. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 13.84 EUR, größter Preis: 15.33 EUR, Mittelwert: 14.59 EUR
Ehemaliges Prämonstratenserkloster - Quelle
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Quelle:

Ehemaliges Prämonstratenserkloster - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159169489

ID: 12650230533

[EAN: 9781159169480], Neubuch, [PU: Reference Series Books Llc Nov 2011], RELIGION / INSTITUTIONS & ORGANIZATIONS, This item is printed on demand - Print on Demand Titel. Neuware - Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Kapitel: Kloster Rüti, Abtei Étival, Kloster Bellelay, Kloster Louka, Bellapais, Kloster Børglum, Stift Griffen, Kloster Obermedlingen, Abtei Floreffe, St. Olav Klosterkirche von Tønsberg, Abtei Prémontré, Stift Pernegg, Kloster Hradisko, Kloster Marienbusch, Kloster Belbuck, Kloster Marienweerd, Kloster Doksany, Dryburgh Abbey, Kloster Chote ov, Kloster Gottstatt. Auszug: Das Prämonstratenserkloster Rüti in der Gemeinde Rüti (ZH) im Zürcher Oberland war Besitzerin umfangreicher Ländereien, letzte Ruhestätte (Grablege) der Grafen von Toggenburg und umfasste in den Jahren 1206 bis 1525 (Aufhebung) 14 inkorporierte Kirchen, davon zwölf mit Kollaturrecht. Der durch Schenkung, Kauf und Tausch vergrösserte Besitz konzentrierte sich zu Beginn des 15. Jahrhunderts um Rüti (Ferrach, Oberdürnten), zwischen Greifen- und Pfäffikersee (Raum Aathal-Volketswil) sowie am Zürich- und Obersee, insbesondere an Orten, wo die Abtei in den Besitz des Kirchensatzes oder der niederen Gerichtsbarkeit gelangen konnte. Rüti war ein bedeutender Etappenpunkt am Jakobsweg via Rapperswil zum Kloster Einsiedeln. Anfänglich als Filiale von Churwalden, wurde die Abtei sancte Maria vom Bischof von Konstanz ab 1230 dem Kloster Weissenau (Minderau) unterstellt und war dem Verwaltungsbezirk Zirkarie Schwaben angegliedert. Die Prämonstratenser (lateinisch: Candidus et Canonicus Ordo Praemonstratensis), vor allem in Belgien und den Niederlanden nach ihrem Gründer auch Norbertijnen (Norbertiner) genannt, wurden von Norbert von Xanten in Prémontré bei Laon, auf Fernbesitz der Abtei Prüm, im Jahre 1120 mit 13 Gefährten gegründet, als zentralisierter Orden regulierter Chorherren. Norbert war mit Bernhard von Clairvaux befreundet und stark von den Idealen der Zisterzienser beeinflusst. Der Prämonstratenserorden liess sich ab 1126 in der Schweiz nieder. Im 12. und in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts entstanden 15 prämonstratensische Männer- und Frauenklöster in der Schweiz: Bellelay BE; Bollingen SG (Frauen); Chur GR, St. Luzi; Chur, St. Hilarien (Frauen); Churwalden GR; Churwalden (Frauen); Fontaine-André NE; Gottstatt BE; Grandgourt JU; Humilimont FR; Lac de Joux VD; Posat FR (Frauen); Rüti ZH; Rueyres VD (Frauen); St. Jakob im Prättigau, Klosters GR. Insbesondere die Besitzungen des Klosters sind sehr gut dokumentiert, aus dem Alltagsleben des Klosters ist bis auf die J 32 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, NDS, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 24.25
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ehemaliges Prämonstratenserkloster - Herausgegeben von Quelle: Wikipedia
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Herausgegeben von Quelle: Wikipedia:

Ehemaliges Prämonstratenserkloster - Taschenbuch

2011, ISBN: 9781159169480

[ED: Softcover], [PU: Books On Demand Books Llc, Reference Series], Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Kapitel: Kloster Rüti, Abtei Étival, Kloster Bellelay, Kloster Louka, Bellapais, Kloster Brglum, Stift Griffen, Kloster Obermedlingen, Abtei Floreffe, St. Olav Klosterkirche von Tnsberg, Abtei Prémontré, Stift Pernegg, Kloster Hradisko, Kloster Marienbusch, Kloster Belbuck, Kloster Marienweerd, Kloster Doksany, Dryburgh Abbey, Kloster Chote ov, Kloster Gottstatt. Auszug: Das Prämonstratenserkloster Rüti in der Gemeinde Rüti (ZH) im Zürcher Oberland war Besitzerin umfangreicher Ländereien, letzte Ruhestätte (Grablege) der Grafen von Toggenburg und umfasste in den Jahren 1206 bis 1525 (Aufhebung) 14 inkorporierte Kirchen, davon zwölf mit Kollaturrecht. Der durch Schenkung, Kauf und Tausch vergrösserte Besitz konzentrierte sich zu Beginn des 15. Jahrhunderts um Rüti (Ferrach, Oberdürnten), zwischen Greifen- und Pfäffikersee (Raum Aathal-Volketswil) sowie am Zürich- und Obersee, insbesondere an Orten, wo die Abtei in den Besitz des Kirchensatzes oder der niederen Gerichtsbarkeit gelangen konnte. Rüti war ein bedeutender Etappenpunkt am Jakobsweg via Rapperswil zum Kloster Einsiedeln. Anfänglich als Filiale von Churwalden, wurde die Abtei sancte Maria vom Bischof von Konstanz ab 1230 dem Kloster Weissenau (Minderau) unterstellt und war dem Verwaltungsbezirk Zirkarie Schwaben angegliedert. Die Prämonstratenser (lateinisch: Candidus et Canonicus Ordo Praemonstratensis), vor allem in Belgien und den Niederlanden nach ihrem Gründer auch Norbertijnen (Norbertiner) genannt, wurden von Norbert von Xanten in Prémontré bei Laon, auf Fernbesitz der Abtei Prüm, im Jahre 1120 mit 13 Gefährten gegründet, als zentralisierter Orden regulierter Chorherren. Norbert war mit Bernhard von Clairvaux befreundet und stark von den Idealen der Zisterzienser beeinflusst. Der Prämonstratenserorden liess sich ab 1126 in der Schweiz nieder. Im 12. und in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts entstanden 15 prämonstratensische Männer- und Frauenklöster in der Schweiz: Bellelay BE Bollingen SG (Frauen) Chur GR, St. Luzi Chur, St. Hilarien (Frauen) Churwalden GR Churwalden (Frauen) Fontaine-André NE Gottstatt BE Grandgourt JU Humilimont FR Lac de Joux VD Posat FR (Frauen) Rüti ZH Rueyres VD (Frauen) St. Jakob im Prättigau, Klosters GR. Insbesondere die Besitzungen des Klosters sind sehr gut dokumentiert, aus dem Alltagsleben des Klosters ist bis auf die J2011. 32 S. 246 mmVersandfertig in 3-5 Tagen

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ehemaliges Pramonstratenserkloster: Kloster Ruti, Abtei Etival, Kloster Bellelay, Kloster Louka, Bellapais, Kloster Borglum, Stift Griffen (Paperback) - Bücher Gruppe
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bücher Gruppe:
Ehemaliges Pramonstratenserkloster: Kloster Ruti, Abtei Etival, Kloster Bellelay, Kloster Louka, Bellapais, Kloster Borglum, Stift Griffen (Paperback) - Taschenbuch

ISBN: 1159169489

ID: 8956569543

[EAN: 9781159169480], Neubuch, Paperback. Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: Kloster R ti, Abtei tival.Shipping may be from our UK, US or Australian warehouse depending on stock availability. This item is printed on demand. 34 pages. 0.082

Neues Buch Abebooks.de
ABC Books, Lowfield Heath, CRAWL, United Kingdom [9235530] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 4.54
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ehemaliges Prämonstratenserkloster
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ehemaliges Prämonstratenserkloster - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159169489

ID: 8974354

Kloster Rüti, Abtei Étival, Kloster Bellelay, Kloster Louka, Bellapais, Kloster Børglum, Stift Griffen, Kloster Obermedlingen, Abtei Floreffe, St. Olav Klosterkirche von Tønsberg, Abtei Prémontré, Stift Pernegg, Kloster Hradisko - Taschenbuch, 32 S., Beilagen: Paperback, Erschienen: 2011 Books LLC, Reference Series

Neues Buch Buch24.de
buch24de
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ehemaliges Pramonstratenserkloster. Kloster Ruti, Abtei Etival, Kloster Bellelay, Kloster Louka, Bellapais, Kloster Borglum, Stift Griffen - Quelle Wikipedia
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Quelle Wikipedia:
Ehemaliges Pramonstratenserkloster. Kloster Ruti, Abtei Etival, Kloster Bellelay, Kloster Louka, Bellapais, Kloster Borglum, Stift Griffen - neues Buch

2011, ISBN: 1159169489

ID: 10764216385

[EAN: 9781159169480], Neubuch, [PU: Books LLC, Wiki Series], Language: eng, ger. Print On Demand.

Neues Buch Abebooks.de
Deastore, Roma, ROMA, Italy [50723639] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Ehemaliges Prämonstratenserkloster
Autor:

Herausgegeben von Quelle: Wikipedia

Titel:

Ehemaliges Prämonstratenserkloster

ISBN-Nummer:

1159169489

Kapitel: Kloster Rti, Abtei tival, Kloster Louka, Kloster Bellelay, Kloster Brglum, Stift Griffen, Abtei Floreffe, Abtei Prmontr, Stift Pernegg, Kloster Hradisko, Kloster Doksany, Kloster Marienweerd, Kloster Belbuck, Dryburgh Abbey, Kloster Chot?ov, Kloster Gottstatt. Aus Wikipedia. Nicht dargestellt. Auszug: Other reasons this message may be displayed: ...http://booksllc.net/?l=de

Detailangaben zum Buch - Ehemaliges Prämonstratenserkloster


EAN (ISBN-13): 9781159169480
ISBN (ISBN-10): 1159169489
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011

Buch in der Datenbank seit 13.09.2009 19:33:25
Buch zuletzt gefunden am 10.02.2015 22:30:20
ISBN/EAN: 1159169489

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-16948-9, 978-1-159-16948-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher