuropas: die deutsch-polnischen Grenzgebiete, Elsass und Lothringen, aber auch die Karpato-Ukraine, das nördliche Ostpreußen (Königsberg/Kaliningrad) und das Baltikum. "Europa als Patchwork der Regionen, als Collage vieler miteinander verflochtener Zwischenräume - diese gegen die nationalen Meistererzählungen gerichtete Konstruktion Europas "von unten" als Bestandteil einer neuen Sicht auf die Geschichte Europas bedarf einer intensiven, vergleichenden Aufarbeitung regionaler Geschichten, die sich bislang vielfach nicht oder nur unvollständig Gehör verschafft haben." (Aus der Einleitung)

Detailangaben zum Buch - Wiedergewonnene Geschichte


EAN (ISBN-13): 9783447052979
ISBN (ISBN-10): 344705297X
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2006
Herausgeber: Harrassowitz Verlag
408 Seiten
Gewicht: 0,766 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 31.05.2007 20:39:47
Buch zuletzt gefunden am 24.12.2016 12:00:27
ISBN/EAN: 344705297X

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-447-05297-X, 978-3-447-05297-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher