. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 399.99 EUR, größter Preis: 549.25 EUR, Mittelwert: 462.2 EUR
Die Kosmos Enzyklopädie der Bäume. 2100 Arten und Sorten [Gebundene Ausgabe] von David More (Autor), John White (Autor) Die Kosmos-Enzyklopädie der Bäume Trees of Britain and Northern Europe - David More (Autor), John White (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
David More (Autor), John White (Autor):

Die Kosmos Enzyklopädie der Bäume. 2100 Arten und Sorten [Gebundene Ausgabe] von David More (Autor), John White (Autor) Die Kosmos-Enzyklopädie der Bäume Trees of Britain and Northern Europe - gebunden oder broschiert

2005, ISBN: 3440101703

ID: BN15251

2005 Hardcover 832 S. 27,4 x 20 x 6 cm Gebundene Ausgabe Ein weltweit einzigartiges Standardwerk! Über 2100 Arten und Sorten, hervorragend illustriert mit über 5700 Farbzeichnungen. Bis zu acht Detailzeichnungen pro Art zeigen alle wesentlichen Merkmale wie Blüten, Blätter in verschiedenen Färbungen, Borken, Früchte, Samen und Winterknospen. Nie zuvor wurde die Vielfalt europäischer und eingeführter Bäume und Sträucher schöner und umfassender vorgestellt. Wenn jemand Bäume liebt, wenn jemand Bücher liebt, und wenn jemand Kunst liebt - und dann noch alle drei Dinge zusammen - dann sollte der- oder diejenige auf dieses Buch nicht verzichten! Dieses Buch gehört zu den schönsten und beeindruckendsten Büchern über die Pflanzenwelt Europas, die mir in die Hände bzw. unter die Augen gekommen sind. Dieses Buch macht einen beim Blättern fast sprachlos, so interessant ist es geschrieben und so tief ist der Eindruck, den die wunderbaren Zeichnungen zu den Bäumen und Sträuchern Europas hinterlassen. Ich gerate schon zu Beginn dieser Rezension ins Schwärmen, wie ich merke. Deswegen will ich versuchen, erst mal möglichst sachlich auf den Inhalt einzugehen, und erst dann zu bewerten. Eine kurze Einleitung von ca. 11 Seiten informiert über die Verbreitung der Arten in Europa seit der letzten Eiszeit, über Begriffe der Pflanzenkunde, über die Geschichte des Pflanzensammelns in Europa und über die Verbreitung der Bäume durch den Menschen nach und in Europa. Ein Kapitel verhält sich über Nutzen und Eignung sowie die Pflanzung von Bäumen im eigenen Garten. Auf einer Doppelseite werden für Problemstandorte geeignete Bäume genannt. Auf ca. 780(!) Seiten erfolgen dann die Artenprofile von, so der Verlag, 2100(!) Arten und Sorten. Schon diese beiden Zahlen belegen die unglaubliche Fülle an textlicher Information und zeichnerischer Illustration in diesem Werk. Die Artenprofile sind systematisch gegliedert, was ich sehr gut finde. Zunächst wird jeweils die Gattung kurz beschrieben. Die danach folgenden Artenprofile setzen sich aus textlichen Beschreibungen und Zeichnungen der Bäume und ihrer Kennzeichen zusammen. Zu Beginn werden der deutsche und der wissenschaftliche Name genannt. Die anschließenden sehr ausführlichen und anschaulich geschriebenen Texte enthalten eine Unmenge von Informationen über die Pflanzen. Sie beschreiben die Herkunft, die ursprüngliche und heutige Verbreitung, den Wuchs, Borke, Nadeln bzw. Blätter, Blüte, Früchte, Standortansprüche, und weitere Besonderheiten bezüglich Eigenschaften oder Nutzen des Holzes usw. Stichwortartig bzw. mit einem Zahlwert nach Klassen eingestuft werden am Ende die Wuchshöhe, Frosthärte, der Gartenwert und das Holz genannt. Die Einstufung eines Gartenwertes ist zwangsläufig schon sehr subjektiv. Ob es solch eine Bewertung braucht, sei dahin gestellt. Die geschilderten Arten werden mit Unterarten oder Zuchtformen vorgestellt. Was ich in den Profilen allerdings vermisse - ja, es gibt tatsächlich Dinge, die in diesem Buch nicht genannt werden - sind Angaben zur Wurzelausprägung und zum Höchstalter der Bäume und Sträucher. Jeder Artbeschreibung wird eine Tafel mit farbigen Zeichnungen gegenübergestellt. Diese Zeichnungen zeigen den Gesamthabitus, im belaubten und unbelaubten Zustand, die Blätter und Nadeln, Früchte, Samen, Blüten, Borke, teilweise Triebe und Knospen, teilweise Details wie Früchte im Schnitt. Die unglaublich vielen Zeichnungen sind derartig präzise, naturgetreu und geradezu plastisch, wie ich es sonst kaum gesehen habe. Sie sind daher nicht nur zur Bestimmung bestens geeignet, sondern sie sind auch an sich einfach eine Augenweide. Der Anhang enthält Farbtafeln mit Zeichnungen von Trieben mit Knospen verschiedener Bäume sowie Blättern von ausgewählten Nadel- und Laubgehölzen. Auch diese Zeichnungen sind in ihrer Genauigkeit und Natürlichkeit wohl schwer zu überbieten. Verzeichnisse der wissenschaftlichen und der deutschen Namen runden das Buch ab. An dieser Stelle muss ich noch einmal Kritik anbringen: denn es fehlt noch etwas, was spätestens jetzt auffällt: ein Literaturverzeichnis. Das darf bei solch einem Buch - einer Enzyklopädie - eigentlich nicht passieren. Der überaus positive Gesamteindruck wird dadurch aber nur geringfügig geschmälert. Eigentlich braucht man kein anderes Buch über Bäume - ausgenommen natürlich ein Bestimmungsbuch für das Gelände, denn dieses Buch nimmt man nicht mit ins Gelände! Man kann aber zuhause die mitgebrachten Blätter, Samen oder Früchte oder aber die unterwegs aufgenommenen Skizzen vergleichen und so die beobachteten Bäume bestimmen. Und als Quelle von Informationen zu den Bäumen Europas hat man ein derart ausführliches Werk zur Hand, das keine Wünsche offen lässt. Das Buch hat ein Seitenformat von nahezu DIN A4 und eine Stärke von 6 cm. Also auch rein äußerlich ein regelrechtes Mammutwerk. Das Buch steht bei mir neben dem Schwesterwerk von Marjorie Blamey & Christopher Grey-Wilson: ""Die Kosmos Enzyklopädie der Blütenpflanzen: Über 2400 Arten"" im Regal. Wenn ich nicht gerade darin lese. Beide Bücher zusammen ergeben eine eindrucksvolle - und gewichtige! - Bibliothek zu den europäischen Blütenpflanzen. Ich möchte meine Rezension beschließen mit einem Verweis auf das Vorwort zu dieser Enzyklopädie. Darin schreiben die beiden Autoren, dass dieses Buch vor allem eins machen soll: Freude. Und ich darf feststellen: Genau das macht dieses Buch - Freude. Ein super Buch für alle die beruflich mit Pflanzen / Bäumen zu tun haben oder die Bäume einfach nur lieben! Wunderschöne, farbige Zeichnungen der Rinde, Blätter, Früchte und des Habitus erlauben eine zweifelsfreie Bestimmung. Hinzu kommen informationsreiche Texte! Nur zu empfehlen! Ich liebe dieses Buch! John White ist einer der weltweit bekanntesten Dendrologen (Gehölzkundler). Er arbeitete seit 1962 als Forscher in der schottischen - Lehranstalt der Forstkommission. 1996 trat er in den Ruhestand. Er wirkte an zahlreichen Publikationen über Bäume der nördlichen Hemisphäre mit. David More arbeitete nach seinen künstlerischen Lehrjahren für den kartographischen Dienst der Royal Navy, für eine A-l-Gesellschaft und für das Umwelt- Ministerium, um sich danach für eine Vollzeit- Karriere als Zeichner und Maler zu entscheiden. Aber viele Jahre verbrachte er so viel Zeit wie möglich im berühmten Kew Arboretum und anderen bedeutenden Baumgärten, um zu zeichnen. Sprache deutsch Original-Titel Trees of Britain and Northern Europe Maße 161 x 267 mm Gewicht 2894 g Einbandart gebunden Sachbuch Ratgeber Natur Naturführer Baum Baumbestimmung Bäume Lexikon Nachschlagewerk Enzyklopädie Europa Pflanzen Flora Botanik Biologie Ökologie ISBN-10 3-440-10170-3 / 3440101703 ISBN-13 978-3-440-10170-4 / 9783440101704 Die Kosmos Enzyklopädie der Bäume. 2100 Arten und Sorten [Gebundene Ausgabe] David More (Autor), John White (Autor) Die Kosmos Enzyklopädie der Bäume. 2100 Arten und Sorten [Gebundene Ausgabe] David More (Autor), John White (Autor) gebraucht; sehr gut, [PU:Franckh-Kosmos]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Buchservice-Lars-Lutzer Lars Lutzer Einzelunternehmer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Kosmos Enzyklopädie der Bäume. 2100 Arten und Sorten [Gebundene Ausgabe] von David More (Autor), John White (Autor) Die Kosmos-Enzyklopädie der Bäume Trees of Britain and Northern Europe - David More (Autor), John White (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

David More (Autor), John White (Autor):

Die Kosmos Enzyklopädie der Bäume. 2100 Arten und Sorten [Gebundene Ausgabe] von David More (Autor), John White (Autor) Die Kosmos-Enzyklopädie der Bäume Trees of Britain and Northern Europe - gebunden oder broschiert

2005, ISBN: 3440101703

ID: BN15251

2005 Hardcover 832 S. 27,4 x 20 x 6 cm Ein weltweit einzigartiges Standardwerk! Über 2100 Arten und Sorten, hervorragend illustriert mit über 5700 Farbzeichnungen. Bis zu acht Detailzeichnungen pro Art zeigen alle wesentlichen Merkmale wie Blüten, Blätter in verschiedenen Färbungen, Borken, Früchte, Samen und Winterknospen. Nie zuvor wurde die Vielfalt europäischer und eingeführter Bäume und Sträucher schöner und umfassender vorgestellt. Wenn jemand Bäume liebt, wenn jemand Bücher liebt, und wenn jemand Kunst liebt - und dann noch alle drei Dinge zusammen - dann sollte der- oder diejenige auf dieses Buch nicht verzichten! Dieses Buch gehört zu den schönsten und beeindruckendsten Büchern über die Pflanzenwelt Europas, die mir in die Hände bzw. unter die Augen gekommen sind. Dieses Buch macht einen beim Blättern fast sprachlos, so interessant ist es geschrieben und so tief ist der Eindruck, den die wunderbaren Zeichnungen zu den Bäumen und Sträuchern Europas hinterlassen. Ich gerate schon zu Beginn dieser Rezension ins Schwärmen, wie ich merke. Deswegen will ich versuchen, erst mal möglichst sachlich auf den Inhalt einzugehen, und erst dann zu bewerten. Eine kurze Einleitung von ca. 11 Seiten informiert über die Verbreitung der Arten in Europa seit der letzten Eiszeit, über Begriffe der Pflanzenkunde, über die Geschichte des Pflanzensammelns in Europa und über die Verbreitung der Bäume durch den Menschen nach und in Europa. Ein Kapitel verhält sich über Nutzen und Eignung sowie die Pflanzung von Bäumen im eigenen Garten. Auf einer Doppelseite werden für Problemstandorte geeignete Bäume genannt. Auf ca. 780(!) Seiten erfolgen dann die Artenprofile von, so der Verlag, 2100(!) Arten und Sorten. Schon diese beiden Zahlen belegen die unglaubliche Fülle an textlicher Information und zeichnerischer Illustration in diesem Werk. Die Artenprofile sind systematisch gegliedert, was ich sehr gut finde. Zunächst wird jeweils die Gattung kurz beschrieben. Die danach folgenden Artenprofile setzen sich aus textlichen Beschreibungen und Zeichnungen der Bäume und ihrer Kennzeichen zusammen. Zu Beginn werden der deutsche und der wissenschaftliche Name genannt. Die anschließenden sehr ausführlichen und anschaulich geschriebenen Texte enthalten eine Unmenge von Informationen über die Pflanzen. Sie beschreiben die Herkunft, die ursprüngliche und heutige Verbreitung, den Wuchs, Borke, Nadeln bzw. Blätter, Blüte, Früchte, Standortansprüche, und weitere Besonderheiten bezüglich Eigenschaften oder Nutzen des Holzes usw. Stichwortartig bzw. mit einem Zahlwert nach Klassen eingestuft werden am Ende die Wuchshöhe, Frosthärte, der Gartenwert und das Holz genannt. Die Einstufung eines Gartenwertes ist zwangsläufig schon sehr subjektiv. Ob es solch eine Bewertung braucht, sei dahin gestellt. Die geschilderten Arten werden mit Unterarten oder Zuchtformen vorgestellt. Was ich in den Profilen allerdings vermisse - ja, es gibt tatsächlich Dinge, die in diesem Buch nicht genannt werden - sind Angaben zur Wurzelausprägung und zum Höchstalter der Bäume und Sträucher. Jeder Artbeschreibung wird eine Tafel mit farbigen Zeichnungen gegenübergestellt. Diese Zeichnungen zeigen den Gesamthabitus, im belaubten und unbelaubten Zustand, die Blätter und Nadeln, Früchte, Samen, Blüten, Borke, teilweise Triebe und Knospen, teilweise Details wie Früchte im Schnitt. Die unglaublich vielen Zeichnungen sind derartig präzise, naturgetreu und geradezu plastisch, wie ich es sonst kaum gesehen habe. Sie sind daher nicht nur zur Bestimmung bestens geeignet, sondern sie sind auch an sich einfach eine Augenweide. Der Anhang enthält Farbtafeln mit Zeichnungen von Trieben mit Knospen verschiedener Bäume sowie Blättern von ausgewählten Nadel- und Laubgehölzen. Auch diese Zeichnungen sind in ihrer Genauigkeit und Natürlichkeit wohl schwer zu überbieten. Verzeichnisse der wissenschaftlichen und der deutschen Namen runden das Buch ab. An dieser Stelle muss ich noch einmal Kritik anbringen: denn es fehlt noch etwas, was spätestens jetzt auffällt: ein Literaturverzeichnis. Das darf bei solch einem Buch - einer Enzyklopädie - eigentlich nicht passieren. Der überaus positive Gesamteindruck wird dadurch aber nur geringfügig geschmälert. Eigentlich braucht man kein anderes Buch über Bäume - ausgenommen natürlich ein Bestimmungsbuch für das Gelände, denn dieses Buch nimmt man nicht mit ins Gelände! Man kann aber zuhause die mitgebrachten Blätter, Samen oder Früchte oder aber die unterwegs aufgenommenen Skizzen vergleichen und so die beobachteten Bäume bestimmen. Und als Quelle von Informationen zu den Bäumen Europas hat man ein derart ausführliches Werk zur Hand, das keine Wünsche offen lässt. Das Buch hat ein Seitenformat von nahezu DIN A4 und eine Stärke von 6 cm. Also auch rein äußerlich ein regelrechtes Mammutwerk. Das Buch steht bei mir neben dem Schwesterwerk von Marjorie Blamey & Christopher Grey-Wilson: ""Die Kosmos Enzyklopädie der Blütenpflanzen: Über 2400 Arten"" im Regal. Wenn ich nicht gerade darin lese. Beide Bücher zusammen ergeben eine eindrucksvolle - und gewichtige! - Bibliothek zu den europäischen Blütenpflanzen. Ich möchte meine Rezension beschließen mit einem Verweis auf das Vorwort zu dieser Enzyklopädie. Darin schreiben die beiden Autoren, dass dieses Buch vor allem eins machen soll: Freude. Und ich darf feststellen: Genau das macht dieses Buch - Freude. Ein super Buch für alle die beruflich mit Pflanzen / Bäumen zu tun haben oder die Bäume einfach nur lieben! Wunderschöne, farbige Zeichnungen der Rinde, Blätter, Früchte und des Habitus erlauben eine zweifelsfreie Bestimmung. Hinzu kommen informationsreiche Texte! Nur zu empfehlen! Ich liebe dieses Buch! John White ist einer der weltweit bekanntesten Dendrologen (Gehölzkundler). Er arbeitete seit 1962 als Forscher in der schottischen - Lehranstalt der Forstkommission. 1996 trat er in den Ruhestand. Er wirkte an zahlreichen Publikationen über Bäume der nördlichen Hemisphäre mit. David More arbeitete nach seinen künstlerischen Lehrjahren für den kartographischen Dienst der Royal Navy, für eine A-l-Gesellschaft und für das Umwelt- Ministerium, um sich danach für eine Vollzeit- Karriere als Zeichner und Maler zu entscheiden. Aber viele Jahre verbrachte er so viel Zeit wie möglich im berühmten Kew Arboretum und anderen bedeutenden Baumgärten, um zu zeichnen. Sprache deutsch Original-Titel Trees of Britain and Northern Europe Maße 161 x 267 mm Gewicht 2894 g Einbandart gebunden Sachbuch Ratgeber Natur Naturführer Baum Baumbestimmung Bäume Lexikon Nachschlagewerk Enzyklopädie Europa Pflanzen Flora Botanik Biologie Ökologie ISBN-10 3-440-10170-3 / 3440101703 ISBN-13 978-3-440-10170-4 / 9783440101704 Die Kosmos Enzyklopädie der Bäume. 2100 Arten und Sorten [Gebundene Ausgabe] David More (Autor), John White (Autor) Versand D: 6,95 EUR Die Kosmos Enzyklopädie der Bäume. 2100 Arten und Sorten [Gebundene Ausgabe] David More (Autor), John White (Autor), [PU:Franckh-Kosmos]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Buchservice-Lars-Lutzer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Kosmos Enzyklopädie Der Bäume. 2100 Arten Und Sorten [Gebundene Ausgabe] Von David More (Autor), John White (Autor) Die Kosmos-Enzyklopädie Der Bäume Trees of Britain and Northern Europe - David More (Autor), John White (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
David More (Autor), John White (Autor):
Die Kosmos Enzyklopädie Der Bäume. 2100 Arten Und Sorten [Gebundene Ausgabe] Von David More (Autor), John White (Autor) Die Kosmos-Enzyklopädie Der Bäume Trees of Britain and Northern Europe - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783440101704

ID: 13608794222

Hardcover, Good in very good dust jacket., Die Kosmos Enzyklopädie der Bäume. 2100 Arten und Sorten [Gebundene Ausgabe] David More (Autor), John White (Autor), Weg vom reinen Nachmalbuch. Das ist das Hauptanliegen des Autors bei diesem Buch. Aus der langjährigen Seminarpraxis mit Aquarellmalern, die sich in ihrer Malweise weiterentwickeln wollen, hat der Autor das Wesentliche zusammengefasst und mit vorzüglichem Bildmaterial untermauert. Nach einer Übersicht von Werkzeugen und Materialien unter qualitativen Aspekten, setzt sich der Autor mit der Bildidee und den Bildelementen, also Form, Farbe und Tonwerten auseinander. Erst dann wird auf besondere technische Finessen und Methoden anspruchsvoller Aquarellmalerei eingegangen. Das Buch wendet sich an leidenschaftliche Aquarellliebhaber und Aquarellisten, die bereits Erfahrungen auf diesem Gebiet der Kunst gesammelt haben. Denen stellt Martin Lutz seine persönlichen Arbeitsmaterialien und technischen Hilfsmittel vor. Er erklärt und zeigt an Beispielen handwerkliche Techniken, die man beherrschen sollte, wenn man Aquarelle von höherem künstlerischen Anspruch malen will. Solche Techniken sind fundamentale Farbaufträge, Lasurtechnik, Nasstechnik, Trockenpinseltechnik, Hilfstechniken wie das Schaben und Kratzen sowie das Spritzen und Stempeln, das Salzen und Bürsten. Außerdem lässt Martin Lutz den Leser teilhaben an seinen Vorüberlegungen zur Bildgestaltung, d. h. zur Motivauswahl und Komposition. In Schritt-für-Schritt Demonstrationen kann man nachvollziehen, wie seine Aquarelle entstanden sind. Meisterhaft finde ich sie wegen ihrer enormen Leuchtkraft, der Helligkeit, Farbenfrische und Großzügigkeit. Das Buch wendet sich an leidenschaftliche Aquarellliebhaber und Aquarellisten, die bereits Erfahrungen auf diesem Gebiet der Kunst gesammelt haben. Denen stellt Martin Lutz seine persönlichen Arbeitsmaterialien und technischen Hilfsmittel vor. Er erklärt und zeigt an Beispielen handwerkliche Techniken, die man beherrschen sollte, wenn man Aquarelle von höherem künstlerischen Anspruch malen will. Solche Techniken sind fundamentale Farbaufträge, Lasurtechnik, Nasstechnik, Trockenpinseltechnik, Hilfstechniken wie das Schaben und Kratzen sowie das Spritzen und Stempeln, das Salzen und Bürsten. Außerdem lässt Martin Lutz den Leser teilhaben an seinen Vorüberlegungen zur Bildgestaltung, d. h. zur Motivauswahl und Komposition. In Schritt-für-Schritt Demonstrationen kann man nachvollziehen, wie seine Aquarelle entstanden sind. Meisterhaft finde ich sie wegen ihrer enormen Leuchtkraft, der Helligkeit, Farbenfrische und Großzügigkeit. Martin Lutz versteht es nicht nur bestens einen interessanten Bildaufbau zu erklären, das können auch andere. Er gibt Tipps für eine sinnvolle Zusammenstellung der eigenen Farbpalette. Er weist auf Transparenz bzw. Deckkraft der meisten Farben hin. Er widmet sich ausführlich dem Thema Farbenmischen im Aquarell und er versucht eine gewisse Lockerheit zu vermitteln, vor zu detailbesessenem Abmalen zu bewahren. All das bringt er als ehemaliger Lehrer sehr gut rüber ohne zu dogmatisieren. Es macht Spaß, immer wieder darin zu blättern. Ich finde immer wieder Hinweise, die lohnen, ausprobiert zu werden. Dieses Buch ist ein absolutes Highlight. Endlich mal ein Buch mit brauchbaren Erklärungen, Tipps und Herangehensweisen. Ich habe schon viele Bücher zum Thema Aquarell gelesen, dieses ist aber mit Abstand das Beste. Sehr zu empfehlen. Reihe/Serie Schrader-Motor-Technik Zusatzinfo 635 Abb. Sprache deutsch Maße 215 x 275 mm Einbandart gebunden Harley Davidson ISBN-10 3-613-87132-7 / 3613871327 ISBN-13 978-3-613-87132-8 / 9783613871328., [PU: Franckh-Kosmos, Stuttgart]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Alibris.com
LLU-BookService
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Kosmos Enzyklopädie Der Bäume: 2100 Arten Und Sorten [Aug 07, 2009] More, ...
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Die Kosmos Enzyklopädie Der Bäume: 2100 Arten Und Sorten [Aug 07, 2009] More, ... - gebunden oder broschiert

2009, ISBN: 9783440101704

ID: 13634262500

Hardcover, Rechnung mit MwSt-Versand aus Deutschland., Very good in very good dust jacket., [PU: Franckh-Kosmos, Stuttgart]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Alibris.com
LLU-BookService
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Kosmos Enzyklopädie der Bäume: 2100 Arten und Sorten [Aug 07, 2009] More,...
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Die Kosmos Enzyklopädie der Bäume: 2100 Arten und Sorten [Aug 07, 2009] More,... - gebrauchtes Buch

2009, ISBN: 9783440101704

ID: 913965435

Rechnung mit MwSt - Versand aus Deutschland

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Lars Lutzer
Versandkosten: EUR 7.13
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Kosmos Enzyklopädie der Bäume
Autor:

More, David; White, John

Titel:

Die Kosmos Enzyklopädie der Bäume

ISBN-Nummer:

3440101703

Detailangaben zum Buch - Die Kosmos Enzyklopädie der Bäume


EAN (ISBN-13): 9783440101704
ISBN (ISBN-10): 3440101703
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: Franckh-Kosmos
832 Seiten
Gewicht: 2,914 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 03.06.2007 17:07:48
Buch zuletzt gefunden am 18.11.2016 19:36:40
ISBN/EAN: 3440101703

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-440-10170-3, 978-3-440-10170-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher