. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 13.68 EUR, größter Preis: 17.62 EUR, Mittelwert: 14.8 EUR
Sportverband (Schleswig-Holstein)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Sportverband (Schleswig-Holstein) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158829221, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158829224

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 24 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=50gr, [GR: 24410 - TB/Sport/Allgemeines, Lexika, Handbücher], [SW: - Sports & Recreation / History], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Schleswig-Holsteinischer Fußball-Verband, Tischtennis-Verband Schleswig-Holstein, Handballverband Schleswig-Holstein, Schachverband Schleswig-Holstein, Landessportverband Schleswig-Holstein. Auszug: Der Schleswig-Holsteinische Fußballverband (SHFV) wurde am 30. August 1947 gegründet und ist die Dachorganisation von derzeit 605 Fußballvereinen in Schleswig-Holstein mit 142.053 Mitgliedern und 4.826 Mannschaften. Die rückläufige Zahl gemeldeter Mannschaften zeigt sich besonders in den nördlichen Kreisen in zahlreichen Spielgemeinschaften, die kleinere Vereine miteinander gebildet haben. Der SHFV ist einer der 21 Landesverbände des DFB. Sein Gebiet ist kleiner als das des gleichnamigen Bundeslandes. Der Verband selbst ist ein eingetragener Verein und Mitglied im NFV. Er betreibt auch die Sportschule in Malente-Gremsmühlen. Sitz des SHFV ist Kiel. An der Spitze des Verbandes steht derzeit Hans-Ludwig Meyer als Präsident. Seine Vorgänger Erdmann Fischer und Peter Ehlers sind Ehrenpräsidenten des Verbandes. Das Verbandsgebiet ist in 14 Kreise unterteilt, die weitgehend den politischen Kreisen des Landes Schleswig-Holstein entsprechen: Die vier kreisfreien Städte Kiel, Lübeck, Flensburg und Neumünster bilden - teilweise mit fußballerisch eingemeindeten Umlandvereinen - ebenso einen Kreisfußballverband wie die Flächenkreise Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Plön, Rendsburg-Eckernförde, Dithmarschen, Steinburg, Segeberg, Herzogtum Lauenburg, Ostholstein und Stormarn. Einzig der Kreis Pinneberg ist dem Hamburger Fußball-Verband zugeordnet, dem jedoch auch zahlreiche Vereine aus den südlichen Teilen von Stormarn (z. B. Oststeinbeker SV), Lauenburg (z. B. SV Börnsen) und Segeberg (z. B. Eintracht Norderstedt) angehören. Die bis zum 30. Juni 2008 bestehende Ebene der vier Bezirke (Ost, Nord, West, Süd) wurde ersatzlos gestrichen. Ein Verband Kieler Ballspiel-Vereine entstand 1903. Er schloss sich zwei Jahre später mit fünf anderen zum Norddeutschen Fußball-Verband zusammen und wurde zum Bezirk Holstein innerhalb desselben. Ab 1907 gab es daneben einen Bezirk Schleswig, ab 1910 einen eigenständigen Bezirk Lübeck, der später mit Mecklenburg-Schwerin zusammengelegt wurde. Da Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Schleswig-Holsteinischer Fußball-Verband, Tischtennis-Verband Schleswig-Holstein, Handballverband Schleswig-Holstein, Schachverband Schleswig-Holstein, Landessportverband Schleswig-Holstein. Auszug: Der Schleswig-Holsteinische Fußballverband (SHFV) wurde am 30. August 1947 gegründet und ist die Dachorganisation von derzeit 605 Fußballvereinen in Schleswig-Holstein mit 142.053 Mitgliedern und 4.826 Mannschaften. Die rückläufige Zahl gemeldeter Mannschaften zeigt sich besonders in den nördlichen Kreisen in zahlreichen Spielgemeinschaften, die kleinere Vereine miteinander gebildet haben. Der SHFV ist einer der 21 Landesverbände des DFB. Sein Gebiet ist kleiner als das des gleichnamigen Bundeslandes. Der Verband selbst ist ein eingetragener Verein und Mitglied im NFV. Er betreibt auch die Sportschule in Malente-Gremsmühlen. Sitz des SHFV ist Kiel. An der Spitze des Verbandes steht derzeit Hans-Ludwig Meyer als Präsident. Seine Vorgänger Erdmann Fischer und Peter Ehlers sind Ehrenpräsidenten des Verbandes. Das Verbandsgebiet ist in 14 Kreise unterteilt, die weitgehend den politischen Kreisen des Landes Schleswig-Holstein entsprechen: Die vier kreisfreien Städte Kiel, Lübeck, Flensburg und Neumünster bilden - teilweise mit fußballerisch eingemeindeten Umlandvereinen - ebenso einen Kreisfußballverband wie die Flächenkreise Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Plön, Rendsburg-Eckernförde, Dithmarschen, Steinburg, Segeberg, Herzogtum Lauenburg, Ostholstein und Stormarn. Einzig der Kreis Pinneberg ist dem Hamburger Fußball-Verband zugeordnet, dem jedoch auch zahlreiche Vereine aus den südlichen Teilen von Stormarn (z. B. Oststeinbeker SV), Lauenburg (z. B. SV Börnsen) und Segeberg (z. B. Eintracht Norderstedt) angehören. Die bis zum 30. Juni 2008 bestehende Ebene der vier Bezirke (Ost, Nord, West, Süd) wurde ersatzlos gestrichen. Ein Verband Kieler Ballspiel-Vereine entstand 1903. Er schloss sich zwei Jahre später mit fünf anderen zum Norddeutschen Fußball-Verband zusammen und wurde zum Bezirk Holstein innerhalb desselben. Ab 1907 gab es daneben einen Bezirk Schleswig, ab 1910 einen eigenständigen Bezirk Lübeck, der später mit Mecklenburg-Schwerin zusammengelegt wurde. Da

Neues Buch DEU
Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sportverband (Schleswig-Holstein) - Herausgeber: Group, Bücher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Herausgeber: Group, Bücher:

Sportverband (Schleswig-Holstein) - Taschenbuch

2008, ISBN: 9781158829224

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Schleswig-Holsteinischer Fußball-Verband, Tischtennis-Verband Schleswig-Holstein, Handballverband Schleswig-Holstein, Schachverband Schleswig-Holstein, Landessportverband Schleswig-Holstein. Auszug: Der Schleswig-Holsteinische Fußballverband (SHFV) wurde am 30. August 1947 gegründet und ist die Dachorganisation von derzeit 605 Fußballvereinen in Schleswig-Holstein mit 142.053 Mitgliedern und 4.826 Mannschaften. Die rückläufige Zahl gemeldeter Mannschaften zeigt sich besonders in den nördlichen Kreisen in zahlreichen Spielgemeinschaften, die kleinere Vereine miteinander gebildet haben. Der SHFV ist einer der 21 Landesverbände des DFB. Sein Gebiet ist kleiner als das des gleichnamigen Bundeslandes. Der Verband selbst ist ein eingetragener Verein und Mitglied im NFV. Er betreibt auch die Sportschule in Malente-Gremsmühlen. Sitz des SHFV ist Kiel. An der Spitze des Verbandes steht derzeit Hans-Ludwig Meyer als Präsident. Seine Vorgänger Erdmann Fischer und Peter Ehlers sind Ehrenpräsidenten des Verbandes. Das Verbandsgebiet ist in 14 Kreise unterteilt, die weitgehend den politischen Kreisen des Landes Schleswig-Holstein entsprechen: Die vier kreisfreien Städte Kiel, Lübeck, Flensburg und Neumünster bilden - teilweise mit fußballerisch eingemeindeten Umlandvereinen - ebenso einen Kreisfußballverband wie die Flächenkreise Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Plön, Rendsburg-Eckernförde, Dithmarschen, Steinburg, Segeberg, Herzogtum Lauenburg, Ostholstein und Stormarn. Einzig der Kreis Pinneberg ist dem Hamburger Fußball-Verband zugeordnet, dem jedoch auch zahlreiche Vereine aus den südlichen Teilen von Stormarn (z. B. Oststeinbeker SV), Lauenburg (z. B. SV Börnsen) und Segeberg (z. B. Eintracht Norderstedt) angehören. Die bis zum 30. Juni 2008 bestehende Ebene der vier Bezirke (Ost, Nord, West, Süd) wurde ersatzlos gestrichen. Ein Verband Kieler Ballspiel-Vereine entstand 1903. Er schloss sich zwei Jahre später mit fünf anderen zum Norddeutschen Fußball-Verband zusammen und wurde zum Bezirk Holstein innerhalb desselben. Ab 1907 gab es daneben einen Bezirk Schleswig, ab 1910 einen eigenständigen Bezirk Lübeck, der später mit Mecklenburg-Schwerin zusammengelegt wurde. DaVersandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sportverband (Schleswig-Holstein) - Herausgeber: Group, Bücher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Sportverband (Schleswig-Holstein) - Taschenbuch

2008

ISBN: 9781158829224

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Schleswig-Holsteinischer Fußball-Verband, Tischtennis-Verband Schleswig-Holstein, Handballverband Schleswig-Holstein, Schachverband Schleswig-Holstein, Landessportverband Schleswig-Holstein. Auszug: Der Schleswig-Holsteinische Fußballverband (SHFV) wurde am 30. August 1947 gegründet und ist die Dachorganisation von derzeit 605 Fußballvereinen in Schleswig-Holstein mit 142.053 Mitgliedern und 4.826 Mannschaften. Die rückläufige Zahl gemeldeter Mannschaften zeigt sich besonders in den nördlichen Kreisen in zahlreichen Spielgemeinschaften, die kleinere Vereine miteinander gebildet haben. Der SHFV ist einer der 21 Landesverbände des DFB. Sein Gebiet ist kleiner als das des gleichnamigen Bundeslandes. Der Verband selbst ist ein eingetragener Verein und Mitglied im NFV. Er betreibt auch die Sportschule in Malente-Gremsmühlen. Sitz des SHFV ist Kiel. An der Spitze des Verbandes steht derzeit Hans-Ludwig Meyer als Präsident. Seine Vorgänger Erdmann Fischer und Peter Ehlers sind Ehrenpräsidenten des Verbandes. Das Verbandsgebiet ist in 14 Kreise unterteilt, die weitgehend den politischen Kreisen des Landes Schleswig-Holstein entsprechen: Die vier kreisfreien Städte Kiel, Lübeck, Flensburg und Neumünster bilden - teilweise mit fußballerisch eingemeindeten Umlandvereinen - ebenso einen Kreisfußballverband wie die Flächenkreise Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Plön, Rendsburg-Eckernförde, Dithmarschen, Steinburg, Segeberg, Herzogtum Lauenburg, Ostholstein und Stormarn. Einzig der Kreis Pinneberg ist dem Hamburger Fußball-Verband zugeordnet, dem jedoch auch zahlreiche Vereine aus den südlichen Teilen von Stormarn (z. B. Oststeinbeker SV), Lauenburg (z. B. SV Börnsen) und Segeberg (z. B. Eintracht Norderstedt) angehören. Die bis zum 30. Juni 2008 bestehende Ebene der vier Bezirke (Ost, Nord, West, Süd) wurde ersatzlos gestrichen. Ein Verband Kieler Ballspiel-Vereine entstand 1903. Er schloss sich zwei Jahre später mit fünf anderen zum Norddeutschen Fußball-Verband zusammen und wurde zum Bezirk Holstein innerhalb desselben. Ab 1907 gab es daneben einen Bezirk Schleswig, ab 1910 einen eigenständigen Bezirk Lübeck, der später mit Mecklenburg-Schwerin zusammengelegt wurde. DaVersandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sportverband (Schleswig-Holstein) (Schleswig-Holsteinischer Fußball-Verband, Tischtennis-Verband Schleswig-Holstein, Handballverband Schleswig-Holstein, Schachverband Schleswig-Holstein, Landessportverband Schleswig-Holstein)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sportverband (Schleswig-Holstein) (Schleswig-Holsteinischer Fußball-Verband, Tischtennis-Verband Schleswig-Holstein, Handballverband Schleswig-Holstein, Schachverband Schleswig-Holstein, Landessportverband Schleswig-Holstein) - neues Buch

ISBN: 1158829221

ID: 9781158829224

EAN: 9781158829224, ISBN: 1158829221 [SW:Sport ; History ; Allgemeines, Lexika, Handbücher ; Sport/Allgemeines, Lexika, Handbücher], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

Neues Buch
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Sportverband (Schleswig-Holstein)
Autor:

Herausgeber: Group, Bücher

Titel:

Sportverband (Schleswig-Holstein)

ISBN-Nummer:

1158829221

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Schleswig-Holsteinischer Fußball-Verband, Tischtennis-Verband Schleswig-Holstein, Handballverband Schleswig-Holstein, Schachverband Schleswig-Holstein, Landessportverband Schleswig-Holstein. Auszug: Der Schleswig-Holsteinische Fußballverband (SHFV) wurde am 30. August 1947 gegründet und ist die Dachorganisation von derzeit 605 Fußballvereinen in Schleswig-Holstein mit 142.053 Mitgliedern und 4.826 Mannschaften. Die rückläufige Zahl gemeldeter Mannschaften zeigt sich besonders in den nördlichen Kreisen in zahlreichen Spielgemeinschaften, die kleinere Vereine miteinander gebildet haben. Der SHFV ist einer der 21 Landesverbände des DFB. Sein Gebiet ist kleiner als das des gleichnamigen Bundeslandes. Der Verband selbst ist ein eingetragener Verein und Mitglied im NFV. Er betreibt auch die Sportschule in Malente-Gremsmühlen. Sitz des SHFV ist Kiel. An der Spitze des Verbandes steht derzeit Hans-Ludwig Meyer als Präsident. Seine Vorgänger Erdmann Fischer und Peter Ehlers sind Ehrenpräsidenten des Verbandes. Das Verbandsgebiet ist in 14 Kreise unterteilt, die weitgehend den politischen Kreisen des Landes Schleswig-Holstein entsprechen: Die vier kreisfreien Städte Kiel, Lübeck, Flensburg und Neumünster bilden - teilweise mit fußballerisch eingemeindeten Umlandvereinen - ebenso einen Kreisfußballverband wie die Flächenkreise Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Plön, Rendsburg-Eckernförde, Dithmarschen, Steinburg, Segeberg, Herzogtum Lauenburg, Ostholstein und Stormarn. Einzig der Kreis Pinneberg ist dem Hamburger Fußball-Verband zugeordnet, dem jedoch auch zahlreiche Vereine aus den südlichen Teilen von Stormarn (z. B. Oststeinbeker SV), Lauenburg (z. B. SV Börnsen) und Segeberg (z. B. Eintracht Norderstedt) angehören. Die bis zum 30. Juni 2008 bestehende Ebene der vier Bezirke (Ost, Nord, West, Süd) wurde ersatzlos gestrichen. Ein Verband Kieler Ballspiel-Vereine entstand 1903. Er schloss sich zwei Jahre später mit fünf anderen zum Norddeutschen Fußball-Verband zusammen und wurde zum Bezirk Holstein innerhalb desselben. Ab 1907 gab es daneben einen Bezirk Schleswig, ab 1910 einen eigenständigen Bezirk Lübeck, der später mit Mecklenburg-Schwerin zusammengelegt wurde. Da

Detailangaben zum Buch - Sportverband (Schleswig-Holstein)


EAN (ISBN-13): 9781158829224
ISBN (ISBN-10): 1158829221
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
24 Seiten
Gewicht: 0,050 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 24.09.2010 20:40:59
Buch zuletzt gefunden am 14.11.2012 10:11:12
ISBN/EAN: 1158829221

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-82922-1, 978-1-158-82922-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher