. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 71.53 EUR, größter Preis: 98.00 EUR, Mittelwert: 92.71 EUR
Erkenntnisgewinn aus konzelierten Daten. - Bunzel, Heide
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bunzel, Heide:

Erkenntnisgewinn aus konzelierten Daten. - neues Buch

ISBN: 9783428133864

ID: 1117042

Hauptbeschreibung Heide Bunzel reklamiert fr sich die dogmatische Fortentwicklung von nemo tenetur im Kontext der Herausforderungen der modernen Informationsgesellschaft. Gegenstand der Untersuchung ist die Frage, ob und inwieweit die Verwendung von Verschlsselungsverfahren zum Schutz bestimmter Rechtsgter mit Mitteln des Strafrechts reglementiert werden kann. Der Bogen der Untersuchung ist weit gespannt und reicht von einer Darstellung der technischen Aspekte der Verschlsselung ber die Untersuchung sanktionaler Mitwirkungspflichten bis hin zur fundierten Auseinandersetzung mit nemo tenetur im Kontext einer sanktionsverknpften Entschlsselungspflicht. Dabei votiert die Autorin fr eine verfassungsrechtliche Verankerung von nemo tenetur und sieht dieses Rechtsprinzip als Ausdruck einer unbenannten Gewhrleistung des allgemeinen Persnlichkeitsrechts. Im Ergebnis entwickelt sie ein Modell, mit dem eine entschlsselnde Mitwirkung des Betroffenen legitimierbar ist.   Inhaltsverzeichnis Inhaltsbersicht: Erster Teil: Einfhrung in die Untersuchung: Zielsetzung der Arbeit - Gang der Untersuchung - Grenzen des Untersuchungsraums - Zweiter Teil: Die Verschlsselung als Untersuchungsgegenstand: Verschlsselung: Bedrfnis, Obliegenheit oder Rechtspflicht - Entwicklungsperspektiven fr Konzelationsverfahren - Dritter Teil: Technische Aspekte der Verschlsselung: Funktionsweise, Algorithmen und Protokolle - Grundlegende mathematische Modelle der Kryptografie - Die algorithmische Realisierung von Verschlsselungssystemen - Exkurs zur Steganografie - Zusammenfassung der informationstheoretischen Grundlagen - Vierter Teil: Der Zugriff auf verschlsselte Daten de lege lata: Das verschlsselte Datum als Informationsquelle - Gesetzliche Mitwirkungspflichten zur Herausgabe von Daten - Fnfter Teil: Mastab der Legitimittskontrolle: Die Freiheit vor Zwang zur Selbstbelastung - Das sog. Grundrecht auf Informationssicherheit - Weitere verfassungsrechtliche Gewhrleistungen - Sechster Teil: Die Entschlsselungspflicht in der verfassungsrechtlichen Prfung: Der gem. Art. 2 I i.V.m. Art. 1 I GG auszuprgende Schutzbereich - Die Entschlsselungspflicht als Eingriff in den Schutzbereich von nemo tenetur - Die verfassungsrechtliche Rechtfertigung des Eingriffs - Siebter Teil: Gesamtbilanz und Ausblick - Literaturverzeichnis - Zitierte Entscheidungen - Quellen im World Wide Web - Sachregister Professions and Applied Sciences Professions and Applied Sciences eBook, Duncker & Humblot

Neues Buch Ebooks.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erkenntnisgewinn aus konzelierten Daten : zur Verpflichtung einer Entschlüsselung kryptografisch gesicherter Daten zum Zwecke der Erkenntnis- und Beweisgewinnung im Strafverfahren. von - Bunzel, Heide
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Bunzel, Heide:

Erkenntnisgewinn aus konzelierten Daten : zur Verpflichtung einer Entschlüsselung kryptografisch gesicherter Daten zum Zwecke der Erkenntnis- und Beweisgewinnung im Strafverfahren. von - neues Buch

2011, ISBN: 3428133862

ID: 68340

kart. 460 S. : Ill., graph. Darst. ; 24 cm Kartoniert Heide Bunzel reklamiert für sich die dogmatische Fortentwicklung von nemo tenetur im Kontext der Herausforderungen der modernen Informationsgesellschaft. Gegenstand der Untersuchung ist die Frage, ob und inwieweit die Verwendung von Verschlüsselungsverfahren zum Schutz bestimmter Rechtsgüter mit Mitteln des Strafrechts reglementiert werden kann. Der Bogen der Untersuchung ist weit gespannt und reicht von einer Darstellung der technischen Aspekte der Verschlüsselung über die Untersuchung sanktionaler Mitwirkungspflichten bis hin zur fundierten Auseinandersetzung mit nemo tenetur im Kontext einer sanktionsverknüpften Entschlüsselungspflicht. Dabei votiert die Autorin für eine verfassungsrechtliche Verankerung von nemo tenetur und sieht dieses Rechtsprinzip als Ausdruck einer unbenannten Gewährleistung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts. Im Ergebnis entwickelt sie ein Modell, mit dem eine entschlüsselnde Mitwirkung des Betroffenen legitimierbar ist. ISBN 9783428133864 Kryptografie; Nemo tenetur; Entschlüsselungspflicht; Ermittlungsverfahren; Deutschland[DNB]; Strafverfahren[DNB]; Selbstbeschuldigung[DNB]; Aussagefreiheit[DNB]; Mitwirkungspflicht[DNB]; Beweismittel[DNB]; Dechiffrierung[DNB], mit Schutzumschlag neu, [PU:Berlin : Duncker & Humblot,]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.45)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erkenntnisgewinn aus konzelierten Daten - Heide Bunzel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Heide Bunzel:
Erkenntnisgewinn aus konzelierten Daten - neues Buch

ISBN: 9783428133864

ID: 116896609

Heide Bunzel reklamiert für sich die dogmatische Fortentwicklung von nemo tenetur im Kontext der Herausforderungen der modernen Informationsgesellschaft. Gegenstand der Untersuchung ist die Frage, ob und inwieweit die Verwendung von Verschlüsselungsverfahren zum Schutz bestimmter Rechtsgüter mit Mitteln des Strafrechts reglementiert werden kann. Der Bogen der Untersuchung ist weit gespannt und reicht von einer Darstellung der technischen Aspekte der Verschlüsselung über die Untersuchung sanktionaler Mitwirkungspflichten bis hin zur fundierten Auseinandersetzung mit nemo tenetur im Kontext einer sanktionsverknüpften Entschlüsselungspflicht. Dabei votiert die Autorin für eine verfassungsrechtliche Verankerung von nemo tenetur und sieht dieses Rechtsprinzip als Ausdruck einer unbenannten Gewährleistung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts. Im Ergebnis entwickelt sie ein Modell, mit dem eine entschlüsselnde Mitwirkung des Betroffenen legitimierbar ist. Zur Verpflichtung einer Entschlüsselung kryptografisch gesicherter Daten zum Zwecke der Erkenntnis- und Beweisgewinnung im Strafverfahren Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Recht>Strafrecht>Strafverfahren, Duncker & Humblot

Neues Buch Thalia.de
No. 29239469 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erkenntnisgewinn aus konzelierten Daten Zur Verpflichtung einer Entschlüsselung kryptografisch gesicherter Daten zum Zwecke der Erkenntnis- und Beweisgewinnung im Strafverfahren - Bunzel, Heide
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bunzel, Heide:
Erkenntnisgewinn aus konzelierten Daten Zur Verpflichtung einer Entschlüsselung kryptografisch gesicherter Daten zum Zwecke der Erkenntnis- und Beweisgewinnung im Strafverfahren - neues Buch

2011, ISBN: 3428133862

ID: A14652021

1. Auflage Kartoniert / Broschiert Datenschutzrecht, Kryptografie, Verschlüsselung, Strafverfahren, Verfahren (juristisch) / Strafverfahren, mit Schutzumschlag neu, [PU:Duncker & Humblot GmbH]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
REDIVIVUS Buchhandlung Hanausch Reinhard, 93053 Regensburg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erkenntnisgewinn aus konzelierten Daten. - Zur Verpflichtung einer Entschlüsselung kryptografisch gesicherter Daten zum Zwecke der Erkenntnis- und Beweisgewinnung im Strafverfahren. - Bunzel, Heide
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bunzel, Heide:
Erkenntnisgewinn aus konzelierten Daten. - Zur Verpflichtung einer Entschlüsselung kryptografisch gesicherter Daten zum Zwecke der Erkenntnis- und Beweisgewinnung im Strafverfahren. - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783428133864

[ED: Taschenbuch], [PU: Duncker & Humblot], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 615g], 1

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Erkenntnisgewinn aus konzelierten Daten
Autor:

Heide Bunzel

Titel:

Erkenntnisgewinn aus konzelierten Daten

ISBN-Nummer:

3428133862

Detailangaben zum Buch - Erkenntnisgewinn aus konzelierten Daten


EAN (ISBN-13): 9783428133864
ISBN (ISBN-10): 3428133862
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Duncker & Humblot GmbH
460 Seiten
Gewicht: 0,608 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 22.11.2007 07:51:03
Buch zuletzt gefunden am 21.10.2016 16:16:46
ISBN/EAN: 3428133862

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-428-13386-2, 978-3-428-13386-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher