. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 13.68 EUR, größter Preis: 13.95 EUR, Mittelwert: 13.88 EUR
Recht (Pakistan)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Recht (Pakistan) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159285853, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159285852

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 24 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=54gr, [GR: 27780 - TB/Internationales und ausländ. Recht], [SW: - Law / Public], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Taqi Usmani, Rowlatt Act, Khwaja Kamal ud-Din, Hadood, Homosexualität in Pakistan, Liste der Chief Minister in Pakistan, Liste der US-Botschafter in Pakistan. Auszug: Ulama Mufti Mohammed Taqi Usmani (Uthmani) (Urdu: ¿¿, * 1943 in Deoband, Indien) ist ein islamischer Gelehrter, der von 1982 bis 2002 das Amt des Richters im Scharia-Senat (Shariah Appellate Bench) des Höchsten Gerichtes Pakistans (Supreme Court of Pakistan) ausgeübt hat, und von 1980 bis 1982 ebenfalls als Richter im Bundes-Scharia-Gerichtshof von Pakistan (Federal Shariat Court of Pakistan) vertreten war. Er agiert in mehreren islamischer Institutionen als Vorstand. Er ist Sunnit und Hanafit. Usmani schloss sein Studium der Islamwissenschaften an der pakistanischen islamischen Universität Darul 'Uloom Karachi im Jahr 1961 mit dem Takhassus / Dars e Nizami, dem Gegenstück eines Doktortitels, ab. Seinen Master-Abschluss in Arabischer Literatur und den Bachelor der Rechtswissenschaften erhielt er an der University of Karachi. Er hat zahlreiche Bücher auf Arabisch, Urdu und Englisch über wichtige islamische Themen geschrieben, ebenfalls schrieb er viele Artikel über den islamischen Bankverkehr und die Finanzierung. Im März 2004 übergab ihm der Regierungschef der V.A.E., Muhammad ibn Raschid Al Maktum, während des jährlichen internationalen islamischen Finanzforums (IIFF) in Dubai einen Preis als Anerkennung für seine Werke bezüglich des mit dem Islam konformen Finanzverkehrs. Usmani gibt Ashraf Ali Thanwi als eines seiner Vorbilder an. Während der Präsidentschaft von General Mohammed Zia ul-Haq wirkte er beim Erlass von Gesetzen bezüglich Hudud, Qisas und anderen Regelungen des islamischen Rechtes mit. Er widersprach energisch dem "Frauen-Schutz-Gesetz", da es nur Augenwischerei sei und lediglich dafür gemacht sei, die Aufmerksamkeit der (westlichen) Medien zu erregen. Auch lenke es von den wirklichen versteckten Problemen ab, wie z. B. den ernsthaften Mängeln in der Durchsetzung geltenden Rechts - die Staatsgewalt der pakistanischen Regierung war in einigen Gebieten des Landes (meist Randprovinzen wie Belutschistan) faktisch nicht vorhanden. Er war für seinen Unterri Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Taqi Usmani, Rowlatt Act, Khwaja Kamal ud-Din, Hadood, Homosexualität in Pakistan, Liste der Chief Minister in Pakistan, Liste der US-Botschafter in Pakistan. Auszug: Ulama Mufti Mohammed Taqi Usmani (Uthmani) (Urdu: ¿¿, * 1943 in Deoband, Indien) ist ein islamischer Gelehrter, der von 1982 bis 2002 das Amt des Richters im Scharia-Senat (Shariah Appellate Bench) des Höchsten Gerichtes Pakistans (Supreme Court of Pakistan) ausgeübt hat, und von 1980 bis 1982 ebenfalls als Richter im Bundes-Scharia-Gerichtshof von Pakistan (Federal Shariat Court of Pakistan) vertreten war. Er agiert in mehreren islamischer Institutionen als Vorstand. Er ist Sunnit und Hanafit. Usmani schloss sein Studium der Islamwissenschaften an der pakistanischen islamischen Universität Darul 'Uloom Karachi im Jahr 1961 mit dem Takhassus / Dars e Nizami, dem Gegenstück eines Doktortitels, ab. Seinen Master-Abschluss in Arabischer Literatur und den Bachelor der Rechtswissenschaften erhielt er an der University of Karachi. Er hat zahlreiche Bücher auf Arabisch, Urdu und Englisch über wichtige islamische Themen geschrieben, ebenfalls schrieb er viele Artikel über den islamischen Bankverkehr und die Finanzierung. Im März 2004 übergab ihm der Regierungschef der V.A.E., Muhammad ibn Raschid Al Maktum, während des jährlichen internationalen islamischen Finanzforums (IIFF) in Dubai einen Preis als Anerkennung für seine Werke bezüglich des mit dem Islam konformen Finanzverkehrs. Usmani gibt Ashraf Ali Thanwi als eines seiner Vorbilder an. Während der Präsidentschaft von General Mohammed Zia ul-Haq wirkte er beim Erlass von Gesetzen bezüglich Hudud, Qisas und anderen Regelungen des islamischen Rechtes mit. Er widersprach energisch dem "Frauen-Schutz-Gesetz", da es nur Augenwischerei sei und lediglich dafür gemacht sei, die Aufmerksamkeit der (westlichen) Medien zu erregen. Auch lenke es von den wirklichen versteckten Problemen ab, wie z. B. den ernsthaften Mängeln in der Durchsetzung geltenden Rechts - die Staatsgewalt der pakistanischen Regierung war in einigen Gebieten des Landes (meist Randprovinzen wie Belutschistan) faktisch nicht vorhanden. Er war für seinen Unterri

Neues Buch DEU
Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Recht (Pakistan) - Herausgeber: Group, Bücher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Herausgeber: Group, Bücher:

Recht (Pakistan) - Taschenbuch

1943, ISBN: 9781159285852

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Taqi Usmani, Rowlatt Act, Khwaja Kamal ud-Din, Hadood, Homosexualität in Pakistan, Liste der Chief Minister in Pakistan, Liste der US-Botschafter in Pakistan. Auszug: Ulama Mufti Mohammed Taqi Usmani (Uthmani) (Urdu: ¿¿, * 1943 in Deoband, Indien) ist ein islamischer Gelehrter, der von 1982 bis 2002 das Amt des Richters im Scharia-Senat (Shariah Appellate Bench) des Höchsten Gerichtes Pakistans (Supreme Court of Pakistan) ausgeübt hat, und von 1980 bis 1982 ebenfalls als Richter im Bundes-Scharia-Gerichtshof von Pakistan (Federal Shariat Court of Pakistan) vertreten war. Er agiert in mehreren islamischer Institutionen als Vorstand. Er ist Sunnit und Hanafit. Usmani schloss sein Studium der Islamwissenschaften an der pakistanischen islamischen Universität Darul 'Uloom Karachi im Jahr 1961 mit dem Takhassus / Dars e Nizami, dem Gegenstück eines Doktortitels, ab. Seinen Master-Abschluss in Arabischer Literatur und den Bachelor der Rechtswissenschaften erhielt er an der University of Karachi. Er hat zahlreiche Bücher auf Arabisch, Urdu und Englisch über wichtige islamische Themen geschrieben, ebenfalls schrieb er viele Artikel über den islamischen Bankverkehr und die Finanzierung. Im März 2004 übergab ihm der Regierungschef der V.A.E., Muhammad ibn Raschid Al Maktum, während des jährlichen internationalen islamischen Finanzforums (IIFF) in Dubai einen Preis als Anerkennung für seine Werke bezüglich des mit dem Islam konformen Finanzverkehrs. Usmani gibt Ashraf Ali Thanwi als eines seiner Vorbilder an. Während der Präsidentschaft von General Mohammed Zia ul-Haq wirkte er beim Erlass von Gesetzen bezüglich Hudud, Qisas und anderen Regelungen des islamischen Rechtes mit. Er widersprach energisch dem "Frauen-Schutz-Gesetz", da es nur Augenwischerei sei und lediglich dafür gemacht sei, die Aufmerksamkeit der (westlichen) Medien zu erregen. Auch lenke es von den wirklichen versteckten Problemen ab, wie z. B. den ernsthaften Mängeln in der Durchsetzung geltenden Rechts - die Staatsgewalt der pakistanischen Regierung war in einigen Gebieten des Landes (meist Randprovinzen wie Belutschistan) faktisch nicht vorhanden. Er war für seinen Unterri Versandzeit unbekannt

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Recht (Pakistan) - Herausgeber: Group, Bücher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Recht (Pakistan) - Taschenbuch

1943

ISBN: 9781159285852

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Taqi Usmani, Rowlatt Act, Khwaja Kamal ud-Din, Hadood, Homosexualität in Pakistan, Liste der Chief Minister in Pakistan, Liste der US-Botschafter in Pakistan. Auszug: Ulama Mufti Mohammed Taqi Usmani (Uthmani) (Urdu: ¿¿, * 1943 in Deoband, Indien) ist ein islamischer Gelehrter, der von 1982 bis 2002 das Amt des Richters im Scharia-Senat (Shariah Appellate Bench) des Höchsten Gerichtes Pakistans (Supreme Court of Pakistan) ausgeübt hat, und von 1980 bis 1982 ebenfalls als Richter im Bundes-Scharia-Gerichtshof von Pakistan (Federal Shariat Court of Pakistan) vertreten war. Er agiert in mehreren islamischer Institutionen als Vorstand. Er ist Sunnit und Hanafit. Usmani schloss sein Studium der Islamwissenschaften an der pakistanischen islamischen Universität Darul 'Uloom Karachi im Jahr 1961 mit dem Takhassus / Dars e Nizami, dem Gegenstück eines Doktortitels, ab. Seinen Master-Abschluss in Arabischer Literatur und den Bachelor der Rechtswissenschaften erhielt er an der University of Karachi. Er hat zahlreiche Bücher auf Arabisch, Urdu und Englisch über wichtige islamische Themen geschrieben, ebenfalls schrieb er viele Artikel über den islamischen Bankverkehr und die Finanzierung. Im März 2004 übergab ihm der Regierungschef der V.A.E., Muhammad ibn Raschid Al Maktum, während des jährlichen internationalen islamischen Finanzforums (IIFF) in Dubai einen Preis als Anerkennung für seine Werke bezüglich des mit dem Islam konformen Finanzverkehrs. Usmani gibt Ashraf Ali Thanwi als eines seiner Vorbilder an. Während der Präsidentschaft von General Mohammed Zia ul-Haq wirkte er beim Erlass von Gesetzen bezüglich Hudud, Qisas und anderen Regelungen des islamischen Rechtes mit. Er widersprach energisch dem "Frauen-Schutz-Gesetz", da es nur Augenwischerei sei und lediglich dafür gemacht sei, die Aufmerksamkeit der (westlichen) Medien zu erregen. Auch lenke es von den wirklichen versteckten Problemen ab, wie z. B. den ernsthaften Mängeln in der Durchsetzung geltenden Rechts - die Staatsgewalt der pakistanischen Regierung war in einigen Gebieten des Landes (meist Randprovinzen wie Belutschistan) faktisch nicht vorhanden. Er war für seinen Unterri Versandzeit unbekannt

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Recht (Pakistan) - Herausgeber: Group, Bücher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Recht (Pakistan) - Taschenbuch

1943, ISBN: 9781159285852

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Taqi Usmani, Rowlatt Act, Khwaja Kamal ud-Din, Hadood, Homosexualität in Pakistan, Liste der Chief Minister in Pakistan, Liste der US-Botschafter in Pakistan. Auszug: Ulama Mufti Mohammed Taqi Usmani (Uthmani) (Urdu: ¿¿, * 1943 in Deoband, Indien) ist ein islamischer Gelehrter, der von 1982 bis 2002 das Amt des Richters im Scharia-Senat (Shariah Appellate Bench) des Höchsten Gerichtes Pakistans (Supreme Court of Pakistan) ausgeübt hat, und von 1980 bis 1982 ebenfalls als Richter im Bundes-Scharia-Gerichtshof von Pakistan (Federal Shariat Court of Pakistan) vertreten war. Er agiert in mehreren islamischer Institutionen als Vorstand. Er ist Sunnit und Hanafit. Usmani schloss sein Studium der Islamwissenschaften an der pakistanischen islamischen Universität Darul 'Uloom Karachi im Jahr 1961 mit dem Takhassus / Dars e Nizami, dem Gegenstück eines Doktortitels, ab. Seinen Master-Abschluss in Arabischer Literatur und den Bachelor der Rechtswissenschaften erhielt er an der University of Karachi. Er hat zahlreiche Bücher auf Arabisch, Urdu und Englisch über wichtige islamische Themen geschrieben, ebenfalls schrieb er viele Artikel über den islamischen Bankverkehr und die Finanzierung. Im März 2004 übergab ihm der Regierungschef der V.A.E., Muhammad ibn Raschid Al Maktum, während des jährlichen internationalen islamischen Finanzforums (IIFF) in Dubai einen Preis als Anerkennung für seine Werke bezüglich des mit dem Islam konformen Finanzverkehrs. Usmani gibt Ashraf Ali Thanwi als eines seiner Vorbilder an. Während der Präsidentschaft von General Mohammed Zia ul-Haq wirkte er beim Erlass von Gesetzen bezüglich Hudud, Qisas und anderen Regelungen des islamischen Rechtes mit. Er widersprach energisch dem "Frauen-Schutz-Gesetz", da es nur Augenwischerei sei und lediglich dafür gemacht sei, die Aufmerksamkeit der (westlichen) Medien zu erregen. Auch lenke es von den wirklichen versteckten Problemen ab, wie z. B. den ernsthaften Mängeln in der Durchsetzung geltenden Rechts - die Staatsgewalt der pakistanischen Regierung war in einigen Gebieten des Landes (meist Randprovinzen wie Belutschistan) faktisch nicht vorhanden. Er war für seinen Unterri Versandzeit unbekannt

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Recht (Pakistan)
Autor:

Herausgeber: Group, Bücher

Titel:

Recht (Pakistan)

ISBN-Nummer:

1159285853

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Taqi Usmani, Rowlatt Act, Khwaja Kamal ud-Din, Hadood, Homosexualität in Pakistan, Liste der Chief Minister in Pakistan, Liste der US-Botschafter in Pakistan. Auszug: Ulama Mufti Mohammed Taqi Usmani (Uthmani) (Urdu: ¿¿, * 1943 in Deoband, Indien) ist ein islamischer Gelehrter, der von 1982 bis 2002 das Amt des Richters im Scharia-Senat (Shariah Appellate Bench) des Höchsten Gerichtes Pakistans (Supreme Court of Pakistan) ausgeübt hat, und von 1980 bis 1982 ebenfalls als Richter im Bundes-Scharia-Gerichtshof von Pakistan (Federal Shariat Court of Pakistan) vertreten war. Er agiert in mehreren islamischer Institutionen als Vorstand. Er ist Sunnit und Hanafit. Usmani schloss sein Studium der Islamwissenschaften an der pakistanischen islamischen Universität Darul 'Uloom Karachi im Jahr 1961 mit dem Takhassus / Dars e Nizami, dem Gegenstück eines Doktortitels, ab. Seinen Master-Abschluss in Arabischer Literatur und den Bachelor der Rechtswissenschaften erhielt er an der University of Karachi. Er hat zahlreiche Bücher auf Arabisch, Urdu und Englisch über wichtige islamische Themen geschrieben, ebenfalls schrieb er viele Artikel über den islamischen Bankverkehr und die Finanzierung. Im März 2004 übergab ihm der Regierungschef der V.A.E., Muhammad ibn Raschid Al Maktum, während des jährlichen internationalen islamischen Finanzforums (IIFF) in Dubai einen Preis als Anerkennung für seine Werke bezüglich des mit dem Islam konformen Finanzverkehrs. Usmani gibt Ashraf Ali Thanwi als eines seiner Vorbilder an. Während der Präsidentschaft von General Mohammed Zia ul-Haq wirkte er beim Erlass von Gesetzen bezüglich Hudud, Qisas und anderen Regelungen des islamischen Rechtes mit. Er widersprach energisch dem "Frauen-Schutz-Gesetz", da es nur Augenwischerei sei und lediglich dafür gemacht sei, die Aufmerksamkeit der (westlichen) Medien zu erregen. Auch lenke es von den wirklichen versteckten Problemen ab, wie z. B. den ernsthaften Mängeln in der Durchsetzung geltenden Rechts - die Staatsgewalt der pakistanischen Regierung war in einigen Gebieten des Landes (meist Randprovinzen wie Belutschistan) faktisch nicht vorhanden. Er war für seinen Unterri

Detailangaben zum Buch - Recht (Pakistan)


EAN (ISBN-13): 9781159285852
ISBN (ISBN-10): 1159285853
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
24 Seiten
Gewicht: 0,054 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 24.06.2011 21:26:13
Buch zuletzt gefunden am 21.03.2012 20:25:53
ISBN/EAN: 1159285853

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-28585-3, 978-1-159-28585-2

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher