. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 54.00 EUR, größter Preis: 81.00 EUR, Mittelwert: 61.21 EUR
Der Offentlichkeitsauftrag Der Kirchen - Rechtsgrundlagen Im Kirchlichen Und Staatlichen Recht: Eine Untersuchung Zum Offentlichen Wirken Der Kirchen in Der Bundesrepublik Deutschland (Hardback) - Götz Klostermann, Geotz Klostermann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Götz Klostermann, Geotz Klostermann:

Der Offentlichkeitsauftrag Der Kirchen - Rechtsgrundlagen Im Kirchlichen Und Staatlichen Recht: Eine Untersuchung Zum Offentlichen Wirken Der Kirchen in Der Bundesrepublik Deutschland (Hardback) - Erstausgabe

2000, ISBN: 3161472799

Gebundene Ausgabe, ID: 14610471065

[EAN: 9783161472794], Neubuch, [PU: JCB Mohr (Paul Siebeck), Germany], Language: German . Brand New Book. English summary: Gotz Klostermann begins by specifying the churches role in politics according to the Basic Law (Grundgesetz). He then deals with those church activities protected by law and the extent to which they are protected, showing that the churches do in fact have a wide scope for their development in the public sphere and at the same time establishing their responsibility for what society associates with their public works. Using this as his basis, Gotz Klostermann examines how the churches public works are seen in the legal and political discussion in Germany. He studies the reasons for the various assessments and also deals with basic structure within the church. He examines the possibilitiy that within the church the term public works may be dealt with too extensively, which makes it difficult in many cases to differentiate between the churches contribution and that of other social organizations. German description: In welcher Form leisten die Kirchen einen offentlichen Beitrag zum Staat und zur Gesellschaft? Gotz Klostermann bestimmt den Standpunkt des politischen Wirkens der Kirchen nach der Systematik des Grundgesetzes. Demnach wird der Schutzbereich der Tatigkeiten, die von Art 4 GG geschutzt werden, mit der herkommlichen Auslegung bewusst weit gefasst. Dies erlaubt den Kirchen eine sehr freie Entfaltung in der Offentlichkeit, macht sie aber zugleich selbst fur das verantwortlich, was in der Gesellschaft mit ihrem Offentlichkeitsauftrag in Verbindung gebracht wird. Wie wird das offentliche Wirken der Kirchen in der rechtspolitischen Diskussion der Entwicklung der Bundesrepublik eingeschatzt? Gotz Klostermann pruft in diesem Zusammenhang die Einschatzung durch die Koordinationslehre, die den Kirchen die Ausubung einer besonderen offentlichen Gewalt im Staat zuordnet. Sie widerspricht der Rolle der Kirchen nach dem Grundgesetz genauso wie eine zeitweise verbreitete Auffassung, die die Kirchen in der offentlichen Auseinandersetzung nur noch als Verband unter Verbanden einstufte.Gotz Klostermann untersucht die Ursachen dieser verschiedenen Bewertungen und befasst sich mit den innerkirchlichen Grundlagen. Er sucht nach innerkirchlichen Moglichkeiten, einen zu extensiven Umgang mit dem Begriff Offentlichkeitsauftrag einzuschranken, da sich der kirchliche Beitrag in vielen Fallen nicht mehr von demjenigen anderer gesellschaftlicher Organisationen unterscheidet. Insgesamt erweist es sich jedoch als schwierig, aus theologischen Kriterien politische Schlussfolgerungen zu ziehen. Abschliessend werden noch die Moglichkeiten des Kirchenrechts zur Einschrankung des Offentlichkeitsauftrags untersucht.

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.46
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Öffentlichkeitsauftrag der Kirchen - Rechtsgrundlagen im kirchlichen und staatlichen Recht - Götz Klostermann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Götz Klostermann:

Der Öffentlichkeitsauftrag der Kirchen - Rechtsgrundlagen im kirchlichen und staatlichen Recht - neues Buch

2000, ISBN: 9783161472794

ID: 691024228

In welcher Form leisten die Kirchen einen öffentlichen Beitrag zum Staat und zur Gesellschaft? Götz Klostermann bestimmt den Standpunkt des politischen Wirkens der Kirchen nach der Systematik des Grundgesetzes. Demnach wird der Schutzbereich der Tätigkeiten, die von Art 4 GG geschützt werden, mit der herkömmlichen Auslegung bewusst weit gefasst. Dies erlaubt den Kirchen eine sehr freie Entfaltung in der Öffentlichkeit, macht sie aber zugleich selbst für das verantwortlich, was in der Gesellschaft mit ihrem Öffentlichkeitsauftrag in Verbindung gebracht wird. Wie wird das öffentliche Wirken der Kirchen in der rechtspolitischen Diskussion der Entwicklung der Bundesrepublik eingeschätzt? Götz Klostermann prüft in diesem Zusammenhang die Einschätzung durch die Koordinationslehre, die den Kirchen die Ausübung einer besonderen öffentlichen Gewalt im Staat zuordnet. Sie widerspricht der Rolle der Kirchen nach dem Grundgesetz genauso wie eine zeitweise verbreitete Auffassung, die die Kirchen in der öffentlichen Auseinandersetzung nur noch als ´Verband unter Verbänden´ einstufte. Götz Klostermann untersucht die Ursachen dieser verschiedenen Bewertungen und befasst sich mit den innerkirchlichen Grundlagen. Er sucht nach innerkirchlichen Möglichkeiten, einen zu extensiven Umgang mit dem Begriff Öffentlichkeitsauftrag einzuschränken, da sich der kirchliche Beitrag in vielen Fällen nicht mehr von demjenigen anderer gesellschaftlicher Organisationen unterscheidet. Insgesamt erweist es sich jedoch als schwierig, aus theologischen Kriterien politische Schlussfolgerungen zu ziehen. Abschliessend werden noch die Möglichkeiten des Kirchenrechts zur Einschränkung des Öffentlichkeitsauftrags untersucht. Welche rechtlichen Grundlagen regeln das öffentliche Wirken der Kirchen in Staat und Gesellschaft? Götz Klostermann untersucht die Problematik eines breiten öffentlichen Wirkens der Kirchen. Bücher > Fachbücher > Recht > Öffentliches Recht gebundene Ausgabe 2000, Mohr Siebeck GmbH & Co. K, 2000

Neues Buch Buch.ch
No. 2090376 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Öffentlichkeitsauftrag der Kirchen - Rechtsgrundlagen im kirchlichen und staatlichen Recht - Götz Klostermann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Götz Klostermann:
Der Öffentlichkeitsauftrag der Kirchen - Rechtsgrundlagen im kirchlichen und staatlichen Recht - neues Buch

ISBN: 9783161472794

ID: ab64c1b8c8b103b19b2f0f3b15618160

Welche rechtlichen Grundlagen regeln das öffentliche Wirken der Kirchen in Staat und Gesellschaft? Götz Klostermann untersucht die Problematik eines breiten öffentlichen Wirkens der Kirchen. In welcher Form leisten die Kirchen einen öffentlichen Beitrag zum Staat und zur Gesellschaft? Götz Klostermann bestimmt den Standpunkt des politischen Wirkens der Kirchen nach der Systematik des Grundgesetzes. Demnach wird der Schutzbereich der Tätigkeiten, die von Art 4 GG geschützt werden, mit der herkömmlichen Auslegung bewußt weit gefaßt. Dies erlaubt den Kirchen eine sehr freie Entfaltung in der Öffentlichkeit, macht sie aber zugleich selbst für das verantwortlich, was in der Gesellschaft mit ihrem Öffentlichkeitsauftrag in Verbindung gebracht wird. Wie wird das öffentliche Wirken der Kirchen in der rechtspolitischen Diskussion der Entwicklung der Bundesrepublik eingeschätzt? Götz Klostermann prüft in diesem Zusammenhang die Einschätzung durch die Koordinationslehre, die den Kirchen die Ausübung einer besonderen öffentlichen Gewalt im Staat zuordnet. Sie widerspricht der Rolle der Kirchen nach dem Grundgesetz genauso wie eine zeitweise verbreitete Auffassung, die die Kirchen in der öffentlichen Auseinandersetzung nur noch als 'Verband unter Verbänden' einstufte. Götz Klostermann untersucht die Ursachen dieser verschiedenen Bewertungen und befaßt sich mit den innerkirchlichen Grundlagen. Er sucht nach innerkirchlichen Möglichkeiten, einen zu extensiven Umgang mit dem Begriff Öffentlichkeitsauftrag einzuschränken, da sich der kirchliche Beitrag in vielen Fällen nicht mehr von demjenigen anderer gesellschaftlicher Organisationen unterscheidet. Insgesamt erweist es sich jedoch als schwierig, aus theologischen Kriterien politische Schlußfolgerungen zu ziehen. Abschließend werden noch die Möglichkeiten des Kirchenrechts zur Einschränkung des Öffentlichkeitsauftrags untersucht. Bücher / Fachbücher / Recht / Öffentliches Recht 978-3-16-147279-4, Mohr Siebeck GmbH & Co. K

Neues Buch Buch.de
Nr. 2090376 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Öffentlichkeitsauftrag der Kirchen - Rechtsgrundlagen im kirchlichen und staatlichen Recht - Götz Klostermann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Götz Klostermann:
Der Öffentlichkeitsauftrag der Kirchen - Rechtsgrundlagen im kirchlichen und staatlichen Recht - neues Buch

2000, ISBN: 3161472799

ID: 12650416383

[EAN: 9783161472794], Neubuch, [PU: Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Jan 2000], Neuware - In welcher Form leisten die Kirchen einen öffentlichen Beitrag zum Staat und zur Gesellschaft Götz Klostermann bestimmt den Standpunkt des politischen Wirkens der Kirchen nach der Systematik des Grundgesetzes. Demnach wird der Schutzbereich der Tätigkeiten, die von Art 4 GG geschützt werden, mit der herkömmlichen Auslegung bewusst weit gefasst. Dies erlaubt den Kirchen eine sehr freie Entfaltung in der Öffentlichkeit, macht sie aber zugleich selbst für das verantwortlich, was in der Gesellschaft mit ihrem Öffentlichkeitsauftrag in Verbindung gebracht wird. Götz Klostermann sucht nach innerkirchlichen Möglichkeiten, einen zu extensiven Umgang mit dem Begriff 'Öffentlichkeitsauftrag' einzuschränken, da sich der kirchliche Beitrag in vielen Fällen nicht mehr von demjenigen anderer gesellschaftlicher Organisationen unterscheidet. Insgesamt erweist es sich jedoch als schwierig, aus theologischen Kriterien politische Schlussfolgerungen zu ziehen. 302 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K., Lörrach, Germany [57451429] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 4.96
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Öffentlichkeitsauftrag der Kirchen - Rechtsgrundlagen im kirchlichen und staatlichen Recht - Eine Untersuchung zum öffentlichen Wirken der Kirchen in der Bundesrepublik Deutschland - Klostermann, Götz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Klostermann, Götz:
Der Öffentlichkeitsauftrag der Kirchen - Rechtsgrundlagen im kirchlichen und staatlichen Recht - Eine Untersuchung zum öffentlichen Wirken der Kirchen in der Bundesrepublik Deutschland - gebunden oder broschiert

2000, ISBN: 9783161472794

[ED: Gebunden], [PU: Mohr Siebeck], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 593g]

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Der Öffentlichkeitsauftrag der Kirchen - Rechtsgrundlagen im kirchlichen und staatlichen Recht
Autor:

Klostermann, Götz

Titel:

Der Öffentlichkeitsauftrag der Kirchen - Rechtsgrundlagen im kirchlichen und staatlichen Recht

ISBN-Nummer:

3161472799

In welcher Form leisten die Kirchen einen öffentlichen Beitrag zum Staat und zur Gesellschaft? Götz Klostermann bestimmt den Standpunkt des politischen Wirkens der Kirchen nach der Systematik des Grundgesetzes. Demnach wird der Schutzbereich der Tätigkeiten, die von Art 4 GG geschützt werden, mit der herkömmlichen Auslegung bewußt weit gefaßt. Dies erlaubt den Kirchen eine sehr freie Entfaltung in der Öffentlichkeit, macht sie aber zugleich selbst für das verantwortlich, was in der Gesellschaft mit ihrem Öffentlichkeitsauftrag in Verbindung gebracht wird. Wie wird das öffentliche Wirken der Kirchen in der rechtspolitischen Diskussion der Entwicklung der Bundesrepublik eingeschätzt? Götz Klostermann prüft in diesem Zusammenhang die Einschätzung durch die Koordinationslehre, die den Kirchen die Ausübung einer besonderen öffentlichen Gewalt im Staat zuordnet. Sie widerspricht der Rolle der Kirchen nach dem Grundgesetz genauso wie eine zeitweise verbreitete Auffassung, die die Kirchen in der öffentlichen Auseinandersetzung nur noch als 'Verband unter Verbänden' einstufte. Götz Klostermann untersucht die Ursachen dieser verschiedenen Bewertungen und befaßt sich mit den innerkirchlichen Grundlagen. Er sucht nach innerkirchlichen Möglichkeiten, einen zu extensiven Umgang mit dem Begriff Öffentlichkeitsauftrag einzuschränken, da sich der kirchliche Beitrag in vielen Fällen nicht mehr von demjenigen anderer gesellschaftlicher Organisationen unterscheidet. Insgesamt erweist es sich jedoch als schwierig, aus theologischen Kriterien politische Schlußfolgerungen zu ziehen. Abschließend werden noch die Möglichkeiten des Kirchenrechts zur Einschränkung des Öffentlichkeitsauftrags untersucht.

Detailangaben zum Buch - Der Öffentlichkeitsauftrag der Kirchen - Rechtsgrundlagen im kirchlichen und staatlichen Recht


EAN (ISBN-13): 9783161472794
ISBN (ISBN-10): 3161472799
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2000
Herausgeber: Mohr Siebeck GmbH & Co. K
302 Seiten
Gewicht: 0,495 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 03.06.2007 17:02:30
Buch zuletzt gefunden am 11.11.2016 18:08:53
ISBN/EAN: 3161472799

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-16-147279-9, 978-3-16-147279-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher