. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 13.95 EUR, größter Preis: 13.97 EUR, Mittelwert: 13.96 EUR
Extremsportler (Vereinigtes Königreich)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Extremsportler (Vereinigtes Königreich) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158965516, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158965519

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=54gr, [GR: 27440 - TB/Soziologie], [SW: - Social Science / Criminology], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Lewis Pugh, Elizabeth Hawker, Alison Hargreaves, Jason Lewis, Matthew Webb. Auszug: Lewis Gordon Pugh (* 5. Dezember 1969 in Plymouth) ist ein britischer Umweltschützer, Schwimmer und Anwalt für Seerecht. Schon oft hat er sich einen Namen als "Eisbär" gemacht. Pugh ist der erste Mensch, der auf allen 5 Ozeanen der Welt, Langstreckendistanzen schwamm und er ist bekannt als der beste Kalt-Wasser-Schwimmer der Welt. Er schwimmt in gefährdeten Regionen und Ökogebieten der Erde um auf deren durch Umweltverschmutzung bedrohte Existenz aufmerksam zu machen. Globale Bekanntheit erlangte er dadurch, dass er als erster Mensch den Nordpol durchschwommen hat, um auf das Schmelzen der Pole hinzuweisen. Im Rahmen des Weltwirtschaftsforums 2010 wurde er als Young Global Leader für "seinen Einfluss als inspirierende Führungskraft in der Gestaltung der Zukunft der Erde" genannt. Am 22. Mai 2010 durchschwamm er als erster Mensch einen Gletschersee am Fuße des Mount Everest, um auf das Schmelzen der Gletscher im Himalaya und auf den damit verbundenen Einfluss auf den Weltfrieden aufmerksam zu machen. Lewis Pugh wurde in Plymouth, England, als Sohn von Vizeadmiral P.D. Gordon Pugh und Margery Pugh, einer Krankenschwester des Queen Alexandras Royal Naval Nursing Service, geboren. Sein Vater war beim ersten britischen Atombombentest 1952 anwesend. Pugh ist außerdem mit dem Missionar William Carey verwandt. Pugh ist in der unmittelbaren Nachbarschaft von Dartmoor in Devon aufgewachsen. Als er 10 Jahre alt war, wanderte seine Familie nach Südafrika aus, wo er ins St Andrew's College in Grahamstown und später auf die Camps Bay High School in Kapstadt ging. Er studierte Politik und Recht an der University of Cape Town und schloss mit Auszeichnung und als einer der besten seiner Klasse ab. Mitte zwanzig zog er nach England zurück, wo er Internationales Recht am Jesus College in Cambridge studierte und danach als Anwalt für Seerecht für die Stadt London arbeitete. Während seiner Jugend besuchte Pugh zahlreiche Nationalparks in Sudafrika. Er bezieht dies auf den Wunsch seines Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Lewis Pugh, Elizabeth Hawker, Alison Hargreaves, Jason Lewis, Matthew Webb. Auszug: Lewis Gordon Pugh (* 5. Dezember 1969 in Plymouth) ist ein britischer Umweltschützer, Schwimmer und Anwalt für Seerecht. Schon oft hat er sich einen Namen als "Eisbär" gemacht. Pugh ist der erste Mensch, der auf allen 5 Ozeanen der Welt, Langstreckendistanzen schwamm und er ist bekannt als der beste Kalt-Wasser-Schwimmer der Welt. Er schwimmt in gefährdeten Regionen und Ökogebieten der Erde um auf deren durch Umweltverschmutzung bedrohte Existenz aufmerksam zu machen. Globale Bekanntheit erlangte er dadurch, dass er als erster Mensch den Nordpol durchschwommen hat, um auf das Schmelzen der Pole hinzuweisen. Im Rahmen des Weltwirtschaftsforums 2010 wurde er als Young Global Leader für "seinen Einfluss als inspirierende Führungskraft in der Gestaltung der Zukunft der Erde" genannt. Am 22. Mai 2010 durchschwamm er als erster Mensch einen Gletschersee am Fuße des Mount Everest, um auf das Schmelzen der Gletscher im Himalaya und auf den damit verbundenen Einfluss auf den Weltfrieden aufmerksam zu machen. Lewis Pugh wurde in Plymouth, England, als Sohn von Vizeadmiral P.D. Gordon Pugh und Margery Pugh, einer Krankenschwester des Queen Alexandras Royal Naval Nursing Service, geboren. Sein Vater war beim ersten britischen Atombombentest 1952 anwesend. Pugh ist außerdem mit dem Missionar William Carey verwandt. Pugh ist in der unmittelbaren Nachbarschaft von Dartmoor in Devon aufgewachsen. Als er 10 Jahre alt war, wanderte seine Familie nach Südafrika aus, wo er ins St Andrew's College in Grahamstown und später auf die Camps Bay High School in Kapstadt ging. Er studierte Politik und Recht an der University of Cape Town und schloss mit Auszeichnung und als einer der besten seiner Klasse ab. Mitte zwanzig zog er nach England zurück, wo er Internationales Recht am Jesus College in Cambridge studierte und danach als Anwalt für Seerecht für die Stadt London arbeitete. Während seiner Jugend besuchte Pugh zahlreiche Nationalparks in Sudafrika. Er bezieht dies auf den Wunsch seines

Neues Buch DEU
Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Extremsportler (Vereinigtes Königreich) - Herausgeber: Group, Bücher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Herausgeber: Group, Bücher:

Extremsportler (Vereinigtes Königreich) - Taschenbuch

1969, ISBN: 9781158965519

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Lewis Pugh, Elizabeth Hawker, Alison Hargreaves, Jason Lewis, Matthew Webb. Auszug: Lewis Gordon Pugh (* 5. Dezember 1969 in Plymouth) ist ein britischer Umweltschützer, Schwimmer und Anwalt für Seerecht. Schon oft hat er sich einen Namen als "Eisbär" gemacht. Pugh ist der erste Mensch, der auf allen 5 Ozeanen der Welt, Langstreckendistanzen schwamm und er ist bekannt als der beste Kalt-Wasser-Schwimmer der Welt. Er schwimmt in gefährdeten Regionen und Ökogebieten der Erde um auf deren durch Umweltverschmutzung bedrohte Existenz aufmerksam zu machen. Globale Bekanntheit erlangte er dadurch, dass er als erster Mensch den Nordpol durchschwommen hat, um auf das Schmelzen der Pole hinzuweisen. Im Rahmen des Weltwirtschaftsforums 2010 wurde er als Young Global Leader für "seinen Einfluss als inspirierende Führungskraft in der Gestaltung der Zukunft der Erde" genannt. Am 22. Mai 2010 durchschwamm er als erster Mensch einen Gletschersee am Fuße des Mount Everest, um auf das Schmelzen der Gletscher im Himalaya und auf den damit verbundenen Einfluss auf den Weltfrieden aufmerksam zu machen. Lewis Pugh wurde in Plymouth, England, als Sohn von Vizeadmiral P.D. Gordon Pugh und Margery Pugh, einer Krankenschwester des Queen Alexandras Royal Naval Nursing Service, geboren. Sein Vater war beim ersten britischen Atombombentest 1952 anwesend. Pugh ist außerdem mit dem Missionar William Carey verwandt. Pugh ist in der unmittelbaren Nachbarschaft von Dartmoor in Devon aufgewachsen. Als er 10 Jahre alt war, wanderte seine Familie nach Südafrika aus, wo er ins St Andrew's College in Grahamstown und später auf die Camps Bay High School in Kapstadt ging. Er studierte Politik und Recht an der University of Cape Town und schloss mit Auszeichnung und als einer der besten seiner Klasse ab. Mitte zwanzig zog er nach England zurück, wo er Internationales Recht am Jesus College in Cambridge studierte und danach als Anwalt für Seerecht für die Stadt London arbeitete. Während seiner Jugend besuchte Pugh zahlreiche Nationalparks in Sudafrika. Er bezieht dies auf den Wunsch seines Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Extremsportler (Vereinigtes Königreich) - Herausgeber: Group, Bücher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Extremsportler (Vereinigtes Königreich) - Taschenbuch

1969

ISBN: 9781158965519

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Lewis Pugh, Elizabeth Hawker, Alison Hargreaves, Jason Lewis, Matthew Webb. Auszug: Lewis Gordon Pugh (* 5. Dezember 1969 in Plymouth) ist ein britischer Umweltschützer, Schwimmer und Anwalt für Seerecht. Schon oft hat er sich einen Namen als "Eisbär" gemacht. Pugh ist der erste Mensch, der auf allen 5 Ozeanen der Welt, Langstreckendistanzen schwamm und er ist bekannt als der beste Kalt-Wasser-Schwimmer der Welt. Er schwimmt in gefährdeten Regionen und Ökogebieten der Erde um auf deren durch Umweltverschmutzung bedrohte Existenz aufmerksam zu machen. Globale Bekanntheit erlangte er dadurch, dass er als erster Mensch den Nordpol durchschwommen hat, um auf das Schmelzen der Pole hinzuweisen. Im Rahmen des Weltwirtschaftsforums 2010 wurde er als Young Global Leader für "seinen Einfluss als inspirierende Führungskraft in der Gestaltung der Zukunft der Erde" genannt. Am 22. Mai 2010 durchschwamm er als erster Mensch einen Gletschersee am Fuße des Mount Everest, um auf das Schmelzen der Gletscher im Himalaya und auf den damit verbundenen Einfluss auf den Weltfrieden aufmerksam zu machen. Lewis Pugh wurde in Plymouth, England, als Sohn von Vizeadmiral P.D. Gordon Pugh und Margery Pugh, einer Krankenschwester des Queen Alexandras Royal Naval Nursing Service, geboren. Sein Vater war beim ersten britischen Atombombentest 1952 anwesend. Pugh ist außerdem mit dem Missionar William Carey verwandt. Pugh ist in der unmittelbaren Nachbarschaft von Dartmoor in Devon aufgewachsen. Als er 10 Jahre alt war, wanderte seine Familie nach Südafrika aus, wo er ins St Andrew's College in Grahamstown und später auf die Camps Bay High School in Kapstadt ging. Er studierte Politik und Recht an der University of Cape Town und schloss mit Auszeichnung und als einer der besten seiner Klasse ab. Mitte zwanzig zog er nach England zurück, wo er Internationales Recht am Jesus College in Cambridge studierte und danach als Anwalt für Seerecht für die Stadt London arbeitete. Während seiner Jugend besuchte Pugh zahlreiche Nationalparks in Sudafrika. Er bezieht dies auf den Wunsch seines Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Extremsportler (Vereinigtes Königreich)
Autor:

Herausgeber: Group, Bücher

Titel:

Extremsportler (Vereinigtes Königreich)

ISBN-Nummer:

1158965516

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Lewis Pugh, Elizabeth Hawker, Alison Hargreaves, Jason Lewis, Matthew Webb. Auszug: Lewis Gordon Pugh (* 5. Dezember 1969 in Plymouth) ist ein britischer Umweltschützer, Schwimmer und Anwalt für Seerecht. Schon oft hat er sich einen Namen als "Eisbär" gemacht. Pugh ist der erste Mensch, der auf allen 5 Ozeanen der Welt, Langstreckendistanzen schwamm und er ist bekannt als der beste Kalt-Wasser-Schwimmer der Welt. Er schwimmt in gefährdeten Regionen und Ökogebieten der Erde um auf deren durch Umweltverschmutzung bedrohte Existenz aufmerksam zu machen. Globale Bekanntheit erlangte er dadurch, dass er als erster Mensch den Nordpol durchschwommen hat, um auf das Schmelzen der Pole hinzuweisen. Im Rahmen des Weltwirtschaftsforums 2010 wurde er als Young Global Leader für "seinen Einfluss als inspirierende Führungskraft in der Gestaltung der Zukunft der Erde" genannt. Am 22. Mai 2010 durchschwamm er als erster Mensch einen Gletschersee am Fuße des Mount Everest, um auf das Schmelzen der Gletscher im Himalaya und auf den damit verbundenen Einfluss auf den Weltfrieden aufmerksam zu machen. Lewis Pugh wurde in Plymouth, England, als Sohn von Vizeadmiral P.D. Gordon Pugh und Margery Pugh, einer Krankenschwester des Queen Alexandras Royal Naval Nursing Service, geboren. Sein Vater war beim ersten britischen Atombombentest 1952 anwesend. Pugh ist außerdem mit dem Missionar William Carey verwandt. Pugh ist in der unmittelbaren Nachbarschaft von Dartmoor in Devon aufgewachsen. Als er 10 Jahre alt war, wanderte seine Familie nach Südafrika aus, wo er ins St Andrew's College in Grahamstown und später auf die Camps Bay High School in Kapstadt ging. Er studierte Politik und Recht an der University of Cape Town und schloss mit Auszeichnung und als einer der besten seiner Klasse ab. Mitte zwanzig zog er nach England zurück, wo er Internationales Recht am Jesus College in Cambridge studierte und danach als Anwalt für Seerecht für die Stadt London arbeitete. Während seiner Jugend besuchte Pugh zahlreiche Nationalparks in Sudafrika. Er bezieht dies auf den Wunsch seines

Detailangaben zum Buch - Extremsportler (Vereinigtes Königreich)


EAN (ISBN-13): 9781158965519
ISBN (ISBN-10): 1158965516
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,054 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 18.03.2011 14:04:51
Buch zuletzt gefunden am 21.09.2012 04:12:44
ISBN/EAN: 1158965516

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-96551-6, 978-1-158-96551-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher