. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 40.00 EUR, größter Preis: 73.75 EUR, Mittelwert: 55.15 EUR
Gottesbewußtsein - Christian Noack
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Noack:

Gottesbewußtsein - Taschenbuch

ISBN: 9783161472398

ID: 9783161472398

Exegetische Studie zur Soteriologie und Mystik bei Philo von Alexandria Christian Noack legt seiner Studie die formgeschichtliche Beobachtung zugrunde, daß die drei großen exegetischen Schriftenreihen Philos jeweils einen anderen soziokulturellen `Sitz im Leben` haben. Er interpretiert die `Expositio Legis` als Dokument einer politischen Missionstheologie, die sich an die jüdische wie auch nichtjüdische Öffentlichkeit richtet und aus Synagogenvorträgen hervorgegangen ist. Die `Quaestiones et Solutiones` versteht er als ein Werk, das zwischen unterschiedlichen weisheitlichen Schulmilieus vermittelt und für die mystische Allegorese wirbt. Den `Allegorischen Kommentar` deutet er als Dokument einer esoterischen Schultradition, die anspruchsvolle exegetische und philosophische Kenntnisse voraussetzt und kritisch reflektiert. In drei exegetischen Analysen zeigt Christian Noack, daß jede Kommentarreihe ein besonderes soteriologisches Profil besitzt. Die soteriologische Funktion der `Expositio Legis` liegt in der öffentlichen Werbung für ein monotheistisches Gottesbewußtsein. Mystische Erfahrungen werden mit einer synergistischen Tendenz dargestellt, um sie vor dem Forum der hellenistisch-römischen Öffentlichkeit als vernünftig erscheinen zu lassen. Die `Quaestiones et Solutiones` haben die soteriologische Aufgabe, zu mystischen Allegoresen hinzuführen, in denen Philo ekstatische Erfahrungen beschreibt, die mit dem Begriff `monadisches Gottesbewußtsein` charakterisiert werden können. Die soteriologische Funktion des `Allegorischen Kommentars` besteht darin, in eine nichtekstatische Mystik der Gotteshingabe einzuüben, in der die geschöpfliche, auch leibliche Wirklichkeit ganz aus Gott heraus erfahren wird. Philo arbeitet dabei mit einem macht- und vernunftkritischen Bewußtseinsdualismus. In diesem Dualismus stehen sich ein sich selbst absolut setzendes Ichbewußtsein und ein von Gott gesetztes und auf Gott ausgerichtetes Gottesbewußtsein unversöhnlich gegenüber. Gottesbewußtsein: Christian Noack legt seiner Studie die formgeschichtliche Beobachtung zugrunde, daß die drei großen exegetischen Schriftenreihen Philos jeweils einen anderen soziokulturellen `Sitz im Leben` haben. Er interpretiert die `Expositio Legis` als Dokument einer politischen Missionstheologie, die sich an die jüdische wie auch nichtjüdische Öffentlichkeit richtet und aus Synagogenvorträgen hervorgegangen ist. Die `Quaestiones et Solutiones` versteht er als ein Werk, das zwischen unterschiedlichen weisheitlichen Schulmilieus vermittelt und für die mystische Allegorese wirbt. Den `Allegorischen Kommentar` deutet er als Dokument einer esoterischen Schultradition, die anspruchsvolle exegetische und philosophische Kenntnisse voraussetzt und kritisch reflektiert. In drei exegetischen Analysen zeigt Christian Noack, daß jede Kommentarreihe ein besonderes soteriologisches Profil besitzt. Die soteriologische Funktion der `Expositio Legis` liegt in der öffentlichen Werbung für ein monotheistisches Gottesbewußtsein. Mystische Erfahrungen werden mit einer synergistischen Tendenz dargestellt, um sie vor dem Forum der hellenistisch-römischen Öffentlichkeit als vernünftig erscheinen zu lassen. Die `Quaestiones et Solutiones` haben die soteriologische Aufgabe, zu mystischen Allegoresen hinzuführen, in denen Philo ekstatische Erfahrungen beschreibt, die mit dem Begriff `monadisches Gottesbewußtsein` charakterisiert werden können. Die soteriologische Funktion des `Allegorischen Kommentars` besteht darin, in eine nichtekstatische Mystik der Gotteshingabe einzuüben, in der die geschöpfliche, auch leibliche Wirklichkeit ganz aus Gott heraus erfahren wird. Philo arbeitet dabei mit einem macht- und vernunftkritischen Bewußtseinsdualismus. In diesem Dualismus stehen sich ein sich selbst absolut setzendes Ichbewußtsein und ein von Gott gesetztes und auf Gott ausgerichtetes Gottesbewußtsein unversöhnlich gegenüber., Mohr Siebeck Gmbh & Co. K

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gottesbewußtsein - Christian Noack
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Christian Noack:

Gottesbewußtsein - neues Buch

ISBN: 9783161472398

ID: 88040048a2a3b8056066eb1b360acda7

Exegetische Studie zur Soteriologie und Mystik bei Philo von Alexandria Christian Noack legt seiner Studie die formgeschichtliche Beobachtung zugrunde, daß die drei großen exegetischen Schriftenreihen Philos jeweils einen anderen soziokulturellen 'Sitz im Leben' haben. Er interpretiert die 'Expositio Legis' als Dokument einer politischen Missionstheologie, die sich an die jüdische wie auch nichtjüdische Öffentlichkeit richtet und aus Synagogenvorträgen hervorgegangen ist. Die 'Quaestiones et Solutiones' versteht er als ein Werk, das zwischen unterschiedlichen weisheitlichen Schulmilieus vermittelt und für die mystische Allegorese wirbt. Den 'Allegorischen Kommentar' deutet er als Dokument einer esoterischen Schultradition, die anspruchsvolle exegetische und philosophische Kenntnisse voraussetzt und kritisch reflektiert. In drei exegetischen Analysen zeigt Christian Noack, daß jede Kommentarreihe ein besonderes soteriologisches Profil besitzt. Die soteriologische Funktion der 'Expositio Legis' liegt in der öffentlichen Werbung für ein monotheistisches Gottesbewußtsein. Mystische Erfahrungen werden mit einer synergistischen Tendenz dargestellt, um sie vor dem Forum der hellenistisch-römischen Öffentlichkeit als vernünftig erscheinen zu lassen. Die 'Quaestiones et Solutiones' haben die soteriologische Aufgabe, zu mystischen Allegoresen hinzuführen, in denen Philo ekstatische Erfahrungen beschreibt, die mit dem Begriff 'monadisches Gottesbewußtsein' charakterisiert werden können. Die soteriologische Funktion des 'Allegorischen Kommentars' besteht darin, in eine nichtekstatische Mystik der Gotteshingabe einzuüben, in der die geschöpfliche, auch leibliche Wirklichkeit ganz aus Gott heraus erfahren wird. Philo arbeitet dabei mit einem macht- und vernunftkritischen Bewußtseinsdualismus. In diesem Dualismus stehen sich ein sich selbst absolut setzendes Ichbewußtsein und ein von Gott gesetztes und auf Gott ausgerichtetes Gottesbewußtsein unversöhnlich gegenüber. Bücher / Sachbücher / Religion & Glaube / Christentum & Theologie 978-3-16-147239-8, Mohr Siebeck GmbH & Co. K

Neues Buch Buch.de
Nr. 10916025 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gottesbewußtsein - Christian Noack
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Noack:
Gottesbewußtsein - neues Buch

ISBN: 9783161472398

ID: 116282945

Christian Noack legt seiner Studie die formgeschichtliche Beobachtung zugrunde, daß die drei großen exegetischen Schriftenreihen Philos jeweils einen anderen soziokulturellen ´Sitz im Leben´ haben. Er interpretiert die ´Expositio Legis´ als Dokument einer politischen Missionstheologie, die sich an die jüdische wie auch nichtjüdische Öffentlichkeit richtet und aus Synagogenvorträgen hervorgegangen ist. Die ´Quaestiones et Solutiones´ versteht er als ein Werk, das zwischen unterschiedlichen weisheitlichen Schulmilieus vermittelt und für die mystische Allegorese wirbt. Den ´Allegorischen Kommentar´ deutet er als Dokument einer esoterischen Schultradition, die anspruchsvolle exegetische und philosophische Kenntnisse voraussetzt und kritisch reflektiert. In drei exegetischen Analysen zeigt Christian Noack, daß jede Kommentarreihe ein besonderes soteriologisches Profil besitzt. Die soteriologische Funktion der ´Expositio Legis´ liegt in der öffentlichen Werbung für ein monotheistisches Gottesbewußtsein. Mystische Erfahrungen werden mit einer synergistischen Tendenz dargestellt, um sie vor dem Forum der hellenistisch-römischen Öffentlichkeit als vernünftig erscheinen zu lassen. Die ´Quaestiones et Solutiones´ haben die soteriologische Aufgabe, zu mystischen Allegoresen hinzuführen, in denen Philo ekstatische Erfahrungen beschreibt, die mit dem Begriff ´monadisches Gottesbewußtsein´ charakterisiert werden können. Die soteriologische Funktion des ´Allegorischen Kommentars´ besteht darin, in eine nichtekstatische Mystik der Gotteshingabe einzuüben, in der die geschöpfliche, auch leibliche Wirklichkeit ganz aus Gott heraus erfahren wird. Philo arbeitet dabei mit einem macht- und vernunftkritischen Bewußtseinsdualismus. In diesem Dualismus stehen sich ein sich selbst absolut setzendes Ichbewußtsein und ein von Gott gesetztes und auf Gott ausgerichtetes Gottesbewußtsein unversöhnlich gegenüber. Exegetische Studie zur Soteriologie und Mystik bei Philo von Alexandria Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Religion & Glaube>Christentum & Theologie, Mohr Siebeck GmbH & Co. K

Neues Buch Thalia.de
No. 10916025 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gottesbewußtsein. Exegetische Studien zur Soteriologie und Mystik bei Philo von Alexandria. Von Christian Noack. (= Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament, 2. Reihe, Band 116). - Noack, Christian
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Noack, Christian:
Gottesbewußtsein. Exegetische Studien zur Soteriologie und Mystik bei Philo von Alexandria. Von Christian Noack. (= Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament, 2. Reihe, Band 116). - Taschenbuch

2000, ISBN: 316147239X

ID: 3083146

300 Seiten. Gr. 8° (22,5-25 cm). Orig.-Broschur. [Softcover / Paperback]. Ehemaliges Bibliotheksexemplar mit Rückensignatur, Inventarnummern und Stempeln auf Schnitten, Vorsatz- und Titelblatt. - Einband mit Lichtkante. Ansonsten gut erhaltenes Exemplar. ISBN: 316147239X Versand D: 2,50 EUR Noack, Christian: Gottesbewußtsein. Exegetische Studien zur Soteriologie und Mystik bei Philo von Alexandria. Von Christian Noack. (= Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament, 2. Reihe, Band 116). Tübingen: Mohr (Siebeck) 2000. 300 Seiten. Gr. 8° (22,5-25 cm). Orig.-Broschur. [Softcover / Paperback]., [PU:Tübingen: Mohr (Siebeck)]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Antiquariat Kretzer, 35274 Kirchhain
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gottesbewusstsein: Exegetische Studie zur Soteriologie und Mystik bei Philo von Alexandria - Christian Noack
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Noack:
Gottesbewusstsein: Exegetische Studie zur Soteriologie und Mystik bei Philo von Alexandria - Taschenbuch

ISBN: 9783161472398

ID: 9783161472398

Gottesbewusstsein: Exegetische Studie zur Soteriologie und Mystik bei Philo von Alexandria Gottesbewusstsein~~Christian-Noack History>Ancient Hist>Ancient Hist Paperback, Mohr Siebeck

Neues Buch Barnesandnoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Gottesbewußtsein
Autor:

Noack, Christian

Titel:

Gottesbewußtsein

ISBN-Nummer:

316147239X

Christian Noack legt seiner Studie die formgeschichtliche Beobachtung zugrunde, daß die drei großen exegetischen Schriftenreihen Philos jeweils einen anderen soziokulturellen 'Sitz im Leben' haben. Er interpretiert die 'Expositio Legis' als Dokument einer politischen Missionstheologie, die sich an die jüdische wie auch nichtjüdische Öffentlichkeit richtet und aus Synagogenvorträgen hervorgegangen ist. Die 'Quaestiones et Solutiones' versteht er als ein Werk, das zwischen unterschiedlichen weisheitlichen Schulmilieus vermittelt und für die mystische Allegorese wirbt. Den 'Allegorischen Kommentar' deutet er als Dokument einer esoterischen Schultradition, die anspruchsvolle exegetische und philosophische Kenntnisse voraussetzt und kritisch reflektiert. In drei exegetischen Analysen zeigt Christian Noack, daß jede Kommentarreihe ein besonderes soteriologisches Profil besitzt. Die soteriologische Funktion der 'Expositio Legis' liegt in der öffentlichen Werbung für ein monotheistisches Gottesbewußtsein. Mystische Erfahrungen werden mit einer synergistischen Tendenz dargestellt, um sie vor dem Forum der hellenistisch-römischen Öffentlichkeit als vernünftig erscheinen zu lassen. Die 'Quaestiones et Solutiones' haben die soteriologische Aufgabe, zu mystischen Allegoresen hinzuführen, in denen Philo ekstatische Erfahrungen beschreibt, die mit dem Begriff 'monadisches Gottesbewußtsein' charakterisiert werden können. Die soteriologische Funktion des 'Allegorischen Kommentars' besteht darin, in eine nichtekstatische Mystik der Gotteshingabe einzuüben, in der die geschöpfliche, auch leibliche Wirklichkeit ganz aus Gott heraus erfahren wird. Philo arbeitet dabei mit einem macht- und vernunftkritischen Bewußtseinsdualismus. In diesem Dualismus stehen sich ein sich selbst absolut setzendes Ichbewußtsein und ein von Gott gesetztes und auf Gott ausgerichtetes Gottesbewußtsein unversöhnlich gegenüber.

Detailangaben zum Buch - Gottesbewußtsein


EAN (ISBN-13): 9783161472398
ISBN (ISBN-10): 316147239X
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2000
Herausgeber: Mohr Siebeck GmbH & Co. K
300 Seiten
Gewicht: 0,486 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 18.05.2007 21:56:58
Buch zuletzt gefunden am 07.11.2016 11:22:42
ISBN/EAN: 316147239X

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-16-147239-X, 978-3-16-147239-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher