. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 50.00 EUR, größter Preis: 68.00 EUR, Mittelwert: 64.4 EUR
Die Selbstbefreiung von der Ad-hoc-Publizittspflicht nach  15 Absatz 3 WpHG. - Schrder, Snke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schrder, Snke:

Die Selbstbefreiung von der Ad-hoc-Publizittspflicht nach 15 Absatz 3 WpHG. - neues Buch

ISBN: 9783428133444

ID: 1116804

Hauptbeschreibung Snke Schrder untersucht in der vorliegenden Arbeit das Recht von Emittenten, sich von der Ad-hoc-Publizittspflicht zu befreien. Ad-hoc-Publizittspflicht und Selbstbefreiung sind auch einige Jahre nach Inkrafttreten der neuen Regelungen noch immer Gegenstand einer Vielzahl von Zweifelsfragen fr die betroffenen brsennotierten Unternehmen. Nach einer einfhrenden Darstellung des Regelungsumfelds, der europischen sowie der nationalen Gesetzgebungsgeschichte und der besonderen Auslegungsgrundstze, geht der Autor auf die Voraussetzungen des Entstehens der Ad-hoc-Publizittspflicht ein. Ausgehend von dieser Grundlage werden sodann die einzelnen Voraussetzungen der Selbstbefreiung errtert. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der zentralen Anforderung, nmlich dem berechtigten Interesse des Emittenten an der Befreiung. Sodann geht der Autor auf die Rechtsfolgen der Selbstbefreiung ein. Dabei werden sowohl die mglichen Folgen einer "gelungenen", d. h. rechtmigen, wie auch einer "misslungenen", d. h. rechtswidrigen, Selbstbefreiung dargestellt. Abschlieend beschftigt sich der Autor mit praktisch relevanten Beispielen der Selbstbefreiung.   Inhaltsverzeichnis Inhaltsbersicht: A. Einfhrung - B. Die Ad-hoc-Publizittspflicht und die Selbstbefreiung als Teil des Kapitalmarktrechtes - C. Die Ad-hoc-Publizittspflicht gem 15 Abs. 1 Satz 1 WpHG: Anwendungsbereich - Den Inlandsemittenten unmittelbar betreffende Insiderinformationen - Unmittelbare Betroffenheit des Emittenten von der Insiderinformation - Grundstzliche Rechtsfolge: Unverzgliche Mitteilung - Zwischenfazit - D. Das "berechtigte Interesse" des Emittenten in 15 Abs. 3 Satz 1 WpHG: Die Entwicklung des Begriffes "berechtigtes Interesse" im Rahmen der Befreiung von der Ad-hoc-Publizittspflicht - Problemstellung - Neuregelung des AnSVG und vorherige Definitionsanstze - Eingrenzung des Begriffs "berechtigtes Interesse" - Das berwiegen des berechtigten Interesses gegenber den Kapitalmarktinteressen - E. Die weiteren Voraussetzungen der Selbstbefreiung nach 15 Abs. 3 Satz 1 WpHG: Keine Irrefhrung der ffentlichkeit - Gewhrleistung der Vertraulichkeit - Kein Vorliegen sonstiger Flle der Pflicht zur Verffentlichung der Insiderinformation - Entscheidung ber die Inanspruchnahme der Selbstbefreiung - F. Rechtsfolgen der Selbstbefreiung - G. Die Selbstbefreiung nach 15 Abs. 3 WpHG in Einzelfllen: Die hilfsweise Selbstbefreiung von der Ad-hoc-Publizittspflicht - Mehrstufige Entscheidungsprozesse - Unternehmensverschmelzungen und Unternehmensbernahmen (M&A-Transaktionen) - Selbstbefreiung und andere Publizittspflichten des Emittenten - Ankndigung bzw. Durchfhrung wichtiger Personalvernderungen - H. Zusammenfassung in Thesen - Literatur- und Sachwortverzeichnis Professions and Applied Sciences Professions and Applied Sciences eBook, Duncker & Humblot

Neues Buch Ebooks.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Selbstbefreiung von der Ad-hoc-Publizitätspflicht nach § 15 Absatz 3 WpHG - Sönke Schröder
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Sönke Schröder:

Die Selbstbefreiung von der Ad-hoc-Publizitätspflicht nach § 15 Absatz 3 WpHG - Taschenbuch

ISBN: 9783428133444

ID: 9783428133444

Sönke Schröder untersucht in der vorliegenden Arbeit das Recht von Emittenten, sich von der Ad-hoc-Publizitätspflicht zu befreien. Ad-hoc-Publizitätspflicht und Selbstbefreiung sind auch einige Jahre nach Inkrafttreten der neuen Regelungen noch immer Gegenstand einer Vielzahl von Zweifelsfragen für die betroffenen börsennotierten Unternehmen. Nach einer einführenden Darstellung des Regelungsumfelds, der europäischen sowie der nationalen Gesetzgebungsgeschichte und der besonderen Auslegungsgrundsätze, geht der Autor auf die Voraussetzungen des Entstehens der Ad-hoc-Publizitätspflicht ein. Ausgehend von dieser Grundlage werden sodann die einzelnen Voraussetzungen der Selbstbefreiung erörtert. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der zentralen Anforderung, nämlich dem berechtigten Interesse des Emittenten an der Befreiung. Sodann geht der Autor auf die Rechtsfolgen der Selbstbefreiung ein. Dabei werden sowohl die möglichen Folgen einer `gelungenen`, d. h. rechtmäßigen, wie auch einer `misslungenen`, d. h. rechtswidrigen, Selbstbefreiung dargestellt. Abschließend beschäftigt sich der Autor mit praktisch relevanten Beispielen der Selbstbefreiung. Die Selbstbefreiung von der Ad-hoc-Publizitätspflicht nach § 15 Absatz 3 WpHG: Sönke Schröder untersucht in der vorliegenden Arbeit das Recht von Emittenten, sich von der Ad-hoc-Publizitätspflicht zu befreien. Ad-hoc-Publizitätspflicht und Selbstbefreiung sind auch einige Jahre nach Inkrafttreten der neuen Regelungen noch immer Gegenstand einer Vielzahl von Zweifelsfragen für die betroffenen börsennotierten Unternehmen. Nach einer einführenden Darstellung des Regelungsumfelds, der europäischen sowie der nationalen Gesetzgebungsgeschichte und der besonderen Auslegungsgrundsätze, geht der Autor auf die Voraussetzungen des Entstehens der Ad-hoc-Publizitätspflicht ein. Ausgehend von dieser Grundlage werden sodann die einzelnen Voraussetzungen der Selbstbefreiung erörtert. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der zentralen Anforderung, nämlich dem berechtigten Interesse des Emittenten an der Befreiung. Sodann geht der Autor auf die Rechtsfolgen der Selbstbefreiung ein. Dabei werden sowohl die möglichen Folgen einer `gelungenen`, d. h. rechtmäßigen, wie auch einer `misslungenen`, d. h. rechtswidrigen, Selbstbefreiung dargestellt. Abschließend beschäftigt sich der Autor mit praktisch relevanten Beispielen der Selbstbefreiung. Finanzmarkt / Kapitalmarkt Kapitalmarkt Wertpapiererwerbs- u. Übernahmegesetz, Duncker & Humblot Gmbh

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Selbstbefreiung von der Ad-hoc-Publizitätspflicht nach  15 Absatz 3 WpHG. - Schröder, Sönke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schröder, Sönke:
Die Selbstbefreiung von der Ad-hoc-Publizitätspflicht nach 15 Absatz 3 WpHG. - Taschenbuch

2011

ISBN: 9783428133444

[ED: Taschenbuch], [PU: Duncker & Humblot], [SC: 5.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 360g], 1

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 5.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Selbstbefreiung von der Ad-hoc-Publizitätspflicht nach  15 Absatz 3 WpHG. - Schröder, Sönke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schröder, Sönke:
Die Selbstbefreiung von der Ad-hoc-Publizitätspflicht nach 15 Absatz 3 WpHG. - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783428133444

[ED: Taschenbuch], [PU: Duncker & Humblot], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 360g], 1

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Selbstbefreiung von der Ad-hoc-Publizitätspflicht nach  15 Absatz 3 WpHG. - Schröder, Sönke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schröder, Sönke:
Die Selbstbefreiung von der Ad-hoc-Publizitätspflicht nach 15 Absatz 3 WpHG. - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783428133444

[ED: Taschenbuch], [PU: Duncker & Humblot], [SC: 5.00]

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 5.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Selbstbefreiung von der Ad-hoc-Publizitätspflicht nach § 15 Absatz 3 WpHG
Autor:

Schröder, Sönke

Titel:

Die Selbstbefreiung von der Ad-hoc-Publizitätspflicht nach § 15 Absatz 3 WpHG

ISBN-Nummer:

3428133447

Sönke Schröder untersucht in der vorliegenden Arbeit das Recht von Emittenten, sich von der Ad-hoc-Publizitätspflicht zu befreien. Ad-hoc-Publizitätspflicht und Selbstbefreiung sind auch einige Jahre nach Inkrafttreten der neuen Regelungen noch immer Gegenstand einer Vielzahl von Zweifelsfragen für die betroffenen börsennotierten Unternehmen. Nach einer einführenden Darstellung des Regelungsumfelds, der europäischen sowie der nationalen Gesetzgebungsgeschichte und der besonderen Auslegungsgrundsätze, geht der Autor auf die Voraussetzungen des Entstehens der Ad-hoc-Publizitätspflicht ein. Ausgehend von dieser Grundlage werden sodann die einzelnen Voraussetzungen der Selbstbefreiung erörtert. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der zentralen Anforderung, nämlich dem berechtigten Interesse des Emittenten an der Befreiung. Sodann geht der Autor auf die Rechtsfolgen der Selbstbefreiung ein. Dabei werden sowohl die möglichen Folgen einer "gelungenen", d. h. rechtmäßigen, wie auch einer "misslungenen", d. h. rechtswidrigen, Selbstbefreiung dargestellt. Abschließend beschäftigt sich der Autor mit praktisch relevanten Beispielen der Selbstbefreiung.

Detailangaben zum Buch - Die Selbstbefreiung von der Ad-hoc-Publizitätspflicht nach § 15 Absatz 3 WpHG


EAN (ISBN-13): 9783428133444
ISBN (ISBN-10): 3428133447
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Duncker & Humblot GmbH
268 Seiten
Gewicht: 0,359 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 09.03.2009 04:27:23
Buch zuletzt gefunden am 31.10.2016 22:22:09
ISBN/EAN: 3428133447

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-428-13344-7, 978-3-428-13344-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher