. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 12,50 €, größter Preis: 24,93 €, Mittelwert: 18,86 €
Schädel sein - Georges Didi-Huberman
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Georges Didi-Huberman:

Schädel sein - Taschenbuch

ISBN: 9783037340257

ID: 9783037340257

Ort, Kontakt, Denken, Skulptur Wer Denken sagt, meint Gehirn - aber damit zugleich auch Schädel. Doch ist es, als wäre das Gehirn von einer konstitutiven Blindheit geschlagen, die es daran hindert, zu erkennen oder auch zu spüren, dass es sich im Kontakt mit einer Wand befindet: jener des Schädels. Georges Didi-Huberman zeigt, wie das `Zauberkästchen` des Schädels, jene `knöcherne Schatulle` und die darin verborgenen Geheimnisse eine lange Traditionsreihe von Künstlern fasziniert - von Leonardo da Vinci und Albrecht Dürer bis hin zu Giuseppe Penone, dem italienischen Bildhauer und prominenten Vertreter der Arte Povera. Immer wieder kreist Penone um jenen unbekannten taktilen Raum, jene sich der Wahrnehmung entziehende Kontaktzone von Gehirn und Schädel, die er zum Gegenstand seiner topographischen Entwürfe macht. Georges Didi-Huberman nimmt Penones `Landschaften des Gehirns` zum Ausgangspunkt eines ebenso instruktiven wie persönlichen Essays. Die Frage nach der Skulptur als plastischem Gegenstand und Objekt des Denkens entfaltet der renommierte Kunsthistoriker zu einer umfassenden Reflexion über das Verhältnis von Kunst und philosophischem Denken. Schädel sein: Wer Denken sagt, meint Gehirn - aber damit zugleich auch Schädel. Doch ist es, als wäre das Gehirn von einer konstitutiven Blindheit geschlagen, die es daran hindert, zu erkennen oder auch zu spüren, dass es sich im Kontakt mit einer Wand befindet: jener des Schädels. Georges Didi-Huberman zeigt, wie das `Zauberkästchen` des Schädels, jene `knöcherne Schatulle` und die darin verborgenen Geheimnisse eine lange Traditionsreihe von Künstlern fasziniert - von Leonardo da Vinci und Albrecht Dürer bis hin zu Giuseppe Penone, dem italienischen Bildhauer und prominenten Vertreter der Arte Povera. Immer wieder kreist Penone um jenen unbekannten taktilen Raum, jene sich der Wahrnehmung entziehende Kontaktzone von Gehirn und Schädel, die er zum Gegenstand seiner topographischen Entwürfe macht. Georges Didi-Huberman nimmt Penones `Landschaften des Gehirns` zum Ausgangspunkt eines ebenso instruktiven wie persönlichen Essays. Die Frage nach der Skulptur als plastischem Gegenstand und Objekt des Denkens entfaltet der renommierte Kunsthistoriker zu einer umfassenden Reflexion über das Verhältnis von Kunst und philosophischem Denken. Kunst / Theorie, Philosophie, Psychologie, Soziologie Kunstgeschichte, Diaphanes Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Schädel sein - Didi-Huberman, Georges
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Didi-Huberman, Georges:

Schädel sein - neues Buch

ISBN: 9783037340257

ID: 49712170

Wer Denken sagt, meint Gehirn - aber damit zugleich auch Schädel. Doch ist es, als wäre das Gehirn von einer konstitutiven Blindheit geschlagen, die es daran hindert, zu erkennen oder auch zu spüren, dass es sich im Kontakt mit einer Wand befindet: jener des Schädels. Georges Didi-Huberman zeigt, wie das »Zauberkästchen« des Schädels, jene »knöcherne Schatulle« und die darin verborgenen Geheimnisse eine lange Traditionsreihe von Künstlern fasziniert - von Leonardo da Vinci und Albrecht Dürer bis hin zu Giuseppe Penone, dem italienischen Bildhauer und prominenten Vertreter der Arte Povera. Immer wieder kreist Penone um jenen unbekannten taktilen Raum, jene sich der Wahrnehmung entziehende Kontaktzone von Gehirn und Schädel, die er zum Gegenstand seiner topographischen Entwürfe macht. Georges Didi-Huberman nimmt Penones »Landschaften des Gehirns« zum Ausgangspunkt eines ebenso instruktiven wie persönlichen Essays. Die Frage nach der Skulptur als plastischem Gegenstand und Objekt des Denkens entfaltet der renommierte Kunsthistoriker zu einer umfassenden Reflexion über das Verhältnis von Kunst und philosophischem Denken. Wer Denken sagt, meint Gehirn - aber damit zugleich auch Schädel. Doch ist es, als wäre das Gehirn von einer konstitutiven Blindheit geschlagen, die es daran hindert, zu erkennen oder auch zu spüren, dass es sich im Kontakt mit einer Wand befindet: jener des Schädels. Georges Didi-Huberman zeigt, wie das »Zauberkästchen« des Schädels, jene »knöcherne Schatulle« und die darin verborgenen Geheimnisse eine lange Traditionsreihe von Künstlern fasziniert - von Leonardo da Vinci und Albrecht Dürer bis Buch > Geisteswissenschaften, Kunst & Musik > Kunst > Kunst allgemein, Diaphanes / Diaphanes Verlag

Neues Buch Buecher.de
No. 22865397 Versandkosten:, Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland, DE, Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-2 Werktage (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Schädel sein (quadro) - Georges Didi-Huberman
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Georges Didi-Huberman:
Schädel sein (quadro) - Taschenbuch

ISBN: 3037340258

[SR: 361894], Taschenbuch, [EAN: 9783037340257], Diaphanes, Diaphanes, Book, [PU: Diaphanes], Diaphanes, 117, Belletristik, 419887031, Kurzgeschichten & Anthologien, 419895031, Dramatik, 419914031, Gegenwartsliteratur, 419916031, Historische Krimis, 419922031, Historische Romane, 419944031, Humor, 419915031, Klassiker, 420222031, Liebesromane, 419989031, Lyrik, 420015031, Märchen, Sagen & Legenden, 420047031, Biografische Romane, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 188506, Ästhetik & Philosophie der Kunst, 555992, Kulturwissenschaften, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 555344, Malerei & Skulptur, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
Amazon.de
, Neuware Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Schädel sein (quadro) - Georges Didi-Huberman
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Georges Didi-Huberman:
Schädel sein (quadro) - Erstausgabe

2008, ISBN: 9783037340257

ID: INF1100260724

1., 1. Auflage 05.05.2008 Broschiert Gebraucht - Sehr gut - Ungelesen, vollständig, sehr guter Zustand, leichte Lagerspuren, Mängelexemplar Versand D: 2,00 EUR Kunst / Theorie, Philosophie, Psychologie, Soziologie; Kunstgeschichte, [PU:Diaphanes,2008]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Versandbuchhandlung Kisch & Co, 16798 Fürstenberg, OT Blumenow
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Schädel Sein - Didi-Huberman, Georges
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Didi-Huberman, Georges:
Schädel Sein - Taschenbuch

5, ISBN: 9783037340257

ID: 13631882757

Softcover, PLEASE NOTE, WE DO NOT SHIP TO DENMARK. New Book from multilingual publisher. Shipped from UK within 4 to 14 days. Please check language within the description., [PU: Diaphanes Verlag]

Neues Buch Alibris.com
Books2anywhere
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Schädel sein
Autor:

Didi-Huberman, Georges

Titel:

Schädel sein

ISBN-Nummer:

3037340258

Wer Denken sagt, meint Gehirn - aber damit zugleich auch Schädel. Doch ist es, als wäre das Gehirn von einer konstitutiven Blindheit geschlagen, die es daran hindert, zu erkennen oder auch zu spüren, daß es sich im Kontakt mit einer Wand befindet: jener des Schädels. Georges Didi-Huberman zeigt, wie das "Zauberkästchen" des Schädels, jene "knöcherne Schatulle" und die darin verborgenen Geheimnisse eine lange Tradi­tionsreihe von Künstlern fasziniert - von Leonardo da Vinci und Albrecht Dürer bis hin zu Giuseppe Penone, dem italienischen Bildhauer und prominenten Vertreter der Arte Povera. Immer wieder kreist Penone um jenen unbekannten taktilen Raum, jene sich der Wahrnehmung entziehende Kontaktzone von Gehirn und Schädel, die er zum Gegenstand seiner topographischen Entwürfe macht. Georges Didi-Huberman nimmt Penones "Landschaften des Gehirns" zum Ausgangspunkt eines ebenso instruktiven wie persönlichen Essays. Die Frage nach der Skulptur als plastischem Gegenstand und Objekt des Denkens entfaltet der renommierte Kunsthistoriker zu einer umfassenden Reflexion über das Verhältnis von Kunst und philosophischem Denken. "Dieses Gehäuse zu öffnen birgt die Gefahr, in ihm zu versinken, in ihm den Kopf zu verlieren, von ihm verschlungen zu werden."

Detailangaben zum Buch - Schädel sein


EAN (ISBN-13): 9783037340257
ISBN (ISBN-10): 3037340258
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: Diaphanes Verlag
88 Seiten
Gewicht: 0,137 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 29.01.2008 02:00:25
Buch zuletzt gefunden am 07.01.2017 14:52:05
ISBN/EAN: 3037340258

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-03734-025-8, 978-3-03734-025-7

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher