. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 51.61 EUR, größter Preis: 70.81 EUR, Mittelwert: 65.02 EUR
Wildes Recht. - Damler, Daniel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Damler, Daniel:

Wildes Recht. - neues Buch

2011, ISBN: 9783428133284

ID: 1116102

Hauptbeschreibung Die Lehre von der vorstaatlichen Begrndung und Sicherung des Eigentums, die berzeugung, dass die Einwirkung auf den zu erwerbenden Gegenstand selbst - ohne anderer Menschen Mitwirkung - das Mein und Dein erzeuge, zhlt zu den wirkungsmchtigsten Annahmen des Liberalismus und wohl der westlichen Moderne schlechthin. In Einklang mit neueren Forschungen stellt die Studie die These zur Diskussion, dass es vor allem das Engagement der frhneuzeitlichen Mchte in bersee war, das dem Nachdenken ber die philosophischen Grundlagen des Mein und Dein neue Impulse gegeben hat. Freilich gab es nicht die koloniale Erfahrung, sondern ganz unterschiedliche Prgungen. Die Differenzen sichtbar zu machen ist eines der Hauptanliegen der Arbeit, die zuerst die spanischen, dann die englischen und die niederlndischen Unternehmungen und ihre geistesgeschichtlichen Rckwirkungen beleuchtet. Sie nimmt zum Vergleich berdies die Verhltnisse im weltfremden Mitteleuropa in den Blick. Um die Geburt der modernen Eigentumstheorie aus dem Geist der europischen Expansion zu rekonstruieren, dienen als Quellen neben den mageblichen (natur-)rechtlichen Abhandlungen auch Reiseberichte und Landesbeschreibungen, die auf das Bild von Mensch und Welt - nach ihrer Entdeckung - Einfluss nahmen.   Inhaltsverzeichnis I. Schne neue Welt - Vorrede II. Im Westen nichts Neues - Spanische Sinnstiftung nach 1492 III. Fencing the Law - Die Verdinglichung des Mein und Dein in den englischen Kolonien IV. Rechtsgeleerdheit met force - Der Sndenfall der hollndischen Jurisprudenz im ostindischen Zeitalter V. Das Neue Recht in der Alten Welt - Von der Rebellion zur Assimilation Quellen- und Literaturverzeichnis Personen- und Ortsverzeichnis   Rezension Das Buch sei jedem, der an einer kurzweiligen, scharfsinnigen und klugen Studie interessiert ist, ans Herz gelegt. Thomas Finkenauer, in: Zeitschrift der Savigny-Stiftung fr Rechtsgeschichte, Germ. Abt., Bd. 128/2011 Was mich am meisten gefreut hat: Die Studie >Wildes Recht Wer keinen Zaun hat, dem gehrt auch nichts [...]. Eine glnzende Studie zur Herkunft des modernen Begriffs vom Eigentum fhrt ihn auf strategische Argumente im Streit um koloniale Landnahme zurck [...]. [...] Arbeit begrndet Eigentum, so die liberale Lehre, die den Profit darum als Unternehmerlohn konzipiert. Der Staat darf danach nicht aufs Eigentum seiner Brger zugreifen, weil vorstaatliche Rechte nicht zu seiner Disposition stehen. Die funktionalistische Lesart davon lautet: was einer hervorgebracht hat, soll ihm gehren, damit es berhaupt Anreize gibt, etwas hervorzubringen. [...] Oft ist diese Lehre aus der Mentalitt und dem Interesse des aufsteigenden Brgertums hergeleitet worden, und zwar sowohl von ihren Verfechtern wie von ihren Gegnern. Der Rechtshistoriker Daniel Damler erzhlt jetzt in einer ebenso klugen wie schwungvollen und thesenreichen Abhandlung eine ganz andere Vorgeschichte des modernen Eigentumsbegriffs. Er sieht seine Ursprnge Professions and Applied Sciences Professions and Applied Sciences eBook, Duncker & Humblot

Neues Buch Ebooks.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wildes Recht - Daniel Damler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Daniel Damler:

Wildes Recht - Taschenbuch

ISBN: 9783428133284

ID: 9783428133284

Zur Pathogenese des Effektivitätsprinzips in der neuzeitlichen Eigentumslehre Die Lehre von der vorstaatlichen Begründung und Sicherung des Eigentums, die Überzeugung, dass die Einwirkung auf den zu erwerbenden Gegenstand selbst ohne anderer Menschen Mitwirkung das Mein und Dein erzeuge, zählt zu den wirkungsmächtigsten Annahmen des Liberalismus und wohl der westlichen Moderne schlechthin. In Einklang mit neueren Forschungen stellt die Studie die These zur Diskussion, dass es vor allem das Engagement der frühneuzeitlichen Mächte in Übersee war, das dem Nachdenken über die philosophischen Grundlagen des Mein und Dein neue Impulse gegeben hat. Freilich gab es nicht `die` koloniale Erfahrung, sondern ganz unterschiedliche Prägungen. Die Differenzen sichtbar zu machen ist eines der Hauptanliegen der Arbeit, die zuerst die spanischen, dann die englischen und die niederländischen Unternehmungen und ihre geistesgeschichtlichen Rückwirkungen beleuchtet. Sie nimmt zum Vergleich überdies die Verhältnisse im `weltfremden` Mitteleuropa in den Blick. Um die Geburt der modernen Eigentumstheorie aus dem Geist der europäischen Expansion zu rekonstruieren, dienen als Quellen neben den maßgeblichen (natur-)rechtlichen Abhandlungen auch Reiseberichte und Landesbeschreibungen, die auf das Bild von Mensch und Welt nach ihrer `Entdeckung` Einfluss nahmen. Wildes Recht: Die Lehre von der vorstaatlichen Begründung und Sicherung des Eigentums, die Überzeugung, dass die Einwirkung auf den zu erwerbenden Gegenstand selbst ohne anderer Menschen Mitwirkung das Mein und Dein erzeuge, zählt zu den wirkungsmächtigsten Annahmen des Liberalismus und wohl der westlichen Moderne schlechthin. In Einklang mit neueren Forschungen stellt die Studie die These zur Diskussion, dass es vor allem das Engagement der frühneuzeitlichen Mächte in Übersee war, das dem Nachdenken über die philosophischen Grundlagen des Mein und Dein neue Impulse gegeben hat. Freilich gab es nicht `die` koloniale Erfahrung, sondern ganz unterschiedliche Prägungen. Die Differenzen sichtbar zu machen ist eines der Hauptanliegen der Arbeit, die zuerst die spanischen, dann die englischen und die niederländischen Unternehmungen und ihre geistesgeschichtlichen Rückwirkungen beleuchtet. Sie nimmt zum Vergleich überdies die Verhältnisse im `weltfremden` Mitteleuropa in den Blick. Um die Geburt der modernen Eigentumstheorie aus dem Geist der europäischen Expansion zu rekonstruieren, dienen als Quellen neben den maßgeblichen (natur-)rechtlichen Abhandlungen auch Reiseberichte und Landesbeschreibungen, die auf das Bild von Mensch und Welt nach ihrer `Entdeckung` Einfluss nahmen. Besitz / Eigentum Eigentum - Privateigentum Privateigentum ( Eigentum ) Jurisprudenz Recht / Rechtswissenschaft Rechtswissenschaft, Duncker & Humblot Gmbh

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wildes Recht - Daniel Damler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Daniel Damler:
Wildes Recht - Taschenbuch

2010

ISBN: 3428133285

ID: 13852512868

[EAN: 9783428133284], Neubuch, [PU: Duncker & Humblot Gmbh Feb 2010], BESITZ / EIGENTUM; EIGENTUM - PRIVATEIGENTUM; PRIVATEIGENTUM ( ); JURISPRUDENZ; RECHT RECHTSWISSENSCHAFT; RECHTSWISSENSCHAFT, Neuware - Die Lehre von der vorstaatlichen Begründung und Sicherung des Eigentums, die Überzeugung, dass die Einwirkung auf den zu erwerbenden Gegenstand selbst ohne anderer Menschen Mitwirkung das Mein und Dein erzeuge, zählt zu den wirkungsmächtigsten Annahmen des Liberalismus und wohl der westlichen Moderne schlechthin. In Einklang mit neueren Forschungen stellt die Studie die These zur Diskussion, dass es vor allem das Engagement der frühneuzeitlichen Mächte in Übersee war, das dem Nachdenken über die philosophischen Grundlagen des Mein und Dein neue Impulse gegeben hat. Freilich gab es nicht 'die' koloniale Erfahrung, sondern ganz unterschiedliche Prägungen. Die Differenzen sichtbar zu machen ist eines der Hauptanliegen der Arbeit, die zuerst die spanischen, dann die englischen und die niederländischen Unternehmungen und ihre geistesgeschichtlichen Rückwirkungen beleuchtet. Sie nimmt zum Vergleich überdies die Verhältnisse im 'weltfremden' Mitteleuropa in den Blick. Um die Geburt der modernen Eigentumstheorie aus dem Geist der europäischen Expansion zu rekonstruieren, dienen als Quellen neben den maßgeblichen (natur-)rechtlichen Abhandlungen auch Reiseberichte und Landesbeschreibungen, die auf das Bild von Mensch und Welt nach ihrer 'Entdeckung' Einfluss nahmen. 122 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wildes Recht - Damler, Daniel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Damler, Daniel:
Wildes Recht - Taschenbuch

2, ISBN: 9783428133284

ID: 13468730611

Softcover, PLEASE NOTE, WE DO NOT SHIP TO DENMARK. New Book from multilingual publisher. Shipped from UK within 4 to 14 days. Please check language within the description., [PU: Duncker amp; Humblot GmbH]

Neues Buch Alibris.com
Paperbackshop International
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wildes Recht - Damler, Daniel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Damler, Daniel:
Wildes Recht - Taschenbuch

2, ISBN: 9783428133284

ID: 13468521308

Softcover, PLEASE NOTE, WE DO NOT SHIP TO DENMARK. New Book from multilingual publisher. Shipped from UK within 4 to 14 days. Please check language within the description., [PU: Duncker amp; Humblot GmbH]

Neues Buch Alibris.com
Books2anywhere
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Wildes Recht: Zur Pathogenese des Effektivitätsprinzips in der neuzeitlichen Eigentumslehre
Autor:

Damler, Daniel

Titel:

Wildes Recht: Zur Pathogenese des Effektivitätsprinzips in der neuzeitlichen Eigentumslehre

ISBN-Nummer:

3428133285

Die Lehre von der vorstaatlichen Begründung und Sicherung des Eigentums, die Überzeugung, dass die Einwirkung auf den zu erwerbenden Gegenstand selbst - ohne anderer Menschen Mitwirkung - das Mein und Dein erzeuge, zählt zu den wirkungsmächtigsten Annahmen des Liberalismus und wohl der westlichen Moderne schlechthin. In Einklang mit neueren Forschungen stellt die Studie die These zur Diskussion, dass es vor allem das Engagement der frühneuzeitlichen Mächte in Übersee war, das dem Nachdenken über die philosophischen Grundlagen des Mein und Dein neue Impulse gegeben hat. Freilich gab es nicht "die" koloniale Erfahrung, sondern ganz unterschiedliche Prägungen. Die Differenzen sichtbar zu machen ist eines der Hauptanliegen der Arbeit, die zuerst die spanischen, dann die englischen und die niederländischen Unternehmungen und ihre geistesgeschichtlichen Rückwirkungen beleuchtet. Sie nimmt zum Vergleich überdies die Verhältnisse im "weltfremden" Mitteleuropa in den Blick. Um die Geburt der modernen Eigentumstheorie aus dem Geist der europäischen Expansion zu rekonstruieren, dienen als Quellen neben den maßgeblichen (natur-)rechtlichen Abhandlungen auch Reiseberichte und Landesbeschreibungen, die auf das Bild von Mensch und Welt - nach ihrer "Entdeckung" - Einfluss nahmen.

Detailangaben zum Buch - Wildes Recht: Zur Pathogenese des Effektivitätsprinzips in der neuzeitlichen Eigentumslehre


EAN (ISBN-13): 9783428133284
ISBN (ISBN-10): 3428133285
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Duncker & Humblot GmbH
122 Seiten
Gewicht: 0,228 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 11.02.2010 17:19:22
Buch zuletzt gefunden am 29.10.2016 19:36:39
ISBN/EAN: 3428133285

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-428-13328-5, 978-3-428-13328-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher