. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 142.29 EUR, größter Preis: 159.95 EUR, Mittelwert: 156.42 EUR
Bühnenpuritaner - Enno Ruge
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Enno Ruge:

Bühnenpuritaner - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783110258288

ID: 9783110258288

Zum Verhältnis von Puritanern und Theater im England der Frühen Neuzeit Ziel dieser Studie ist eine Revision der bislang vorherrschenden Auffassungen vom Verhältnis zwischen Puritanern und Theater im England der Frühen Neuzeit auf mehreren Untersuchungsfeldern. Es werden Repräsentationen von Puritanern im Drama erfasst und in der Weise mit anderen Textzeugnissen (wie Predigten, Pamphleten, Petitionen, Briefen und autobiographischen Zeugnissen) korreliert, dass anstelle des immer noch gängigen reduktiv dichotomen Bildes der Opposition von Players und Puritans eine Dynamik wechselseitiger Abhängigkeiten und Austauschprozesse sichtbar wird ein historisch variables Beziehungsgeflecht zweier Gruppen, die in einem von zunehmenden Pluralisierungstendenzen gekennzeichneten städtischen Kulturraum konkurrierende Autoritätsansprüche vertraten. Eine Leithypothese der Untersuchung ist, dass das unmittelbare Zusammenleben von Puritanern und Theaterleuten in London konstitutiv für die Entwicklung des neuen Unterhaltungsmediums wie für die Konturierung, wenn nicht gar die Formierung einer besonderen puritanischen Identität ist. Bühnenpuritaner: Ziel dieser Studie ist eine Revision der bislang vorherrschenden Auffassungen vom Verhältnis zwischen Puritanern und Theater im England der Frühen Neuzeit auf mehreren Untersuchungsfeldern. Es werden Repräsentationen von Puritanern im Drama erfasst und in der Weise mit anderen Textzeugnissen (wie Predigten, Pamphleten, Petitionen, Briefen und autobiographischen Zeugnissen) korreliert, dass anstelle des immer noch gängigen reduktiv dichotomen Bildes der Opposition von Players und Puritans eine Dynamik wechselseitiger Abhängigkeiten und Austauschprozesse sichtbar wird ein historisch variables Beziehungsgeflecht zweier Gruppen, die in einem von zunehmenden Pluralisierungstendenzen gekennzeichneten städtischen Kulturraum konkurrierende Autoritätsansprüche vertraten. Eine Leithypothese der Untersuchung ist, dass das unmittelbare Zusammenleben von Puritanern und Theaterleuten in London konstitutiv für die Entwicklung des neuen Unterhaltungsmediums wie für die Konturierung, wenn nicht gar die Formierung einer besonderen puritanischen Identität ist. LITERARY CRITICISM / European / English, Irish, Scottish, Welsh, Walter De Gmbh Gruyter

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Buch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bühnenpuritaner: Zum Verhältnis von Puritanern und Theater im England der Frühen Neuzeit (Pluralisierung & Autorität, Band 24)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bühnenpuritaner: Zum Verhältnis von Puritanern und Theater im England der Frühen Neuzeit (Pluralisierung & Autorität, Band 24) - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783110258288

ID: bd5cc3b8f3e457a499dee2b4fcacf161

The aim of this study is a revision of the hitherto prevailing conceptions of the relationship between the Puritans and the theater in England during the Early Modern Age in several fields of research. The study focuses on representations of the Puritans in drama and correlates them to other text evidence (such as sermons, pamphlets, petitions, letters and autobiographical documents). Instead of the still current reductive, dichotomous picture of the opposition of players and Puritans, a dynamic process of The aim of this study is a revision of the hitherto prevailing conceptions of the relationship between the Puritans and the theater in England during the Early Modern Age in several fields of research. The study focuses on representations of the Puritans in drama and correlates them to other text evidence (such as sermons, pamphlets, petitions, letters and autobiographical documents). Instead of the still current reductive, dichotomous picture of the opposition of players and Puritans, a dynamic process of reciprocal dependencies and exchange becomes visible. The study reveals a historically variable mesh of relationships between two groups which laid claim to rivaling authority in an urban cultural space characterized by increasingly pluralistic tendencies. One main hypothesis of the study is that the direct coexistence of the Puritans and theater people in London was constitutive for the development of the new entertainment medium as well as for the contouring and even the formation of a special Puritan identity., [PU: de Gruyter, Berlin/New York]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03110258285 Versandkosten:, 3, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bühnenpuritaner Zum Verhältnis von Puritanern und Theater im England der Frühen Neuzeit - Ruge, Enno
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ruge, Enno:
Bühnenpuritaner Zum Verhältnis von Puritanern und Theater im England der Frühen Neuzeit - gebunden oder broschiert

19

ISBN: 9783110258288

ID: 181157

398 S. gebunden Ziel dieser Studie ist eine Revision der bislang vorherrschenden Auffassungen vom Verhältnis zwischen Puritanern und Theater im England der Frühen Neuzeit auf mehreren Untersuchungsfeldern. Es werden Repräsentationen von Puritanern im Drama erfasst und in der Weise mit anderen Textzeugnissen (wie Predigten, Pamphleten, Petitionen, Briefen und autobiographischen Zeugnissen) korreliert, dass anstelle des immer noch gängigen reduktiv dichotomen Bildes der Opposition von Players und Puritans eine Dynamik wechselseitiger Abhängigkeiten und Austauschprozesse sichtbar wird; ein historisch variables Beziehungsgeflecht zweier Gruppen, die in einem von zunehmenden Pluralisierungstendenzen gekennzeichneten städtischen Kulturraum konkurrierende Autoritätsansprüche vertraten. Eine Leithypothese der Untersuchung ist, dass das unmittelbare Zusammenleben von Puritanern und Theaterleuten in London konstitutiv für die Entwicklung des neuen Unterhaltungsmediums wie für die Konturierung, wenn nicht gar die Formierung einer besonderen puritanischen Identität ist. ISBN 9783110258288 Versand D: 6,90 EUR London, London, Puritans, Theater, Theater, Frühe Neuzeit, Puritaner, Early Modern Age, [PU:De Gruyter,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bühnenpuritaner - Enno Ruge
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Enno Ruge:
Bühnenpuritaner - neues Buch

ISBN: 9783110258288

ID: 2ca9f9055c780338626c4d00ea54d344

Zum Verhältnis von Puritanern und Theater im England der Frühen Neuzeit Ziel dieser Studie ist eine Revision der bislang vorherrschenden Auffassungen vom Verhältnis zwischen Puritanern und Theater im England der Frühen Neuzeit auf mehreren Untersuchungsfeldern. Es werden Repräsentationen von Puritanern im Drama erfasst und in der Weise mit anderen Textzeugnissen (wie Predigten, Pamphleten, Petitionen, Briefen und autobiographischen Zeugnissen) korreliert, dass anstelle des immer noch gängigen reduktiv dichotomen Bildes der Opposition von Players und Puritans eine Dynamik wechselseitiger Abhängigkeiten und Austauschprozesse sichtbar wird; ein historisch variables Beziehungsgeflecht zweier Gruppen, die in einem von zunehmenden Pluralisierungstendenzen gekennzeichneten städtischen Kulturraum konkurrierende Autoritätsansprüche vertraten. Eine Leithypothese der Untersuchung ist, dass das unmittelbare Zusammenleben von Puritanern und Theaterleuten in London konstitutiv für die Entwicklung des neuen Unterhaltungsmediums wie für die Konturierung, wenn nicht gar die Formierung einer besonderen puritanischen Identität ist. Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft / Anglistik & Amerikanistik 978-3-11-025828-8, Walter de Gruyter

Neues Buch Buch.de
Nr. 28088650 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bühnenpuritaner - Enno Ruge
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Enno Ruge:
Bühnenpuritaner - neues Buch

ISBN: 9783110258288

ID: 116701842

Ziel dieser Studie ist eine Revision der bislang vorherrschenden Auffassungen vom Verhältnis zwischen Puritanern und Theater im England der Frühen Neuzeit auf mehreren Untersuchungsfeldern. Es werden Repräsentationen von Puritanern im Drama erfasst und in der Weise mit anderen Textzeugnissen (wie Predigten, Pamphleten, Petitionen, Briefen und autobiographischen Zeugnissen) korreliert, dass anstelle des immer noch gängigen reduktiv dichotomen Bildes der Opposition von Players und Puritans eine Dynamik wechselseitiger Abhängigkeiten und Austauschprozesse sichtbar wird; ein historisch variables Beziehungsgeflecht zweier Gruppen, die in einem von zunehmenden Pluralisierungstendenzen gekennzeichneten städtischen Kulturraum konkurrierende Autoritätsansprüche vertraten. Eine Leithypothese der Untersuchung ist, dass das unmittelbare Zusammenleben von Puritanern und Theaterleuten in London konstitutiv für die Entwicklung des neuen Unterhaltungsmediums wie für die Konturierung, wenn nicht gar die Formierung einer besonderen puritanischen Identität ist. Zum Verhältnis von Puritanern und Theater im England der Frühen Neuzeit Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft>Anglistik & Amerikanistik, Walter de Gruyter

Neues Buch Thalia.de
No. 28088650 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Bühnenpuritaner
Autor:

Ruge, Enno

Titel:

Bühnenpuritaner

ISBN-Nummer:

3110258285

The aim of this study is a revision of the hitherto prevailing conceptions of the relationship between the Puritans and the theater in England during the Early Modern Age in several fields of research. The study focuses on representations of the Puritans in drama and correlates them to other text evidence (such as sermons, pamphlets, petitions, letters and autobiographical documents). Instead of the still current reductive, dichotomous picture of the opposition of players and Puritans, a dynamic process of reciprocal dependencies and exchange becomes visible. The study reveals a historically variable mesh of relationships between two groups which laid claim to rivaling authority in an urban cultural space characterized by increasingly pluralistic tendencies. One main hypothesis of the study is that the direct coexistence of the Puritans and theater people in London was constitutive for the development of the new entertainment medium as well as for the contouring and even the formation of a special Puritan identity.

Detailangaben zum Buch - Bühnenpuritaner


EAN (ISBN-13): 9783110258288
ISBN (ISBN-10): 3110258285
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Gruyter, Walter de GmbH
398 Seiten
Gewicht: 0,724 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 15.10.2011 12:19:48
Buch zuletzt gefunden am 10.11.2016 11:28:18
ISBN/EAN: 3110258285

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-11-025828-5, 978-3-11-025828-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher