. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 6.79 EUR, größter Preis: 10.00 EUR, Mittelwert: 9.36 EUR
Der Frieden im Glauben - heute? - Ulf Hangert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ulf Hangert:

Der Frieden im Glauben - heute? - Taschenbuch

ISBN: 9783402129746

ID: 9783402129746

Das Erbe des Nikolaus von Kues Unmittelbar unter dem Eindruck des Falls von Konstantinopel einer Stadt, die für seine eigene Karriere und auch für sein eigenes Philosophieren von zentraler Bedeutung ist schrieb Nikolaus von Kues (1401-1464) sein berühmtes Werk `Über den Frieden im Glauben`. In ihm argumentiert er kompromisslos und eindrücklich für einen Religionsdialog, dessen Kern der Friede darstellt. In den II. Kueser Gesprächen, die im vorliegenden Band dokumentiert sind, wird dieser Ansatz des Cusanus mit der europäischen Gegenwart des 21. Jahrhunderts ins Gespräch gebracht. Der Hauptbeitrag stammt aus der Feder von Prof. Dr. Annette Schavan, Bundesministerin für Bildung und Forschung. Darüber hinaus diskutieren der Bischof von Limburg, Dr. Franz-Peter Tebartz van Elst, Dr. Gerhard Braun, Präsident der Landesvereinigung der Unternehmerverbände in Rheinland-Pfalz, und Prof. Dr. Johann Kreuzer, Cusanus-Spezialist an der Universität Oldenburg, moderiert von Dr. Martin Thomé, cusanische Thesen zum interreligiösen Dialog von Prof. Dr. Harald Schwaetzer von der Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte . Der Frieden im Glauben - heute?: Unmittelbar unter dem Eindruck des Falls von Konstantinopel einer Stadt, die für seine eigene Karriere und auch für sein eigenes Philosophieren von zentraler Bedeutung ist schrieb Nikolaus von Kues (1401-1464) sein berühmtes Werk `Über den Frieden im Glauben`. In ihm argumentiert er kompromisslos und eindrücklich für einen Religionsdialog, dessen Kern der Friede darstellt. In den II. Kueser Gesprächen, die im vorliegenden Band dokumentiert sind, wird dieser Ansatz des Cusanus mit der europäischen Gegenwart des 21. Jahrhunderts ins Gespräch gebracht. Der Hauptbeitrag stammt aus der Feder von Prof. Dr. Annette Schavan, Bundesministerin für Bildung und Forschung. Darüber hinaus diskutieren der Bischof von Limburg, Dr. Franz-Peter Tebartz van Elst, Dr. Gerhard Braun, Präsident der Landesvereinigung der Unternehmerverbände in Rheinland-Pfalz, und Prof. Dr. Johann Kreuzer, Cusanus-Spezialist an der Universität Oldenburg, moderiert von Dr. Martin Thomé, cusanische Thesen zum interreligiösen Dialog von Prof. Dr. Harald Schwaetzer von der Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte ., Aschendorff Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Frieden im Glauben - heute?: Das Erbe des Nikolaus von Kues (Kueser Gespräche)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Der Frieden im Glauben - heute?: Das Erbe des Nikolaus von Kues (Kueser Gespräche) - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783402129746

ID: d25caedcadd7419ef920d55756568269

Unmittelbar unter dem Eindruck des Falls von Konstantinopel- einer Stadt, die für seine eigene Karriere und auch für sein eigenes Philosophieren von zentraler Bedeutungist - schrieb Nikolaus von Kues (1401-1464) sein berühmtes Werk Über den Frieden im Glauben. In ihm argumentiert er kompromisslos und eindrücklich für einen Religionsdialog, dessen Kern der Friede darstellt. In den II. Kueser Gesprächen, die im vorliegenden Band dokumentiert sind, wird dieser Ansatz des Cusanus mit der europäischen Ge Unmittelbar unter dem Eindruck des Falls von Konstantinopel- einer Stadt, die für seine eigene Karriere und auch für sein eigenes Philosophieren von zentraler Bedeutungist - schrieb Nikolaus von Kues (1401-1464) sein berühmtes Werk Über den Frieden im Glauben. In ihm argumentiert er kompromisslos und eindrücklich für einen Religionsdialog, dessen Kern der Friede darstellt. In den II. Kueser Gesprächen, die im vorliegenden Band dokumentiert sind, wird dieser Ansatz des Cusanus mit der europäischen Gegenwart des 21. Jahrhunderts ins Gespräch gebracht. Der Hauptbeitrag stammt aus der Feder von Prof. Dr. Annette Schavan, Bundesministerin für Bildung und Forschung. Darüber hinaus diskutieren der Bischof von Limburg, Dr. Franz-Peter Tebartz van Elst, Dr. Gerhard Braun, Präsident der Landesvereinigung der Unternehmerverbände in Rheinland-Pfalz, und Prof. Dr. Johann Kreuzer, Cusanus-Spezialist an der Universität Oldenburg, moderiert von Dr. Martin Thomé, cusanische Thesen zum interreligiösen Dialog von Prof. Dr. Harald Schwaetzer von der Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte., [PU: Aschendorff, Münster]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03402129744 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Frieden im Glauben - heute? - Aschendorff Verlag
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Aschendorff Verlag:
Der Frieden im Glauben - heute? - neues Buch

ISBN: 9783402129746

ID: c7901cd685248b42cf46cdcfe22580f2

Das Erbe des Nikolaus von Kues. Die 2. Kueser Gespräche Unmittelbar unter dem Eindruck des Falls von Konstantinopel einer Stadt, die für seine eigene Karriere und auch für sein eigenes Philosophieren von zentraler Bedeutungist schrieb Nikolaus von Kues (14011464) sein berühmtes Werk Über den Frieden im Glauben. In ihm argumentiert er kompromisslos und eindrücklich für einen Religionsdialog, dessen Kern der Friede darstellt. In den II. Kueser Gesprächen, die im vorliegenden Band dokumentiert sind, wird dieser Ansatz des Cusanus mit der europäischen Gegenwart des 21. Jahrhunderts ins Gespräch gebracht. Der Hauptbeitrag stammt aus der Feder von Prof. Dr. Annette Schavan, Bundesministerin für Bildung und Forschung. Darüber hinaus diskutieren der Bischof von Limburg, Dr. Franz-Peter Tebartz van Elst, Dr. Gerhard Braun, Präsident der Landesvereinigung der Unternehmerverbände in Rheinland-Pfalz, und Prof. Dr. Johann Kreuzer, Cusanus-Spezialist an der Universität Oldenburg, moderiert von Dr. Martin Thomé, cusanische Thesen zum interreligiösen Dialog von Prof. Dr. Harald Schwaetzer von der Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte. Bücher / Fachbücher / Philosophie 978-3-402-12974-6, Aschendorff Verlag

Neues Buch Buch.de
Nr. 32567882 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Frieden im Glauben - heute? - Aschendorff Verlag
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Aschendorff Verlag:
Der Frieden im Glauben - heute? - neues Buch

ISBN: 9783402129746

ID: 117088226

Unmittelbar unter dem Eindruck des Falls von Konstantinopel einer Stadt, die für seine eigene Karriere und auch für sein eigenes Philosophieren von zentraler Bedeutungist schrieb Nikolaus von Kues (14011464) sein berühmtes Werk Über den Frieden im Glauben. In ihm argumentiert er kompromisslos und eindrücklich für einen Religionsdialog, dessen Kern der Friede darstellt. In den II. Kueser Gesprächen, die im vorliegenden Band dokumentiert sind, wird dieser Ansatz des Cusanus mit der europäischen Gegenwart des 21. Jahrhunderts ins Gespräch gebracht. Der Hauptbeitrag stammt aus der Feder von Prof. Dr. Annette Schavan, Bundesministerin für Bildung und Forschung. Darüber hinaus diskutieren der Bischof von Limburg, Dr. Franz-Peter Tebartz van Elst, Dr. Gerhard Braun, Präsident der Landesvereinigung der Unternehmerverbände in Rheinland-Pfalz, und Prof. Dr. Johann Kreuzer, Cusanus-Spezialist an der Universität Oldenburg, moderiert von Dr. Martin Thomé, cusanische Thesen zum interreligiösen Dialog von Prof. Dr. Harald Schwaetzer von der Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte. Das Erbe des Nikolaus von Kues. Die 2. Kueser Gespräche Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Philosophie, Aschendorff Verlag

Neues Buch Thalia.de
No. 32567882 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Frieden im Glauben - heute? Das Erbe des Nikolaus von Kues - Hangert, Ulf (Herausgeber); Port, Wolfgang (Herausgeber); Lier, Karl-Heinz B. van (Herausgeber)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hangert, Ulf (Herausgeber); Port, Wolfgang (Herausgeber); Lier, Karl-Heinz B. van (Herausgeber):
Der Frieden im Glauben - heute? Das Erbe des Nikolaus von Kues - neues Buch

2012, ISBN: 3402129744

ID: A20131270

Kartoniert / Broschiert, mit Schutzumschlag neu, [PU:Aschendorff Verlag]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
REDIVIVUS Buchhandlung Hanausch Reinhard, 93053 Regensburg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Der Frieden im Glauben - heute?: Das Erbe des Nikolaus von Kues
Autor:

Ulf Hangert, Wolfgang Port, Karl-Heinz B. van Lier

Titel:

Der Frieden im Glauben - heute?: Das Erbe des Nikolaus von Kues

ISBN-Nummer:

3402129744

Detailangaben zum Buch - Der Frieden im Glauben - heute?: Das Erbe des Nikolaus von Kues


EAN (ISBN-13): 9783402129746
ISBN (ISBN-10): 3402129744
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2012
Herausgeber: Aschendorff Verlag
82 Seiten
Gewicht: 0,109 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 07.08.2009 01:26:21
Buch zuletzt gefunden am 28.11.2016 16:19:40
ISBN/EAN: 3402129744

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-402-12974-4, 978-3-402-12974-6

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher